Jump to content
hannesjo

Offroad yes or no?

Recommended Posts

Mischi1909

Moin Hannes,

 

Glückwunsch!  Schöner Bericht!
Da hast du dir ja gleich einiges gegönnt! Respekt!
Tempomat funktioniert bei mir tadellos. 

Ganganzeige spinnt öfters im 5/6 Gang.

Den 6. Gang nutze ich allerdings kaum noch bei Überlandfahren. Das ist noch etwas gewohnheitsbedürftig...

 

Stell mal ein paar Bilder vom Umbau ein 😉

 

Share this post


Link to post
hannesjo
Posted (edited)

hi,

 

Bilder folgen, die mache ich dann wenn die Sommerschlappen drauf sind und der Sandboardhalter montiert ist.

Hier findest du Infos zum Bravo Schnorchel:

Schutzplatte hab ich nur Motor und Getriebe.

Das Argument (von Seikel selbst), dass man zuerst dort aufsetzt und dann eh normal erstmal stoppt, fand ich sehr einleuchtend.

eventuell würde noch die Schutzplatte für den Tank Sinn machen, die kostet dann aber auch gleich wieder ordentlich und nachrüsten geht immer. Dann gibt’s noch die Lösung von Terranger mit der durchgehenden Platte von  vorne bis hinten. Da kommt man dann allerdings nirgends mehr ran ohne das ganze Teil abnehmen zu müssen und ich konnte mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass da dann alles zu ist und man auch nicht mal mehr einfach schnell einen Blick unters Auto werfen kann. 

Standheizung habe ich die Planar 2D nachgerüstet und die Infos, die ich zum Thema Wasserdurchfahten damit einholen konnte hier mal beschrieben:

Grundsätzlich bin ich aber mit der Planar zufrieden, die läuft bis jetzt sehr zuverlässig und ohne Macken. Deshalb hätte ich die eigentlich gern behalten und eben besser geschützt. Mal sehen wie das dann im Detail genau aussehen kann, das habe ich noch nicht ganz fertig geplant.

Jetzt mit den Getriebeentlüftungen und dem Schnorchel nicht durchs Wasser fahren zu können oder wollen, weil dann vielleicht die Standheizung den Dienst quittiert find ich eher blöd. Wahrscheinlich geht’s bei kurzen Furten auch wenn man’s einfach riskiert. Sollte dann aber doch was sein ärger ich mich krum. Deshalb wird hier noch nachgebessert.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja da habe ich jetzt einiges gemacht.

Ich hab auch seit über einem halben Jahr recherchiert und mich mit dem Thema befasst.

Jetzt wars an der Zeit.

Das Thema mit dem Tempomaten ist schon sehr interessant. Ich bin erstmal froh für mich eine Lösung gefunden zu haben wie er scheinbar funktioniert und hoffe jetzt einfach mal dass es dabei bleibt.

 

LG, Hannes

Edited by hannesjo

Share this post


Link to post
Binou

Hannesjo: Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ja, eine durchgehende Platte halte ich auch für unpraktisch.

Demnächst werde ich hoffentlich vor Ort beim Einbauer mal alles von unten anschauen und dann entscheiden, was ich investiere.

Schnorchel doch eher nicht. Dafür fahre ich in Zukunft zu wenig in staubige Gegenden

 

 

Share this post


Link to post
suffbuggel

Hallo Hannes

 

Jetzt bin ich auch auf ein paar schöne Bilder gespannt...

 

Grüße 😊

Share this post


Link to post
Bass-D
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Martin,

falls Deine Anfrage noch aktuell ist:

bei mir funktioniert die Geschwindigkeitsregelanlage und Ganganzeige nach Seikel-Höherlegung mit Desert Monroe in Kombination mit Yokohama Geolandar G015 235/65 R 17 einwandfrei.

 

Grüße, Basti

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke Basti. 

Share this post


Link to post
calatin
Posted (edited)

Ich hatte heute Arbeitseinsatz meines rotary clubs im Wald ...kein Problem sagte ich ...hab ja Allrad 

 

Nun ..ich gebe zu ...ich hab mich verfahren , und so  habe ich den Eckkopfturm statt der regulären Anfahrt über ca 10 km  üble Waldwege erreicht ... kein Seikel ..aber durchgekommen trotz stark ausgefahrener runder Wege mit teilweise starkem Bewuchs in der Mitte ...vielen Steinen und Ästen auf dem sehr  wenig befahrenen Weg .... 

 

Also soweit ok ... nur ..das Auto ist übel verkratz , und ich hoffe das rauspolieren zu können ..die Federung hat schlimm gerumpelt .. und Allrad war nicht wirklich nötig ...Allradreifen auch nicht ... Etwas mehr Bodenfreiheit wäre gut ... da ich sowas aber nur sehr selten mache ...kommen Jetzt erst mal 19 zöller drauf  ...Gelände ist nicht wirklich mein Ding 

Edited by calatin

Share this post


Link to post
HaLa
Posted (edited)

Offroad mit Anleitung?

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by HaLa

Share this post


Link to post
CampKnowWhere
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

auch von mir die Bestätigung das GRA und Ganganzeige nach Höherlegung/Seikel/Desert(nicht HD)/Monroe mit Geolandar G015 235/65 R17 noch funktionsfähig sind.

 

Zusätzlich wollte ich noch aufklären, dass es nach Rücksprache mit Seikel keinen Zusammenhang zwischen potentieller Auflastung und dem Verbau des HD-Fahrwerks gibt.

Eine Auflastung ist - wie in unserem Fall - auch über Desert (nicht HD) möglich.

 

Desweiteren zur Frage HD oder Nicht-HD noch folgende Information:

Auch wir waren aufgrund des hohen Leergewichts unseres Fahrzeugs (2600kg, Cali Coast 4 Motion, Sperre) und den Hinweisen auf der Seikel-Webseite zur Nutzung von HD-Fahrwerken bei dauerhaft hoher Beladung von >500kg verunsichert. Schliesslich ist unser Cali ja nichts anderes, als ein Trapo mit 600 kg Zuladung. Demnach sollte es doch HD sein!?

Eine (zugegebenermassen HD-fixierte 🙂 ) Rücksprache mit Seikel ergab allerdings folgenden Hinweis (ich hoffe ich gebe weitestgehend korrekt wieder, ein Anruf bei Seikel klärt aber alle Fragen):

HD-Fahrwerke werden seitens Seikel für Fahrzeuge empfohlen, bei denen nur die vordere Sitzreihe verwendet wird - also bei 2er Belegung. Hintergrund ist, dass diese Fahrwerke wohl an der HA deutlich straffer abgestimmt sind (und damit möglicherweise bei Maximalbeladung noch ein Quentchen fahrstabiler sind). Sie werden wohl auch gerne von Leuten gefahren, die an der HA maximal hoch stehen wollen (Keil-form).

Nicht-HD-Fahrwerke werden auch für California trotz des "Übergewichts" im Vergleich zum Trapo immer dann empfohlen, wenn noch Reisende auf der Rückbank mitfahren. Damit soll ein deutlicher Komfortzugewinn erreicht werden, bei minimalen Einbußen hinsichtlich HA-Höhe und Fahrverhalten bei maximaler Belastung. 
Wir sind jedenfalls der Empfehlung seitens Seikel gefolgt und sind mit Monroe-Nicht-HD (235/65 R17 und aufgelastet auf 3.2t) sehr zufrieden. Trotz des höheren Schwerpunkts ist das Fahrwerk der Serie in allen Belangen überlegen: deutlich besseres Verhalten bei Bodenwellen (das "In-die-Knie-gehen" ... Ihr wisst hoffentlich, was ich meine ... ist komplett verschwunden), gefühlt gestiegene Kurvengeschwindigkeit auch in Verbindung mit Fahrbahnunebenheiten, und sehr angenehmer Fahrkomfort...

 

Wie er sich voll beladen fährt, werde ich in Kürze berichten.

 

Soweit dazu und Grüsse,

David

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sehr schöne Erklärung. 
Danke

Marrin

Share this post


Link to post
suffbuggel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 Dem kann ich nur voll zustimmen. Nach jetzt gefahrenen 10.000 km bereue ich die „normale“ Fahrwerkvariante nicht im geringsten. Schön satt mit fühlbarem Komfort auch im Volllastmodus! 😊

Share this post


Link to post
maj0

<-- GRA und Ganganzeige ebenfalls

 

Gruß

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.