Jump to content
Werner

Verbesserung Schlafkomfort im Cali

Recommended Posts

Guido BIB

Hi,

ich bin jetzt auch soweit, das ich die obige Originalmatratze gegen eine Kaltschaummatratze tauschen möchte. Weiter vorn im Thread wird vom Härtegrad 50/50 gesprochen. Bei der ebenfalls weiter vorn im Thread erwähnten billigen Quelle, gibt es allerdings nur folgende Varianten (siehe angehängten Screenshot). Welche Variante muss ich denn jetzt bestellen, um den 50/50 am nächsten zu kommen? Ich tippe ja mal auf 'fest' - aber möglicherweise ist bei meinen 110kg doch 'sehr fest' die bessere Wahl?

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Norwegenfreund

Hallo Guido, nimm Kontakt zu Schaumstoffstudio.com auf, die Dame ist sehr nett und hat uns beraten. Ich finde leider nicht mehr die Rechnung, wo es drauf stand, aber wenn man ihr den Nutzungsgrund beschreibt, weiß sie, was man nehmen sollte.

 

Liebe Grüße aus Berlin, Gudrun

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Guido,

 

bei 110kg Lebendgewicht gibt es nur eine Alternative 50/50 kalt rosa.

Die gibt es definitiv beim

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Habe soeben nachgeschaut.

Denk daran Du bekommst 10% wenn Du sagst Du kommst von Werner über das T5-Board.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Werner

Hallo,

 

eine Info für nicht selber-Näher.

Ich habe eine Firma in Augsburg gefunden, die einen Matratzen-Bezug von Metzeler für Metzeler näht.

Diese würde auch nach Maßangaben einen dehn- und waschbaren Bezug nach Maß für unseren Cali nähen. Der Stoff macht einen guten Eindruck und die Firma arbeitet sehr sauber.

Für Selbermacher: der Stoff kostet ca. 20 Euro pro laufender Meter.

 

Leider verkauft die Firma keinen Schaumstoff in 1,20 Meter Breite, da sie nur eine Schneidemaschine für 1 Meter besitzt. Aber dafür gibt es ja das Schaumstoffstudio (wie schon mal beschrieben).

 

Schaumstoffe Frei GmbH

Ulmerstr. 16

86356 Neusäß-Steppach

Tel.0821-481438

Schaumstoffe-frei@t-online.de

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Guido BIB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Werner,

 

wie heißt denn die Firma in Augsburg? Beim Schaumstoffstudio habe ich mal angefragt. Leider sind die auch mit ihrem Forumspreis weit über dem Preis von Nanoform. Bei Nanoform kostet die Kaltschaum in 'Sehr Fest' etwa 88,- Euro - ohne Bezug, was ja ohnehin besser ist, wenn der aus Augsburg kommen kann.

 

Was mich noch von der Bestellung abhält, ist die 6cm Dicke. Weiter vorne steht geschrieben, das die original Dicke 5,5cm beträgt. Ich habe am Wochenende mal versucht meinen Finger zwischen Matratze und Dach zu stecken - Ergebnis: Das Dach liegt schon jetzt so gut wie auf der Matratze auf. Dann kommt ja an den Seiten noch der gefaltete Zeltbalg dazu. Gibt es bei 6cm wirklich keine Probleme?

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Guido,

 

wie selbst im Zitat zu lesen ist Fa. Frei.

 

Wenn du einen anpassungsfähigen Schaumstoff und einen dehnbaren Bezug verwendest und das Fußteil nicht erhöhst geht das Dach einwandfrei zu.

Es ist in der Mitte sogar noch Platz um das 4 mal gefaltete Isolite von Brandrup in die Mitte zu legen.

bei den kleinen Latten hinten sieht man ein klein wenig einen leichten Abdruck auf der Matratze. Aber der Komfortgewinn von 0,5 cm ist spürbar.

 

Kaltschaum ist nicht Kaltschaum bitte nenne doch mal die Daten. Dies ist mit Sicherheit kein 50/50er. Drunter kannst Du höchstens noch einen 50/40er benutzen.

Weiter darunter kannst Du es bei so einer dünnen Matratze von 6 cm vergessen.

Begriffe wie sehr fest kann auch nicht anpassungsfähig sein.

 

Übrigens die erst Ziffer ist immer das Raumgewicht= wie viel Material auf c3m und die zweite Zahl bedeutet die Festigkeit.

Da wir ja nur so wenige cm haben sollte der Schaumstoff eine hohe Dichte aufweisen.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Trine

Hallo zusammen

 

Schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Bedürfnisse doch sind.

 

Ich hab dieses Wochenende einen Matratzen-Ausprobier-Marathon hinter mich gebracht Diverse Auflagen von den Schweden und die Originalmatratze. Schlussendlich hab ich mich für die Originalmatratze ohne den Bezug und die Sultan Tafjord-Matratzenauflage entschieden. Die anderen Varianten hatten eine Matratze, die noch weicher als die Originale ist (aber leider auch dünner). Doch die Unterschiede waren minimal, weshalb ich aus Bequemlichkeit (kein Zuschneiden) bei der Originalen geblieben bin. Obwohl ich finde, dass sie doch etwas weicher sein dürfte...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Wie ihr auf 50/50 oder 50/40 liegen könnt, kann ich nicht nachvollziehen 8o

Share this post


Link to post
Guido BIB
Ach Herrje, das habe ich wohl mit der Adresse des Schaumstoffstudios verwechselt.

 

Erstaunlich, die Fingerprobe lies mich vermuten, dass da tatsächlich kein Platz mehr ist zwischen Dach und Matratze.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hatte ich ja schon weiter oben geschrieben, 'sehr fest' Hat ein Raumgewicht von HR55 und als Festigkeit ist SH6,0 angegeben. Ob das nur der Angabe 55/60 entspricht, vermag ich nicht zu sagen.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Guido,

 

das mit dem von Dir angegebenen Raumgewicht hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Aber wenn es wirklich 60er Stauchhärte wäre, wäre es viel zu hart.

Schade, dass sich die Firma nicht an die üblichen Bezeichnungen hält.

 

Der Preis wäre unglaublich gut - fast nicht zum glauben.

Ich würde den 43/5 nehmen. Berichte dann bitte darüber. Es scheint das die 5 mit der 50 gleich zusetzten ist, denn die Angaben bei den anderen angegebenen Schäume lassen darauf schließen.

 

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Lefty75
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hi Werner,

 

genau diese Matratze habe ich dort gekauft, und zwar

mit dem Bezug Medicol. Ich bin jetzt top zufrieden. Der

Bezug hat an drei Seiten einen Reisverschluss und eine

rutschhemende Unterseite. Preis ca. 150,00 EUR.

Share this post


Link to post
Guido BIB

 

Hi Lefty,

 

welche Materialstärke hast du genommen, 5,5 oder 6cm? Und wenn es nicht zu indeskret ist - spielst du auch in der über 100kg Liga

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
?

 

Edit: Gerade noch gelesen, du wiegst 75kg. Ist die 43/5 dann eher zu weich oder eher zu hart bei dir? Wie ist deine Einschätzung, könnte die 55/6 in der >100 Liga besser sein?

Share this post


Link to post
Lefty75

Hi Guido,

 

ich habe folgende Maße gewählt: 168 x 120 x 6

 

Für uns ist die Härte der Matratze genau richtig.

Vor allem der Bezug "Medicol" ist angenehm, weil

dehnbar. Ob 55/6 bei 100kg die bessere Wahl sind

kann ich nicht beurteilen. Da würde ich aber dem

Hinweis von Werner folgen. Er scheint ganz gut in

der Materie zu stecken. Und er meint ja, dass diese

Lösung viel zu hart wäre.

Share this post


Link to post
Guido BIB

Ok, habe ich dann mal so bestellt - Vielen Dank für die Unterstützung.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Guido,

 

solltest Du bei der 43/5 die Latten durch spüren würde ich lieber sowieso zu einer Erweiterung als zu einer zu harten Matratze raten.

Zum Beispiel das Calibed hier im Board kaufen und unter die vorhandene 43/5 legen. Die fehlende Fußteilunterlage ersetzt dann die Kofferraummatratze, die Du dann oben am Fuß darunter legst.

Die Gesamtlänge passt. Die Kofferraum-Matratze steht oben ein wenig an einer unteren Ecke etwas auf, aber der Schlafkomfort ist dann beachtlich, denn dann kommst Du auf eine vernünftige Dicke der Gesamtmatratze (ca. 11 cm).

Der Aufwand ist in wenigen Minuten erledigt, aber das Ergebnis super.

 

Der Kofferraummatratze haben wir natürlich einen dehnbaren Bezug verpasst und sie liegt immer griffbereit hinter der Sitzbank hochgestellt (bei etwas vorgeschobener Bank), damit man wenn man jeden Tag weiterfährt nicht immer den oberen Kofferraum leer räumen muss.

 

Viel Erfolg beim Schlafkomfort-Tuning.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Guido BIB

Hallo Werner,

 

danke für den Tipp, aber wie benutzen beide Betten - und Calibed wird natürlich unten schon eingesetzt. Das obere Bett ist ja auf 150kg beschränkt - für uns also leider keine Option.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.