Jump to content
Hans_87

Luftstandheizung schaltet sich ab

Recommended Posts

Kaasaa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Zur Info, Stufe 3 peilt 16 Grad an. Solange die angesaugte Luft in dem Bereich oder wärmer ist, wird nicht geheizt.

 

VG

Edited by Kaasaa

Share this post


Link to post
eimsbush

Und dann reichen schon Körperwärme und paar Leute die atmen. Also idr unbrauchbar diese Stufe(n).

Share this post


Link to post
finn1407
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nicht unbedingt. 
Wir haben zu viert bei zweistelligen Minustemperaturen mit aufgestelltem Dach und Mütze im Bulli geschlafen. In das Gepäcknetz (als Extra) im Aufgang  habe ich einen Ventilator mit USB-Anschluss gelegt und zwar so, dass dieser die Luft von unten angesaugt und nach oben gepustet hat (Tipp hab ich hier irgendwo aus diesem Forum; das hat wirklich genial funktioniert). Da lief dann die Heizung auf Stufe 3 (oder sogar Stufe 2, da bin ich mir nicht mehr sicher) durchgehend und mit leisem Luftstrom. Da hält dann die Camperbatterie auch ausreichend durch (20 Stunden oder so, weiß nicht mehr, jedenfalls kamen wir nicht in Not). 

Warm, angenehm auch nach dem Aufstehen (dann Stufe 3 oder 4), war es übrigens auch unten und oben. 




 

Edited by finn1407

Share this post


Link to post
StevieBee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Finn1407

wärst Du bitte so nett und postest ein Foto der Situation im Bulli mit Ventilator. Liest sich klasse der Tipp.

Dankeschön für Deine Mühe

 

Grüße Stephan

Edited by StevieBee

Share this post


Link to post
Maffy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das Lösungsprinzip hat sich schon beim

Caliheat sehr gut bewährt 👍🏻

 

Kannst du noch ein-und aussteigen ohne das Netz bzw. den Lüfter ab- und anzubauen?

Share this post


Link to post
eimsbush

Lohnt der Extra-Lüfter beim Caliheat? Hab das bisher nie in Erwägung gezogen, weil ich dachte, dass es nur um das Verteilen oben geht.

Share this post


Link to post
finn1407
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich mach mal ein Foto. Ich denke morgen Abend. 

Share this post


Link to post
musiker
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wäre ich sehr interessiert dran.

 

Ich hatte bei meinem Urlaub jetzt im neuen T6.1 Ocean fast alle Probleme, die hier beschrieben sind (auch das mit dem "Bitte warten" - einmal hat es einen halben Tag gedauert, bis ich die Heizung wieder starten konnte), habe aber wohl auch fast alles falsch gemacht - Lüftungsgitter nicht gedreht, Beifahrerfenster nicht geöffnet, Stufe zu niedrig gewählt, Luft nicht nach oben geleitet, Fernbedienung benutzt (nicht wissend, dass man damit den Dauerbetrieb gar nicht einschalten kann ...). 

 

Allerdings stand ich 5 Tage ohne das Auto zu bewegen und mit fast vollem Tank und Landstrom.

 

Obwohl ich im warmen Schlafsack oben geschlafen habe bei Außentemparaturen von minimal 4 Grad plus, bin ich nicht erfroren, und es war auch nicht zu kalt. Trotzdem hätte ich mir gerade abends vor dem Schlafen gehen ein paar Grad mehr gewünscht. Mein Hund, der unten geschlafen hat, kommt dagegen sehr gut klar, wenn es weniger warm ist.

 

Ich werde jetzt, da ich eh zur Werkstatt muss, das Gitter mal drehen lassen und beim nächsten Urlaub die Tipps in diesem Thread beherzigen - mal sehen, ob es dann zufriedenstellend ist. Ich habe noch nie ein Auto mit Standheizung gehabt und habe deswegen keinen Vergleich, bin aber sehr froh, dass mein Gefühl, dass bei "Dauerheizen"-Betrieb das gelbe Symbol nicht ausgehen darf, hier bestätigt wird. 

 

Ich würde auch erwarten, dass man, wenn die Batteriespannung oder der Tankinhalt ungenügend ist, eine entsprechende Meldung im Display kriegt - das kann ja nicht so schwer zu programmieren sein. Wenn ich es aber richtig verstehe, ist dem wohl nicht so. Eigentlich schade.

 

Die Fernbedienung ist ja offenbar für den Campbetrieb völlig nutzlos. Ich finde es etwas mühsam, die Camping-Control-Unit vom oberen Bett aus zu bedienen, ohne sich zu verrenken. Oder gibt es da einen Trick?

Share this post


Link to post
Kaasaa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Musiker,

 

ja, die Lektüre hier ist leider eher Pflichtprogramm vor der Nutzung der LSH.

 

1. Beim Campen nie Sofortheizen benutzen, nur Dauerheizen per Display. Da die Fernbedienung nur Sofortheizen (im eingestellten Modus LSH, Lüften oder wenn vorhanden Warmwasserzusatzheizung zum Scheiben enteisen) aktiviert, beim Campen auch nie die Fernbedienung nutzen. Wenn beim Sofortheizen die Maximale Laufzeit von ich meine 120 Minuten erreicht wurde, geht sie aus und lässt sich meist erst nach einer Autobewegung wieder aktivieren (auch im Dauerheizen-Modus).

2. Gitter drehen, insbesondere wenn die LSH lief und das Gitter warm ist, geht einfach und macht die Heizung etwas gleichmäßiger.

3. Das gelbe Symbol darf nicht ausgehen, ja. Kann passieren bei zu wenig Batterie, Diesel oder Überhitzung. Gitter drehen hilft auch hier. Und: nicht Sofortheizen nutzen, das ist wie gesagt zeitlich begrenzt.

4. Batteriespannung/Tankwarnungen gibt es leider nicht, nein. Bei Landstrom und Tankinhalt über Reserve aber auch nicht unbedingt nötig.

5. Ja, die FB ist im.Campingbetrieb nutzlos. Die ist nur für die Carport-Parker, die das Fahrerhaus im Winter per Tastendruck durchs Fenster schon mal etwas vorwärmen wollen.

6. Hab ich schon erwähnt? Beim Campen niemals Sofortheizen (und damit auch nicht die Fernbedienung nutzen) 😉

 

Ansonsten hoffentlich viel Freude mit dem Bus

Edited by Kaasaa

Share this post


Link to post
Schlomo

Kann mal jemand ein Bild einstellen, welches von denGittern genau gedreht werden muss.

Share this post


Link to post
chr-jakob
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

An der B-Säule, schaut quasi Richtung Beifahrersitz und ist etwas größer als eine EC-Karte - da gibt's quasi keine Alternativen. Nicht das Eckgitter an der Tür!

Share this post


Link to post
p.eter

Siehe hier

 

Share this post


Link to post
Schlomo

Super! Danke Euch

Share this post


Link to post
jumperger
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Da du ja die FFB hast, nur als Info:

Falls die grüne LED blinkt beim Einschalten der LSH per FFB, ist entweder der Tankinhalt zu niedrig oder die Spannung zu tief.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.