Jump to content
Andreas H

Cali hängt nicht mehr

Recommended Posts

Ranger77

Hallo 4cheers

Ich weis die Gewichtsklasse der 1x weiß nicht, muss ich nochmals nachschauen.

habe den 24mm Stabi drinn, welchen ich aber noch auf 28mm wechseln werde.

Gruss Ranger77

Share this post


Link to post
Lubeca

Ich habe heute 4x grau bekommen für schmales Geld. Die sind 265 mm lang

 

Wie erkenne ich am besten welchen Stabi ich verbaut habe ? Durchmesser messen oder sind die gekennzeichnet ?

Ich überlege ob ich beim Tausch der Federn auch gleich neue Dämpfer einbaue, der Wagen hat 150tkm gelaufen und ich kann nicht sagen, ob es die ersten Dämpfer sind.

Welche Dämpfer sollte ich nehmen, welche sind empfehlenswert ?

 

Danke!

Share this post


Link to post
4cheers

 

Hallo Gerd,

 

der Dank gebührt eigentlich Jochen @exCEer, der die Tabelle für den T5.1 mal begonnen hat. Ich habe nur die Ergänzungen zum T5.2 vorgenommen.

Die Idee mit dem Vergleich der Abmessungen finde ich gut, vll. läßt sich das dann noch in der Tabelle ergänzen. Ich kann demnächst die Werte für 2x weiß und 4x grau beitragen, die habe ich zu Hause liegen.

 

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Ranger77,

 

es wäre schön wenn Du klären könntest, ob bei Dir 1x weiß und mit welcher Gewichtsklasse verbaut ist.

Die Farbpunkte sieht man eigentlich ganz gut im eingebauten Zustand.

2MF für die verstärkten Stabis findest Du dann sicher nicht bei Dir auf dem Aufkleber im Serviceheft.

 

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Ranger77

Hallo Erik

Ich habe 1x weiß verbaut, das hatte ich schon überprüft. Habe aber den Zettel verloren, auf welchem

ich die Gewichtsklasse aufgeschrieben hatte.

Werde diese aber nochmals bei meinem nachfragen und mitteilen.

Die Stabis sind auch die schwachen, das weis ich, da mein Verkäufer beim Kauf des Cali meinte, das Geld für die stärkeren könne ich mir sparen.

Naja,nun wird halt nachgerüstet!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Gruß André

Share this post


Link to post
exCEer

Hallo André,

die 1xweiss ist eine der Standard-Sportfahrwerksfedern, die hinten im Cali serienmäßig drin sind. Gewichtsklasse ist 0YD.

Jede Feder die nicht als Sportfahrwerk/tiefergelegte Fahrwerksfeder deklariert ist und einigermaßen deinem Gewichtsbereich entspricht wird deinen Cali höher bringen. Allerdings sprengst du damit dann höchstwahrscheinich auch die 2m-Grenze.

Die braunen 7H8... Federn sind die Schwerlastfedern für die 3,2t-Version. Damit könnte ein Cali evtl. ein wenig holperig werden.

Ich habe auch nicht viel Hoffnung, dass man mit der reinen Federlänge da weiter kommt, da die Federstahlstärke hier unterschiedlich sein dürfte. Sonst wäre es völlig unlogisch, dass die "braun" kürzer ist als die Sportfahrwerksfeder "weiss"...

 

Unterschiede könnte es auch noch mit dem Federteller in den zwei Durchmessern geben. Hat mal jemand die Dicke der kleinen Unterlage gemessen? Die 162er habe ich hier, die kann ich messen.

 

Viele Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
Ranger77

Guten Abend Jochen

Aus deinem Munde hört sich die Sache doch endlich einmal etwas einfacher an .

Die 2m Marke ist für mich eigentlich zweitrangig,

solange das Teil nicht die 2m10 sprengt, macht es nichts

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

Somit könnte ich einfach eine Feder aus der Auswahl meines freundlichen auswählen, welche 1-2 Gewichtsklasse über meiner 1xweiss steht.

Und ich hätte die Sicherheit, dass er hinten höher sein wird, und dabei etwas mehr Zuladungen locker weg steckt.

Ich wüste einfach nicht genau ob 2, 3 oder 5 cm, viel mehr wird es wahrscheinlich sowieso nicht sein.

 

mfG André

Share this post


Link to post
Zeebulon

Falls ich das alles richtig verstehe, ist die Situation doch folgende:

  • Karosse ist bei allen Typen an dieser Stelle identisch, vom Trapo über Caravelle und MV bis Cali
  • dito die Achslenker
  • somit können die 3 unterschiedlichen Höhenlagen "470", "440" und "420" nur durch die Federn verursacht werden. Ich bin mal bei einem unser großen durch die topfebenen Hallen getigert, mit einem Zollstock dabei und habe gemessen:
    • 2 Caravellen (1xbraun) und 1 Trapo (1xorange, 1xgrün): 470
    • 4 Multivans: alle 435-440, keiner davon Sport (alle "3xgelb")
    • 1 MV mit "Dynamic": 440 - (hat mich zunächst gewundert) - auch dieser übrigens hatte "3xgelb"! "Dynamic" heißt offenbar eben nicht "tiefer" sondern nur andere Dämpfer und dicken Stabi.
    • 3 Calis, 2 Comfort und 1 Beach: alle 425, mein eigener: 420 (steht aber nicht 100% gerade)

     

    [*]bei den Federn wiederum sind die Parameter "Länge" und "Härte" entscheidend.

    [*]demzufolge müßte es eigentlich auch 3 Längenbereiche der Federn geben. (Jede innerhalb dessen noch mit verschiedenen Härten = Drahtdurchmessern.)

 

Wir kennen bereits 2 Federlängen, nämlich 265 und 250 mm. Demzufolge müßte es eigentlich noch eine dritte geben, und zwar eine vermutlich noch kürzere.

Ich vermute dies, weil die 265er mit dem Beispiel "4xgrau" mehrheitlich für Typen der Höhenklasse 470 genannt ist, eine der 250er (2xbraun) aber komischerweise ebenfalls. Nun habe ich aber eine "1xbraun" in einem 470er Caravelle angetroffen... sollte "1xbraun" vielleicht 265 sein und somit länger als "2xbraun" (250)? Glaube ich nicht. Glauben aber heißt nun mal leider nicht wissen...

 

Wir brauchen Meßwerte!!

Vor allem mal bitte von jemand, der noch die originalen von seinem Cali im Keller liegen hat, und der uns sagt, was er stattdessen jetzt drin hat.

 

 

Ist deren Länge bekannt??? In meinem Cali sind "2xweiß" drin - aber eben eingebaut

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die 110er Gummipolster (7H0511149B) haben 16,5 und 10 mm - es ist ja eine Stufe drin. Ich ewarte hier aber keine (großen) Unterschiede.

Share this post


Link to post
Andreas H

Hallo die Herren,

 

ich hatte die Fotos mit den Messwerten ja mal in meinem Profil, sind aber nach der Umstellung irgendwie verloren gegangen. Ich schaue mal, was sich noch finden läßt.

Share this post


Link to post
Andreas H

Die habe ich noch gefunden, allerdings keine Maße von Federn und dergleichen.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Andreas H

Die Federn waren original aus meiner Caravelle 3,0t langer Radstand.

Share this post


Link to post
4cheers

 

Sorry, ich wollte ja keine Verwirrung stiften

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Aber seit 2012 wurde 1x weiß gegen 2x weiß ersetzt in der Gewichtsklasse. Daher ja meine Frage, ob die wirklich verbaut sind bei MJ2015 (das war rein im Sinne der Federn-Auflistung von Jochen und mir).

Ansonsten stimme ich der Aussage von Jochen voll zu.

 

 

Zu den Federkennwerten allgemein: Neben Material, Drahtdurchmesser und Länge würde ich die (federnde) Windungszahl und den Federdurchmesser mal noch in den Raum werfen...

Share this post


Link to post
Ranger77
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

 

Hallo Erik

War natürlich nicht auf dich bezogen, habe nur gemerkt das ich erst jetzt halbwegs die Zusammenhänge

des Feder Gewirr's verstehe

Und natürlich hat auch mein Cali, 2 x weiß

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
!

 

Gruss André

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Andreas,

nach dem einen Foto also "445 mm" - genau da würde ich gern hinkommen! Was hast/hattest Du da für Federn drin? "Caravelle lang" - ok, aber hast du noch den Farbcode dazu oder die Gewichtsklasse der Caravelle? (Oder gar Maße der Federn...?)

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Erik,

sicher gibt es noch weitere Parameter für Federn (

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
), aber mit Länge und Drahtdurchmesser hätten wir glaube ich die wichtigsten und leicht zu messenden beieinander. Die Windungszahl würde "man"
You do not have the required permissions to view the image content in this post.
relativ leicht aus Ebay-Fotos rausbekommen. Das Material wird wohl hoffentlich bei allen in etwa dasselbe sein - jedenfalls kriegen wir es nicht raus, außer ein VWN-Entwickler/Zulieferer petzt.

 

Bei der Windungszahl wird es schon wieder schwierig: es wird zwischen "Gesamtzahl der Windungen" und "Anzahl der federnden Windungen" unterschieden - wie zieht man bei unseren balligen oder tonnenförmigen Federn hier eine korrekte Trennung? Auch der "mittlere Windungsdurchmesser" ist hier nicht so ganz eindeutig bestimmbar. Und prägt die Federhärte vermutlich nicht allzusehr.

 

Eins aber ist klar: es handelt sich hier um tonnenförmige Federn, die sind per se progressiv, und somit sollte man sich sehr wohl Gedanken machen um das Thema Vorspannung (damit sie in ihrem "Wohlfühlbereich" der Federkennlinie arbeiten).

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Prima, damit ist vermutlich MJ15 ohne Änderung zu den Vorhergehenden. Allerdings sollten (nach meiner Übersicht) dann auch die verstärkten Stabis (Code 2MF) verbaut sein.

Du hast dann mit 0YD den im Cali höchsten Gewichtsbereich von 1185-1210kg. Ich würde mich Jochens Aussage anschließen, dass eigentlich jede Feder die nicht Sportfahrwerk oder nur tiefergelegt entspricht und ungefähr zu Deinem Gewichtsbereich passt Deine Hinterachse anheben wird.

 

Von den von Dir genannten Federn würde ich da nur die 4xblau oder 1x rosa in Erwägung ziehen. Wobei ich aber aufgrund der hier schon mehrfach geposteten Erfahrung mit 3x/4x grau (oder auch 1x/2x braun) beginnen und auf jeden Fall auch an die Stoßdämpfer denken würde. Falls das dann doch über das "Ziel" hinausgeschossen ist, kann man eben nochmal eine Zwischenlösung suchen.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.