Jump to content

exCEer

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    1.539
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über exCEer

  • Rang
    Grossmeister

Persoenlich

  • Biografie
    T3 Bj. 81 50PS Diesel; T3 Bj. 85 70PS TD; T4 CalExcl Bj. 96 75KW TDI; T5.1 CC AD Bj. 04 96KW 6GSG; T5.1 CC AD Bj. 05 128KW Autom.; T5.1 CC HD Polyroof Bj. 07 128KW Autom.
  • Wohnort
    75045 Walzbachtal LK KA
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 Doka
  • Erstzulassung
    01/2012
  • Fahrgestellnummer
    01xxxx
  • Dachform
    Standarddach
  • Farbe
    Natural Grey
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2,0L CR 103KW
  • Zugelassen als
    -

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Tina84, dieses "feature" (eher ein Fehler) ist in der Bauzeit des 5.1 irgendwann mal abgestellt worden, indem eine einzelne Ader am Anschlussstecker des Heckklappenschloss nicht mehr verbaut wurde. Vmtl. würde es bei dir reichen, dieses Kabel bei dir abzustecken. Welches es genau ist müsste ich im SLP nachschauen. Dazu müsstest du vorher aber mal die Innenverkleidung deiner Heckklappe entfernen (wegen der Stuhltaschen kein ganz leichtes Unterfangen...) und den/die Anschlussstecker mit sichtbaren Kabelfarben im Detail ablichten und hier einstellen. Gruß Jochen
  2. Hallo Stephan, ich habe noch in neu (von Neufahrzeug abgebaut) hier liegen: Kennung 2 grau, 1 grün (2x vorhanden) Kennung 1 grau, 1 grün (2x vorhanden) Anstelle des Aufdrucks HFH haben sie jeweils an der Stelle eine Gelbkennung, das war beim 5.1 noch so und sollte auch so auf deiner noch nicht getauschten Seite sein. @4cheers: Und was gibt deine Sammlung her? 😉 Bei Bedarf bitte gerne bei mir melden! Viele Grüße Jochen
  3. Hallo Stephan, welche Farbkennung war/ist denn drin? Ich habe noch 4 neuwertige für vorne von Cali-Fahrwerken im Keller liegen - vielleicht passt davon ja was bei dir, falls die andere auch noch ihren Dienst quittiert. Gerne auch per PN 😉 Grüße und einen schönen Urlaub wünscht Jochen
  4. Hallo liebe NL-Fahrer, war gestern mittag (Sa, 26.5.18) zufällig jemand von euch in "Katis Jausenstation" in den Apfelbaumplantagen zwischen Lana und Nals im Etschtal zur Mittagsjause? Da kam ein NL angefahren, leider war er aber auch schon wieder losgefahren als wir mit dem Mittag fertig waren, so dass ich weder Kennzeichen noch NL-Nummer erheischen konnte. Wäre ja lustig wenn es einer von euch war! Viele Grüße Jochen
  5. Hallo, die SafeLock-Funktion gibt es auch ohne Alarmanlage! Ich vermute eher, dass es an einer speziellen Programmierung des BCM liegt, dass Keinbaum trotz Abschließen per FB mit zweimaligem Ziehen der Türinnenbetätigung die Tür öffnen kann. Gruß Jochen
  6. Hallo Paul, da VW ja auch nur "zusammenkauft" würde ich gleich auf bewährte ATE-Qualität gehen. Bei mister-auto.de zahlst du derzeit für alles zusammen (2x340er Scheiben vorne plus Beläge und 2x294er Scheiben hinten plus Beläge) 346,99€ minus 8%, Versand ist inclusive. Das wäre für mich die richige Mischung aus preiswert (!) und haltbar. Billiger geht es immer, aber bei ATE weiß ich wenigstens, dass die keine Kamelkacke in ihre Beläge reinpressen. Da ich bei mister-auto auch schon mehrmals gekauft habe weiß ich, dass die ATE-Kartons original sind und auch das Hologramm haben. Mal schauen ob die Verlinkung funzt: Bremsbelagsatz, Scheibenbremse ATE Ref.: 13.0460-7240.2 Versandfertig: Donnerstag 94.25 € Bremsbelagsatz, Scheibenbremse ATE Ref.: 13.0460-2882.2 Sofort lieferbar 35.15 € Bremsscheibe ATE Ref.: 24.0133-0100.1 Versandfertig: Donnerstag 154.22 € Bremsscheibe ATE Ref.: 24.0122-0211.1 Sofort lieferbar 63.37 € Viele Grüße Jochen
  7. exCEer

    Fahrwerksfeder hinten

    Hallo, müsste 7H5 511 115 K sein. Hat aber mit DSG oder SG nichts zu tun, es ist eigentlich eine Sportfahrwerksfeder des MV (also tiefergelegt), die im Cali zusammen mit dem Stoßdämpfer für's Standardfahrwerk eingesetzt wird um hinten unter die magischen 2m zu kommen. Daher auch der vielfach bemängelte Hängehintern des Cali, denn vorne hat es Standardfedern samt Standarddämpfer. Gruß Jochen
  8. exCEer

    Heckbox - System ala ibgmg

    Hallo Markus, meinen Respekt! Da macht es auch Freude, mal "in die Ecken" zu schauen! Ich habe vor ewigen Zeiten für meinen damaligen T4 CaliExclusive mal eine Holzheckbox zusammengezimmert, da der Stauraum doch arg begrenzt war im CE. Das hatte in etwa die Ausführungsqualität deiner Holzschablone (war aber immerhin aus Siebdruckplatten)... Was kommt als nächstes? Viele Grüße Jochen
  9. Hallo joernsie, perfekt! Mit Bildern kommt der Text viel besser Dem Wetterbericht nach gerade rechtzeitig repariert! Geheizte Grüße Jochen
  10. exCEer

    Fehler �Feedback-Lock-Position� hinten rechts

    Hallo Zaesch, ich weiß nicht, warum sich dieses Gerücht so hartnäckig hält, aber die werksseitige WWZH (also nicht der nachträglich zur WWZH aufgerüstete Zuheizer!) bedient sich im Standheizbetrieb aus der Zweitbatterie. Lediglch das Dachdisplay nuckelt an der Starterbatterie. Das war schon so im T5.1 (bis auf eine Kleinserie zu Beginn der Produktion im Mai 2003) und auch im 5.2 war es so. Ob diese aufwändige Schaltung auch im T6 übernommen wurde kann ich nicht mit Sicherheit sagen; aktuell wird der T6 bei Bestellung der Werks-WWZH ohne Zweitbatterie ausgeliefert (Entfeinerung, merkt ja keiner...), wie es bei der Kombi WWZH und ggf. zusätzlicher Bestellung der Zweitbatterie (quasi ja die Beach-Standardvariante) ausschaut ist ebenfalls noch nicht bekannt. Schön, dass deine WWZH wieder läuft; halte bitte die Spannung der Zweitbatterie im Auge, nicht dass da entweder die Absicherung zur Zweitbatterie und/oder das Trennrelais defekt ist und die zweite während der Fahrt gar nicht geladen wird. Viele Grüße Jochen
  11. Hallo Stefan, ich habe deine Zeilen auch nicht als "meckern" interpretiert Die Aussage deines bzgl. "einer der letzten 5.2 mit EZ 7/2014" verwundert mich jetzt etwas, denn der 5.3 aka T6 kam doch erst im Spätsommer/Herbst 2015? Die Tabelle habe ich angepasst und in dem obigen Beitrag neu eingefügt. Das BCM müsste man tauschen können; allerdings wird es wohl eine Fleissaufgabe sein, alle Codierungen wieder hinzubekommen. Ich weiß leider nicht, ob es reicht, die lange Codierung des alten BCM einfach 1zu1 in das neue BCM reinzutackern oder ob man jedes einzelne Bit und Byte händisch abgleichen muss. Vielleicht meldet sich ja jemand, der das schon mal gemacht hat. Viele Grüße Jochen
  12. Hallo T5calico, ich habe die Tabelle nach bestem Wissen und Gewissen anhand einer Vielzahl von Einzelposts hier aus dem Caliboard und aus dem TxBoard zusammengestellt. Dabei sind die jeweiligen Kombinationen von BCM und TSG's mit den einzelnen HW- und SW-Ständen eingeflossen, die in den Fahrzeugen von auslesebereiten und -fähigen Usern verbaut sind. Ein BCM mit Teilenummer 7H0... war nicht dabei - du bist der erste mit dieser Kombi. Entweder das lag noch im Regal rum oder es wurde zwischendrin eine Serie dieser BCM mit "alter" Teilenummer 7H0 (die ja eigentlich auf den 5.1 zeigt) in die 5.2 eingebaut. Warum VW so was macht - keine Ahnung! Du hast die Erklärung jedenfalls bereits rausgefunden - ein BCM mit 7H0 funzt dann wohl nicht! Ich werde die Tabelle bei Gelegenheit entsprechend ergänzen. Das kann ich dank der detaillierten Angaben in deinem Post gut machen! Bin gespannt, ob noch mehr 7H0-BCM's im 5.2 diesbezüglich auffallen. Viele Grüße Jochen
  13. exCEer

    Batteriewechsel?

    Hallo Calidreamer, niemand bestreitet, dass der Schlauch im Heckschrank vorhanden ist - aber das Loch im Geschränk bzw. im Fahrzeugboden hat noch keiner gefunden... Mit "jeder so wie er mag" kommen wir da leider nicht weiter! Ein klitzekleines Foto, bitte! Gruß Jochen
  14. exCEer

    Batteriewechsel?

    Hallo Calidreamer, auch bei meinem (inzwischen verkauften) Cali lag die Entgasungsleitung der Drittbatterie im Heckschrank lose im Batteriefach rum und war ganz sicher nicht durch den Fahrzeugboden geführt. Loch dafür war auch gar nicht vorhanden! Ebenso war auch die AGM-Zweitbatterie in der Fahrersitzkiste ohne Entgasungsleitung. Beide Batterien waren bis zum Verkauf in 1/2018 noch die originalen aus 10/2007, da hat also ganz sicher niemand "gefummelt" - außer ich selbst beim Einbau der "Caliboard-Shuntbefestigung". @ Werner: Entspann dich, was soll bei einer AGM "gasen"? Viele Grüße Jochen
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.