Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

Werner

Hallo,

 

jeder Bulli-Fahrer kann sich glücklich preisen, so einen Freundlichen zu haben.

Ich habe es in unserem Landkreis nach 5 missglückten Jahren aufgegeben daran zu glauben, dass ich hier einen finde.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
SteBie

Hallo an ALLE,

 

mich treibt das Thema "Alufraß" auch um aufgrund vieler vergleichbarer Stellen am RCB und des AD die ich zum Jahreswechsel entdeckt habe.

 

Ist hierfür eigentlich mit Kulanz zu rechnen? Oder wie denkt sich das VWN...???

 

Ist für mich ne' glatte 6 im Fach Qualität & Nachhaltigkeit, leider...

 

Aus der Garantie bin ich schon seit Ewigkeiten raus.

 

Hat jemand bereits gute Erfahrungen mit einer Werkstatt zu diesem Thema im (größeren) Umkreis HH machen können?

 

Falls ja, wäre ich sehr dankbar für diese Info.

 

Soweit an alle Mitstreiter Kopf hoch und viele Grüße,

SteBie

Share this post


Link to post
Tom50354

Meiner Meinung nach müssste doch hier die Lack bzw. Durchrostungsgarantie greifen. Wie lange greift die?

Share this post


Link to post
exCEer

Guten Morgen,

Lackgarantie 3 Jahre, Durchrostung 6 Jahre. Das setzt aber ein abgestempeltes Serviceheft voraus - wie man bei skipper68 sieht, wird da ja auch im Zuge von Inspektionen sehr sorgfältig nach geschaut... 8o

 

Da bei einem 05er (SteBie) das RCBR-Modul ja todsicher das Blühen anfangen musste sollte er auf alle Fälle bei VW deswegen vorsprechen. Der Fehler ist ja auch bei VWN bekannt...

@ Stebie: Kannst du mal Fotos von den Stellen machen und hier einstellen?

 

Viele Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
SteBie

Hallo,

 

hier sind wie gewünscht die Fotos von der Katastrophe:

 

Die ersten Bilder zeigen das RCBR Modul.

 

Das letzte eine von zwei bisher Erkannte am AD.

 

M.E. ist die gleiche Situation offensichtlich wie bereits von Skipper68 gezeigt.

 

Viele Grüße,

SteBie

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
wenzi

at Dany55 (and all)

 

Mich wundert, dass das Problem noch bei Bj. 2008 auftritt; ist der Fehler nie erkannt und behoben worden? Es war doch mal zu lesen, dass das Modul beim Zulieferer? falsch gelagert worden wäre. Das muß doch längst abgestellt sein. Bisher fühle ich mich mit Bj. 07 eher auf der sicheren Seite ....... trügerisch?!?!

 

Grüße

Wenzi

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Diese Variante kenne ich nicht!

 

Warum bei Dany so etwas passiert ist, kann ich bis jetzt auch nicht nachvollziehen. Bislang ist das eigentlich die Ausnahme bei diesem Baudatum.

Share this post


Link to post
Dany55
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ob es vielleicht mit der neuen Farbe zusammenhängt... ?( ?(...

Wheatbeige met. gibt es (für den Cali) erst seit 2008, ich hab einen der ersten...

Share this post


Link to post
wenzi

Hallo,

 

ich habe das schon mal gefragt und keine befriedigende Antwort erhalten (oder ich habe es vergessen):

 

Welche Schaden macht es, wenn der Lack abgeschrabbelt ist? Abgesehen davon, dass der Lack eben fehlt. Die Grundierung sieht bei mir nicht angegriffen aus und ich habe den abgeschrabbelten Lack schon 2 Jahre (inkl. einer Nachlackierung mit einer Halbwertzeit von 3 Tagen).

 

Wo ist denn das Problem? Optisch ist es ja auch kein Schaden. Ich kann das gar nicht sehen.

 

Grüße

Wenzi

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Hallo Wenzi,

 

 

VWN baut anscheinend auf Kunden die so denken wie du und derart hochpreisige Fahrzeuge auch mit eklatanten Qualitätsmängeln akzeptieren.

Insofern wäre tatsächlich jegliches Nachdenken und Nachbessern der Mängel eine überflüssige Geldverschwendung.

 

Wenn ich hier lese, dass auch der T5.2 noch die gleichen Probleme mit den Lackabschabungen am Aufstelldach hat wie die ersten Modelle vor über 5 Jahren, dann könnte ich ;(.

Entweder sie wollen nicht oder sie können nicht.

 

P.S.: Mein RCB-Modul wurde beim Neuwagen nach 2 Monaten einmal kpl. erneuert und das neue Dachmodul dann nach erneuten Lackabschabungen nochmals lackiert und an der Auflagekante mit Lackschutzfolie beklebt.

 

Ich möchte nicht mehr über den damaligen Ärger und die mir entstandenen Kosten für den Leihwagen nachdenken....

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post
Tom50354

beidseitig

Share this post


Link to post
r.otto.r

Hallo

ich habe einen neuen T5.2 California, der schon am Dachfrontspoiler rostet. Unsere bisherige Werkstatt meint da sei nix zu machen, steinschlaggefährdeter Bereich. Also ab zur nächsten. Immerhin wurde dort der Schaden dokumentiert und in Wolfsburg angefragt, aber die Reparatur wurde abgelehnt. Beide Werkstätten, wohlgemerkt Vertragswerkstätten, konnten keine Auskunft geben, ob es sich um Alu oder Stahlblech handelt. Bin ziemlich entnervt, da ich schon etliche Reklamationen hatte als da wären:

 

1. Der Deckeldämpfer der Kühlbox fiel ab

2. Der linke Gurt der Rücksitzbank war defekt

3. Der Mechanismus zum Aufrichten der Rücksitzbank versagte, sehr unangenehm wenn man zwei Kindersitze im Auto hat

4. Alle Dämpfergummis der Brennergitter lösten sich auf

5. Starke Windgeräusche am Fenster der Fahrertür ab km/h 110 (bis heute nicht behoben)

6. Eine Einpressmutter der Markisenhalterung löste sich, die neue Halterung passte nicht, musste ich erst nachfeilen

 

Das Neuste ist, dass sich alle Dämpfergummis der Dachmechanik in Luft auflösen.

 

Sind aber alles Kinkerlitzchen gegen die Rostblume am Dach. Hat jemand Erfahrung mit dem doch ziemlich alten Problem beim neuen T5?

Share this post


Link to post
Tom50354

Rostblume?

 

Bist du sicher?

 

Das kann eigentlich nicht sein. Wir hatten schon viel! Aber das nicht!

 

Und wenn doch: Ich glaube nicht, dass WOB das abgelehnt hat! Das will ich schriftlich!

 

Zu den anderen Mägeln macht man am besten für jeden Mangel einen sep. Thread auf! Wird sonst zu unübersichtlich!

Share this post


Link to post
r.otto.r

Es geht mir eigentlich nur um die: " Blumen des Bösen". Auf die anderen Mängel braucht ihr keine Bezug nehmen. Wollte nur eine Historie der Aufreger aufstellen.

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Hallo r.otto.r

 

kannst du evtl. mal ein Foto von deinem "Rostproblem" am Dachspoiler einstellen? Einen Steinschlagschaden kann man meist ganz gut von einem Schaden ohne Lackverletzung von außen unterscheiden.

Sehr gut eignen sich hierfür sog. Auflichtmikroskope, diese kann man auch per USB direkt am PC bzw. Laptop anschliessen um die Stelle vergrößert zu beurteilen.

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.