Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

Ansgi-Mobil

Hallo Werner,

hab besten Dank für die Zusatzinfo!

Genauso werde ich es auch machen - sicher ist sicher!

 

Dir noch viel Freunde und vor allem unfallfreie Fahrt mit deinem Calli...

 

 Gruss

ansgar

Share this post


Link to post
Maxi05

Hallo zusammen 

wir waren gerade bei unserem sonst immer 😀, der aber weniger freundlich sich weigerte den Korrosinsschaden aufzunehmen. Selbst auf meinen mehrmaligen Hinweis es würde nicht um die Reperatur selbst gehen, sondern nur um die Aufnahme des Schadens und Koordination  mit dem zusätzlich bewilligten Austausch des Dachbalges, war kein Einsehen zu bekommen.

Ist es normal, das man direkt zur Schadensaufnahme schon zum Kompetenzzentrum fahren muss?

 

hat jemand Empfehlung für MAHAG in München?

 

vielen Dank für Eure Einschätzung und Empfehlung.

 

viele Grüße,

sabine

 

Share this post


Link to post
zzrtreiber

Hallo,

 

bin gerade dabei die Dacheinläufe etc. zu reinigen und dabei fiel mir auf, dass es auch meinen Dachspoiler auf beiden Seiten erwischt hat (siehe Fotos).

 

Da mein Fahrzeug aus Baujahr 2009 ist meine Fragen:

Wie lange gilt die Durchrostungsgarantie?

Habe ich eine Chance es über diese Garantie beheben zu lassen?

 

Vielen Dank im Voraus für eure Antwort(en)

Andreas

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
callivan

Hallo Andreas,

das sieht eher schlecht aus für die Kostenübernahme. Wann hast du den Cali gekauft und von wem? Dieser Alufraß existiert schon länger, auch wenn du ihn erst jetzt entdeckt hast. 

Viele Grüße von Heike aus dem callivan.

 

Share this post


Link to post
zzrtreiber

Hallo,

 

gekauft Ende 2015 bei einem Kfz-Händler.

Wie lange ist die Durchrostungsgarantie bei VW?

 

Andreas

Share this post


Link to post
callivan
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Andreas,

6 Jahre insgesamt. Das wird also nicht reichen. 

Heike.

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Der Blumenkohl hat zunächst mal nix mit der Durchrostungsgarantie zu tun.

Die greift nur, wie der Name schon sagt, bei Durchrostung von innen.

 

Die Korrossion am RCBR Modul ist was ganz anders.

Lackablösung und Bläschenbildung durch Korossion an dem Aluminiummodul.

Eine garantie greift da nach Ablauf der Werksgarantie nicht mehr.

Bei Fahrzeugen bis zum Alter von sechs Jahren wird die Reparatur von VW auf Kulanz durchgeführt.

Bei älteren Fahrzeugen wird´s schwierig.

Je nach Allgenmeinzustand des Fahrzeugs und auch einem lückenlosen Sevice-Scheckheft (alle Services bei VW)

wird hier mehr oder weniger kulant verfahren.

Meist übernimmt VW dann nur einen Teil des Schadens (wenn überhaupt)

und du musst den Rest selber zahlen.

Einen Versuch, das zu reklamieren, isses allemal Wert.

Mehr als Nein Sagen können sie ja nicht.

 

Wenn der Schaden, der bei dir ja nicht gross ist, nicht übernommen wird,

besteht immer auch die Möglichkeit, das von einer guten Karosseriewerkstatt/Lackiererei aus bessern zu lassen.

Das ist dann mit Sicherheit erheblich günstiger.

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Nein, es ist beim Blumenkohl eben keine "Garantie".

Es ist eine reine Kulanzregelung.

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Calidude

Liebe Leidensgenossen,

 

ich habe am 25.05.2015 mein aufgeblühtes Dach gemeldet, am 30.11.2016 wurde dann nach neuer Methode repariert sowie die Dachschale abgeschliffen und mit der neuen Dichtung verklebt.

Die Reparatur wurde vom Nutzfahrzeugzentrum Wichert in Hamburg durchgeführt. Mit der Abwicklung war ich auch sehr zufrieden.

 

Natürlich war ich immer misstrauisch und habe regelmäßig das RCBR Modul kontrolliert. Im Juni während unseres Urlaubs ist mir aufgefallen, dass die Fugen etwas rissig aussehen.

Dieses Wochenende waren wir an der Ostsee und über die komplette rechte Seite ist die Dichtungsfuge aufgerissen. Die Bilder findet ihr unten.

 

Es wurden ja schon mehrere Fälle gemeldet, bei denen die neue Methode versagt hat.

Meiner Meinung nach ist der Mangel nun jedoch erheblich schwerer, da nun tatsächlich Wasser eindringen kann, vorher war lediglich die Optik beeinträchtigt.

Unterm Strich ist die Lage nun schlimmer als vorher...

Da die Reparatur nun fast 2 Jahre zurückliegt und mein Cali am 24.10.2011 zugelassen wurde, wollte ich mal von euch hören was man da noch erwarten darf?

 

Kann man direkt abgewiesen werden?

Welche Möglichkeiten gibt es zur Reparatur?

Reicht es, die Fugen sauber neu zu ziehen, oder sollte man auf eine komplette Erneuerung pochen?

 

Ich werde morgen bei VW anrufen und den Schaden melden und bin echt gespannt was sie sagen werden.

Ich halte euch auf dem Laufenden. 

 

Euer Calidude

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

 

Edited by Calidude

Share this post


Link to post
steve.b

Habe am Montag den 20.08.18 nach 19 Monaten Wartezeit endlich den Reparatur Termin in Darmstadt.

Bei der Besichtigung hatte ich einen sehr guten Eindruck

Soll 1 Woche Mo - Fr dauern, bekomme einen Erstatzwagen

Baujahr 8/2012

Edited by steve.b

Share this post


Link to post
rob1111
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Du meinst wohl eher 919 Tagen Wartezeit?!

Share this post


Link to post
steve.b

Korrigiert Danke

Share this post


Link to post
Mario5317
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Halte uns bitte auf den laufenden. Ich selbst warte noch auf meinen Reparaturtermin bei Wichert in HH. Soweit ich weiß, wird nur noch die neue Variante (Deckel auf dem Modul) angeboten und eigentlich will ich die gar nicht mehr so richtig. Am liebsten wäre mir eine Smart/Spotreparatur an der Stelle wo es blüht. Mh ich bin unschlüssig.

Share this post


Link to post
TourBus13

Hallo zusammen,

ich habe mein RCBR im März 2015 noch nach der alten Methode, also komplett neues Modul, getauscht bekommen.

Damals wurde in den Falz des RCBR wo das Dach aufliegt eine Lackschutzfoilie eingeklebt.

Nach 3,5Jahren hat sich diese Folie, UV und witterungsbedingt verfärbt, und stellenweise abgelöst, also habe ich diese vorsichtig abgezogen.

Das Ergebnis seht ihr hier:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

1. War diese Folie damals Stand der Technik?

2. Stand die offizielll in der TPI oder ist sie auf dem Mist meines Kompetenzzentrums gewachsen?

3. Haben noch andere eine Folie aufgeklebt?

4. Oder solche Lackablösungen? Dies kann wohl kaum Sinn und Zweck der Lackschutzfolie sein?

 

TIPP: Checkt das mal, oder hat schon mal jemand bei sich diese Folie gewechselt?

Vielen Dank für die Anteilnahme und Antworten

Nächste Woche hab ich Termin in besagtem Kompetenzzentrum, wenn die mich vera.... dann sche... ich denen auf den Tresen

Bin etwas sauer.....

Ich melde mich wieder

Edited by TourBus13

Share this post


Link to post
Regencamper

Hi TourBus13,

ja das mit der schwarzen Folie war tatsächlich damals Stand der Dinge. Es ist die gleiche Folie wie du sie unten im Anlagebereich der Schiebetür findest. 

Ich denke die Folie wurde zu früh verklebt, bzw. der Lack nicht forciert getrocknet. Dadurch kommt es zu den Ablösungen. 

VG Regencamper

 

Edited by Regencamper

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.