Jump to content
Road_Tenner

Kauf- bzw. Konfigurationsberatung Cali Beach Edition

Recommended Posts

Road_Tenner

Hier sind viele Influencer unterwegs, sonst würde hier ja auch niemand Fragen stellen, oder?

Der 🙂 scheint nett und fair zu sein, ist sehr bemüht, willl aber natürlich ein Geschäft machen. Von manchen calispezifischen Dingen hat er sicher weniger Ahnung als so mancher hier. Vor allem hat er sicher weniger praktische Erfahrung. Deshalb ist die Fragerei hier für mich Gold wert. Frage ich dir zu viel?

Share this post


Link to post
Guest

Nö, aber wenn er ein Auto verkaufen will sollte er in der Lage sein eine Probefahrt zu organisieren.

16" Fahrwerk mag ja für den 75 kW ok sein. Für alle anderen, eher nicht. Der Wagen wiegt 3t.

Share this post


Link to post
GER193
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus,

das ist überhaupt kein Problem. Wie gerade in einem anderen Beitrag geschrieben, waren wir Ende November/ Anfang November bei Regen und Sturm in Mittelitalien unterwegs. Wir haben da jeden Morgen das Dach bei Regen zugeklappt. Da ging absolut nichts durch und es wurde nichts feucht. Innen haben wir das IsoTop. Eine ideale Lösung, wie ich finde. Ein Calicap käme für uns nicht in Frage. Ich möchte am Morgen nicht im Regen stehen, das Teil abbauen, zusammenlegen und dann nass im Bus verstauen. Ist vielleicht was anderes, wenn man länger auf einem Platzt steht, aber das machen wir i.d.R. nicht.

 

Gruß, Bernd

Share this post


Link to post
GER193
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Probefahrt wird m.E. doch völlig überbewertet. Ich hab nie eine Probefahrt gemacht, wenn ich einen Neuwagen gekauft habe. Was soll mir die bringen? Entweder ich will das Auto haben oder ich lass es sein.

 

Gruß, Bernd

Edited by GER193

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn ich eine Marke/Modell das erste Mal kaufe ist die unverzichtbar meiner Meinung nach.

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für den Rüffel. Wir stehen unter einem gewissen Zeitdruck - der zugegebenermaßen auch ein bisschen hausgemacht ist - deshalb wird es mit einer Probefahrt vor Bestellung nicht mehr klappen. Das Entscheidende, weshalb wir dennoch bestellen werden, ist aber, dass wir den Cali gar nicht kaufen werden. Wenn dem so wäre, würde ich nicht ohne Probefahrt handeln. 
Zurück zum Thema, falls du mir noch Rat geben willst, Du empfiehlst das 17"-Fahrwerk?

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Marke fahre ich seit Jahren ...

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke! Wir werden es zunächst mal nur mit dem Faltenbalg ausprobieren, ohne IsoTop 😉

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Was ist an kürzerem Bremsweg und einem höheren zulässigen GG schlecht? Sitzt nicht deine Familie mit im Auto?

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Influencer?

Da gibts doch was von

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
!

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Eine einfache, klare Antwort ohne Spitze hätte es auch getan.

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

War nicht böse gemeint!
Aber du solltest den Wagen wirklich mit 110 kW, ohne Stabis mit 16" fahren in Urlaubskonfiguration und Gewicht. Katastrophe!

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Um festzustellen, dass es eine Katastrophe ist? Ich nehme jetzt mal an, dass du ein klarer Befürworter von Stabis und 17" bist 😉

Share this post


Link to post
Guest

Ich muss das sagen, da ich gerade von Ratiopharm zu ZF gewechselt bin. 🙂

Share this post


Link to post
qp_ch

Meinen T5.2 Beach bin ich nun 185’000 km mit 16” gefahren. Davon mind. 40’000 km vollbeladen mit Rennwagen auf Anhänger (2.2 Tonnen). Ich hatte keine Probleme mit den Bremsen!

Stabis sind sicher wertvoll gegen das Wanken. Aber das mit den 17” ist mMn überbewertet. 

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Und in deinem Rennwagen würdest du auch so entscheiden wenn es technisch möglich und in der Rennserie zugelassen wäre? 😉 

Share this post


Link to post
Knox16

Im Zweifelsfall sorgen die 17“ Bremsen dafür, dass das ABS schneller eingreifen muss. Heutzutage wird die Bremsleistung im wesentlichen von der Haftreibung von Reifen auf Untergrund limitiert.

Einzig bei sehr langen Abfahrten dürfte es gewisse Leistungsreserven geben.

Den wesentlich Vorteil sehe ich beim höheren zGG. Und da der Aufpreis beim Edition dank ohnehin serienmäßiger 17“ Räder marginal ist, habe ich die große Bremse genommen.

Die dicken Stabis hatte ich weggelassen, da eine Nachrüstung relativ einfach und günstig ist. Bei einem Leasingfahrzeug hätte ich sie dazu genommen. Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren auch ohne ausgekommen, werde aber eventuell den hinteren demnächst mal nachrüsten.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ein Rennwagen ist dafür gemacht, dass man ständig beschleunigt und vollbremst. Hier dürfte, ähnlich wie bei der sehr langen Abfahrt, das Thema Fading infolge Überhitzung entscheidend sein. Daher macht hier die große Bremse wieder mehr Sinn.

Share this post


Link to post
qp_ch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, ich fahre auf meinem Mitsubishi Evo die Original-Bremssättel, so dass ich mit den serienmässigen 17” Felgen fahren kann (Regenslicks fahre ich immer auf der Felge 8x17 mit Pneus 235er Breite). Bei trockener Strecke fahre ich 9x18 Felgen mit 255er oder 265er Pneus. Die Bremse ist dabei nicht überfordert. ...und es ist ein Rennfahrzeug ohne ABS 😉

 

Share this post


Link to post
qp_ch

Übrigens das Wichtigste bei den Bremsen auf der Rennstrecke ist a) die Belüftung und b) die richtige Bremsflüssigkeit.

 

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir reden hier über einen Mehrpreis von EUR 135,66. Wenn ich auf der Bahn von 200 auf 0 herunterbremsen muss, mir am Ende 2 Meter fehlen und ich in den Vordermann einschlage ist das schon blöd. Muss nicht passieren, es kann aber. Außerdem halten bei normaler Fahrweise die Beläge und Scheiben länger.

Und jeder redet natürlich das schön, was er hat oder auch nicht hat. Mich eingeschlossen...

Edited by Guest

Share this post


Link to post
qp_ch

Ich wiederhole: ich musste schon mehrmals mit der 16” Bremse vollbeladen inkl. Anhänger mit aller Wucht in die Eisen treten, einmal z.B. Als mir ein Reh vors Gespann rannte. ..und... es hat gebremst! Das Reh lebt noch und ich habe keine Beule abgekriegt.

Bei meinem Fahrprofil halten die 16” Scheiben und Beläge 110’000km.

... übrigens: viele grössere Kastenwagen haben 15” Felgen.

 

Edited by qp_ch

Share this post


Link to post
haaner

16‘‘ bremst und 17‘‘ auch. Und der Umstieg auf 17’‘ ist etwas teurer, wenn ich dann auch noch die 17‘‘ Räder zusätzlich benötige. Dann bin ich bei einem Aufpreis von 1.000 € und damit relativiert sich das Schnäppchen, wenn man vorher kein Geld in Felgen investieren wollte.

 

... und am Ende redet sich jeder seine eigene Konfiguration schön 😉

.......und ich habe mit 16‘‘ bestellt... :;-):

Share this post


Link to post
JimBobele

Der TE redet vom Beach Edition. Der hat bereits 17 Zöller ab Serie

Share this post


Link to post
Multi_68
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wirklich? 

 

Nein. Nur der 199 PS Motor und alle 4 Motion. 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    406 members have viewed this topic:
    dufu75  Karlson  Alcali  Arndragon  Borni1977  Julijul  benikrama  Tony  capert6123  reklov9  BASSMAN76  Pjotre  joschr  jaykay1979  Macoca  Biker1050i  Hagen80  Dagobert_14  1philipp  hironicus  ansimon  MarinusHuber  Filixluan  rudow  malte  EwaldTx  53x11  Angie_HH  MarkyMark1980  stonie  Travellix  Hakicgn  mokka23  pentator  Road_Tenner  derschorli  Cali-Phil  4_chico  JAFA  RobC  MrHomn  Nogger  gandresch  Sierra  SaschaHL  TYCali  Kupferl  chivas  CaliJoern  Viriatus  Roehrigs  lupo24  Seikeljo  T6Rookie  Luderhorst  Lenes_leben  Knox16  KASK  hjd  abrem  Hofi  climber_bs  Moserchristian  eagleflight  dielectric  Litespeed-21  Fly78  Thurisas  mb0610  Maroni  Essemmeff  Chris650  piitsch  awacs  Surflurch  squonk  mafamapa2  Vespas50  Steffmuc  SvenU  toflowbi  AlexTimo17  bikencamper  Raptural  Mischi1909  Paulchen  tonitest  Keinbaum  Axl_f  Arkon  Griffon13  lintoni  Barny  crossbiker  JKO  ncldh  redone  Markmoda  qp_ch  AndyWIL 
    and 306 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.