Jump to content

JimBobele

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    155
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

JimBobele hat zuletzt am 8. Januar gewonnen

JimBobele hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

83 Neutral

Über JimBobele

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Biografie
    Ford Fiesta weiss, Mitsubishi Tredia silber, Opel Kadett tech violett, Opel Astra BW-grün, Opel Astra weinrot, Audi A4 silber, Audi A4 silber, Golf VI Variant
  • Wohnort
    Vo dr Alb ra
  • Interessen
    Motorrad, Reisen, Geocaching, Rock-Musik
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    06.08.2018 nach 9 Monaten Wartezeit
  • Fahrgestellnummer
    17xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Edition mit ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Akustik Paket, Stabis verstärkt, Licht und Sicht, Markise

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Da hast du nicht ganz unrecht, es waren glaube ich 7 Grad an dem Morgen 😉
  2. Und es hat so tolle, große Spiegel 😉
  3. Schau dir mal an, was auf dem freien Markt ein Aufstelldach kostet und schon weisst du, woher der Preisunterschied kommt. Da schneidet wohl der Cali dann sogar noch deutlich besser ab. Wenn du keins brauchst, nimm den MV, wenn du eins willst, nimm den Cali. DynAudio soll absolut nicht so der Burner sein, musst du mal hier oder im tx-board.de schauen. Da gibt's wohl bessere Nachrüstlösungen. Aloha, Reiner
  4. Ich kann nur sagen, einen grandioseren Ausblick, als mit meiner Klapp-Lösung hatte ich noch nie 😉
  5. JimBobele

    Der neue Grand California

    Schau mal hier nach http://www.revolution4five.de/ Der Kollege hatte das gleiche Problem und sammelt in seinem Blog die aktuell geläufigen Möglichkeiten.
  6. JimBobele

    Der neue Grand California

    Nur für 4 Personen. Als Kastenwagen hab ich noch keinen mit 5 Plätzen und Bad gesehen.
  7. JimBobele

    Der neue Grand California

    😉 Der will nur meinen Beach
  8. JimBobele

    Der neue Grand California

    Sodele, hab ihn mir heute auf der CMT angeschaut und muss sagen er überzeugt mich überhaupt nicht. Ich kann hier kein California Feeling entdecken und im Bereich Kastenwagen, haben andere Hersteller deutlich die Nase vorne. Nichts für Papa's Sohn
  9. JimBobele

    Calidrawer Heckauszug

    Da ihr die Räder innen verstauen wollt, gehe ich mal davon aus, dass ihr die Bettverlängerung nicht im Bus haben werdet, wenn ihr die Räder mitnehmt. In dem Fall ist der Kofferraum ja nach oben offen zugänglich und der Heckauszug auch gar nicht mehr so wichtig, da ihr ja problemlos bequem an alles ran kommt. Ich könnte mir allerdings schon nette Konstruktionen mit Heckauszug vorstellen. Die Bank soweit nach vorne wie möglich und dann eine weitere Schiene auf dem Auszug befestigen und mit 2 Aufnahmen für Vorder- und Hinterrad versehen. Falls zu wenig Platz nach vorne zur Bank ist, eine Aufnahme für Hinterrad und eine für die Gabel. Das einzige Problem wäre dann die Befestigung dieser Schienen auf dem Auszug, aber das sollte das kleinere Problem sein. Grüssle, Reiner
  10. JimBobele

    Kaufempfehlung Kühlbox - 20-30 Liter

    .
  11. JimBobele

    Kaufempfehlung Kühlbox - 20-30 Liter

    Wie meine Vorredner schon schrieben, wenn du nur die 3er Bank drin hast, sollte das auch bei nach vorne geschobener Bank passen. Die Maße müssten LxBxH: 58,4 x 36,5 x 44,6 cm sein. Musst dir dann halt noch eine Befestigung basteln, irgendeine Bodenplatte oder in den Schienen per Spanngurt verankert... Das Kabel sollte auch für eine Befestigung in der Mitte ausreichen, ich habe sie ja auf dem Auszug stehen, da reicht's auch problemlos, wenn ich den komplett ausfahre. Gruß, Reiner
  12. JimBobele

    Heute Abend im ARD eine Sendung zum Diesel

    Der Dieselskandal ist etwas ganz anderes als die aktuellen Fahrverbote. Bitte nicht vermischen! Der Dieselskandal betrifft eine illegale Abschaltvorrichtung von VW. Und da gehört VW in aller Härte bestraft und die in meinen Augen durch Wertverlust geschädigten Kunden analog wie in den USA entschädigt. Das wird aber in D leider nicht passieren. Nach Korrektur dieser Fahrzeuge sind alle aktuellen Fahrzeuge gemäß den zum Zeitpunkt ihrer Zuassung geltenden gesetzlichen Richtlinien zugelassen. Davon muss man zuerst einmal ausgehen. Das diese Wert im Realbetrieb den damalingen Zulassungswert gemäß NEFZ natürlich überschreiten, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier (Für den Verbrauch gilt das Gleiche). Wer sich dessen aber nicht bewusst ist/war, der hat kompentenzmäßig aber sowieso nichts an den Hebeln der Macht zu suchen. Die aktuellen Fahrverbote sind auf seltsame Grenzwerte/Versäumnisse der Politik zurückzuführen. Es hatte halt niemand einen Plan B in der Tasche als sich nun herausstellte, dass die aktuellen Luftreinhaltepläne die Grenzwerte eben nicht einhalten, sprich die Zeitpläne der Einführung der Euro X Normen damit nicht konform sind. Mal ganz abgesehen davon, dass es auch noch andere Verursacher wie z.B. Heizungsanlagen gibt. Den Gerichten bleibt gar nichts anderes übrig, als Fahrverbote zu verordnen. Sie müssen aufgrund er aktuellen Gesetzeslage einfach so entscheiden. Gut, sie könnten natürlich auch sagen, schaltet mal alle eure Heizungen in Stuttgart aus. Ich bin überzeugt, dass würde NOx mäßig definitiv mehr bringen, aber das ist halt nicht verhältnismäßig. Aber beim Autofahrer kann man halt am schnellsten reagieren und diesen aussperren. Ich finde das zwar ebenfalls nicht verhälnismäßig, aber das bin ja bloss ich (und noch ein paar Millionen Autofahrer). Ich bin mir aber zu 99% sicher, dass die aktuellen Fahrverbote gar nichts an den NOx Werten ändern werden, da sie sowieso nur einen recht kleinen Teil der Kfz betreffen (und somit die Euro 5 Sperren nächstes Jahr quasi schon so gut wie da sind) und andere Hauptverursacher von NOx gar nicht betrachtet werden. Auch Nachrüstungen denke ich werden nur eine geringe Auswirkung auf die NOx Messwerte an den kritischen Messstationen haben, da wie gesagt die Ursachen ein komplexes Zusammenspiel vieler Begebenheiten sind. Aber es ist halt einfach auf den Dieselfahrer draufzuhauen und diesen als Umweltsau fast schon zu kriminalisieren, anstatt die Ursachen in Summe zu analysieren und daraufhin ganzheitliche Konzepte zu entwickeln (was man schon lange hätte tun MÜSSEN), als eigene Fehler und Versäumnisse zuzugeben. Von den in meinen Augen irrwitzigen NOx Grenzwerten rede ich jetzt mal gar nicht. Just my 2 cents
  13. JimBobele

    Kaufempfehlung Kühlbox - 20-30 Liter

    Kann die Mobicool fr34 uneingeschränkt empfehlen. Hatte sie diesen Sommer 4 Wochen auf dem Heckauszug in Betrieb und hatte kein Lautstärke Problem beim unten schlafen. Fr40 müsste auch noch unter's MFB mit Heckauszug passen.
  14. JimBobele

    Heute Abend im ARD eine Sendung zum Diesel

    Das mit der Kompetenz war vom Verkehrsminister so ziemlich unterste Schublade, als er diese dem Team vom Fraunhofer Institut in höchst arroganter Weise absprach. Da hab ich mich doch sofort fragen müssen, wo sie denn nun wirklich fehlt 😉
  15. JimBobele

    Heute Abend im ARD eine Sendung zum Diesel

    Ich war positiv überrascht, die Sendung hat genau die Problematiken aufgezeigt und Ansichten vertreten, die ich ebenfalls teile. Ich hoffe, dass dadurch etwas mehr Aufmerksamkeit auf diese Sichtweise gelenkt wird. Leider stimmt in diesem Fall der Satz am Ende : Das Recht schützt auch schlechte Gesetze...
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.