Jump to content

Andre65

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.829
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Andre65 hat zuletzt am 31. Oktober 2018 gewonnen

Andre65 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

130 Neutral

Über Andre65

  • Rang
    Grossmeister

Persoenlich

  • Homepage
    https://www.facebook.com/pg/swantjesfotowelt/posts
  • Wohnort
    Nationalpark Unteres Odertal
  • Interessen
    basteln und unsere zwei Hunde
  • Beruf
    produziere den Brennstoff für euren Cali
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    05.2013
  • Fahrgestellnummer
    12xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Dark Wood
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 103 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wir haben den Brandrup-Teppich mit Schienenausschnitten zu liegen und wegen der Hunde darauf eine solche zugeschnittene Schmutzfangmatte. Die Undurchlässigkeit des Gummirückens ist super praktisch. Der Nachteil ist aber, dass die Matte keinen Halt auf dem Untergrund hat und bei Belastung ständig verrutscht.
  2. Andre65

    Modellpflege

    Du kannst den T5/6 nicht mit dem Oktavia vergleichen sondern mit dem Fabia bzw. Polo. Der ist als billiger Transporter entwickelt. Vielleicht ändert sich das mit der nächsten Modellreihe, dass dann Transporter- und PKW-Baureihe voneinander getrennt werden, wie z.B. bei Mercedes.
  3. Wir sind ebenfalls zu zweit mit zwei Schäferhunden unterwegs. Wir schlafen oben und die Hunde unten auf dem Boden. Der ist mit zwei übereinander liegenden Teppichen ausgelegt. Auf die Couch gibt´s bei uns grundsätzlich nicht. Ich habe den hinteren Stopper für die Schlafbank ausgebaut und kann diese so noch weiter nach hinten schieben um mehr Platz zu haben. Die Bettverlängerung bleibt zu Hause. Um für längere Reisen ausreichend Stauraum zu haben, haben wir dann zusätzlich eine Gepäckbox auf dem Kupplungsträger. Bei der Luftstandheizung musst du daran denken, dass es ohne zusätzliche Maßnahmen unten deutlich wärmer ist als oben. Deshalb ist der berühmte Schlauch, um die Warmluft nach oben zu leiten unerlässlich. Zusammen mit zusätzlicher Isolierung (Isotop, Calicap) für das Aufstelldach bekommt man Temperaturverhältnisse, die für beide Parteien angenehm sind.
  4. Richtig blöd wird´s, wenn man die Schiebetür mit Schwung gegen den eingesteckten Stecker knallt. Dann ist die Seitenwand krumm. Ich werde mir das in drei Wochen mal ansehen. ⛄⛷️
  5. Welche Ausgabe/Artikel meinst du da genau? Ich habe das bisher nicht gefunden.
  6. Andre65

    T5.2 Kauf

    Klar empfehlenswert ist der 103kW-Motor. Der ist absolut unauffällig. Wenn es der 132kW-Motor sein soll dann würde ich einen mit AT-Motor und AGR-Kühler der neuesten Generation klar vorziehen. Ursache für das Problem ist der sich zersetzende AGR-Kühler. Das Aluminium-Korund ist sehr hart und zerstört dann den Motor. Eines der entsprechenden Themen im TX-Board hat die 10000 Beiträge überschritten. Sicher geht nicht jeder 132kW-Motor kaputt aber das Risiko ist zu hoch.
  7. Das ist Unfug. Ich fahre meine tägliche Pendelstrecke auch sehr defensiv. Das einzige, wo die Bremse richtig gefordert wurde ist auf Urlaubsreise in den Alpen. Ich habe jetzt nach fast 150000 km noch Erstausstattung drauf. Es ist hier und vor allem im Tx-Board eindeutig nachvollziehbar, dass die Materialqualität der Bremsen mit Einführung des T6 deutlich nachgelassen hat. Ich hoffe, dass da inzwischen reagiert wurde. Nicht dass ich dieses Jahr beim Wechsel den gleichen Mist eingebaut bekomme.
  8. Andre65

    Anschluss CTEK Starterbatterie

    Ich lade meinen Golf IV regelmäßig mit dem CTEK über den Zigarettenanzünder auf. Das funktioniert problemlos. Beim Cali habe ich das CTEK auch schon von der Küchensteckdose zum Zigarettenanzünder verlegt, damit die Starterbatterie bei Landstromanschluss vollwertig mitgeladen wird. Der Stecker ist mit 8A abgesichert also für das MXS 5,0 oder 7,0 geeignet. Beim MXS 10 sollte besser direkt angeschlossen werden.
  9. Andre65

    Batterieproblem

    Ich habe da bewusst keine konkrete Angabe gemacht. Mein Cali hat maximal 3 Wochen gestanden und das im Sommer. Jedes aktive Steuergerät zieht einige mA Strom. Wieviel dein Laderegler nimmt, weiß ist nicht. Du kannst aber einfach die Sicherung entfernen, dann sollte dort Ruhe sein. Wenn du deine Batteriekonfiguration geändert hast, kannst du sicher nicht 1:1 mit dem Original vergleichen. Eine andere Batterie hat auch eine andere Selbstentladung. Hast du alle Batterien neu und identisch oder hast du verschiedene, vielleicht auch ältere mit im Verbund.
  10. Wenn man mit einer Fertiglösung vergleicht, mag das sein. Ich baue mir von dem Geld zwei Solaranlagen.
  11. Aha, dann war die AGM mit ihrem niedrigem Innenwiderstand Grund für den zu hohen Ladestrom bei Fahrzeugen ohne Lademanagement. Das Problem sehe ich bei der Verwendung als Starterbatterie aber nicht. Da @Wernerden Cali anscheinend als Saisonfahrzeug nutzt, fällt der Vorteil der Winter-Startleistung weg. Damit macht die AGM nur noch wenig Sinn.
  12. Die AGM ist zyklenfester aber vor Allem hat sie im Winter eine erheblich bessere Startleistung als eine normale Blei/Säure-Batterie. Das die AGM geringere Ladeströme vertragen habe ich noch nicht gehört. Möglich, dass da spezielle Versorgerbatterien gemeint sind. Die Banner Running Bull habe ich selbst seit Jahren im Golf IV verbaut. Das ist eine Starterbatterie und dort gibt es keine Probleme. Gegen hohe Temperaturen sind sie empfindlich. Im T5 hat die Batterie aber ein eigenes Abteil. Da sehe ich kein Problem. Tiefentladung töte jede Batterie. Da verzeihen die AGM eher mehr als Standard-Batterien. Sicherheitshalber lade ich die Batterie im Golf regelmäßig mit dem CTEK mit AGM-Kennlinie auf. Es gibt aber auch schlüssige Meinungen, dass auch 14,4 V ausreichend sind. Blei/Säure-Batterien sind sie alle, egal ob nass, Glasvlies oder Gel. Die AGM vertragen bauartbedingt nur mehr Ladespannung.
  13. Andre65

    Markise Abbau

    Ja, richtig. Dann müsste man aber den cw-Wert vom Cali mit und ohne Markise vergleichen. Wir können leider nur schätzen.
  14. Andre65

    Markise Abbau

    Du vergisst die Luftverwirbelungen, die durch die montierte Markise entstehen. Nicht umsonst werden auch Fahrzeuge im Luftkanal optimiert. 3l ist aber erheblich. Soviel kann ich mir nicht vorstellen. Die 0,3l von @Bertram-der-Bulli können realistisch sein.
  15. Andre65

    Markise Abbau

    Ich mache es umgekehrt. Da der Cali mein Alltagsauto ist, fahre ich grundsätzlich ohne Markise und montiere sie nur für die größere Fahrt im Sommerurlaub. Ich habe allerdings nur die Fiamma F35 pro. Die ist nicht so vielseitig einsetzbar dafür nur halb so schwer. Das demontieren geht fix. Bei der Montage muss man aber auf richtigen Sitz der Halter achten sonst hebelt man sich ganz schnell die Kederleiste vom Cali. Meine war hinten auch schon abgelöst.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.