Jump to content
Sebastian

Den Cali einmotten und die Startfähigkeit erhalten...

Recommended Posts

Whity

Moin,

 

also im Klartext für mich als Elektro-Goofy heist das, ich muss beide Batterien (sowohl Starter und Zweitbatterie) mal per Ctek an den Landstrom hängen,

damit ich sicher gehen kann das beide nicht tiefentladen werden, richtig?

 

Dann werde ich das mal machen alle 2-3 Wochen. Der Dicke soll ja im März nochmal direkt Einsatzbereit sein....!

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Können wir gerne machen, bei dem Wetter würde auch ein Glühwein passen....!

 

Cheers

Share this post


Link to post
mammann38

Gerne wann denn ???

Share this post


Link to post
Rumpumpel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Miteinander,

 

jetzt brauche ich doch noch mal ein konkretes Fazit:

  1. Hänge ich eine Erhaltungsladegerät, was Ladezyklen simuliert (z.B. Ctek) an die StarterBatterie (im Motorraum), so werden auch die Zusatzbatterien gepflegt. Richtig?
  2. Hänge ich den Dicken alle 4 - 8 Wochen für ca. 12 Std. an den Landstrom (Stromzufuhr über CCE - Kabel in der Garage), dann wird die StarterBatterie ebenfalls mit 1 A mit geladen. Richtig?
  3. Wenn ich alle Batterien (Zusatz und Starter) mit Ctek pflegen möchte, dann muss ich umklemmen. Richtig?

Ich würde mich über eure Rückmeldungen freuen und entschuldige mich schon mal im Vorab über die Nachfrage, da ich leider total blind bin....

 

Herzliche Grüße

 

Rumpumpel

Share this post


Link to post
Sebastian

@RumpelPumpel

 

1) Nein, die Zweit- und Drittbatterie werden aus Richtung Starterbatterie ausschließlich bei Zündung ein parallel geschaltet.

2) Ja.

3) Ja.

 

Meiner Meinung nach bringt ein externes Erhaltungsladegerät beim Cali keinen Mehrwert, wenn die 230V Einspeisung ab Werk verbaut ist und die Starterbatterie auch mit geladen wird.

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.
1. falsch

2. richtig

3. was willst du umklemmen?

 

Schließe das CTEK einfach an die 230V-Steckdose am Küchenschrank an. Die 12V-Seite per Adapter an die Steckdose vorne am Aschenbecher. Wenn du dann Landstrom anschließt, werden die Camperbatterien vom VW-Ladegerät geladen und die Starterbatterie vom CTEK.

 

Gesendet mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Rumpumpel

Hallo Sebastian,

Danke für deine schnelle Antwort.

 

Grüße

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Rumpumpel

Hallo André,

umklemmen war flapsig formuliert... ich meinte das CTEK mal an die StarterBatterie und mal an die ZusatzBatterie anschließen. Aber du hast ja gleich die Lösung geliefert. Vielen Dank.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
CaliWädi

Kann mir jemand sagen, wie sich das nun bei einem T6 Ocean verhält? Wenn ich den Thread richtig verstanden habe,

 

- kann ich nicht mittels Landstrom Zusatz- und Starterbatterie erhalten oder nur Zusatzbatterie (wenn ich das korrekt verstanden habe, geht das nur mit dem T5)

- oder Landstrom für Zusatzbatterie verwenden und müsste dann ein Erhaltungsladegerät via 230 V Steckdose im Cali (Küchenblock?) an den Zigarettenanzünder

- oder Landstrom für Zusatzbatterie und Erhaltungsladegerät an Starterbatterie hängen

 

Was ist der Unterschied zwischen günstigen und teuren Erhaltungsladegeräten, die Preisspanne ist ja sehr sehr gross?

 

Cali steht bei mir in der Garage und wird wohl nur sporadisch oder eher gar nicht bis im März gefahren.

 

Danke

 

CaliWädi

Share this post


Link to post
Andre65

Das Landstrom-Ladegerät lädt die Camperbatterien geregelt. Nebenbei geht ca. 1A Ladestrom als Erhaltungsladung zur Starterbatterie. Die Spannung wird dort zwar nicht geregelt, bei 1A kann aber nichts passieren. Wenn du nur ab und zu mal 24h laden willst, wird das für die Starterbatterie nicht reichen. Dann solltest du ein zusätzliches Ladegerät für die Starterbatterie anschließen. Die Steckdose am Küchenblock bietet sich da an.

Das beliebteste Ladegerät ist das CTEK MXS 5.0.

 

Gesendet mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Enjoy

Guten Morgen Zusammen,

 

vorab:

Mein California erhält ein Saisonkennzeichen von April bis November und wird in einer Tiefgarage leider OHNE Strom überwintern.

 

Trotz Durchforstung sämtlicher relevanter Themen hier im Forum

bin ich als neuer California Besitzer (9/20) noch immer unsicher was ich zu tun habe bezüglich der Stilllegung und wie ich meinen Cali startfähig erhalte.

 

Wer kann mir Tips geben?

Batterieausbau möchte ich vermeiden.

 

Viele schöne Grüße und vorab danke für Hinweise😊🥴

 

Niels

Share this post


Link to post
redone

Hallo Niels,

den Reifendruck würde ich auf 4 bar einstellen. Die Batterien würde ich abklemmen. (Ich vermute du hast keine Möglichkeit ein Solarpanel zu installieren. Vielleicht mit einem 10m Kabel?)

Ich bin mir nicht sicher ob es geht, aber es gibt doch diese Powerpacks zu kaufen, mit denen man auch Starthilfe geben kann. Wenn du alle 4 Wochen jede Batterie an das Powerpack hängst, sollte das genügen. 

Gruß Charly

Share this post


Link to post
Enjoy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielen Dank Charly und schöne Grüße zurück ,

 

ich probiere das mal aus und geb eine Rückmeldung ....

Share this post


Link to post
redone

Hallo,

ich habe einen Beach, und muss nur die Uhr neu einstellen.  Bei Comfortline oder Trendline, wird es ebenso sein. Ich glaube nicht, dass in der Camperunit die Einstellungen verloren gehen.

Solltest du das mit dem Powerpack machen, musst du die Camper- Batterien nicht abklemmen. Verbindung kannst du über die Steckdosen herstellen. Die Starterbatterie würde ich abklemmen und mit den Stromzangen verbinden.

Gruß

Share this post


Link to post
Hyperion
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Eine artgerechte Calihaltung heisst: Winterfinken montieren und raus in den Schnee mit ihm!

"Einmotten"! Was für ein Unwort! 🙄

 

Winterfreudige Grüsse

Nicole

 

Share this post


Link to post
Enjoy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nochmals lieben Dank für Deine Unterstützung Charly🤠🤠!

 

Ich werde schlussendlich dann abklemmen und im Bedarfsfall eine geeignete Powerbank als Starthilfe verwenden.

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.