Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Ernesto

    id California

    Dies aber, weil wir es kaufen, weil es billiger ist. Das heisst, wir verlagern die Umwelt- und Sozialproblematik in diese Produktionsländer. Noch tragischer ist, dass wir uns in eine Abhängigkeit begeben, die uns massiv schaden kann. Dies alles wegen des schnöden Mammons. Würden nur schon die Transportkosten in Höhe der tatsächlichen Umweltkosten erhoben, würde viel mehr lokal produziert und verrarbeitet. Man würde keine Krabben aus der Nordsee nach Italien karren, dort verarbeiten, zurückkarren und in Mitteleuropa verpacken. Um nicht immer nur auf China zu zeigen. Oder Schweizer Milch nach Italien verfrachten und dort Alurahmtüten abzufüllen, die bei uns im Supermarktregal stehen.
  3. Nickman_83

    WLAN auf Reisen

    Das mag eventuell stimmen, aber wer legt sich denn sein Handy auf das Dach? Und vor allem, wie legt man das Handy auf das Dach, wenn man das Dach öffnen will? Und noch viel mehr: Wie komme ich an mein Handy wenn ich es mal nutzen will, es aber auf dem Dach liegt? Oder wie komme ich an mein Handy, wenn es mittels Tupperdose irgendwo zusammen mit einer Powerbank auf dem schrägen Dach befestigt ist? Was ich sagen will: Das Szenario hinkt mehr als ein Pirat und bedingt am Ende ein zweites Handy mit Powerbank. Da kann man gerne mal die Kosten aufstellen und wird sehen, dass ein Router mit externer Antenne und Stromanschluss entweder genau so teuer ist, oder etwas günstiger (je nach Handy, dass man sich zum Vergleich da hin legt) Den hier finde ich ziemlich cool: https://teltonika-networks.com/de/product/rut240/ Für den gibts auch ein 12V Stromkabel: https://teltonika-networks.com/de/product/automotive-power-supply/ Leider darf der nicht mit Freenet Funk verwendet werden, da er als stationärer Router erkannt wird und das laut AGB von Freenet Funk nicht erlaubt ist.
  4. Breitler

    WLAN auf Reisen

    Wenn ich mich nicht verlesen habe, kostet die Karte 150 Euro. Das wäre mir zu teuer. Abgesehen davon gibt es in Spanien lokale Prepaid-SIM mit 65GB um 30€. Aber grundsätzlich ist die Vermeidung der Aufwände für TVSat-Empfang natürlich sehr zu begrüßen. Wobei ich persönlich noch keinen Cali-Fahrer mit Sat-Antenne gesehen habe...
  5. Nickman_83

    WLAN auf Reisen

    Das meinte ich auch, als ich dem TE Freenet Funk empfohlen habe. Dort hast du Flat LTE und kannst dir somit schon mal eine Grundlage für die Arbeit schaffen. Dann kommt aber das Problem mit dem O2 Netz und schon kann es wichtig sein, einen Router zu haben, der mal ne große Antenne für das Dach verträgt, um eventuell in sendeschwachen Gebieten arbeiten zu können. Ach, das Thema ist schon ein ordentlicher Batzen. Mal eben geht das sowas nicht zu klären. Das bedarf tiefgreifender Recherche und einem echten Willen, das umsetzen zu müssen/wollen.
  6. Hallo zusammen, scheint leider noch keine Lösung zu geben - wir stehen vor selben Problem. Hat denn jemand gute Lösungen, wie der Raum sinnvoll genutzt werden kann. Es muss nicht zwingend ein extra Cali-Kauflösung sein. Selfmade wäre auch super. Grüße Flo
  7. Kladi

    Wartezimmer T6.1

    Unser Netter hat mir gestern geschrieben..... "Das Halbleiterproblem ist dramatisch". In der Schweiz sind dann alle Probleme, die das Werk so hat (Corona, Werksferien!, Halbleiter, Zulieferer...) doppelt so schlimm. Natürlich könnte man als CH in D bestellen, habe auch ein Bekannter der das gemacht hat. Er erzählt mir dann auch abendfüllend die Odyssee die er gehabt hat mit Bestellung, Abholung, Zoll, Umschreiben, Deklarieren und selbst ein Garantiefall war dann aus der CH ein Problem. Darum eine Feier, wenn die CH-Bulli-Lovers dann endlich beliefert werden, bin dabei mit Foto und einem kühlen Bier in der Hand!
  8. Today
  9. TheCrys

    Was sind eure neusten Anschaffungen....

    unsere BackSpace hatte halt den Fabrikationsfehler und bekommen jetzt ne Neue. Vlt stellt sich die Dichtigkeit auch nach den ersten Schauern erst ein. Packmass ist wirklich toll. Gut zu handhaben, leicht und gegen Diebstahl am Träger gesichert und die Zugangsklappe ist auch rechts und links verschlossen. Somit wäre es Diebstshl UND Sachbeschädigung. Meine Versicherung würde da zahlen … deshalb wäre ich da entspannt bei Dingen die leicht zu ersetzen wären.
  10. lutzha

    Werkseitiges WLAN im GC 600

    SIM-Karte einstecken, dann müsste sich der WLAN-Router automatisch starten. Dann sich mit dem Router-WiFi-Netz verbinden, Zugangskarten stehen auf der mit ausgelieferten kleinen Karte / Aufkleber oder auf dem Router selbst. Dann mit dem Browser die Adresse 192.168.1.1 eingeben, damit kommt man auf die Konfiguration des Routers. Das Kennwort steht ebenfalls auf dem Aufkleber, ich denke das ist immer „admin“. Wenn die Karte mit PIN gesichert ist, wird m.W. automatisch danach gefragt. Dann unter „Einstellungen“ die gewünschten Änderungen vornehmen. Gruss Lutz
  11. Achtung, das ist nur bedingt so. Bei der HUK zum Beispiel sind die Räder nur versichert, wenn sie zu Hause geklaut werden. Ich habe meine EBike-Versicherung bei der Ammerländer abgeschlossen. Die schreiben nur ein Schloss ohne nähere Angaben vor und sagen, dass das Rad abgeschlossen und nicht zwingend angeschlossen (fester Gegenstand, Lterne o. ä.) sein muss. Man muss also immer genau die Bedingungen durchlesen (wie @Lhasa das ja auch gemacht hat 👍🏼).
  12. Kaasaa

    Luftstandheizung zu kalt!

    Wie waren denn bei den Außentemperaturen die Temperaturen im Bus bei geschlossenem Dach? Wir haben es beim Schlafen immer offen, deswegen kann ich das nicht einschätzen. Wenn die Temperaturen unter den 19-21 Grad von den Sensorgrenzwerten der Stufen waren, hätte die Heizung natürlich anspringen sollen und es passt was nicht, wenn dem nicht so war. VG
  13. stonie

    Was sind eure neusten Anschaffungen....

    Ich war neulich bei einem anderen Cali-Fahrer und habe mir die Box in natura angesehen. Er war von der Box absolut überzeugt und hatte keine Probleme mit Feuchtigkeitseintrag. Das Fassungsvolumen ist absolut genial und durch die Stoffwände ist auch das Packmass bei Lagerung während Nichtbenutzung sehr gut. Dennoch habe ich mich gegen die Thulebox und für eine Alubox entschieden. Die Thulebox kann man „mal eben“ mit dem Taschenmesser aufschneiden und den Inhalt klauen. Bei der Alubox muss man einen Diebstahl vorher geplant haben und bewusst anderes Werkzeug eingepackt haben. Bei mir sollen je nach Urlaubsziel auch mal zwei ISUPs, Schwimmwesten Leashes, Trockenanzüge und Neoschuhe rein. Da liegen dann schnell mal 3-4K€ an Wert in der Box. Daher war mir die Taschenmesservariante nicht sicher genug. Einen gezielten Diebstahl kann ich auch mit einer Alubox nicht vermeiden, einen Gelegenheitsdiebstahl aber schon. Vielleicht wäre für den Ein oder Anderen also neben der Wasserdichtigkeit noch der Diebstahlschutz ein kaufentscheidendes Argument.
  14. Hallo Bulli-JS, wenn das Mehr an Drehmoment gefühlvoll eingesetzt wird, dann ist der höhere Verschleiß wahrscheinlich vernachlässigbar. Aber ganz ehrlich, wenn ich mir mehr Leistung gönne, dann will ich davon auch was spüren. Ich persönliche würde keine Software-Änderung am Fahrzeug vornehmen lassen. Gründe: Das DSG und hier meine ich die Kupplungen, sind eine fragile Konstruktion - mehr Drehmoment sind Gift. Hast du einen Schaden an Motor, Getriebe, Antriebswellen, musst du zu einem ABT-Partner. Der normale VW-Nutzfahrzeug Service wird dich im Normalfall weiterschicken, weil die Abwicklung für sie keine Routine ist. Kulanz - Nach Ablauf der ABT-Garantiezeit gibt es keine VW-Kulanz-Möglichkeit mehr. Wenn schon Tuning, dann richtiges Tuning, mit allen Risiken. Grüße von Charly, der mit Tuningfolgen Erfahrungen sammeln musste.
  15. VanDamme

    Luftstandheizung zu kalt!

    Das denke ich auch. Ich bin gerade zurück aus dem Urlaub mit ähnlichen Nachttemperaturen wie du. Mit offenem Dach ohne Isolationen etc. bei ca. 10 Grad Aussentemperatur auf Stufe 7 auf der nach hinten geklappten Kopfstütze auf der Sitzbank Temperaturen von 18-21 Grad Celcius gemessen. Der Wohnraum an sich war geschätzt noch ein wenig wärmer denke ich. Du hast schon am Ende vom Einstellen des Dauerheizens AKTIVIEREN gedrückt? Ist mir auch ein, zwei Mal passiert, dass ich das nicht gemacht habe, das LSH Symbol in der CU aber schon erschien und auch so bleibt, bis man dann definitiv AKTIVIEREN oder DEAKTIVIEREN drückt. Seltsam aber scheint so zu sein bei mir. Geheizt hat es zwischenzeitlich natrürlich noch nicht...
  16. Sehr schön ausgedrückt 👍
  17. Auch mit Tuning bleibt der 110kw ein Single Turbo... die Leistung untenrum bleibt identisch... die Peakleistung oben raus steigt... bei nem Sportwagen macht das Sinn... beim Bus eher nicht...
  18. eimsbush

    Luftstandheizung zu kalt!

    Ich bin gerade für 2 Tage im Rheingau und habe letzte Nacht bei geschlossenem Dach, Rollos unten, Thermomatten vorn mit meiner Tochter im Bus geschlafen. 12-10 Grad Außentemperatur. Weder Stufe 5, noch 6 oder 7 hatten irgendeinen Effekt. Die ganze Nacht leuchtete das Licht ohne Heizleistung. Nur Stufe 10 eben zum Anheizen hat wie immer geklappt. Sa-So messe ich zuhause wie bei der letzten Messung Stufe 5. So-Mo dann Stufe 7. Es scheint - unabhängig von der im Vergleich zum T6 niedrigeren Heizkurve - etwas defekt zu sein bei mir. Das kann nach den Messung dann auch VW nicht mehr abstreiten. Ergebnisse folgen.
  19. Siggi

    id California

    Das hatten wir schon und jetzt stehen die Werke und Versuchsanlagen bei uns still die auch mit Steuergeldern errichtet wurden und produziert wird in China. Siehe Solarzellen und Magnetschwebebahn. Also wir entwickeln und den Profit streicht das Land ein, das in Sachen CO2 Vermeidung ganz weit vorn stehen müßte. Dabei die geringsten Umweltauflagen erfüllt und zum Teil mit Kinderarbeit ( Handydisplay ) produziert.
  20. Hallo, ich möchte mich nicht am Thema Leistungssteigerung beteiligen, aber ein kleiner Hinweis sei erlaubt. Es gab bis 2018 oder 2019 sehr wohl den großen Motor im T6 mit Schaltgetriebe und 450 Nm. Ich denke aber, dass das Abschaffen dieser Kombination nicht aus Haltbarkeitsgründen geschehen ist. Vielmehr ist es durch alle Baureihen hinweg erkennbar, dass die Topmotorisierungen mittlerweile nur mit DSG lieferbar sind. Und die Ankündigung das die Schaltgetriebe zunehmend komplett entfallen, haben wohl mit dem Verbrauchsthema bzw. Flottenverbrauch zu tun. So können wenigstens auf dem Papier noch ein paar Gramm gespart werden. Getriebeseitig sind beim 6-Gang-Schalter auch keine Unterschiede (außer minimal in der Übersetzung) vorhanden. Es sei denn beim T6.1 wurde dort etwas geändert, was man noch prüfen sollte. Ansonsten ist es natürlich unbestritten, das weniger Last die Lebensdauer wahrscheinlich doch eher nicht verkürzt 😉 Grüße, Erik
  21. Mudie

    Was sind eure neusten Anschaffungen....

    Hi zusammen: nur als alternative Idee - wir verwenden die Packsäcke von Rhino-Rack. In der 250 Liter-Tasche steckt unser komplettes Ally mit Schwimmhilfen, Zelten und anderes. Ok - für unser Equipment muss die Tasche nicht absolut wasserdicht sein: sehr feuchtigkeitsempfindliche Objekte würde ich dort nicht einlagern, die Taschen sind jedoch erstaunlich wasserdicht. Das Bild unten stammt von den Lofoten. Link: https://www.offroad24.de/index.php?n=RHINO-RACK-Dachgepäckträger__RhinoRack-Zubehör__Taschen&pli=1035040040 Viele Grüße, Mudie
  22. Willkommen MiWo0708, Flying T hat Recht, am besten im Wartezimmer Platz nehmen, dort sind einige Forumler mit dem selben Problem.
  23. Der Motor vom Cali ist eh schon viel zu klein für die Masse, mit dem Chip wird es nicht besser. Mit meinem letzten Aggregat bin ich nicht mal 100tkm weit gekommen. Ich bin aber nicht, wie Benno, ein Gasfussstreichler. So verlockend es auch ist, wenn der Bus schneller werden soll brauch er zwei Zylinder mehr 😝
  24. Acidbama

    Wartezimmer T6.1

    Vielen Dank!!! Mein Verkäufer meinte, dass mein Bus auf dem Flughafen steht ( fehlende Teile) Ich frage mich, wie lange so die durchschnittliche Stehzeit am Flughafen ist??? 😃
  25. Sadeaf

    Wartezimmer T6.1

    für @Acidbama
  26. Acidbama

    Wartezimmer T6.1

    Moin, meiner steht wohl bei ZP6…. Was hat das zu bedeuten??? Grüße
  27. Ernesto

    id California

    Auch wenn die restlichen Aussagen stimmen (habe nicht nachgerechnet oder recherchiert) aber diese Aussage ist veraltet, denn es gibt genug Erdölreserven. Diese werden reichen, auch deshalb, weil wir sie tatsächlich ersetzen. Ölheizungen durch Wärmepumpen, Schiffsverkehr, Flugverkehr, Schwerverkehr und Individualverkehr werden umgestellt. Auf was, ist eben die grosse Frage. Man sollte hier technologieoffen sein. Aktuelles Zitat von der IAA: «Elektro ergibt nicht überall Sinn» An der Messe treffen wir Johann Tomforde: Designer des Smart-Autos und selbsternannter Elektropionier. An der IAA tritt er als Mentor eines israelischen Startups auf, das ein Mini-Elektroauto anpreist: Der «City Transformer» kann zum Parkieren von 1.5 auf 1 Meter Breite zusammengestossen werden. Der Elektroantrieb ergäbe vor allem für Kurzstrecken viel Sinn, sagt Tomforde. «Auf Langstrecken gibt es andere Antriebe. Dort würde ich dem Wettbewerb der Technologien freien Lauf lassen». Welcher Antrieb sich durchsetze, will er nicht voraussagen, doch es sei viel Bewegung in die Sache gekommen durch die Ankündigung «Zero Emission». Das mache ihn zuversichtlich für die Gesellschaft und für ein besseres Klima. Zitat Ende Diese technologieoffenheit vermisse ich leider bei den meisten deutschen Autohersteller. Was, wenn sich z.B. Wasserstoff Verbrennungsmotoren doch schneller entwickeln und schlussendlich die Batterielösungen überflügeln? Nachgereicht: https://www.zukunftsheizen.de/heizoel/wie-lange-reicht-das-erdoel.html
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.