Jump to content
Tom50354

Temperaturgesteuerter Lüfter

Recommended Posts

Tom50354

VWN hat sich dem Problem der selbst ausschaltenden Ladegeräte angenommen.

Aber vorerst soll ich keine Teile tauschen...

 

Wenn ich weiter Campen will, sollte ich mir was einfallen lassen!

 

Wie könnte denn ein Temperaturgesteuerter Lüfter aussehen?

 

12V Plus und Masse liegen da unten. Mehr brauch ich wohl nicht.

Vielleicht noch über ein Relais regeln, dass das Teil nur angehen soll, wenn 230V vn aussen anliegt. Das Signal liegt auch da unten. Die 12V könnten dann über ein Relais an den Lüfter gehen.

 

Ich stelle mir einen Lüfter vor, den ich anstatt des Kunststoffdeckels (ab T5.1 >2009 leider serienmäßig) an die Stelle montiere.

T5.1

 

Der Lüfter sollte mit einem Gitter abgedeckt sein.

 

Fällt jemandem ein fertiges Bauteil ein, welches man verwenden könnte. So was muss es doch geben!

Share this post


Link to post
CaliGypsy

Hallo,

 

welchen Durchmesser hat denn der Ausschnitt für den Kunststoffdeckel ?

 

Ist sichergestellt, dass der Lüfter dann nicht verdeckt wird, also laufen

will, aber keine Luft ansaugen kann ?

 

 

Gypsy

Share this post


Link to post
Tom50354

153mm stramm gemessen.

 

Der Lüfter müsste hinter dem Gitter noch 10-20 mm Luft haben um zu verhindern, dass eventuelle Hindernisse insbesondere sich losreisssende Zewatücher oder ähnliches den Lufstrom abschalten könnten.

Share this post


Link to post
Tom50354

bewegte Bilder sagen mehr

 

Share this post


Link to post
Tom50354

Der Relaishalter könnte zur Not jedoch auch entfernt werden. (Nieten ausbohren)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

Die Teilenummer des 6poligen Steckers steht nicht in ETKA. In ETKA stehen dafür zwei dreipolige. Ich nehme an, dass die erste Steckverbindung direkt hinter dem Ladegerät noch zum Lieferumfang von Waeco (Zulieferer) gehört.

 

Der rote ist übrigens 12V+ der Zusatzbatterien

Der braune Masse

Der Lila die signalleitung (+12V) dass das Ladegerät eingeschaltet ist und 230V anliegen.

Das gelb-rote ist 12V+ der Staterbatterie.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

Das 6polige Steckerchen habe ich jetzt doch identifizieren können.

4F0 937 741 bzw. 4F0 937 731

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
bietet auch etwas an. Eigentlich bin ich mit Lütern aus dem Hause silenX mehr vertraut, da ich sie auch im Heimkino verbaut habe und die flüsterleisen Produkte doch sehr schätze.

Aber nirgendwo finde ich einen Händler mehr in Deutschland der diese Produkte von silenX anbietet.

Share this post


Link to post
die52

Hi Tom,

 

verstehe ich das richtig? Du willst die warme Luft in den Schrank blasen?

Finde ich nicht ideal.

Wie wärs in Richtung Drittbatterie? Oder nach unten durch die Holzplatte?

 

Gruß

Christian

Share this post


Link to post
Tom50354

Hi,

 

ich will nur Zirkulation schaffen.

 

Ich denke das reicht um den Murks erst mal am laufen zu halten. So gehts auf jeden fall nicht! Mich wundert, dass nicht noch mehr User meckern!

 

Ich will auch die Luft auf das Ladegerät blasen und nicht umgekehrt.

Share this post


Link to post
Radfahrer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Tom,

 

die Klima-Profis blasen nicht, sondern saugen, wenn gekühlt werden soll.

 

Die geblasene Luft wird nämlich durch die Verdichtung und die Abwärme des Ventilators zusätzlich erwärmt, das Verfahren ist also, wenn auch gering, kontraproduktiv.

 

Ich für mich habe das Problem mit Solarpanel und >>> Kühlbox-Tuning (in der anderen Welt) gelöst.

 

Mein CEE-Kabel kommt nur noch zum Einsatz, wenn ich ab und an mal die AGMs gasen lasse, wobei ich den Sinn auch noch immer bezweifele.

Share this post


Link to post
die52

Hi Tom,

 

ich denke, Luft rein blasen bringt wenig.

Bin zwar kein Fachmann, aber ich denke da gibt es dann trotzdem einen Hitzestau. Warum nicht gleich eine vernünftige Lösung.

(Hatte wir hier nicht einen Fachmann zum Thema? Wars der Radlfahrer?)

 

 

Letztendlich wird es nicht anders gehen, als die Luft aus zu tauschen. Da unten wird es u.U. eben 70°C warm. Und da schalten fast alle Geräte ab. DIe meisten ICs zerlegt es knapp über der Temperatur.

 

Das ganze passiert bei mir übrigens nur, wenn die linke Fahrzeugseite direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Aber vermutlich ist es bei 5.2 schlimmer. Ist da nicht ein anderer Kühlschrank drin? Ist der das Problem?

 

Ich wäre aber trotzdem auch an einer Änderung interessiert.

 

Gruß

Christian

Share this post


Link to post
Radfahrer

Hallo zusammen,

 

die thermischen Probleme treten ja, abgesehen von der fehlkkonstruierten Kühlbox, nur auf, wenn das Ladegerät an "Landstrom" hängt.

 

Was spricht denn dann dagegen, einfach die 230-V-Leitung hinter dem FI-Schalter anzuzapfen und einen leisen Lüfter (große Flügel, kleine Drehzahl) immer mitlaufen zu lassen.

 

Dann spielt es bezüglich der Energiebilanz auch keine Rolle, ob er bläst oder saugt.

Share this post


Link to post
die52
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Aha - na bitte.

Danke!

 

Again what lerned.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

CHristian

Share this post


Link to post
wenzi

Hallo Tom,

 

schön, dich mal zu hören

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

 

Auch auf die Gefahr hin, mich zu blamieren bei sovielen technikverständigen Menschen hier:

 

Macht es Sinn, einen alten Rechner zu zerlegen und den Lüfter hieraus zu verwenden? Klein genug wäre er wohl und leise sind die auch. Alter Rechner deshalb, weil die neuen Prozessoren nicht mehr so häufig gekühlt werden müssen und die Lüfter wohl nicht mehr für den quasi Dauerbetrieb ausgelegt sind. Ich vergleiche hier mein MacBook und meinen alten Laptop.

 

Grüße

Wenzi

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.