Jump to content
ilovemycali

Luftstandheizung das ewige Lied - Bitte helfen -Dringend!

Recommended Posts

exCEer

Halo ilovemycali,

ich habe grad mit Stefan telefoniert, weil ich dachte ihr seid da grad noch zugange.

Wenn die Zweitbatterie in der Fahrersitzkiste 7,x Volt hat und die Drittbatterie im Heckschrank "stabil" 12,2V hat ist die Drittbatterie elektrisch "abgekoppelt". Die 12,2V liegen lt. Stefan auch bei laufendem Motor an der Drittbatterie an, während dann an der Zweitbatterie 14,x V ankommen. Auch das zeigt, dass die Drittbatterie elektrisch abgekoppelt ist.

 

Prüfe bitte noch mal ganz genau die Sicherung auf der Drittbatterie! Nicht nur in dem kleinen "Schaufenster" der Sicherung, ob der kleine Steg noch intakt ist, sondern schraub die rote Rändelmutter ab und nimm die Sicherung ab. Es ist nach dem Motto "nach fest kommt ab" möglich, dass der kleine Ring in dem Sicherungswürfel durch zu festes Anziehen der Rändelmutter zerstört wird, dann hast du dort relativ unbemerkt eine Unterbrechung.

 

Die andere Fehlerursache könnte bei dem Shunt liegen. Wer hat den eingebaut und wie? Gibt es da Fotos von?

 

Egal wie - du hast eine defekte Zweitbatterie, die wirst du tauschen müssen. Kannst du beide mal fotografieren? Sind es wirklich noch die ersten? Auf dem Pluspol ist das Herstelldatum eingeschlagen. Bitte wieder eine AGM-Batterie kaufen, keine herkömmliche "nasse". Die unterbrochene Verbindung zur Drittbatterie wirst du aber trotzdem finden und beseitigen müssen, sonst fährst/stehst du halt immer nur mit der halben Kapazität (75 statt 150A) rum. Beide Batterien werden (wenn alles intakt ist) immer gemeinsam geladen und auch entladen, da gibt es kein "Aushelfen" o.ä.

 

Fernbedienung ist noch wieder eine extra Baustelle, aber ohne intakte Bordbatterien brauchst du da gar nicht rangehen.

 

Grüße

Jochen

 

 

Share this post


Link to post
Andre65

Die Leitung zwischen 2. und 3. Batterie ist selbstverständlich auf beiden Seiten abgesichert. In der Fahrersitzkiste ist eine zweite Sicherung.

Fakt ist für mich aber, dass die Batterien hinüber sind. Du wirst beide Camperbatterien austauschen müssen.

Share this post


Link to post
Pumuggel

Gude!

 

@exCEer, Jochen, danke für Deine schriftliche Ausführung des Besprochenen. Dann muss ich mit meinem Halbwissen das nicht weitergeben.

 

@Andre65, Andre, @ilovemycali hat die Sicherungen überprüft, die waren i.O.. Dem Tip von Jochen muss er aber noch mal nachgehen.

 

@msk, ja, die Batterie unter dem Fahrersitz ist, ich zitiere Jochen: "wohl in den Fritten".

 

Einig sind wir uns wohl alle, dass die Batterie unter dem Fahrersitz im Nirvana ist.

Ob auch die Batterie im Schrank schon in der Schattenwelt ist, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe vor Jahren auch nur eine erneuert und stehe/fahre seitdem ohne Probleme.

@ilovemycali, Baris, hast Du eine neue Batterie bekommen?

 

 

Gruß

 

Stefan

Share this post


Link to post
ilovemycali

Erstmal Hallo in die Runde. Ich werde erstmal die Batterie unter dem Fahrersitz erneuern. Dann werde ich versuchen noch mal eine Messung unter Last zu machen mit der dritten Batterie. Als nächsten Schritt werde ich natürlich erstmal die Fernbedienung in irgendeiner Form wieder zum Laufen bringen. Step-by-step komme ich zum Ergebnis (danke euch allen) @exCEer ich muss mal schauen ob der shunt richtig verbaut ist und zu Deiner Frage:ich vermute das es die erste Batterie ist.  😉 @Pumuggelden ützel-brützel (die Werkstatt bei Dir um die Ecke) habe ich leider nicht gefunden. Mache ich morgen. Dir noch einen ganz lieben Dank. 

 

Edited by ilovemycali

Share this post


Link to post
ilovemycali

Nachtrag: 

Liebe Gemeinde; ich wollte Euch gerne über mein Ergebnis informieren:  Ersteinmal an alle ein dickes Lob an die Cali Community! insbesonders an @Pumuggel, @exCEer, @Radfahrer, @radlrob, @Tom50354  - ) 

 

1- Unter dem Fahrersitz habe ich die Batterie erneuert. - Alles o.k. 

2- Heizung angeschmissen - Es läuft!  - Batterie wird während der Fahrt geladen und sie wird nicht abgeschaltet. Alles o.k! 

 

Folgendes Problem (1) besteht: 

T91 lässt sich nicht anlernen und die Heizung nicht fernsteuern: (1- Thermo Top C 2 - Air Top 3500 ST)

- was habe ich bisher unternommen?

1 - Caliground nochmals kontrolliert - alles o.k.

2- Alle Sicherungen unter dem Fahrersitz kontrolliert - alles o.k. 

3- Dritte Batterie Sicherung kontrolliert - alles o.k. 

4- SC25 Hinter dem Flaschenhalter ausgebaut innerhalb 5 sec eingebaut und innerhalb von 2 sec. Off Taste an T91 gedrückt - Nichts ist o.k. 

 

Welche Möglichkeiten bestehen? 

1- Empfänger hinüber (wird das über die VCDS angezeigt?)

2- FB hinüber (Batterie gewechselt - es blinkt hintereinander grün, wenn man draufdrückt).  

 

 

Die Dritte Batterie ist wohl irgendwie ein Außenseiter - irgendwie interessiert sie sich nicht, was die zweite Batterie macht. Also Warum ist die 3. Batterie passiv und ist nicht am Geschehen eingebunden? Ich messe mit dem Multimeter und sie zeigt immer schön 12.2Volt an. - Können wir hier Schlüsse darauf ziehen wegen T91? 

 

LG 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

na, erst mal ein kleiner Erfolg, sehr gut!

 

Zur immer noch abgekoppelten Drittbatterie: Wurde das oben geschriebene gemacht? Falls ja muss die (hellbraune?) 80A-(?) Sicherung zwischen Zweit- und Drittbatterie in der Fahrersitzkiste defekt sein. Das ist keine der üblichen "kleinen" Flachsicherungen, sondern ein Kaliber größer! Sie steckt in einem extra Sockel.

Deine nicht anlernbare FB hat damit jedenfalls überhaupt nichts zu tun!

 

Warum hast du die SC25-Sicherung zum Anlernen gezogen? SC25 sichert die Fahrersitzheizung ab, nicht unbedingt zielführend...

 

Der FB-Empfänger hängt an der 25A-Hauptsicherung der Luftstandheizung, die Sicherung findest du in einer der "Dreier-Sicherungsblöcke" in der Fahrersitzkiste. Es ist eine weiße 25A Flachsicherung, die allein in der Mitte eines sonst leeren Dreierblocks sitzt. Diese ziehen, wieder einsetzen und innerhalb ein paar Sekunden ein paar Meter entfernt vom Fahrzeug die off-Taste der FB drücken. 

 

Kümmere dich aber bitte unbedingt um deine abgekoppelte Drittbatterie, du hast im Moment eine frische Zweitbatterie, dir fehlen aber die zusätzlichen 75A Kapazität der Drittbatterie bzw. die Reste davon, die die Drittbatterie nach dem langen "Tiefschlaf" noch beisteuern wird können. Konsequent wäre es, sie nach Finden des Fehlers auch auszutauschen, aber das ist und bleibt deine Entscheidung bzw. die deines Geldbeutels. Erst mal musst du den Fehler finden!

 

Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
Pumuggel

Gude @ilovemycali!

 

Gibt es neue Erkenntnisse?

Share this post


Link to post
ilovemycali

Hi, im Moment warte ich noch auf den Multimeter, der eigentlich schon bei sein müsste. 

Morgen (Sonntag) mache ich die erneute Anmeldung von FB nach Jörgs Rezept. Halte euch auf dem laufenden... 

 

Share this post


Link to post
calidreamer

Hallo, Ihr Batteriegeplagten, hier noch eine Erfahrung von mir zur Sicherung der Drittbatterie: hatte ebenfalls Probleme mit der Dritten, Batterien o.k. (12,8Volt) aber kein "Durchgang" Sicherung an Pluspol nach Augenschein i. O., ABER: nach Ausbau grauer Belag auf Sicherung! Nach Montage einer Neusicherung alles i.O.! Mit Ohmmeter festgestellt, das sie keinen Durchgang hatte, nach Bearbeitung mit ganz feinen Schleifpapier ist sie jetzt ReserveSicherung.

Gruß C.

Share this post


Link to post
ilovemycali

Status dritte Batterie: 

 

Ich habe gestern die dritte Batterie gemessen. 

 

12.66 V (Dritte Batterie) 

 

1-Standheizung an -

2- die zweite Batterie bis zu 12.1 Volt runtergefahren - 

3- die dritte Batterie bis zu 12.34 Volt runtergefahren. 

Fazit: die Dritte Batterie funzt. 

 

Anlernen FB: Nachwievor das Problem mit der FB nicht gelöst. 

was bereits gemacht wurde: 

1- Alle Sicherungen Flaschenhalter durchgeschaut - alles i,O. 

2- Alle Sicherungen unterm Fahrersitz gecheckt- alles i.O. 

3- Sender vom Strom genommen (nach Anweisung) wieder drauf gemacht. nichts passiert.

4- Batterie abgeklemmt (FB nach Anweisung gedrückt) - nichts passiert. 

 

und dann?  FB blinkt paar mal aber dann passiert gar nichts.  Nichts.

 

Was soll ich nun tun? 

 

 

@Tom_Admin

@calidreamer@Pumuggel @exCEer        @msk @Andre65 @Radfahrer

 

 

 

Share this post


Link to post
Pumuggel
Posted (edited)

Gude!

 

Erfahrungs- und Qualifikationsbedingt bin ich beim Thema Fernbedienung leider raus, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Maximal mit VCDS unterstützen. Dazu brauche ich dann aber den roten Faden bei der Vorgehensweise.

 

Tante Edit hat mir gesagt, dass ich Dir noch die Info zu dem Kfz-Elektriker geben soll, der bei mir schon das Eine und Andere erledigt hat. Bei mir ist er sogar zu mir nachhause gekommen. Vielleicht hilft es ja.

Hier der Link:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Gruß

 

Stefan

Edited by Pumuggel

Share this post


Link to post
calidreamer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo ilovemycali,

leider schreibst Du nicht, welche Farben geblinkt haben , die linke Blinkleuchte der FB. müsste beim Anschalten zunächst einmal  orange/rot blinken und dann auf Grün Dauerlicht wechseln, dann muss die LSH angesprungen sein und laufen! das Ausschalten funktioniert dann mit der rechten Taste und zunächst Rotblinken und dann Rotdauerlicht, dann fährt sie langsam runter, läuft aber noch etwas nach. Achtung: Die Handsender der Fernbedienung (beim T5.1, '03 bis  07.'09 "Webasto" T 91 R ) muss meines Wissens nach vom  Fachmann/ Fachwerkstatt  "angelernt" werden, (meine  "Freie" konnte es nicht!) Ob es mit VCDS machbar ist, kann ich nicht sagen. die Batterie im Handsender hast Du sicherlich schon überprüft(?) Die 2te. und die 3te. Batterie hast Du sicherlich unter LAST schon überprüft(?) (die VoltZahl sagt wenig über die Lastfähigkeit der Batterien aus.

Gruß C.

Share this post


Link to post
ilovemycali

@calidreamerich habe folgendes schon ausprobiert: Starterbatterie abgeklemmt, 10 Minuten gewartet und dann wieder angeschlossen. Danach innerhalb von 5 sec die "ON" Taste gedrückt gehalten. Es blinkt grün... aber nur grün. sonst nichts. Das gleich habe ich gemacht mit dem Sender. Abgeklemmt, dann wieder angeschlossen und das gleiche wieder gemacht. 

 

Die Batterien sind voll - also daran liegt es nicht. Auch unter Last. 

 

Handsenderbatterie wurde erneuert. 

Puhh.... 

Share this post


Link to post
sheepo

Guten Abend Cali Gemeinde,

 

Ich möchte mich gerne mit demselben Problem hier anschließen. 

Die AGMs in meinem T5.1 sind angeblich in Ordnung, aber beim autark Stehen flackert beim Einschalten der Heizung erst die Innenbeleuchtung und dann schaltet sie nach kurzer Zeit wieder ab - bevor sie überhaupt warm wurde.

Am Landstrom funktioniert dagegen alles bestens. 

 

Könnte mir jemand im Raum Köln / Bonn mit dem VCDS + Abschaltwert behilflich sein?

Caliground war mal geplant, ist aber noch nicht verbaut. Brauche ich diesen zwingend, damit ich das Problem gelöst bekomme?

 

Ich bin um jeden Tipp dankbar!

Beste Grüße in die Runde,

Hannes

 

Share this post


Link to post
ilovemycali
Posted (edited)

Hi, ich habe die AGM Batterie unter Last gemessen und sie dann ausgetauscht. Caliground habe ich gemacht und per Vcds den Abschaltwert korrekt eingestellt (154).  Seitdem funzt es wunderbar.  Fernbedienung geht immer noch nicht. Wegen Vcds im Raum Köln kann ich leider nicht weiterhelfen. 

Edited by ilovemycali

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.