Jump to content
Tom50354

Auflastung auf 3,2t

Recommended Posts

Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Achs so! Nein, das können wir nicht selbst fragen.

Das muss die Firma VB, oder besser gesagt die Firma WDT Services machen, die für VB das Auflastungsgutachten erstellt. Aber die sind dabei, und sobald ich Rückmeldung bekomme, werde ich hier Bescheid geben.

Du könntest aber über das

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
auch noch mal anfragen (mit Angabe von deinen Serien-Lasten VA/HA/zGG = 1620/1550/3080 kg). Dann sehen die, dass Interesse besteht, und beeilen sich etwas 😉

Share this post


Link to post
Hexenkoch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke,

das wird gemacht 😉

Share this post


Link to post
cali-fornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sehr interessant. Kannst Du mir sagen was die Auflastung gekostet hat? Was ist ersetzt worden? Hat die Höhe geändert?

Danke.

Share this post


Link to post
qp_ch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mein Fahrzeug steht noch beim Händler. Es fehlt noch die MFK-Eintragung der Einbauten und der Felgen. In spätestens einer Woche sollte ich mein neues Fahrzeug abholen können, dann kann ich dir die Fragen beantworten. (Die Offerte habe ich grad nicht zur Hand).

Share this post


Link to post
1302LS
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

Danke für den Hinweis. Für mich sind eher Touren wichtig ohne Anhänger, jedoch mit Vespa auf der AHK oder mit 4 Fahrrädern an der Heckklappe und Alu-Box auf AHK zusätzlich mit Dachbox... voll beladen und 4 Personen.

Share this post


Link to post
Stoni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das stört mich jetzt weniger, mein geplanter Wohnwagen hat 1.500 oder 1.700kg je nach Modell, da habe ich noch genug Luft.

Und sollte ich doch mal in Verlegenheit kommen einen 2,5t Anhänger ziehen zu müssen, dann bleibt der Cali halt leer.

Share this post


Link to post
qp_ch

Ich ziehe auf einem 600 kg Anhänger mein Rennfahrzeug von 1450 kg und einigem Material. Im Beach liegen dann ca. 8-12 17” und 18” Felgen, sowie Werkzeug, Kompressor, 3x6m Zelt, Schlafsachen, etc. etc.

Das kann dann u.U. Schon knapp werden.

Share this post


Link to post
Stoni

Mein Rennfahrzeug wiegt nur 9kg, hat aber auch nur zwei Räder und kein Motor 😁

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi,

 

vlt ne blöde Frage, sorry vorab:

Erhöht sich mit Verstärkung der AHK und Erhöhung der Anhängelast auch die Stützlast?

Werkseitig sind es ja 100 kg Stützlast, nach den Änderungen eventuell mehr?

Wäre interessant, da man dann auf der AHK direkt einen der Motorrad/-roller-Träger montieren könnte und dort direkt den Roller (Vespa, ca. 85 kg) draufpacken.

 

 

VG

 

Jörg

Share this post


Link to post
LumoBulli

NEIN 

Share this post


Link to post
qp_ch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Doch!

In dem von mir beschriebenen Gutachten von ariva (spezieller Umbau mit neuer Traverse etc.) hast du nachher 160 kg Stützlast.

 

Am Dienstag (26.2.19) kann ich mein Fahrzeug abholen. Dann kann ich anschliessend alle Details in diesem Thread oder einem eigenen eintragen. Dann werden sich auch einige Fragen leichter beantworten lassen.

Edited by qp_ch

Share this post


Link to post
1302LS
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Lt. deiner Signatur hast du einen T5. Hast du eine feste AHK? Ich konnte zu dem ariva Gutachten und spezial Umbau mit Traverse nichts finden.

 

Beim T6 Cali gibts ab Werk nur die abnehmbare AHK mit 100kg Stützlast wenn ich micht nicht irre.

 

Kann man die Stützlast beim T6 mit abnehmbarer Westfalia AHK ab Werk erhöhen?

Share this post


Link to post
qp_ch

Im Moment habe ich noch den T5.2 (der wird jetzt ebenfalls zur Auflastung vorbereitet für den Nachfolgebesitzer).

Am Dienstag hole ich meinen neuen und fertig vorbereiteten T6 ab. Den habe ich nur mit “AHK-Vorbereitung bestellt, weil bei der Anhängelast-Erhöhung hinten ein grösserer Umbau fällig wird. Unter der Heckstossstange gibt es eine neue Traverse plus eine Verstärkung im Heckbereich des Cali.

Bei ariva.ch kann man auf den Button klicken “Für diese Fahrzeuge sind Auflastungen erhältlich”, dann erscheint folgende Tabelle: 

 

Wie du siehst, sind da sowohl T5 als auch T6 aufgeführt, der Californie ist jeweils in der Zeile “Kasten, Wohnwagen, Bus” eingereiht.

 

Wie gesagt, am Dienstag kann ich Fotos machen und mal die ganzen Dokumente ins Netz stellen. Einen ersten (etwas verunglückten) Schnappschuss der aber nicht alle Details zeigt, habe ich vor zwei Wochen machen können:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Share this post


Link to post
1302LS

Das ist ja eine gößere Nummer.... Interessant!

 

Ich bin auf weiteres gespannt!

Share this post


Link to post
qp_ch

So, morgen kann ich meinen neuen Beach abholen :inlove:

Hier mal das Angebot von Ariva für die Verstärkung an der Anhängerkupplung (sind halt Schweizer Preise) 🙄:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by qp_ch

Share this post


Link to post
cali-fornia

Hallo, Vielen Dank dafür. Sehe ich aber richtig dass es da "nur" um die Auflastung bezüglich Stütz- und Anhängelast geht. Also keine Auflastung des Zugfahrzeugs?

Gruss Werner

Share this post


Link to post
qp_ch

Gemach, gemach .... 😉 Das kommt noch heute abend, weil ich dafür die Offerte nicht mehr finden konnte.

Share this post


Link to post
qp_ch

Es dauert noch ein, zwei Tage länger, da die Fahrzeugübergabe wegen Grippe auf Freitag verschoben werden musste. 😢

Ich wünsche dem Chef gute Besserung und bedanke mich für die immer gute und ausführliche Beratung.👍 

Share this post


Link to post
1302LS

Habe meinen Cali jetzt auch erfolgreich auf 3,3t Gesamtgewicht aufgelastet.

Hier mal ein Überblick über die Kosten und den Ablauf:

 

-          VB Air Suspension Federn Hinterachse, hier aus dem Shop 339,-- Euro

-          Gutachten von WDT 237,-- Euro

-          Aufkleber mit Achslasten von WDT 24,-- Euro

-          Einbau beim VW Autohaus, inkl. LED Scheinwerfer einstellen und neuen Schrauben 155,-- Euro

-          TÜV Gutachten 154,-- Euro

-          Zulassungsstelle Eintragung 12,-- Euro

 

Leider musste ich zweimal beim TÜV vorsprechen da vom Prüfer beim ersten Mal bemängelt wurde das die Nummern auf den Federn nicht mit den Nummern im WDT Gutachten übereinstimmen. Im Gutachten steht ein x als letztes Zeichen, auf meinen blauen Federn steht eine 1 als letztes Zeichen. Weiterhin wurde bemängelt das das Gutachten von WDT kommt, die Federn jedoch von VB Air Suspension.

WDT hat hier sehr schnell reagiert und mir zusätzliche Unterlagen gesendet aus denen hervorgeht das ein x eingesetzt wurde da sich das letzte Zeichen auf den Farbcode bezieht, für die 1 steht die Farbe Blau! Es wurde auch angeboten die Sache direkt mit dem TÜV zu regeln. Das finde ich mal wirklich Kundenorientiert!   

Die Höhe hinten ist direkt nach dem Einbau bei Oberkante Markise 2050mm und am vorderen Ende der Markise 1990mm. Ich denke das sich die Federn hinten noch etwas setzen werden. Vom Fahrgefühl auf der Hinterachse bin ich sehr positiv überrascht, ich denke ich werde mir die Federn für die Vorderachse auch noch gönnen.

Share this post


Link to post
Stoni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dein TÜV langt aber kräftig zu, auch wenn du zweimal dort warst finde ich das heftig.

Mein VW Händler hat sich geweigert mitgebrachte Federn einzubauen. Welche Schrauben wurden denn ersetzt ?

Share this post


Link to post
MarBo

Ein knapper Tausender...Ich finde da haben alle Beteiligten kräftig zugelangt.

Share this post


Link to post
1302LS
Posted (edited)

Es wurden bisher nur die Federn der Hinterachse ersetzt. Mein Händler hat nichts zu den mitgebrachten Federn gesagt...

Es sollen "Dehn-Schrauben" ersetzt worden sein, ich kann mir nur vorstellen das das die Schrauben der Dämpfer sind. Ich habe die Rechnung noch nicht bekommen, wenn sie vorliegt weiß ich genaueres...

 

Der Cali ist gerade 8 Monate alt, da habe ich aufgrund von Garantieansprüchen die Federn lieber bei VW einbauen lassen, VW hat hier einen Stundensatz von 93,-- Euro! Lt. VB Air-Suspension sind zwei Stunden für den Einbau vorgesehen.

Hinzu kam bei VW noch das einstellen des Lichts am Diagnose Gerät und zwei Schrauben für 10,-- Euro.

 

Wirklich zu Teuer kommt mir hier nur der Tüv vor! Die Federn habe ich nirgends günstiger gefunden und die Preise von WDT und der Zulassungsstelle sind Fix!

 

Die Federn für die Vorderachse habe ich hier auch angefragt, da warte ich noch bis der Chef aus Schweden wieder da ist, Der Einbau Vorne ist wesentlich aufwendiger und wird von VW mit ca. 500,-- Euro veranschlagt. Auch die Federn für die Vorderachse sind teurer da stärker als hinten. Gutachten und Aufkleber von WDT werden das gleiche kosten, nur der Tüv wird wohl etwas günstiger.

Edited by 1302LS
Nachtrag

Share this post


Link to post
Andre

Ich habe hier beim TÜV 250,- € für die Eintragung eines Seikel-Fahrwerks mit Auflastung und anderer Reifengröße gezahlt.

Seikel hätte dafür 450,- € TÜV-Gebühren berechnet!

 

Da finde ich die 150,- € für die Auflastung bei Dir doch passend.

Share this post


Link to post
Stoni

Bei mir hat der TÜV 51€ berechnet.

Einbau der Federn ca. 45min für 71€.

Share this post


Link to post
Hexenkoch

Hallo, ich muss nochmal fragen, die Achsenlast sind doch V:1620 H:1550 ; warum ist dann das Gesamtgewicht nicht 3170kg ?

Und wenn verstärkte Stabis drin sind, hat das auch keinen Einfluss auf die Achsenlast? die 90kg wären ja schon mal was.

Sorry vllt steht das schon irgendwo, wäre super wenn mir trotzdem jemand antworten würde,

Danke Nicole

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    712 members have viewed this topic:
    aderci  Modernst  BulliamMeer  Geert  catburger  longo71  Schattenpark3r  Hoss  Stoni  Dagobert_14  marchugo  Radix  ibgmg  Stevethetiroler  karmantx  Arkon  Semmi  t3-Alex  jaykay1979  Jocki S.  PaulSHH  Quo vadis  sheene  paolaMTB  Häuptling  ddolezal  Hotel California  Hermann_D  Peter1975  Jo-Jensen  chruesi  Suedtirolbz  malder  Luomen  msk  Binou  Römu  Andi84  Segelsonne  Berkano  Emmental  piitsch  MichaelF  v__k  MarBo  qp_ch  Hyperion  Multi_68  BB_6764  calimerlin  TDE-Udo  tonitest  exCEer  exdent  Alcali  Mick77  Forthradler  Mischi1909  Knox16  Andre  braunbaerbiker  Wolfi-1027  Donut-Dieter  CALIRADI  guarana  Fornia  4cheers  Altfritz2000  miracoulix  ncldh  Multitool  Martin1967  Axl_f  Startlinetdi  vieuxmotard  gerther  LutzU  Mirco  Mainline  Goscamper  nofraghein  menfisz  supiru  flow2013  toribike  Camper 964  andreu  dufu75  enno4u  yocart  Tobinator  Kiepenkerl  mansch  SambaOnTheBeach  zdaniel  Keinbaum  razy86  chris  Jochen  Hajost 
    and 612 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.