Jump to content
hannesjo

Offroad yes or no?

Recommended Posts

hannesjo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

hallo Markus,

 

Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht!

Nach einer Menge an Recherchen und Überlegungen weiß ich mittlerweile eigentlich recht genau was ich will.

Sehr unschlüssig bin ich allerdings noch ob ich das Koni Desert oder das Desert HD nehmen soll.

Zum einen habe ich die Befürchtung, dass das HD unbeladen zu bockig sein konnte, zum anderen befürchte ich ohne HD vollbeladen wieder einen leichten Hängehinten zu haben.

Was genau hast du damals verdauen lassen und bist du bis heute mit deiner Entscheidung zufrieden?

 

Vielen Dank, LG

Hannes

Share this post


Link to post
vincecz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Hannes,

 

Ich hab unseren "Bus Spencer" vor nem Monat geseikelt mit dem Koni und kann selbst voll beladen mit meinem ganzen Arbeitsequipment keinen Hängearsch mehr feststellen.

 

Davon abgesehen ist das angenehme Fahrverhalten jeden Morgen wieder eine Freude.

 

Beste Grüße

Vinc

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Vinc,

geseikelt mit welcher Bereifung?

Viele Grüße aus Rosenheim 

Martin

Share this post


Link to post
Mar-kus

Grüss Dich Hannes

 

Ich habe ein Dessert HD mit Monroe Dämpfern und von hart bis zart bin ich in jedem Einsatzbereich absolut zufrieden damit.

Das Koni kenne ich nicht - dazu kann ich nichts sagen.

Das Bilstein ist besser für Waschbettpisten aber in allem anderen Belangen ist das Monroe empfehlenswerter (so erklärte es mir Peter Seikel nach dem 4. Whiskey😁).

 

Das Monroe ist komfortabler abgestimmt und im Zusammenspiel mit BF Goodrich K02 in 255/55R18 on- und offroad meine Wahl.

Mein Bus wiegt leer ca. 3,2 t und reisefertig ca. 3,4t - deswegen kann ich nur zu dieser Gewichtsklasse etwas sagen.

Er fährt sehr komfortabel, federt straff aber angenehm ein und steht auch mit weit über 3,4t ohne Hängehintern da.

 

Mit dem Dessert HD fährt das Technische Hilfswerk mit T5 mit bis zu 4.8t offroad herum und selbst mit diesem Mördergewicht ist es noch lang nicht an der Grenze.

 

Leider ist rein gesetzlich bei 3,2t Schluss was für das Dessert HD ein Witz ist...

 

Kurz und gut: ich würde genau das wieder einbauen lassen (bedenke aber das Gewicht meines Fahrzeugs)

 

Schönen Gruss

Markus

Share this post


Link to post
vincecz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hey Martin,

 

Ich war in Penzberg beim Eberl und hab auf Empfehlung vom (ehemals Cali jetzt Nugget fahrenden) Chef die Nokian AT auf die Cascavel Standard Felgen bekommen und bin nach ersten Erfahrungen auf trockener Straße und in Oberstdorf auf Schnee und Eis sehr zufrieden.

 

Kann sowohl den Eberl als auch den Umbau sehr empfehlen.

 

LG

Vinc

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke Vinc für die Info, 

jetzt wäre nur noch die Größe der Nokian AT interessant...

Viele Grüße und einen schönen 4. Advent 

Martin

Share this post


Link to post
vincecz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Martin,

 

Bei mir sind diese drauf

 

235/65 R 17 108T TL XL
NOKIAN Rotiiva A/T M+S

 

Lautstärke ist sehr angenehm und unwesentlich lauter als die Serienreifen. Verbrauch ist schon deutlich (2-3L) höher als bisher (da kommen aber auch die kälteren Temperaturen gerade dazu).

 

Hier ist nochmal ein Vorher-Nachher Vergleich voll beladen:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Bin sehr glücklich und finde den schon deutlich sportlicher jetzt.

 

Und ich habe selbst leer 2.08m gemessen und komme damit noch in unsere 2.10m Tiefgarage (mit bisschen Schwitzen).

 

Grüße aus München

Vinc

 

 

 

 

Share this post


Link to post
hannesjo

würde auch eher zum normalen desert tendieren, umso schöner zu hören, dass du damit keinen hängehintern mehr hast, sieht auch top aus!

ich würde auch gerne auf 235/65 r17 gehen (mit michelin latitude). mit etwas mehrverbrauch hätte ich schon gerechnet, aber 2-3l mehr ist schon sehr sehr heftig!

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

okay da bist aber auch ziemlich schwer unterwegs!

ich habe unbeladen im "wintermodus"  mit 2erbank, maxxcamp, tank 1/2 voll: achse 1 1340, achse 2 1160, gesamt 2500

richtig rappelvoll beladen (mit reserve eingerechnet) komme ich geschätzt mit allem zeug maximal auf vorne 1600, hinten 1600, gesamt 3200, wobei immer schwer zu sagen ist was geht auf die vorderachse und was auf hinten.

 

das kratzt wahrscheinlich so am hd ist aber vermutlich noch nicht wirklich nötig, schwere entscheidung ...

 

vielen dank, lg

hannes

Edited by hannesjo

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Vinc.

Das sieht prima aus. 

Mich bewegt immer noch die Frage: was mache ich aber im Winter?

Reifen gibt es ja auch von Michelin, aber Ketten?

Dafür  brauche ich noch eine Lösung, sonst macht das alles wenig Sinn. 

Viele Grüße aus Rosenheim

Martin 

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wer mit dem Rauchen aufhört fühlt sich deutlich sportlicher. 😎

 

Gruß in die Nachbarschaft

Hendrik

Edited by Hendrixx

Share this post


Link to post
Griffon13

Das ist die Sth :bounce:

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die gibts von   

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Edited by Griffon13

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Griffon,

vielen vorweihnachtlichen Dank für diese Information!

Dann kann Seikel, 233/65/R17 mit Schneeketten kommen...

Martin

Share this post


Link to post
PaulMZB

Hey Vinc,

 

schön zu lesen, dass Du beim Stefan Eberl und seinem Team gut "versorgt" wurdest.

Ich war ja auch schon des öfteren dort und kann Deine Erfahrungen nur bestätigen 👍

Kommst Du nach Corona auch mal zu einem der Stammtischtreffen München/Oberland? Würd mich freuen mit Dir dort Erfahrungen auszutauschen...

 

Grüße aus Schleißheim,

 

Paul

Grüße aus Schleißheim

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hannes, die knapp 3,2 t hab ich auch gewogen. Tank war halb voll, kein Wasser, Kühlschrank leer, kein Gepäck, nur ich auf dem Fahrersitz...

Mir den roten Koni Dämpfern von Seikel, steht der Cali nahezu Waagerecht.

 

Grüße,

 

Paul

Share this post


Link to post
vincecz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Servus Paul,

 

Stammtisch ist auf jeden Fall fest eingeplant.

 

Bevor ich meinen Bus Spencer mal wirklich Offroad jage, muss ich auf jeden Fall noch ein bisschen persönliches Feedback einholen.

 

Liebe Grüße

Vinc

Share this post


Link to post
hannesjo

hi,

 

sorry verstehe ich nicht, warum brauchts da spezielle schneeketten?

für 235/65 r17 gibts doch einiges an auswahl, zumindest meiner kurzer google suche nach.

Vinc, nochmal kurz dazu, ist ein mehrverbrauch von 2-3L beim umstieg von 235/55 r17 auf 235/65 r17 "normal"?

mit etwas mehrverbrauch hätte ich schon gerechnet, aber dass das soviel an mehrverbrauch ergibt lese ich nun doch zum ersten mal.

finde das schon sehr sehr viel, auf dauer geht das ja ordentlich in die kasse ...

 

darf ich noch fragen wie schwer du bist beladen/unbeladen?

war für dich von anfang an klar normales desert oder hast du auch bezügl. hd überlegt?

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

hi Paul, hast du dann das normale desert?

nehme an nahezu waagrecht heißt hinten nur ein kleines bischen tiefer, hast du dann auch distanzscheiben hinten drin?

vllt. könnte ich ja hinten noch mehr distanzscheiben reingeben (wenn überhaupt möglich), stehe jetzt mit den vb federn hinten auch gut 2-3cm höher und das stört nicht, im gegenteil lieber hinten etwas höher als hängehintern.

 

vielen vielen dank, lg

hannes

Edited by hannesjo

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.