Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

CoyoteX

Hat jemand eine Ahnung welcher Händler im Raum 7XXXX bzw. 8XXXX die Reparatur durchführen kann/darf ?

 

Korrodiert und angefressene Grüße,

 

Coyote

Edited by CoyoteX

Share this post


Link to post
McHorb

Servus,

hier

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
erfuhr ich letztes Jahr in Sachen Dach sehr kompetente Beratung.

Gruß

Share this post


Link to post
dresl

ich bekomme wieder Mut, danke für die schnellen und konstruktiven Vorschläge! Bilder werden gemacht und Kontakt mit dem Verkäufer wird aufgenommen. Stufe 2 ist dann schriftlich um es innerhalb der 6 Monate festzuhalten.

 

Frage: wen bei VW soll ich wegen der Kulanzregelung kontaktieren? Den Händler (Verkäufer) oder gibt es eine zentrale bzw. übergeordnete Anlaufstelle?

 

vg aus München

Andreas

Share this post


Link to post
callivan
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

diese Aktion wurde bei uns beim Wechsel des RCBR auch unternommen ... und die Folie geht auf Wanderschaft! Das tat die vorherige nicht, die war durchsichtig und hielt wie Hexe! Diese Folie wurde aber (natürlich) beim Wechsel des Moduls in Stöcken entfernt und danach durch diese schwarze Folie ersetzt! Diese ist großer Mist! Besteht auf die durchsichtige Folie! Unsere schwarze hielt EINEN! sagenhaften Monat!

 

Somit fahren wir (wieder) zu unserem kleinen, feinen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
und lassen (wieder) die durchsichtige Folie kleben!

Ägerliche Grüße von Heike aus dem callivan!

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Bzgl. Schutz gegen der Auflagekante empfehle ich das Profil auf dem Bild.

Wurde früher schon von einzelnen Autohäusern verwendet und schützt auch den Knick - nicht nur die Auflagefläche.

Bei mir traten die Abschabungen nämlich immer im Knick auf und das war durch Folie auf der Fläche nicht zu verhindern.

Teilenummer hatte ich schon mal im Abschabungs-Thread geposted. Kann ich ggf. noch mal raussuchen.

Ich hatte das vor der Reparatur schon über ein Jahr sehr erfolgreich im Einsatz. Null Probleme damit.

 

Gruß,

 

Gunther

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo liebe Blumenkohlzüchter und Züchterinnen,

 

Es sind ja wieder ein paar "Neulinge" hier aufgetaucht.

Eigentlich sind die Antworten auf die aktuellen Fragen irgendwo hier in diesem Monsterthread schon mal aufgetaucht,

aber das ist mittlerweile alles ein wenig unübersichtlich geworden.

Ich fasse daher für alle Blumenkohlneulinge noch mal kurz die wichtigsten Infos zusammen:

 

1.Die Korrossionsschäden werden bis zum Fahrzeugalter von 6 Jahren von VW anerkannt.

Das hat nix mit Garantieverlängerung oder Durchrostungsgarantie zu tun.

Die Schäden werden nach Reparaturfreigabe auf Kosten von VW beseitigt.

 

2.Die Reparatur ( Austausch des RCBR Moduls ) darf nur noch durch eine der 22 speziell geschulten Werkstätten vorgenommen werden.

Die Liste der zertifizierten Werkstätten ist bislang noch nicht verfügbar.

Ich werde die Tage mal bei meiner Werkstatt nachfragen ob es da schon was neues gibt.

 

3.Die Reklamation des Schadens könnt ihr nach wie vor bei jeder VW Werkstatt eures Vertrauens machen.

Die dokumentiert und fotografiert alles und leitet es an VW weiter.

Wenn die Reparaturfreigabe von VW erfolgt ist, muss die Werkstatt dann das ganze an einen für die Reparatur geschulten

Stützpunkt weiterleiten. Das Auto wird dazu dann dorthin gebracht und nach erfolgter Reparatur wieder zurück.

 

Soweit mal ganz grob die aktuelle Übersicht.

Wielange es dauert, bis man dann einen Termin bekommt, ist derzeit kaum zu beurteilen.

Meine Werkstatt hat ja auch schon freigegebene Calis in der Warteschleife und die wissen auch noch nicht wann und wo es dann losgeht.

Geduld ist also noch gefragt, denn die 22 Stützpunkte haben ja dann erst mal einiges abzuarbeiten.

Ich hab´s da gar nicht wirklich eilig, vielleicht ist´s ja besser wenn der erste grosse Ansturm durch ist und die etwas mehr Erfahrung gesammelt haben....

 

...falls das so nicht mehr aktuell sein sollte und jemand neue Infos hat, immer her damit.

 

 

Gruss,

 

Stephan

Edited by calimerlin

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

@onk, @calivan:

 

die schwarze Folie (gestückelt!) ist nach Aussage meines sehr Freundlichen eine VWN-Vorgabe für diese Reparatur.

 

Abweichend davon verklebt er nach Durchtrockung des Lacks die Lackschutzfolie von 3M (Rollenware bei VW). Es ist das gleiche Material das beim Fahrradträger unter die Befestigungen auf die Klappe geklebt wird.

 

Der Streifen ist breit genug um die komplette Auflagebreite abzudecken.

 

Das schwarze Gummiprofil erfüllt sicher den gleichen Zweck, Geschmackssache eben.

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post
William
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Lieber Stephan,

ganz herzlichen Dank dafür. Ich hole unseren Cali am Freitag ab, ob uns das dann wohl noch betreffen wird, wird die Zeit zeigen. Aber ich fand es sehr hilfreich, alle Infos mal zusammengefasst zu finden.

Grüße vom (noch) calilosen

William

Share this post


Link to post
KA-lifornia

Hallo,

 

ich warte jetzt schon1,5 Monate auf die Reparaturfreigabe von VWN. Der Cali war jetzt schon 2x zum Bilder machen beim

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
. Ist das normal oder nur eine Hinhaltetaktik von VWN?

 

Übrigens greift hier keine Durchrostungsgarantie, da ja (noch) keine Gefahr der Durchrostung besteht:

 

Siehe

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Viele Grüße

KA-lifornia

Share this post


Link to post
Geert

Wir haben letzte Woche für Freunde einen nagelneuen CaliBeach abgeholt. Aktuell sieht das Dach nun so aus:

 

- Neu ist ein fest verklebter Gummi um die Dachschale herum. Wasser kann da nicht mehr eindringen.

- Das Frontmodul ist nun oberhalb der Scheibe mit Sikaflex o.ä. sauber versiegelt

- Die Auflagefläche der Dachschale auf dem Frontmodul ist nicht mit einer Klebefolie versehen

- Die scharfkantigen Aluböcke (nur Beach) rechts und links sind weggefallen

 

Gruß Geert

Share this post


Link to post
Häuptling

Da sag ich auch mal artig Danke schön an Calimerlin. Das beantwortet erst mal die wichtigsten Fragen.

Wie es bei mir und vielleicht auch bei anderen konkret aussieht wird die Zeit zeigen.

Ich hoffe auf eine befriedigende Lösung für alle und das es für VW mittlerweile so nervig ist, dass sie eine Lösung gefunden haben die dauerhaft ist.

 

Viele Grüße

 

Sebastian

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Geert,

 

Danke für diese wertvolle Info. Sehr wichtig für alle bei denen kürzlich das Dach gemacht wurde - und wo die Dichtung nach der alten Methode montiert wurde.

 

Da heißt es jetzt: Einmal Nachbessern bitte....

 

Bei der alten kann man aber wenigstens schnell mal nachsehen ob es gammelt

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Wenn ich nicht wegen Alltagstauglichkeit auf das AD angewiesen wäre hätte ich wohl die Gelegenheit genutzt auf HD umzusteigen.

Wäre in meinem Normalbetrieb aber ein echtes Handycap.

 

Gruß,

 

Gunther

Share this post


Link to post
Retriever
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Servus Häuptling,

wenn ich mir Deine Fotos so ansehe, dann habe ich gar keine Lust, nach dem verlängerten Winter mein Dach zu heben.

Da unsere beiden Calis ja im gleichen Zeitraum teilproduziert wurden (3er Rückbank Lieferverzögerung), kann meiner ja

mitlerweile genauso aussehen. Es sei denn, mein Blumenkohl ist erfroren.:-)

Share this post


Link to post
JoJoM

Ich möchte Stephan´s Zusammenfassung über die aktuelle Vorgehensweise

 

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion - Seite 116

 

noch für diejenigen ergänzen, die auf Grund des Fahrzeugalters keine Kostenübernahme von VWN mehr bekommen. Hier hatte ich dazu schon etwas geschrieben:

 

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion - Seite 110

 

 

Sorry für die späte Ergänzung, ist mir irgendwie durchgegangen.

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Wolf,

 

etwas anderes:

 

Bei Dir ist doch auch die Dachschale neu gekommen.

Wie ist bei Dir die Dichtung montiert?

"Klassisch" oder verklebt nach der anscheinend nun gültigen Werkslösung?

 

Ich fahnde grade nach Infos die klären helfen wann/wo das in die Serie und in die Reparaturanweisungen eingeflossen ist.

 

Danke & Gruß,

 

Gunther

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.