Jump to content
Tom50354

Luftstandheizung zu kalt!

Recommended Posts

jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

wie muss man das Gitter denn am besten richtig ausbauen?
Auf den Fotos kann man die Verbindungsstellen schlecht erkennen.
Vielleicht kann jemand das Gitter auch einmal von der Seite fotografieren, damit man die Nasen/Rasten sehen kann.

Gruß Andreas

 

Share this post


Link to post
Flh75
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Und die verschlossenen Lamellen sind an der gleichen Stelle ?

Thomas

Share this post


Link to post
klar2226
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Am Einbau des Gitters hat sich anscheinend nichts geändert. Die verschlossenen Lamellen sind oben und der Luftstrom wird nach unten gerichtet.

Gruß Gerd, der einen T5 hat.

Share this post


Link to post
Flh75

Danke für die Info. Dann wird einfach gedreht und gut ist.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Tom50354

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für die Fotos.
Gruß Andreas 

Share this post


Link to post
howi303

Müssen die verschlossenen Lamellen nach oben oder nach unten?

Share this post


Link to post
Tom50354

Original wie ich meine falsch :  nach oben...  dann steht die Schrift auf dem Kopf. 

 

So wie ich und die meisten es für richtig empfinden nach unten. 

Share this post


Link to post
mic04

meine hat die geschlossenen Lamellen aktuell oben, so wird der Luftstrom nach unten geleitet. Beim Gitter der Schiebetür sind die Lamellen aber auch nach unten gerichtet. Ich weiss aber nicht ob meine zu kalt ist, da noch nicht wirklich getestet. 

Share this post


Link to post
...Hardy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Never, ich würde nix sagen damit die Deppen mal so richtig ins schwitzen kommen.  😂

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Natürlich ist es besser wenn warme Luft erst mal nach unten abgegeben wird.  

Aber bei dem vorderen kleineren Ausströmer ist es so, dass der Warmluftstrom eben dann genau auf den Temperaturfühler gerichtet ist. 

Share this post


Link to post
...Hardy

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
Ich hab das Gitter auch mal raus genommen.

Die Warme Luft kommt von unten hoch und sollte dann im Schacht gegen die Lamellen wieder nach unten raus.

 

 

Das Gitter wurde so montiert dass die Schrift verkehrt herum steht.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Ich habe es jetzt auch mal gedreht und starte die Standheizung bei 6 Grad draußen.

 

Ich werde nachher berichten.

 

 

Edited by ...Hardy

Share this post


Link to post
Tom50354

Aus der Erinnerung heraus, war es früher beim T6.0 so, dass man durchgefroren erst mal Stufe 6 anmachen musste um die Hütte schnell aufzuheizen.  Dann hat man später auf Stufe 3 runtergeregelt. 

 

Jetzt denke ich mir, dass man sich das mit der Stufe 6 sparen kann.

 

 

Share this post


Link to post
toffifex

 Hier mal ein Bild, wie es beim T 5.2 montiert ist (die Lamellen zeigen nach unten): 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
msk

ich habe zufällig die Möglichkeit das Gitter an einem einen T5.2 und einen T6 zu prüfen:

Es ist in beiden Fällen identisch montiert.

Das bedeutet, es ist so, wie das untere Foto von @...Hardy in #87 zeigt.

Montierter Zustand: rechts sind die oberen 4 Öffnungen zu, in der Mitte die 3 oberen und links alle offen.

mit dem 5.2 war ich bei "Alter Schwede 2019" und es war immer ausreichend warm

 

grüße msk

Share this post


Link to post
stonie

Sehr suspekt!

 

Also wenn ich das richtig verstehe, dann war früher das Gitter genauso eingebaut, wie beim T6.1 ab Werk. Die geschlossenen Lamellen oben und somit der rückseitige Schriftzug auf dem Kopf stehend.

Damit funktioniert die Heizung beim 6.1 eher mässig.


Wenn man das Gitter dreht, den Schriftzug lesbar hat, dann funktioniert die Heizung gut, obwohl es anders ist als beim 6.0 und dessen Vorgänger.

 

Wie lässt sich das erklären?

 

Share this post


Link to post
Nietnagel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

... sind die Gitter vom T5.x, T6 und T6.1 den identisch aufgebaut oder wurde hier evtl. die Lamellerichtung bei T6.1 verändert/gedreht? 🤔


Unterm Stich bin ich total froh, dass sich das Thema anscheinend so einfach von Hand lösen lässt (... wenn der Beach denn endlich da ist).

 

Gruß Nietnagel 

Share this post


Link to post
ISbaer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

ich stelle mir gerade die Frage, wieso VW einige Lamellen verschlossen hat? Sollte dort der Luftstrom eine bestimmte Stelle nicht treffen, da es bei voller Leistung dort zu heiß wird?

Share this post


Link to post
msk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

nach erstem Anschein sind die Gitter im T5.2 und T6 gleich: siehe Anordnung Lamellen

Ich habe sie nicht ausgebaut und die sind ja optisch nicht so einfach zugänglich, das ich ohne Kopf unter dem Arm alles sehen kann 😉

Die geschlossen Felder kann man einfach mit einem Schlüssel / Schraubenzieher testen ...

 

Grüße msk

Edited by msk
, weg

Share this post


Link to post
slowrider

Hi,

mal kurz zurück auf Anfang, haben denn wirklich alle Cali 6.1 dieses Temperaturproblem ? Es gab doch auch Messwerte die in Ordnung waren, es scheint also wiederum kein grudsätzliches Problem zu sein, zumal Jörg ja ein Delta zwischen Fühlertemperatur und realer Temperatur aufgezeigt hat. Darüber hinaus hat sich der Hersteller doch sicherlich etwas dabei gedacht ?!

 

Edited by slowrider

Share this post


Link to post
Flh75

Ich denke das Drehen ist ein gutes  Workaround um das Problem in der Praxis zu lösen. Offenbar ist das Gitter ja in allen T’s so eingesetzt. Und die Frage, warum einige Lamellen verschlossen sind, wäre auch noch zu klären. 

Thomas

Share this post


Link to post
Tom50354

Ich glaube, dass ALLE betroffen sind.  

VW hat mir gegenüber selber zugegeben, das es geändert wurde.  Die Heizung wurde 4°C kälter gestellt und die Temperatur am Ausgang  gesenkt.  Vorher fast 100°C jetzt nur noch um die 80C°. 

 

Aber richtig!  Es gab hier User, die haben Messergebnisse mitgeteilt, die was anderes ausgesagt haben.   Was keiner gesagt hat, wie lange es für die erreichten 25 Grad gebraucht hat. 

 

Richtig ist, dass auch ich einmal fast 25 Grad bei geschlossenem Dach hinbekommen habe.  Aber das hat über eine Stunde gebraucht bis das es so mummelig im Cali war.   Wenns draussen kalt ist und das Dach geöffnet ist, wird selbst eine Stunde nicht reichen.  Natürlich pendelt es sich irgendwann mal ein und die Temperatur wird erreicht.  Aber es dauert halt ewig lange, weil der Temperaturfühler angeblasen wird. 

 

Und wenn dann zwischendurch mal einer die Türe aufmacht ist alles vorbei. 

 

Wenn VW aus Produkthaftungsgründen die Temperatur gesenkt hat, dann darf der Temperaturfühler nicht mehr angeblasen werden. Das sollte er so oder so nicht. 

Selbst Eberspächer hat mir mitgeteilt, dass sie dies für falsch halten. 

 

In jeder Einbauanleitung einer Eberspächer Umluft Luftheizung steht folgender Satz:  

 

Bei Umluftbetrieb den Umlufteintritt so legen, dass die ausströmende Warmluft nicht direkt wieder angesaugt werden kann. 

 

Und genau das macht Volkswagen in allen T5/T6 Californias.     Im Crafter machen sie es wohl besser!   Dort ist die selbe Heizung verbaut und sie soll dort auch funktionieren. 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich glaube wir werden es nie erfahren.  Wenn es denn wahr ist und sich tatsächlich mal ein schlauer Ingenieur Gedanken gemacht hat indem er die Warmluft von der Ansaugung fern halten wollte, wird Volkswagen niemals den Mut haben das zuzugeben.  

 

Ich kann mittlerweile nicht ausschliessen, dass es so gedacht war und die Jungs bei der Montage einfach geguckt haben wie das Gitter über Eck montiert wird und deshalb das Gitter vorne auch so herum montiert haben, obwohl es anders herum gedacht war. 

 

Andererseits...  Wenn die Lamellen so stehen wie sie jetzt stehen, kann etwas hineinfallen.  Das spricht wieder dagegen! 

 

 

Share this post


Link to post
...Hardy

So, nun nach 2,5 Std. auf Stufe 10 bei 6 Grad Außentemperatur und Dach zu

war es muckelig warm. 😁🌞

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Nach 1,5 Std. auf Stufe 10 war es frostig mit 30 Grad 😂

 

Ob das drehen des Gitter hier das Ergebnis verbessert weiß ich allerdings nicht.

 

Share this post


Link to post
Tom50354

hätte jetzt noch heisser gedacht im T6.0    

Ich denke es regelt jetzt besser bei dir! 

 

Vergleich hinkt so oder so.... Es ist doch eine Benzinheizung. 

 

 

Share this post


Link to post
Flh75
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dann sieht es in der Tat so aus, das durch das Senken der Temperatur das Problem erst auftritt. Die Fehlkonstruktion, dass der Temperaturfühler angeblasen wird, wurde durch die hohe Temperatur übertüncht.

 

Thomas

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    817 members have viewed this topic:
    finn1407  OzOz79  yaenuu  rolvos  bikencamper  samdust  nana  Bulliver  birdybirdy  Paddelboy  StevenBlack  recamp  Mojo  ali4020  Explorer  enno89e  VanDamme  foxy  peterboy  Stevethetiroler  borz300  Ferdl  Semmi  uschi11  Stoertebecker  andreolpe  Gerry82  Emmental  felixgu  stonie  Endamt  BulliWien  marcom  Nietnagel  Kakl62  Lenzel  fsdfsadfasdfsaf  Peckig  aderci  ambri  Kaasaa  Rikus  Dieselschnüffler  Flh75  Lobster11  patseeu  fritzmchn  miq  SechsPunktEins  Rollerpilot  calimerlin  ttbs  Miki7000  Stoni  agrajag  WildCalPhoto  Arkon  monta  Bulligonzo  Gamlind der graue  stiptec  bendicht  Segelsonne  Hyperion  luki-1  sunnyworld  Mainline  uwe_t6  sonicimpact  chruesi  mimo76  langenargen  ahahb  vinho  DirkDe  Alcali  hoddel2000  Jochen  Buxi112  rso4x4  Andy1983  Bauer-Alt  Globi  Samp  awacs  Toby-e36  f.schulz  comlab  Bastelino1  merobus  go-create  jumperger  bulli46  canislupus1975  Goldfinger  Arnd2D2  moin84  sts  Daniel-Tim  Mischi1909 
    and 717 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.