Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

calimerlin

Hallo Andreas,

 

Gewechselt wird bzw. wurde bisher immer nur das RCBR Modul.

 

Die Korrossion an der Dachschale wird, wie von dir beschrieben beseitigt.

Bei mir wurde die Dichtung ( Dez. 2014) nicht verklebt.

Bisher ist noch alles einwandfrei. (habe erst kürzlich mal unter die Dichtung geguckt)

 

Das mit der verklebten Dichtung scheint neu zu sein.

Könnte mir vorstellen, dass das nicht schlecht ist.

Wenn das alles dicht verklebt ist, kann sich ja unter der Dichtung

dann keine Feuchtigkeit mehr ansammeln.

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Prof_Farnsworth

Tach!

 

Das Dach meines Calis wurde im September 2015 neu lackiert. Dabei wurde um die Kante der Dachschale ein Klebeband geklebt und die Dichtung, wie gehabt, nur aufgesteckt. Ob das immer noch so ist, kann ich nicht sagen. Aber da die Lackierung der Dachschale schief gegangen ist, werde ich die Prozedur noch einmal mitmachen müssen...

 

 

Gruß

 

T:)m

Share this post


Link to post
CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

ROTFL. Also ich bezweifle mal ganz stark das unter den Bedingungen eines Inkompetenzzentrums so ein Prozess (ohne Lufteinschlüsse verkleben) durchgeführt werden könnte. Ein Vorteil wäre vielleicht das scheuern am Lack und der Schmutz der sich dort sammelt, eher wird es aber das Ziel sein das der Kunde nicht mehr unter die Dichtung schauen kann.

 

Abgesehen davon, der Blumenkohl taucht ja auch an anderen Stellen auf als nur an der Dichtung. Die kleberei wird daher die Kuh auch nicht vom Eis bringen..

 

Bei mir wurde übrigens vor nun fast 2 Jahren auch nur lackiert, mit Hinweis auf "das geht bald wieder los - sah schlimm aus", geklebt wurde aber nichts.

 

Chris

Share this post


Link to post
sunshine2373

Hallo zusammen,

 

ich hatte meine ersten Blumenkohlerfahrungen im Sommer 2012, genau ein Jahr nach dem Kauf (EZ 06/11). Damals wurd der Dachspoiler getauscht und die Fuge vorne abgedichtet. Die Reparatur wurde umgehend und zügig erledigt. Ich hätte im Sommer 2012 niemals daran gedacht, dass ich nochmals in den "Genuss" von Aufblühungen am Dachspoiler kommen könnte. Aber leider war es im Sommer 2015 wieder soweit. Ich entdeckt auf einem Campingplatz in Irland wieder erste Aufblühungen am Dachspoiler. Nach unserer Rückkehr Anfang Juli habe ich sofort das Kompetenzzentrum im Münchner Osten aufgesucht und den Schaden gemeldet. Am 16.07.2015 bekam ich eine Mail, dass die Kosten zu 100% VWN übernimmt, wurde aber gleichzeitig darüber informiert, dass es momentan "Lieferschwierigkeiten" beim benötigten Ersatzteil gibt und ich bis zu 9 Monate warten muss. In der Zwischenzeit hat sich auch das Aufstelldach gedacht, was der Spoiler kann, dass kann ich auch. Am Ostermontag habe ich Aufblühungen am Dach hinten entdeckt.

Ich habe wieder umgehend das Kompetenzzentrum per Mail informiert. Gestern kam der Anruf vom Serviceberater, dass der Schaden am Aufstelldach mit dem ersten Kulanzantrag übernommen werden kann und ich nicht extra vorbei kommen muss. Gleichzeitig sagte er mir, dass mein Dachspoiler jetzt nicht mehr getauscht wird, sondern wie hier schon beschrieben, "aufgeschnitten" und mit der Kunststoffhaube abgedeckt wird. Ich soll mich aber nicht auf die 9 Monate Wartezeit festlegen, es könnte noch etwas länger dauern. Die Mitarbeiter sind geschult, es fehlt aber noch das richtige Werkzeug. Egal. Hauptsache die Sache wird in Ordnung gebracht und sieht am Ende sauber aus.

 

Wir werden nach erfolgter Reparatur unseren Cali auf jeden Fall verkaufen und uns vielleicht einen T6 Mulitvan zulegen, mal sehen.

 

Falls die Liste am Anfang des Beitrags noch fortgeschrieben wird, könnt ihr mich mit 2x eintragen (06/11-Toffee Brown)

 

Gruß

 

Alexandra

Share this post


Link to post
151100

Hallo,

 

im Juni 2014 wurde mein Dach samt Modul über den VWN Händler vor Ort getauscht/ instandbesetzt. Die Arbeiten wurden in Bielefeld im Autocenter Gaus ausgeführt.

Das Auto konnte ich nach 5 Tagen bei meiner Werkstatt wieder abholen und alles schien gut.

 

Im Sommer letzten Jahres löste sich die transparente Folie auf die die Dichtungslippe des Daches aufsetzt und einige Blasen entstanden. Die Blasen/Falten lagen dabei aber auch so unglücklich, dass die Dichtigkeit beeinträchtigt war.

Also habe ich das bei meinem Händler moniert und mir wurde eine neue Folie angeboten. Diese Folie wurde auch vom Händler direkt (also nicht vom Kompetenzcenter) aufgebracht und war leider noch schlechter als die mit den Blasen.

Beim Folgetermin wurde dann leider auch noch neue Korrosion am getauschten Modul festgestellt. Auch hier sollte umgehend geholfen werden und das Auto erneut zu Gaus überführt werden.

 

Nach mehreren geplatzten Terminen und etlichen Nachfragen (es sind jetzt knapp 4 Monate vergangen !) wurde mir mitgeteilt, dass der Mitarbeiter, also mein Ansprechpartner, nicht mehr im Hause tätig sei und man von dem Vorgang nichts wisse.

Uff - jetzt musste ich mal mein Mailarchiv bemühen und mich beschweren. Die Antwort kam schnell. Man sei seinerzeit ja nur "Vermittler" gewesen und ich müsste mich schon selbst darum kümmern. Mein (wahrscheinlich Ex- Händler) ist der Meinung damit nichts mehr zu tun zu haben.

 

Jetzt bin ich doch verblüfft. Kennt sich da jemand aus? Nicht nur das Bielefeld fast 100 KM entfernt ist - ich selbst habe ja gar nichts dort in Auftrag gegeben.

 

Meine Fragen:

 

- wie ist gerade der Stand , das Auto ist jetzt etwas mehr als 4 Jahre alt und die Dachreparatur von knapp 2 Jahren gewesen. Es gibt auch eine Anschlussgarantie für das 5. Jahr. 4 Monate hat aber mein Händler schon verbummelt.

 

- ist das dann Kulanz oder noch Gewährleistung auf das getauschte Teil oder nur noch Glück

 

- tauscht/repariert das VW nicht generell

 

- brauche ich juristische Hilfe und em Händler auf die Sprünge zu helfen

 

Ist jetzt auch schwierig für mich den ganzen Threat hier zu analysieren.

Kann mir hier jemand den aktuellen Stand der Dinge nennen oder einen Tip zum weiteren Vorgehen geben?

 

Ich freue mich über jeden Hinweis

 

Torsten

Share this post


Link to post
Prof_Farnsworth

Hallo Torsten,

 

wie das rechtlich mit Garantie und / oder Kulanz aussieht, kann ich Dir nicht sagen. Allerdings werden ja auch deutlich ältere Fahrzeuge, also die schon länger aus der Garantie raus sind, kostenlos "behandelt".

 

Und wenn Dein (Ex-)Händler wirklich so faul / unfähig ist, würde ich mich gleich an Gaus wenden. Die können den ganzen Vorgang durch das Kennzeichen oder der VIN nachvollziehen. Gaus ist soweit ganz ok... Auch wenn die Lackierung meiner Dachschale schief gegangen ist und ich seitdem auf einen neuen Termin warte, so ist man da wenigstens bemüht einem zu helfen.

 

 

Gruß

 

T:)m

Share this post


Link to post
151100

Danke Tom, das macht Hoffnung. Ich überlege mir noch wie ich mit meinem Sauerländer Händler umgehen soll. Derartige Unverschämtheit sollte eigentlich nicht ungeahndet bleiben ...

 

Die rechtliche Seite würde mich aber trotzdem interessieren. Ist der Händler jetzt tatsächlich zuständig oder nicht? Und was soll das mit dem nur "vermittelt" ?

 

Torsten

Share this post


Link to post
Shortylein

Hallo Torsten,

 

Dies hier fundiert beantworten zu wollen, geht nicht.

 

Die Blumenkohl-Behebung übernimmt VW j grds. außerhalb von Garantie (und erst recht Gewährleistung).

 

Aber grundsätzlich haftet jede Werkstatt 2 Jahre auf Gewährleistung für den eigenen Murks, den sie fabriziert. Aber dies gilt nur, wenn die Erstinstandesetzung nicht nur auf "Kulanz" erfolgt ist.

 

Ich würde mich Tom anschließen und den Cali zeitnah (!) in Bielefeld vorstellen. Und vielleicht zur Absicherung den Händler nochmals schriftlich mit Zugangsnachweis innerhalb der 2-Jahres-Frist seit der "Murks-Reparatur" zur Nachbesserung mit Fristsetzung auffordern. Das fördert manchmal die Bereitschaft, sich zu kümmern...

 

VG

Share this post


Link to post
Prof_Farnsworth

Hi!

 

Also, wenn ich das noch richtig zusammen bekomme (und sich die Vorgehensweise nicht geändert hat) ist das so:

 

Der "normale" Händler muss den Schaden aufnehmen und an VWN melden. Da wird dann entschieden ob Garantie / Kulanz gegeben ist. Wenn die Reparatur genehmigt wird, dann ist auch Dein Händler für die Überführung des Calis in das Kompetenzzentrum zuständig. Wenn es ein richtig guter Händler ist, gibt er Dir für die Zeit auch einen Leihwagen, muss er aber nicht. Ist das Auto fertig, holt Dein Händler den Cali wieder zu sich zurück. So gesehen "vermittelt" er wirklich nur. Ich weiß nicht, ob / wieviel er an der ganzen Aktion verdient. Wenn überhaupt, wird das nicht viel sein, daher die "Motivation"...

 

Aber wie das jetzt wirklich "rechtlich" (also so mit Angeklagten, Richter, Geschworenen, Verurteilung und Hinrichtung) aussieht, kann ich Dir nicht sagen.

 

Um Deine faulen Händler eine zu verpassen, würde ich folgendes machen: Eine E-Mail an VW schreiben, kurz erklären mit dem Lackschaden (Blumenkohl) am RCBR-Modul und dann fragen, wie Du Dich verhalten sollst. Also, an wen Du Dich wenden sollst. Wenn in der Antwort ganz klar drin steh, dass Dein Händler den Schaden aufzunehmen hat -> E-Mail ausdrucken und Deinem Händler unter die Nase halten... Wenn er sich dann wiederwillig doch in Bewegung setzt, würde ich einfach abwinken und sagen: "Hat sich erledigt... Ich suche mir nen anderen Händler... Und die beiden T6 Calis, einen für mich und einen für den Nachbarn, bestelle ich dann auch lieber wo anders..."

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

Gruß

 

T:)m

Share this post


Link to post
Hsk2000
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Torsten,

da ich ja auch aus dem Sauerland bin, würde mich natürlich interessieren bei welchen "Freundlichen" du diese Erfahrungen gemacht hast. Gerne auch per PN . Ich muss mir ja noch eine Werkstatt für die erste Inspektion und ein paar Garantiearbeiten aussuchen.

 

Danke in Vorraus....

 

Hubert

Share this post


Link to post
151100

Hallo Hubert, aus Meschede kommend solltest Du dich lieber nach Sundern orientieren. Die haben ein ganz guten Ruf. Mein Groll geht eher in die westlichere Richtung zu den ganz Großen. Mittlerweile kann ich nur jedem raten alles und zwar wirklich alles zu dokumentieren. Ich habe hier keine Muße die ganze Geschichte zu erzählen. Aber es ist wirklich unglaublich. Torsten

Share this post


Link to post
151100

Hab gerade mal mein Leid direkt bei VW geklagt. Mal schauen was passiert ...

Share this post


Link to post
Hsk2000
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Hallo Torsten,

danke für den Tipp. Ja war klar das ich nicht beim bekannten Autohaus am Ort bleibe. Ich hatte mich Richtung Schmallenberg orientiert. Hast du dort ggf. Erfahrungen gesammelt, bzw. was gehört?

warst Du schon mal in Sundern?

 

Gruss Hubert

Share this post


Link to post
metoo

Mein Dachspoiler ist auch betroffen, der Freundliche hat den Mangel aufgenommen und mir zugesichert wird alles über Garantie getauscht.

Termin wohl erst im nächsten Jahr.

Na denn....

Share this post


Link to post
Tommy

Hallo nochmal

Weiß jemand wie alt ein Fahrzeug sein darf damit die Reparatur auf Garantie übernommen wird. Mein Cali von Mai 2009 fällt damit aus einem Raster, was seitens VW aufgestellt wurde. Es gibt wohl einen Stichtag der irgendwo um 2010 liegt. Das mit dem Stichtag ist mir neu, da es ja auch Anteilige Übernahmen gibt.

Tommy

 

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.