Jump to content
macsteven

Der Transport am Heck - die echte Alternative zum Dach

Recommended Posts

Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Kennst du die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
?

Ebenfalls aus Kunststoff, und für 300 Liter Volumen (vom ADAC nachgemessen) extrem leicht mit 8 kg.

Und eher günstig.

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
hannesjo
Posted (edited)

hi,

 

habe also getestet, thule velospace xt3 mit backspace xt und originalem logo träger geht.

viel spiel ist nicht, aber ich denke es sollte reichen.

zugriff zur box und handling finde ich gut.

300L volumen und 50kg mögliche zuladung ist schon einiges.

hoffe das hilft dem ein oder anderen.

 

noch eine frage:

wie macht ihr das eigentlich, lasst ihr die box immer drauf oder kommt die bei euch am cp ab?

ich frage mich ob das bei längeren urlauben schon gut ist, dauernd das gewicht auf der ahk zu haben?

 

danke!

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hannesjo

Share this post


Link to post
Hexenkoch

Hallo Hannesjo, 

vielen Dank für die Bilder; sieht ja ganz gut aus.

hast du die Vorderräder im Backspace? kannst du mir sagen wie du die Gabeln auf der Schiene befestigst? Hält denn die Klappe in der Konfiguration der Bilder alleine oben? oder hast du da verstärkte Federn drin?

Finde ich sonst eine gute Möglichkeit trotz Räder und mehr Stauraum an das Heck zu kommen. Ein weiteres Rad könnte ja theoretisch auf die Zusatzschiene vor den Backspace.. dann das schwerste 😉

 

kann jemand sagen ob der andere Fahrradträger ebenso funktionieren würde.

Danke Nicole

Share this post


Link to post
hannesjo
Posted (edited)

hallo nicole,

 

vorderräder im backspace (aber man muss sie etwas neigen wg höhe) oder am träger, oder 4te schiene oder bus.

Das war jetzt erstmal sporadisch hier muss ich nochmal genauer probieren.

 

Bezügl Gabel sieh mal hier:

ja ich hab verstärkte federn drin (1349N) so hält das bei 35-40kg (ohne träger), aber schwerer als 35 würd ich nicht unbedingt machen wenn die klappe oben bleiben soll.

 

Edited by hannesjo

Share this post


Link to post
freeman11

Habe mich nun für die Firma Auer Packinging entschieden und mir eine Kunststoffbox inkl. Trolleyfunktion gekauft.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
freeman11
Posted (edited)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by freeman11

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist das die 150l-Box? Was hast du bezahlt?

Share this post


Link to post
Alcali
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo freeman11,

 

interessante Kiste.

Warum hast du dich für diese Variante entschieden? Scheint gut zu passen, insbesondere zwischen den Ratschen des Fahrradträgers.

Ist die verwindungssteif, oder doch eher weich. Wie ist deine Einschätzung zur Stabilität?

 

Hast du die Box nur an den seitlichen Griffen befestigt/festgezurrt oder noch anderweitig gesichert?

 

Gruß

Alcali

 

Share this post


Link to post
freeman11
Posted (edited)

Die Box macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Trotz das sie aus Kunstoff ist ist sie sehr stabil und Verwindungssteif. Der Deckelrand ist mit einer Gummidichtung versehen gegen Dreck und Wasser geschützt.

Die Alternativen wären eine Zarges Alukiste oder eine Kunstoffkiste von Thermodyne gewesen. Preislich habe ich mit der Auer Box den halben Preis gezahlt. Mir war auch die Trolleyfunktion wichtig.

Ja hatte sie nur an den aüßeren Griffen befestigt da ich nicht in der Box transpoertiert hatte. Wenn sie beladen ist sichere ich die Box noch zusätzlich mit einem Zurrgurt mittig über die Box und Heckträger.

 

Edited by freeman11

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Man bekommt

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
auch für etwa 170€. Aber da macht deine Auerbox optisch mehr her und passt farblich auch viel besser zu deinem Bus.

Share this post


Link to post
miq

Das dürfte dann diese Box hier sein:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Gefällt mir optisch sehr gut. Ist der Deckel stabil genug um darauf zu sitzen?

 

Grüße

miq

 

 

Share this post


Link to post
kolabub

Servus...... ich baue mit auch gerade eine Zarges Kiste aufn Träger.

 

Die hatte ich noch im Keller rumliegen.

 

Wenn alles fertig ist lackiere ich die Kiste Schwarz und der Träger wird gepulvert. 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
freeman11
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe mich vorsichtig probiert darauf zu setzen und es hat geklappt. Da ich keine Referenz bin was das Durchschnittsgewicht betrifft sollte ein normal gewichtiger Camper darauf sitzen können :;-):

Share this post


Link to post
Wasserbauer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für den Tip. Werde ich mit ggf. auch auf den Heckträger schnallen.

Vielleicht macht einen Sammelbestellung  Sinn....

Share this post


Link to post
GedF
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo kolabub,

 

aus was sind denn deine "Adapter" ? Wie planst du die Box am Träger zu befestigen?

Danke+Gruß

Share this post


Link to post
kolabub
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus.....

 

das ist Kunstoff Material....das mache ich zwischen die Box und dem Träger (welcher gerade Pulverbeschichtet wird) damit die Alubox den Träger nicht verkratzt.

 

In dem Zuge habe ich dann noch die Vertiefungen eingesägt.....dann sitzt die Alubox immer an der gleichen Stelle und ich habe es beim montieren nicht so schgwer wenn ich die Löcher für die Schrauben suche.

 

 

Zum befestigen habe ich einfach fünf 8er Löcher komplett durch die Schienen vom Radträger / Kunstoff Schienen und die Box gebohrt.

 

Da stecke ich dann solche Schlüsselschrauben mit Rundkopf durch und verschraube die vom Box inneren mit Muttern (Dann kannman die Box auch nicht abschrauben bzw. klauen)

 

 

DieBox werde ich noch mit der Spraydose schwarz lackieren.

Share this post


Link to post
kolabub

Hier noch ein paar Bilder:

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
masoze

Hier mal eine saubere Heckbox-Variante auf Atera Evo 3 Kupplungsträger:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Der Evo 3 ist also durchaus als Unterbau für eine Alu-Kiste geeignet. Man muss ihn nur richtig nackich machen! 😱

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
.

Sehr schöne Lösung. Allerdings ist ein schneller Wechsel zwischen Fahrrad- und Box-Transport nicht möglich.

 

Hier habe ich einen Vorschlag für eine flexible Boxbefestigung gemacht.

 

Share this post


Link to post
Paul86

Hier mal meine Interpretation einer Heckbox.

Die Kiste ist ein Eigenbau aus 2mm Edelstahlblech, abgekantet und zusammen genietet. Konnte ich günstig von einen Ex-Ford Nuggetfahrer abstauben.

Der Träger ist VW-Originalzubehör für 2 Fahrräder und für 60kg zugelassen.

Ich habe die Schienen für die Fahrräder abgeschraubt und an den Original-Befestigungspunkte 2mm Alu-U-Profil verschraubt.

Unten an der Kiste habe ich 4-Kant-Profile angenietet, welche genau in die U-Profile passen. Zum Schluss mit einen 8mm Spannstift gesichert.

An der Rückseite habe ich eine Airlineschienen vernietet an dem die Spanngummis montiert sind. Zukünftig möchte ich hier noch Auffahrkeile, Säge, Beil transportieren.

Die Kiste liegt jetzt bei ca. 12kg. 1,2 x 0,8 x 0,4m

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
masoze

Ich habe kürzlich mal den Versuch der Bestückung einer 157 l Alubox von Alutec auf dem Logo-Träger gemacht. Die Befestigung: mit 4 Schloßschrauben, 4 Löcher durch die Radschienen gebohrt 😱 und dazu die entsprechenden Unterlagen in der Kiste.

 

Kippsicherung mit dem Halter vom Radl:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Ist so eine stabile Angelegenheit dass ich das Gedöhns in beladenem Zustand kaum mehr hochgewuchtet bekomme. Mein Fazit: Kiste auf Heckklappe ist nur was für Arnold S.!

Deshalb umdisponiert und wieder zurück zum Kupplungsträger.  Donnerstag kommt der Evo3 und dann schau ich mal, wie ich diese Kiste da drauf bekomme.

 

 

Share this post


Link to post
Knox16
Posted (edited)

@Paul86 bist du dir sicher, dass das Edelstahlblech ist? Für deine Kiste braucht man 3,5 Quadratmeter Blech. 2 mm Edelstahl wiegt 15,7 kg/Quadratmeter. Dann wäre man bei 55 kg.

Sieht eher wie Alu aus.

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
Paul86
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bin zwar nur Elektriker aber Alu ist es nicht. Müsste die Stärke des Blechs mal messen. Vielleicht nur 1,5mm. Dennoch sicher keine 30kg schwer.

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo,

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Also mit 1,5mm Edelstahlblech wiegt die Kiste alleine und leer aber immer noch über 40kg. Da bleibt für die Zuladung nicht viel übrig. Könnte mir aber schon vorstellen, dass es Edelstahl ist.

 

Denn bei der Größe und ohne jegliche Sicken zur Aussteifung ist dünnes Alublech bis 2mm kaum geeignet. Das müsste dann schon min. 3mm haben und würde dann auch an die 30kg rankommen.

 

Deshalb werden bei Alu auch gerne Duettbleche verwendet, die sind schon mit 1,5mm äußerst stabil. Die Kiste würde damit rund 15kg wiegen.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das sehe ich anders. Es kommt halt darauf an, wo die Kiste auf der Heckklappe sitzt.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    1,310 members have viewed this topic:
    piitsch  krümmel  Wolfgangbr  maxe  pejot  locu  bali  Ancelotta  Atze  SechsPunktEins  v__k  radlrob  chrix98  thomas56  redone  Dagobert_14  calieber  calimerlin  dufu75  SambaOnTheBeach  qp_ch  Bernie1165  ege91  motorpsycho  karmantx  kayuwe  tonitest  Andy1983  chruesi  VanDamme  Knox16  Alcali  uschi11  mic04  kokue  Dalarna  Emmental  GER193  SOS  Go321  rso4x4  Wasserbauer  MichaelF  Schattenpark3r  sheene  Hubel50  Luzifer  Globi  Lukas720  fritzmchn  caliclimber  Wolfi-1027  patseeu  Andre  Steffmuc  Radkäppchen  masoze  GedF  mb0610  schwabenwut  plumpsack  beatachermann  exdent  Calimann  ibgmg  Mainline  smilyman  jojo997  fuzzy-baer  Peter1975  Römu  paolaMTB  MarBo  SuS  Hyperion  mamax0207  RhönerBub  StevenBlack  quarkz  Cooperx  Hummelgauer  Rentner2019  IK19  bayerflyer  SundChris  Nickman_83  d3lachs  siebenberge  Mints  giper  pubale  bennihe  oberth  Kasimir64  fbully99  cornzy  Thomas.jochum1  Cool  th1wob  Benaaatsch 
    and 1210 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.