Jump to content

marchugo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    239
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über marchugo

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Wohnort
    Amsterdam
  • Beruf
    Buchstabenverarbeitung
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Reflexsilber
  • Motor
    -
  • Zugelassen als
    -

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. marchugo

    Solarladestrom über 12V Steckdose einspeisen

    Hallo Solartaschenliebhaber, Heute bekam ich Antworten auf meine Fragen an Solarkontor.de, der Verkäufer von 120 Wp Solartaschen von Wattstunde. Ich möchte euch einige Informationen nicht enthalten: "Als pragmatische Lösung kann auf den Fox 062 zurückgegriffen werden, der direkt an die Zigarettenbüchse angeschlossen werden kann. Dieser ist aber nur für eine maximale Solarleistung von 100 Wp vom Hersteller zugelassen. Ein Betrieb ist daher nur mit der WS80SF Tasche möglich. Als optimale Lösung empfehlen wir daher einen MPPT Laderegler, der direkt an die Batterie angeschlossen wird, um auch die Problematik mit den dünnen Anschlusskabeln des Zigarettenanzünders zu vermeiden." Ich neige jetzt zum kauf einer Wattstunde 120 SF Solartasche, die teuere Version hat der 10 Ampere MPPT Solarregler Peko-10 von WS dabei. Gibt es inzwischen Erfahrungen damit? Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  2. Vielleicht kleine Tücher mit Magneten an der Aussen- und Innenseite? Schöne Grüsse aus windigem Amsterdam, Marc.
  3. Lob. Jetzt schon fast genau zehn Jahre her, am 16.10.2008, fand ich dieses Thema im Nachbarboard. Wir waren damals auf der Suche nach einem Camper. Dank Toms immer hilfreiche Informationen dort und hier wurde es eine Cali. https://tx-board.de/threads/cali-frostsicher-machen.34808/ Obwohl das Thema bei diesen Fruehlingstemperaturen wenig aktuell ist (naja, vielleicht wegen Nachtfrost). Danke Tom fuer zehn Jahre glaenzende Arbeit! Schoene Gruesse aus sonnigem Amsterdam, Marc.
  4. Hi T5ch, Wir haben das Problem seit unserem T5.1 seit MJ 2009. Immer bei anfang der LSH. werde versuchen das Loch zu schliessen. Wie entfernt man der Trittstufen ohne Schaden? Schoene Gruesse aus Amsterdam, Marc.
  5. marchugo

    Markise klappert

    Hi, Vieleicht sind diese Gummis gewandert, meist durch heisses Wetter: Schoene Gruesse aus Amsterdam. PS: ich konnte diesen Beitrag leider nicht mehr finden ueber die Suchfunktion hier im Board. Veilecht weil ich Markise und Markize verwechselt habe?
  6. Hallo Antje, Danke für die Info. Sehr gut zu wissen dass es eine ziemlich einfache Aktion ist! Musste das Segel vorher demontiert werden, oder wurde es beim Sattler nur ausgekurbelt? Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  7. Das Lüftungsgitter passt haargenau in einen der Heckstühle, aber nur mit den Muttern auf der Oberseite. Klappen Sie den Stuhl um zehn Zentimeter auf, senken Sie den Lüftungsgrill genau in der Mitte ab, drücken Sie ihn kurz nach, und schliessen Sie den Sitz. Dann drücken Sie den gefüllten Sitz mit leichter Kraft in den Stuhlsack. Vergessen Sie beim Ausnehmen des Sitzes nicht, dass ein Rost auf Ihren Kopf fallen kann. Vielleicht fixieren mit einem Gummi. Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  8. Ich machte noch eine kleine Anpassung. Durch den Austausch der zwei obere 18 Millimetern hohen Plastik Rändelmutter linksoben mit einem 4 Millimeter tiefen Rändelmutter aus Metall kann das Schiebefenster weitgehend geschlossen werden, während das Lüftungsgitter an seinem Platz bleibt. Dazu muss der runde Metallkontrollknopf an den Klemmleisten teilweise abgesägt werden (auf dem Foto noch nicht sichtbar). Das Schiebefenster kann nun bis auf eine kleine Lücke geschlossen werden. Übrigens kann das Lüftungsgitter, im Gegensatz zu was einigen Verkaufsstellen behaupten, von einer Person von innen aus platziert werden: Oben rechts und unten rechts die Reservetelleringe unter die Drehknöpfe. Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  9. Hallo, Wir sind seit Jahren begeisterte Nutzer des Hülsberg Lüftungsgitters für das Schiebefenster über der Küche. Dieses nützliche Aluminiumteil is jedoch anscheinend nicht so stark, wie man es auf den ersten Blick erwartet. Es ist daher weniger einbruchsicher als hier und da behauptet. Kürzlich gelang es mir, durch eine Schlampigkeit, einem der vier kleinen Bolzen zu lösen, mit denen das Gitter im Fenster festgeklemmt wird. Er brach los aus dem Aluminium und und fiel nach innen auf dem Boden. (Siehe Bilder.) Bis jetzt hatten wir das Gitter permanent in Verwendung, auch bei längere Wanderungen in den Bergen oder in der Stadt. Nicht mehr. Wenn sich die Bolzen so leicht lösen, vermute ich dass Einbrecher kein Problem damit haben, das ganze Gitter zu lösen. Ich werde hier lieber nicht beschreiben, wie sie das tun könnten. Die vier M5-Bolzen haben einen sehr kleinen Kopf, der etwa einen halben Millimeter über den Bolzen ragt. In der Praxis erwies sich diese Konstruktion als zu schwach, um etwas größeren Schubkräften (leider meine) zu widerstehen. Tellerring zehn Cent. Da der Hersteller dieses abgebrochene Teil nicht auf Lager hat, habe ich eine provisorische Reparatur durchgeführt. Als Gegenstück nahm ich einen M5-Tellerring aus dem Baumarkt (zehn Cent). Aufgrund des vertieften Platzes liegt der Kopf des Bolzenes etwas geschützt vor neugierigen Passanten. Wie es bei kleinen Reparaturen oft der Fall ist, wird dies wohl auf ein Dauerprovisorium hinauslaufen. Da meiner Meinung nach die drei verbleibenden Bolzen die gleiche Gefahr des Ausbrechens haben, habe ich bereits noch drei Tellerringe als Reserve auf der Innenseite platziert. Schöene Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  10. Ein Anruf bei meinem VW-Händler hier in Holland ergab, dass die Servicemassname 75/A1 nicht gillt für meinen T5, Modeljahr 4/2009. Erstens weil die Massname nur die Modeljahre 2010 bis zum 2017 betrifft. Zweitens weil früher schon reparierte Blumenkohl nicht noch ein mal untersucht wird. Es wurde hier geschrieben dass alle T5 untersucht werden müssen, aber das stimmt anscheinend doch nicht. Mein Cali ist schon 2 x von Blumenkohl befreit. Auch wurde Tape geklebt im Gummiband, ich weiss aber nicht ob das derselbe Tape ist als vor einigen Jahre verwendet ist. Ich habe kein Antiabschabungstape auf den Spoiler bekommen. Übrigens ist der Aktion hier in Holland noch nicht gestartet, laut Händler. Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
  11. Hi, Während unsere Reise in die Piemond klapperte es auf Schotterstrassen immer mehr in die Umgebung des Schiebetürs (dachten wir). Nach langem suchen kam heraus das zwei Gummipuffer in die Markizenkassette (hintere Wand) einen Spaziergang gemacht hatten, vielleicht durch die Hitze von rund 38 Grad. Der Kleber was fast geschmolzen, und die Puffer sassen rund fünf Zentimeter nach Rechts und Oben. Dadurch klapperte einer der Markizenärme auf der Wand. Ich habe die Kleber mit Benzin gelöst und die Puffer an die richtigen Stellen wieder verklebt mit Bisonkit. Siehe Bild. Weiter habe ich noch zwei Filtzplaster am Boden der Kassette geklebt, neben die untere Gummipuffer. So haben die Ärme der Markizen extra Stützpunkte. Dann habe ich nog Filtzplaster neben beide Gelenke der Markize geklebt. Jetzt ist Ruhe (bis die dan wieder abfallen natürlich). Entklapperte Grüsse aus Amsterdam, Marc. Bitte die Filzstreifen nicht zu Dick wählen, sonst geht der Kassettendeckel nicht mehr ganz zu, und hat man wieder neues Geklapper.
  12. Laut Spiegel Online ist der ADAC kein Teil der Initiative. Ueber Calis wird nirgendwo gesprochen, TwinTech sagt auf seine Website nur dass Autos der Euro-4 und Euro-5 Klasse nachgeruestet werden koennen. Konkretes Angebot fuer Euro-4 gibt es aber nicht. Schoene Gruesse aus Amsterdam, Marc.
  13. Hallo, Laut The New York Times haben VWN und Apple beschlossen zusammen zu arbeiten an einen sebstfahrenden Stromer auf T6 Basis. Ein VW Lab in Torino macht ein Entwurf, das ende 2018 fahren sollte: https://www.nytimes.com/2018/05/23/technology/apple-bmw-mercedes-volkswagen-driverless-cars.html Schoene Gruesse aus Amsterdam, Marc.
  14. Hallo, Researchers der Firma Computest (security business) ist es gelungen virtuell einzubrechen in zwei Autos aus 2015 (Audi A3 Sportback e-tron und Golf GTE). Angriffpunkt war das Infotainmentsystem von Harman. Die Untersucher entdeckten eine Schwäche in die Laysprecher, Microphon und das Navi. Uaf diese Weise hatten sie zugriff auf der Can-bus. Sie haben aus juridischen Gründe nicht versucht das Auto zB zu bremsen oder accellerieren. VW hat die Schwächen bestaetigt, aber nur repariert bei Wagen die neu der Fabrik verlassen. Auf der Strasse fahren noch altere Modelle die nicht gesichert sind. Hier die Pressemitteilung von Computest: https://www.computest.nl/en/pressrelease-en/volkswagen-group-models-vulnerable-to-hackers/ Und hier die technischen Hintergründe: https://www.computest.nl/wp-content/uploads/2018/04/connected-car-rapport.pdf Gebearlockte Gruesse aus Amsterdam, Marc.
  15. marchugo

    Ablage- Regal über Spüle

    Hallo Regalianer, Vor fünf Jahre baute ich mein Ablagefach für T5 Comfortline. Vielleicht passt es aber auch für Beach, da die Bauhöge und Tiefe begrenzt sind. Kostete noch keine 80 Euro. Alu war 20 Euro, professionel biegen war doppelt soviel: 40 Euro. Man kann natürlich selbst biegen, aber das wird unschön. Ablagefach nach einem Jahr: es hält. Schöne Grüsse aus Amsterdam, Marc.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.