Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Korrekt.

 

Nach einer Tour durch Südfrankreich letzte Woche ist die Freude aber ein klein wenig getrübt, die Dachschere auf der linken Seite scheppert bzw quietscht, muss also nochmal hin...

 

Chris

Share this post


Link to post
wenzi

Ich habe hier mal gelesen, dass sich das Material nach dem Regen verdichtet (einläuft) und dann erst dem Regen wirklich gut standhält. Ansonsten hatte ich auch recht viel Tröpfchenbildung (erster Regen), die ich so nicht erwartet hatte. Mal sehen, wie das bei künftigen Wolkenbrüchen ist.

Share this post


Link to post
Flair

Moin,

 

habe noch mal nachfragen lassen vom örtlichen Händler bei Schmidt & Koch in Bremen, wo unser Blumenkohl perfekt repariert wurde.

 

Zur Reparatur gehört Dachspoiler (RCBR) vorne tauschen, Dachschale lackieren, neuer Zeltstoff und !!!!! eine einstündige Beregnung mit Schlauch und viel Wasser!!!!

 

Peter

Share this post


Link to post
next2you

War die Woche bei Christl & Schowalter, Schaden wurden aufgenommen (Dach und Spoiler). War sehr schnell und ohne Termin. 20 min, Fotos gemacht und dann ab zur Garantiebeantragung.

 

Wegen der vielen Reklamationen wird die Reperatur erst in einem Jahr stattfinden. Momentan sind laut dem Herrn vom Service ca. 50 genehmigte Reperaturen auf der Warteliste.

 

Bis dahin darf es noch vor sich hin Blumenkohlen...

 

Christian

Share this post


Link to post
Flair

Moin,

 

jetzt brauch ich doch Eure Hilfe, trotz all des Lobes für die Reparatur.

 

Wir waren am Steinhuder Meer am Wochenende und nach dem Runterfahren des Daches blinkt jetzt das Symbol - Dach nicht richtig geschlossen!! In dem Service Heft steht dazu - Hydraulikzylinder überhitzt. Einen Moment warten vorm nächsten Betätigen des Daches :-). Jaja, alles geschehen nach 1 Stunde Rückreise etc..

 

Im Board habe ich hier auch nur gefunden - 5 Sek. den Knopf zum Resetten drücken. Klappt aber auch nicht.

 

Habt Ihr bitte gleiche Erfahrungen gemacht und eine Lösung??

 

Danke

 

Peter

Share this post


Link to post
CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das kommt auch wenn der Motor an war bei der Betätigung des Daches. War dem so?

 

Ein reset sollte eigentlich helfen...

 

Chris

Share this post


Link to post
Flair

Hey Chris,

 

danke vorab!!

 

....war leider evtl. doch so, evtl. auch nicht! Das wissen wir beide nicht mehr so genau.

 

Wir haben das Dach runtergefahren, wegen Wetteraussichten und sind dann noch 5 Stunden mit dem Rad auf Tour gewesen. Es war allerdings 30 Grad warm, kein Unwetter, Dach geschlossen. Hmmm.....

 

Wie geht das Reset?? Anzeige auf Aufstelldach - und dann 5 Sekunden plus den Knopf an der CPU drücken?? Habe ich jetzt schon 2mal gemacht.

 

Was mache ich falsch??

 

Danke

 

Peter

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Peter,

 

Zum Reset nur die Taste unter dem Drehknopf min. 5 Sec. (evtl. auch etwas länger) gedrückt halten.

Anzeige muss dabei nicht auf Aufstelldach sondern bleibt auf normal.

Dann sollte das Blinken weg sein.

 

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Flair

.....es hat geklappt. Habe sogar kurz etwas hoch und wieder runter gefahren. Die Anzeige blinkt nicht mehr!!!!

 

Ihr seid die Besten..... Danke, ich freue mich von Herzen. Diese Boarder hier sind wie immer genial.

 

Wenn Ihr mal gen Norddeutschland fahrt. Wir haben einen Stellplatz!! :-)

 

Peter

Share this post


Link to post
LÖ-WE

Gestern Morgen hab ich die CaliCap runter gemacht und was muss ich sehen???

Aufblühender Lack an 4 Stellen auf der rückseitigen Kante des Spoilers sowie abgescheuerter Lack durch das Aufstelldach.

Dann hier im Forum gestöbert und vorhin noch schnell in der Garage am Aufstelldach geschaut: im schummrigen Licht auch gleich eine Stelle entdeckt.

Ich würde das Auto schon gern lieber persönlich abgeben, als das über den Händler am Ort zu machen.

Da wir uns hier aber im Niemandsland der Kompetenzzentren befinden, muss ich entweder 75 km nach Freiburg fahren oder den Dicken in Fellbach (wohnen die Schwiegereltern) abgeben.

Über Fellbach habe ich was von yksili gelesen, aber kann einer was zu der Qualität von Freiburg sagen?

 

Grüße

LÖ-WE

Share this post


Link to post
Flair

Moin,

 

du gibst das Auto ja nur beim Händler vor Ort ab. Der regelt alles mit einem der von VW zugelassenen KOMPETENZZENTREN. Der Wagen wird dann auf einem Tieflader dort hin- und wieder zurückgebracht.

 

Dein Händler vor Ort darf die Reparatur gar nicht machen. Am Anfang dieses Threads gibt es eine Liste der für die Reparatur zugelassenen Händler.

 

Null Problemo, dauert nur eben bis man dran ist, bei unserem Cali war es auch ein halbes Jahr. Dafür ist jetzt alles tip top.

 

Peter

Share this post


Link to post
acamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

weiss jemand wie das in Österreich gehandhabt wird ?

Gibt es österr. Kompetenz-Zentren ? und wo ?

Eventuell Salzburg ?

 

grüße

Franz

Share this post


Link to post
Häuptling

So, nach einer Woche wartezeit und einigen Nerven, habe ich unseren Beach wieder.

Dazu ein kurzer Bericht.

 

Also mit Tieflader abholen war es bei uns nichts. Es kam ein Fahrer aus München mit dem Zug nach GAP. Dieser hat mein Auto nach München gefahren. "Netterweise" hat er mich nach Hause mitgenommen. Weil ein Leihwagen bei uns nicht gestellt wurde.

 

Ich hatte ja schon Bedenken was die Rücknahme des Busses betraff. Es hat sich fast alles bewahrheitet. Freitag mittag sollte der Bus fertig sein. Am Donnerstag habe ich Sicherheitshalber mal angerufen und gefragt ob es dabei bleibt. Antwort war, ja er kommt Freitag mittag.

Also gut der Mitarbeiter der Mahag soll mich bitte anrufen, wenn er bei mir vorbei fährt. Er könnte mich ja wieder mitnehmen.

Tatsächlich kam am Freitag früh der Anruf. Er fährt jetzt in München los.

Also gut. Leider hab ich noch gearbeitet. Also den Bus später beim Heitz in GAP direkt abholen.

 

AM späten Nachmittag hin und .... kein Servicemitarbeiter mehr da. Die Dame am Empfang gibt mir den Schlüssel und wünscht mir eine gute Fahrt.

 

MOMENT. Ich will erst mal schauen. Also raus zum Auto und alles angeschaut. Was natürlich klar. Der Wagen ist zwar gewaschen und gesaugt. Aber nicht getankt. Ich hab ihn aber vollgetankt und mit 20KM auf der Uhr abgegeben. Also wieder rein und mal gefragt. Ja die Dame am Empfang kann das nicht entscheiden. Der Serviceleiter ist gerade bei Audi drüben.

 

"Ja dann ruf ihn an!!!!!!!!"

 

Also gut 20 min später. Ja wir tanken ihren Bus. Also schön. Da fließen dann also 20Liter Diesel aus der Hauseigenen Zapfsäule in meinen Tank.

 

Am nächsten Tag mach ich das Dach auf. Am vortag war es zu spät und dunkel.

 

Und dann diese Bilder.

 

Ist das die Arbeitsweise von VW?

 

Im Endeffekt ist es mir nicht so wichtig, denn an den Stellen an denen so pfuschig ausschaut sieht man eh nicht hin, aber der Qualitätsanspruch ist hier scheinbar nicht so hoch.

 

Sschaut es bei euch so aus?

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Lehrbach

die bilder sind ja grausig, geht gar nicht...

glaub ich lass doch nix machen, lieber ein paar kleine bläschen....

 

..wie wird dann erst die Technik oben im Modul verarbeitet sein....

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo Häuptling,

 

Wenn ich solche Bilder sehe, schwillt mir der Kamm.

So eine stümperhafte Schmiererei ist eine Frechheit.

 

Wenn es mein Cali wäre, würde ich zur ausführenden Werkstatt fahren

und denen das um die Ohren hauen.

 

Ich habe kürzlich einen Cali hier in der Nachbarschaft angeschaut,

der die Dachreparatur in der hier zuständigen Werkstatt hinter sich hat.

Alle Dichtmassen waren sehr sauber und ordentlich verarbeitet,

es war eigentlich kein Unterschied zum Original zu sehen.

Auch die Dichtung an der Vorderkante war perfekt.

Es geht also auch anders.

 

Ich hoffe nur, dass es bei mir dann auch so gut wird, wenn meiner an der Reihe ist.

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.