Jump to content
Tom50354

kleine Schublade Sitzbank

Recommended Posts

kleddiator
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Christian,

 

hast du genauere eine genauere Spezifikation der Nieten? Du schreibst „ich habe die Schienen ganz einfach mit Pop-Nieten in passender Größe befestigt (drei pro Schiene)“

 

Gruß 

Christoph

Share this post


Link to post
Bulli-2019

Danke für die guten Tipps aus dem Forum!

Anmerkung: Falls jemand einen T6 Coast mit kleiner Schublade unter der Rücksitzbank nachrüsten möchte.

Die Bohrungen für die Schienen sind vorhanden, das Gewinde für den Schließbolzen ebenfalls. Übrigens die Positionen der Schrauben auf den Auszugschienen, kann man zuverlässig von bereits eingestellten Fotos übertragen. Das Ganze ist somit ultra-einfach. Die Sitzbank muss keinesfalls ausgebaut werden, wenn man sich nicht scheut im Liegen zu arbeiten. Wer es etwas komfortabler haben möchte, kann das Sitzpolster der Rückbank entfernen. Hierzu muss das Halteband (in der Durchreiche) entfernt werden. Darüber hinaus muss die Querblende über den Schubladen entfernt werden (innenseitig von oben 2x Plastikschrauben mit Imbus ausdrehen, an der Front 4x Plastikdübel herauszerren) damit sich das Sitzpolster komplett öffnen lässt. Dann noch vorne an den Scharnieren je 2x 10er-Schrauben und das Ding ist weg.

Die zugeordnete Schublade 7E7068041CNA2 ist im Farbton deutlich dunkler (passt eigentlich zu T6 Ocean) und viel teurer (280.- € inkl. MwSt.). Besser passt vom Farbton die Schublade des Vorgängers T5.2 7E7068041A30T und die kostet nur 166.- € inkl. MwSt., was auch schon ein stolzer Preis ist.

Ich habe beide Schubladen beim VW-Händler bestellt und nebeneinander verglichen - Ergebnis: beide baugleich! Unterschied: verschiedene Grautöne der Kunststoffblenden und ein nicht nachvollziehbarer Preisunterschied von 114.- € (da waren selbst die VW-Mitarbeiter überrascht).

Wie bereits von anderen berichtet kosten die zur Montage benötigten originalen Auszüge 160.- €. Die baugleichen Auszüge der Firma Hettich Quatro 6 450 mm kosten (2x Set) zwischen 45.- € und 55.- € (einschließlich Fracht oder im Handel). Eingesetzt werden nur die linken Schienen. Ursprünglich hatten diese die Bezeichnung 072175 und werden nun unter der neuen Artikelnummer 0045291 vertrieben. Wie empfohlen habe auch ich den Kunststoffmechanismus von den Auszügen entfernt. Die Bohrungen zur Fixierung der Schublade mit den Auszugschienen müssen selbst durchgeführt werden und stellen im Grunde die größte Herausforderung dar. Damit wollte ich die bisherigen Berichte bestätigen und Mut zur Nachahmung machen.

Ich und mein Bulli sind total happy mit der Nachrüstung. Die vorherige Plastikschublade vom niederländischen Camper-Ausrüster liegt nun in der Garage. Es handelt sich um eine passende, schwarze Plastikwanne, die lose auf dem Boden steht und beim Zurückschieben des Tisches meistens etwas bewegt werden musste. Gegen die jetzige Lösung war sie nur ein halbherziger Kompromiss.

Viel Spaß an alle.

Share this post


Link to post
spb1987

Moin zusammen, 

 

seit 2 Monaten ist "der Dicke" - ein Cali Coast Edition nun bei uns und ich dachte mir, ich zeige euch mal meine diy Schublade. 

Ich hoffe sie gefällt euch 🙂

 

VG

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
smartandem
Posted (edited)

Hallo Schubladenbauer und -schrauber,

ich habe auch eine Lösung gebaut, die von diesem Thread und dem Board inspiriert ist.

 

Die Blende habe ich ausgehängt und nur den vorderen Teil verwendet. Die Befestigung an der Bank ist mit der eigentlichen Blende verschweißt. Die Befestigung habe ich mit einem gekröpften Multimaster-Spachtel entfernt und nur die Blende mit Doppelseitigem Klebeband auf die Front der Schublade geklebt, so dass sich optisch nicht viel ändert. In die Blende habe ich einen kleinen Schlitz geschnitten, der den Hebel für den Verschlußmechanismus durchführt. Ein Stück schwarze Folie bildet optisch den Öffnungshebel der großen Schublade nach - aber wie gesagt nur optisch.

Die Schublade ist einfach aus Buchensperrholz gebaut und grau lackiert. Die Seite, die die Auszugsschienen aufnimmt, ist 9mm mit je 3mm Nut. Würde ich heute nochmal bauen, würde ich es bei 6mm belassen, da ausreichend stabil - insbesondere wenn man noch eine Trennwand einzieht - die vielleicht noch kommt.

 

Auszüge sind Kugelvollauszüge in 450mm Länge. Würde die heute in 500 nehmen, denn die Schublade hat 540mm. Befestigt in vorhandenen Löchern mit Blechschrauben 4,5*13.

 

Vorbereitung für die Anbringung ist wie bei der Nachrüstung. Zwei Nupsis werden mit der Zange einfach abgedreht/-gebrochen. Der Dritte läßt sich rausschrauben und in ein Loch etwas höher und weiter vorne eindrehen.

 

Darin hängt sich mein Verschlußmechanismus ein. Das ist einfach eine gerade Alu-Schiene, die unten zu einem Haken ausgeformt ist. Der hängt sich in die versetzte Schraube ein, wenn die Schublade reingeschoben wird. Die Schiene ist mit einer Holzschraube (3,5*40) gelagert. Die Schraube geht in die Front der Schublade rein und ist nur soweit angezogen, dass sich die Schiene noch drehen kann. Eine kleine Feder aus dem Baumarkt zieht die Schiene runter und damit schnappt die zu, wenn die Schublade reingeschoben wird.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schublade rauskommt, ohne dass man die Schiene am Hebel runterdrückt. Der Knebel ist einfach ein Stück Buchenholz mit einem Schlitz, in den die Schiene geklebt ist.

Natürlich sollte die Beladung der Schublade einigermaßen so gepackt sein, dass der nicht einen halben Meter bis zur Front Anlauf nimmt. Bei uns ist da Kunststoff-Geschirr drin, das gegen Geklapper gepolstert ist.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Kosten sehe ich so bei 40-50 Euro. 20,- Euro die Auszugsschienen, 20,- Euro Holz und ein bisschen Kleinkram - kommt auch drauf an, was so an Resten in der Werkstatt steht. (Potentiell 54,- Euro für eine neue Durchladeblende, wenns komplett schiefgeht :;-):)

Edited by smartandem
Bilder verschoben

Share this post


Link to post
toulouse
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo, sieht gut aus! Ich hab auch so eine Lösung gebaut aber dann herausgefunden das die Kugelvollauszüge auf Zug (senkrecht zur Flache), nicht viel halten und der obere Auszug leidet ziemlich. Ich habe dann ein alu und plastik Profiel an der obere Kante vom Box befestigt was die Zugkraft aufnimmt. Wenn du willst sende ich ein Photo.

Grüße, Paul

Share this post


Link to post
smartandem
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Paul,

Ja gerne.

Hab noch keine Nutzungerfahrung mit der Schublade. Da die nicht sehr breit ist und die originale auch solche Auszüge verwendet, hab ich mir darum gar keine Gedanken gemacht.

Gruß Smartandem

Share this post


Link to post
toulouse
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi wir hatten bis zu 10l Wasser gelagert, ziemlich viel Gewicht;

Feste Leiste (Polyethylen)

Leiste an Schublade (PVC U)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
smartandem

Vielen Dank. Das behalte ich im Hinterkopf, wenn wir die Schublade mit Schwerem Inhalt bestücken. Momentan sind das so 4-5 kg. Und ich achte darauf die schweren Sachen recht in die Schublade zu platzieren - soweit das bei der Breite überhaupt geht.

Jetzt muss Sie sich erst mal bewähren.

 

Viele Grüße 

Smartandem 

Share this post


Link to post
snipy

Hier sind wirklich sehr schöne Anregungen zum Selbstbau.

 

Hat schonmal jemand über die Verwendung von Alu- Quadratrohren aus dem Alu-Steck-System nachgedacht?

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Damit könnte man noch relativ preiswert einen stabilen Rahmen bauen, den man mit Sperrholz oder Kunststoffplatten beplanken kann.

Share this post


Link to post
smartandem
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Snipy,

ich glaube, dass die zuviel Platz wegnehmen. Die Schublade ist ja nur ca. 18 - 19 cm breit. Selbst bei 20mm Rohren fehlen 4 cm in der Breite. Beim Einfüllen von oben ist das - meiner Meinung nach - unpraktisch. Wir haben z.B. eine Thermoskanne, die bei 4cm weniger Durchlass nicht mehr reinpasst.

Ich würde bei nochmaligem Bau sogar eher noch dünneres Material verwenden und lieber die Ecken mit einer Dreiecksleiste verstärken. Aber ich gebe auch zu, dass ich eher der Holzmensch, als der Metallmensch bin.

 

Viele Grüße und viel Spaß beim Selberbau

Smartandem

 

 

Share this post


Link to post
jedhelm

Hallo an alle, 

 

habe mir auch die kleine Schublade nachgerüstet. Leider schliesst sie nicht richtig. 

 

Habe bereits den Kunststoffring um die Schnapperschraube entfernt, ebenso die weissen Plastikteile am Ende der Schienen. 

 

Ich habe die Schienen auch komplett in die einrastung geschoben, bevor ich die Löcher gebohrt habe. Bin echt etwas ratlos. 

 

Eingebaut habe ich folgende Schienen. Den Link hatte ich hier aus dem Faden. 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Hat vielleicht noch jemand eine Idee woran es liegen könnte?! 

 

Share this post


Link to post
toulouse
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo, ich denke 3mm dibond ist besser:

Zum verriegeln:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.