Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

Regencamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo zusammen,

bevor gefährliches Halbwissen entsteht. 

Nein es ist nicht nur das im roten Rahmen dargestellte, sondern das gesamte in dem Fall silberne Bauteil. 

Wer einmal in Limmer in der Produktion sein durfte, kann dieses Riesenteil bestaunen, wie es auf dem Auto

montiert wird. Mit Klebstoff und dicken Schrauben wird es an der Karosserie befestigt. 

VG Regencamper 

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Genau so isses.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

O si taccuisses! 🙄

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
MarBo

Aber da Du ja umfangreiche Kenntnisse hast: wer ist denn jetzt der Hersteller des Teils?

Share this post


Link to post
Regencamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tja, so dicht bin ich nun auch nicht dem Monteur auf die Pelle gerückt. 

Spaß beiseite, von welchem Zulieferer VWN das Teil bezieht ist mir eigentlich egal, mich

interessiert ja auch nicht wer das Getriebegehäuse gießt. Letztendlich ist es VWN die mir

mein Auto gebaut haben und damit ist es bei dem Bauteil auch ausreichend. 

Es würde mir auch nichts bringen, wenn ich das Unternehmen kennen würde, welches den 

Gießprozess durchführt. Da weiß man immer noch nicht, ob ein anderer Betrieb es weiter

verarbeitet. 

VG Regencamper 

Share this post


Link to post
Mario5317

Regencamper hat es ja bereits beantwortet, es ist eben das komplette silberne Bauteil.

Das was im Bild aber rot markiert wurde, ist der Bereich, der weg gesägt wird und wo die Kunststoffhaube drauf geklebt wird.

Und darauf bezieht sich meine Annahme oben. Das Bauteil ist eigentlich viel größer als der Bereich, wo ausscließlich immer der Blumenkohl entsteht.

Es ist der Bereich, welcher allem ausgesetzt ist (Sonne, Regen, Steinschlag etc.). Und den, so sehe ich das, gilt es zu schützen ab dem ersten Tag und dann sollte man meiner Meinung nach Ruhe haben.

Edited by Mario5317

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das erste RCBR, dass bei mir getauscht wurde, hatte Korrosion in einem Bereich wo diese wohl von unten um die Ecke gekrabbelt kam - ohne Chance auf Steinschlag etc. 

Siehe Bild. Einfach nur um dieses Thema "Einwirkung von außen" wieder vom Tisch zu bekommen.

Von einem der großen (und kompetenten) Kompetenzzentren weiß ich, dass es vereinzelt betroffene T6 gibt. Da hat sich VW auch schon Fahrzeuge zur Analyse nach Hannover geholt.

Insgesamt stehen die Chancen aber anscheinend doch gut, dass der Schaden nicht mehr so flächendeckend auftritt.

 

Bzgl. der Dachschale liegt die Änderung im Anbringen der Folie. Ob das dauerhaft ausreicht wird die Zeit zeigen. Auf jeden Fall wurde hier an der richtigen Stelle angesetzt - denn das Problem an der Dachschale kommt immer von der Kante.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Onk

Share this post


Link to post
4cheers

Falsch! Es wird nur ringsrum der Rand entfernt ... wieviel Zentimeter genau, entzieht sich mir bisher.

Das Teil hat auch eine weitere funktionelle Aufgabe, als nur den Wind übers Dach zu leiten. Die Rückseite ist komlett mit einer Wabenstruktur versehen. Die Stabiltät, die durch das große "Loch" im Blechdach verloren geht, muss irgendwo wieder herkommen.

Die Kunststoffhaube wird auf den rot markierten Teil geklebt.

 

Viel Glück, ich würde es jedem wünschen. Beten nicht vergessen 😉 Aber zumindest beim T5 hätte ich da keine Hoffnung.

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Diese schwarze Dichtung an der Auflagekante des Daches gibt es bei mir nicht ... war die serienmäßig ?

 

Grüße,
Erik

 

Share this post


Link to post
MarBo

Könntest Du mir grad mal auf die Sprünge helfen: Ist das ganze Modul ein Gußteil - das erscheint mir dann deutlich schwerer als die 12 kg aus dem gutefahrt- Cali-Sonderheft - oder ist das zusammengesetzt aus dem vorderen Anteil und dem Rahmen dahinter?

Auf dem Bild mit dem silbernen Modul erscheint es eher zusammengesetzt, kann aber auch täuschen. Muß wohl auch mal die Fertigung besichtigen...

Share this post


Link to post
4cheers

Das abgebildete RCBR ist ein Teil. Nix zusammengesetzt ...

Zusammen mit dem hinteren RCBR (komplett unter der Dachschale) und den beiden seitlichen Strangpressprofilen entsteht ein kompletter Rahmen um den Dachausschnitt.

 

Grüße,

Erik

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Das ist ein einziges Bauteil!

 

Sorry nicht zu Ende gelesen

 

Edited by T2-Fahrer

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nein. Die ist nicht Serie.

Das war/ist eine Maßnahme gegen die Lackabschabungen - alternativ zu der Folien-Lösung, die ja oftmals nicht dauerhaft ist.

Das ist ein selbstklebendes Dichtungsprofil aus dem PKW-Bereich. Teilenummer habe ich auch noch irgendwo. Gibt's aber nur als teure Rolle.

Eine Zeitlang wurde das von VWN akzeptiert, dann war es nicht zulässig und nur die Folie erlaubt - jetzt scheint es wieder akzeptiert zu sein.

Zumindest hat mir der Kompetente vor einigen Monaten gesagt, dass ihm das Werk nun auch diese Lösung im Zuge der RCBR-Sanierung wieder erlaubt und auch zahlt.

Bei mir war sie vorher schon drauf, also musste VW im Zuge der Hauben-Reparatur auch das wiederherstellen.

Mit dem Profil kommt das Dach minimal höher zu liegen. Es gibt aber weder Probleme mit der Verriegelung noch mit Wasser oder was auch immer. Dafür hält das problemlos über Jahre.

 

Share this post


Link to post
4cheers

Danke, hört sich interessant an.

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Aus meinem chaotischen Archiv gezogen...

Teilenummer: 000-845-132 Ist ein "Profil" vom Sharan.

Aber wie gesagt - nur als Rolle und damit für den Eigenbedarf ungeeignet.

Doch wenn mal wieder was zu sanieren ist, dann kann das ja mal beim Kompetenten in den Ring geworfen werden.

Wie gesagt - ich bin sehr zufrieden mit der Lösung. War 3,5 Jahre drauf bevor es wegen Hauben-OP runter kam.

Da war es immer noch voll in Ordnung.

 

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Höher? Heißt das, es schließt nicht mehr vollständig? Dann hat doch die Dichtlippe an den Längsseiten keinen Kontakt -> keine Dichtwirkung mehr.

Soweit ich weiß, wird das Dach im Zuge der "Kappen-Lösung" in den Langlöchern ganz nach hinten justiert.

Edited by Zeebulon
Querlink ergänzt

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das ist schon zu und dicht, keine Bange. Auf meine aktuellen Auto ist die Haube und das Profil montiert. Das ist so freigegeben und funktioniert.

Ich habe das Profil jetzt - bei wechselnden Autos - schon seit 2013 im Einsatz. Das hat immer bestens funktioniert. 

Die Haube macht das RCBR etwas höher, hört aber vor der Kante auf, auf der das Profil klebt.

Dach nach hinten erscheint mir logisch, da wird in Längsrichtung noch Platz für die Haube geschaffen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.