Jump to content

Zeebulon

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    204
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Zeebulon

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.zeebulon.de
  • Wohnort
    nahe Nürnberg
  • Interessen
    Motorrad (Enduro) fahren & schrauben
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    10/2013
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    -
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2,0L CR 132KW
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Umbauten und Zubehoer
    Schaltwippen-Lenkrad: cool!

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Die Doku auf der Seite ist jetzt die von mir überarbeitete, daher finde ich sie besser 😁.
  2. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Habe die Doku überarbeitet, der Programm-Autor will sie (so schreibt er eben) bald hochladen. Link auf Tool und Doku (engl.) Empfehlenswert!
  3. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Kurz: es klappt! Ich kann mit dem Tool "POIInspektor" meine POI's über GPX-Dateien in mein RNS510 bekommen und sie dort benutzen. Es gab noch eine Reihe von Problemen, aber alle wegen der absolut unzureichenden Dokumentation. Hier bin ich mit dem Programmautor in Kontakt. Das geht besser! 👍😄 VW kann mir mal im Mondschein ...💪! Maik, wie hast Du den Hinweis darauf im Netz gefunden?
  4. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Nach Tips durch Autor: Erfolg! Habe eine (ziemlich realitätsnah große) *.db3 erstellt, die ich morgen mal ins RNS510 zu bringen versuche. Habe das Programm gekauft (9€). Denn sonst kann man nur 25 POI je Kategorie importieren.
  5. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Leider kein Erfolg mit den GPX-Files, wie sie aus Garmin-Software rauskommen, und die bislang überallhin einlesbar waren. Habe den Autor angemailt. (Link)
  6. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Hall Maik, nein, aber ich bin wohl notgedrungen zu Experimenten bereit. Liest sich (oberflächlich) ganz gut, werd's mal genauer durchackern. Schade, daß ich nicht mehr in meiner alten Firma bin, da hätte ich mal ein paar Kollegen gefragt. Mein IT-Riecher sagt mir, daß das nicht soo tricky ist (schließlich hat's sogar VW gekonnt, und sogar noch "umsonst"...).- P.S.: in der Nachbarkneipe gab's den Hinweis auf ein gewisses "CarNet". Sagt mir (noch) nix.
  7. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Tja, das war's wohl, VW nimmt das Tool offline und zeigt uns Kunden den Finger. Links: eins zwei drei vier fünf
  8. Zeebulon

    Sonderziele (Personal POI) ins RNS510 importieren

    Ich im Moment auch nicht. Hier ist heftiges Suchen angesagt. Ich hab's irgendwie kommen sehen... mit Verstecken fängt's an. Dies ist jedenfalls eine dieser Sch@#!-Webseiten, wie sie in letzter Zeit immer mehr zu sehen sind. Sch..-Menü, unvollständig, nur schicke Werbung, und offentlichlich mit einer bestimmten "Engine" erstellt. Über kurz oder lang muß man sich hier autark machen. Über die erstellte Datei "*.db3" weiß ich nur, daß es eine "sqlite"-Datenbank ist. Wie man nun aus (ASCII-lesbaren) *.gpx-Dateien so eine *.db3 erstellt, übersteigt meine Kenntnisse.
  9. Hallo Leute, wie kann ich den originalen Fahrradträger "Logo" zerlegen? Folgendes Bild: Wie bekomme ich die Stifte #37 aus der Abdeckung #36? Das sind mal wieder meine speziellen Freunde, die Kunststoff-Verkleidungen... Mein eigentliches Ziel ist den "Hauptbügel" #16 freizulegen. Also #32 weg und #48 und alles was dranhängt ebenfalls.
  10. Hallo Alberto und alle anderen, meiner ist Produktionsdatum 12.9.2013, war ebenso nicht in der Liste, und der :-) hat sich ebenso geweigert. Ebensowenig wurde bei der letzten Inspektion (März 2018, 76735 km) etwas in der Richtung unternommen. Meinen ersten KRRR (Keilrippenriemenriß) hatte ich bei ca. 47.000 km im Juli 2015, wurde auf Garantie nach seinerzeit aktueller Vorgabe repariert. Soweit ich weiß, kein "Robustpaket" und erst recht keine 13G6. (Damit alles mal beieinander ist: Motor ist noch der erste, Ölanalyse allerdings war bei 65000 km im Okt. 2016 nicht i.O., dennoch kam Oktober 2017 bei 67.000 km der AGR-K "D" rein.) Warum nun die 13G6 erst ab Dez. 2013 gilt? Nun, ich kann nur vermuten, daß eben manche Fehler erst im Lauf der Zeit verzapft werden. Verschlimmbesserungen eben. Da m.W. aber zwischen August 2013 (da ist ja immer der Modellwechsel) und Dez. 2013 nix an der dortigen Konstruktion geändert wurde, kann ich mir wie alle anderen hier keinen Reim auf all das machen. Ich habe ggü. zwei :-) die Logik (?) von VWN bei der Zuweisung von FG-Nummern zur 13G6 bestritten, aber man blieb stur. Bei der Zuweisung passieren eben keine Fehler, das macht ja der Gombjuder, und der weiß alles und macht niemals Fehler. Ein feste Burg ist unser Algorithmus .
  11. Hallo Gemeinde, vielleicht kann ich ja mal ein bißchen was zurückgeben für all das, was ich hier schon so profitiert habe. Thema: s. Titel. Diese Möglichkeit macht das RNS 510 für mich erst zu einem halbwegs ernstzunehmenden GPS/Navi-System. Ich pers. komme von sowas wie dem Garmin GPSMap278, womit ich bis vor 2 Jahren ausschließlich gearbeitet habe. Auto-Navis waren für mich zuvor gut für "bring mich heim" oder "nach X", aber sonst nix. Für den Import von POI ins RNS510 gab und gibt es immer noch eine Web-Applikation von VW, bei der m.M. jedoch Stück für Stück ein paar Gemeinheiten eingebaut werden gegenüber dem Stand, als das RNS 510 noch das aktuellste Top-System in Cali war - bis vor den T6 also. Meine Erfahrungen im Umgang mit dieser Web-Applikation habe ich mal hier dokumentiert. Noch klappt es so! Schlußbemerkungen: Was (verglichen mit Systemen wie GPSmap 278 oder auch anderen) ein Witz ist, sind Features wie (echte!) Routenplanung am Gerät selbst. Daher ist es schmerzlich, daß eine Importfunktion für Routen fehlt, die ähnlich brauchbar wie der POI-Import ist. Ich befürchte jedoch, daß es wie immer laufen wird, daß nämlich der Hersteller dieses Web-Tool so verkümmern läßt, daß Besitzer von "Steinzeitgeräten" wie RNS 510 in die geplante Obszoleszenz getrieben werden. Marketing halt. Hätte mein gebraucht erworbener Cali nicht das RNS510 drin gehabt, hätte ich nie im Leben das irre Geld dafür ausgegeben. Auch heute noch habe ich mein gutes altes GPSMap278 immer dabei, für wenn's mal was komplexeres ist oder wenn es schneller zu planen sein soll.
  12. Zeebulon

    Aussenbeleuchtung ala Pupsili

    Nachdem nun auch ich dank hier gelernt habe, daß es einen "Controller" braucht (obwohl der Stripe am 12V-Akku vom Mopped im Keller wunderbar geleuchtet hat): welcher ist denn nun gut & kompakt? Im tropischen Fluß säuft man ja ab... Schalter davor ist auch ein Muß. Danke @all - das Projekt reift.
  13. Hallo Calidreamer, ja, die Möglichkeit habe ich auch gelesen, allerdings auch, daß das wohl nicht bei allen / immer funktioniert (hat). Ist natürlich viel simpler -> zu bevorzugen. Ich werd's einfach mal machen und mal sehen. Ist ja "folgenlos".
  14. Zeebulon

    12V Steckdose im Oberstübchen

    Hi Chris, vielleicht hilft dir zur Frage "woher Strom holen" meine Aktion von heute.
  15. Hallo, nachdem mein Rollo auch nervt und ich auf Magnete kam, fand ich diesen Fred. @kersm : muß man denn das Rollo wirklich ausbauen? Man müßte das doch auch von oben aus machen können. Aufs Bett legen, Rollo zu, Matratze hochklappen, montieren...? Was hast Du zum Ansenken der Rollo-Lamelle verwendet - ist ein Stirnfräser nötig?
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.