Jump to content

Sebastian

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    2.417
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Sebastian

  • Rang
    Veteran

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.plangarage.de
  • Biografie
    97er 1H1 AFT, 07er 1Z55R5, 10er 1Z55SC, 14er 7EFD49
  • Wohnort
    Elbkilometer 326
  • Interessen
    Pony-fahren, Biken, Klettern
  • Beruf
    Consultant & Geek
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    07/2016
  • Fahrgestellnummer
    00xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    ...das was man so braucht und das was man vielleicht auch nie braucht. ;)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sebastian

    Solarmodule demnächst im Shop

    Ich hänge mich hier mal dran mit dem Erfahrungsbericht. Mein Wattstunde-Modul von Tom stammt noch aus der ersten Lieferung, wie vermutlich auch die anderen defekten Module (ohne Wattstunde-Aufkleber im Sichtbereich). In meinem Fall war zuerst die Leistung usw. in Ordnung, nach ca. 1-2 Wochen echter Nutzung traten dann die Probleme auf. Unter Last starker bzw. kompletter Einbruch der Leistung, ein Ersatzmodul lieferte sofort brauchbare Werte. Durch ein Missverständnis und die voreilige Demontage von der Grundplatte scheint es jetzt als ob Wattstunde die Garantie auf das Modul kategorisch ablehnt, ich habe noch einmal um Rücksprache und Kulanzentscheidung geben - mache mir jedoch wenig Hoffnung, basierend auf dem was ich bereits von anderen gehört habe. Vielleicht tut sich noch etwas, es ist jedenfalls aus meiner Sicht keine Lösung im Kundeninteresse, was sicherlich auch keine positiven Auswirkungen auf den Namen des Unternehmens haben wird. Die zwei neuen Module haben beide Wattstunde-Logos im Sichtbereich, kommen also vermutlich aus einer anderen Serie. Was den Defekt an sich angeht müsste man spekulieren. Im bisher war so einiges von defekten Dioden bis hin zu schlechten Lötverbindungen im Spiel, letzteres würde Sinn machen da die Module i.d.R. nur unter Last bzw. Hitze ausgefallen zu sein scheinen. Wie Markus auch werde ich nochmal versuchen mit einer Wärmebildkamera zu schauen ob der Defekt erkennbar ist, was aus Urlaubsgründen allerdings noch etwas dauern wird. Zur Demontage, man bekommt das Modul mit etwas Zeit und Gewissenhaftigkeit mit einem Karosserie- bzw. Fensterschneiddraht runter - das Panel bleibt dabei auch relativ unbeschädigt. Leider war mein Modul runter, bevor die Info von Wattstunde kam - das sie es mit Grundplatte haben wollten. Da hat sich einfach Urlaub und Nutzungszwang bzw. die etwas voreilige Handlung der Kollegen mit der aus meiner Sicht langsamen Rückmeldung seitens Wattstunde überschnitten.
  2. Sebastian

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Warte mal noch die nächsten 1-2 Wochen ab, es klärt sich gerade einiges im Hintergrund. Tom wird dazu bei Zeiten auch ein offizielles Statement bringen. Dein Profil ist leider eher unvollständig, wenn du zufällig in meiner Nähe ansässig bist (oder willens zu fahren) könnte ich dir Einbau usw. anbieten.
  3. Ihr dürft nicht vergessen, WKDA gibt euch einen Händler-EK - ohne das ihr den Händler suchen müsst. Im Vergleich zu allen Händlern bei denen ich angefragt haben mit Abstand das beste Angebot. Was man auch nicht vergessen darf, der Cali ist kein VW Golf - die andere Käuferschicht betrifft auch die Händler. Da gehen je nach Nachfrage nach dem Modell die Preise meiner Erfahrung nach eher nach oben als nach unten. Wie auch immer, es gibt ausreichend Möglichkeiten um einen guten Referenzpreis zu ermitteln - ich hatte mit ADAC, Schwacke etc. kein Glück damals und ganz am Ende zählt eh nur das was die Leute wirklich bereit sind zu zahlen. "Dort wo es passt" ist sicherlich dein Wunsch, ob die Realität dazu passt muss sich halt zeigen... Halt uns mal auf dem Laufenden... Basierend auf den von dir genannten Daten sehe ich die 40k als Privatverkaufspreis grenzwertig und im HEK nicht haltbar. Der HEK wird sehr wahrscheinlich deutlich darunter liegen.
  4. Der Onlinepreis ist das was quasi garantiert wird, nach der echten Begutachtung und Berücksichtigung der Sonderausstattung(en) ging das Fahrzeug dann intern für die bei WKDA gelisteten Händler in die Auktion und der Preis in der Folge dann deutlich nach oben. Verkauft worden ist er dann am Ende dennoch über mobile, aber ich hätte auch problemlos über WKDA verkaufen können mit gutem Gewissen.
  5. Du darfst die Onlineberechnung von WKDA nicht als Basis nehmen, zwischen dem Onlineangabot und dem finalen nach der Vorführung lagen bei mir 13.000€.
  6. Sebastian

    Kartenupdate

    Harald, mir ist bisher kein Fall bekannt bei dem etwas schief ging - zudem kannst du vor dem Update einfach den Inhalt der Karte sichern und könntest diesen im Anschluss problemlos wieder einspielen. Das System ist so robust, als das es aus meiner Sicht unproblematisch ist - so sehr, das ich keine Sicherung erstelle.
  7. ...und noch einer für die Liste (hab das mal gleich selbst erledigt). 😎
  8. Sebastian

    Höhenverstellbarer vs. drehbarer Fahrsitz

    Nach dem Umbau vom höhenverstellbaren, auf den drehbaren Fahrersitz im Beach muss ich ehrlich zugeben das ich (178 cm) auf dem höhenverstellbaren in tiefster Einstellung gefühlt besser gesessen habe. Der Umstieg und die 5+ cm Unterschied sind vor allem beim Ein-/Aussteigen merklich, aufgrund der veränderten Nutzung und gerade im Campingbetrieb würde ich den Beach in jedem Fall wieder mit drehbarem Fahrersitz bestellen. Ja, auch die manuelle Lordose ist merklich schlechter. Doch am Ende ist der Raumgewinn im Stand gerade im Beach immens und genau da liegt meines Erachtens nach der größte Vorteil. Fakt ist, ich habe mich auf den letzten 5000 km umgewöhnt und bin nicht unzufrieden, nach zuvor 135.000 km in den Calis mit höhenverstellbarem Sitz ist die Erfahrungsgrundlage jedenfalls gegeben.
  9. Bewertung machen, z.B. über "wirkaufendeinauto.de" und vor allem vor Ort vorstellig werden - so kommst du an eine Idee was du in jedem Fall bekommst. Parallel setzt du ihn mit 10-20% mehr bei mobile/autoscout/ebay-kleinanzeigen u.ä. ein und dann dürfte er binnen 4 Wochen weg sein.
  10. Sebastian

    Außentemperatur Anzeige kalibrieren

    Eine Kalibrierung ist nicht möglich/vorgesehen, wenn du den Einbauort veränderst wird sich ggf. auch der Übergangswiderstand der Leitungen verändert haben und da wird vermutlich dein Problem liegen.
  11. Man müsste halt mal schauen was genau die fraglichen Meldungen sind und erst dann kann man eine wirklich Aussage machen. Gerade im T5.1 gab es jedoch viele Meldungen, die eben einfach Falschmeldungen sind weil z.B. die Software vom Bordnetz und der Klima noch nicht so ausgereift waren. Andere Fehler wiederum haben keine für dich merklichen Auswirkungen und sollten dennoch angegangen werden, bevor die Situation schlimmer wird. Bis man aber wirklich mal konkret sieht was du siehst, ist das alles Spekulation.
  12. Bitte keine Halbwahrheiten in die Welt setzen! Die Maximalwerte sind der jeweiligen Bedienungsanleitung zum Fahrzeug bzw. den Wartungstabellen zu entnehmen. Alle VW-Servicebetriebe können mit den PR-Nummer QG* und QI* etwas anfangen, wenn einer es nicht kann ist der Mitarbeiter wohl noch nicht lange dabei oder kann seinen Diagnosetester nicht bedienen. QI8 bedeutet... Inspektion alle 40.000 km, während die erste Inspektion spätestens nach 2 Jahren fällig ist sind alle Folgeinspektionen jährlich durchzuführen! Erreichst du z.B. die 40.000 km im Schnitt bereits nach weniger als einem Jahr musst du mindestens einmal im Jahr zur Inspektion. Beim Ölwechsel wiederum wird flexibel gerechnet, das vorgeschriebene Fenster ist 20.000-40.000 km bzw. maximal 2 Jahre - auch hier wieder, je nachdem was zuerst eintritt. Problematisch war das der Minimalwert bei vielen Fahrzeugen falsch gesetzt war/ist und nicht auf 20.000 km sondern auf 15.000 km steht und damit weicht die Rechnung deutlich vom Wunschwert ab.
  13. So, Taster sind fertig. Hat aus privaten Gründen etwas länger gedauert, gut Ding will bekanntlich Weile haben. 😉 Mails an alle Vormerker sollten im Laufe des Abends raus gehen. Hinweis, es gab noch eine Designänderung - das Logo ist an die SH-Fernbedienungen angelehnt worden und die Strichstärken wurden noch angepasst damit die Beleuchtung besser zum Rest passt. Der Preis inkl. Gegenstecker und 6 passenden Pins liegt bei 53,45 EUR zzgl. 4,90 EUR Versand innerhalb Deutschlands.
  14. Sebastian

    T6 mit Adblue

    Die Min/Max-Angabe ist gedacht für diejenigen die mittels Kanister nachfüllen, das AdBlue-System besitzt nur eine Vollerkennung und keine echte Füllstandserkennung. Sprich, wenn man zu wenig nachfüllt erkennt das System ggf. keinen Tankvorgang und die Reichweitenberechnung wird nicht zurückgesetzt. Entsprechend die Empfehlung wenn möglich immer eine Zapfsäule zu nutzen...
  15. Sebastian

    6Gang-Schalter 110KW wieder bestellbar

    Gleicher Motor(-kennbuchstabe), gleiche Einstufung. Da wird nicht zwischen MV/CA unterschieden.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.