Jump to content
bigbear

Neuzulassung Steuerschock WLTP Cali Ocean Edition 4M TDI 150PS

Recommended Posts

Alcali
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Knox16,

 

du hast auch den T6 Beach mit mit der Abgasnorm 6b?

Weißt du, wie hoch der NO2 - Ausstoß auf dem Prüfstand ist?

Bezogen auf den T6 mit Euro 6b: Gibt es darüber hinaus schon Aussagen zum Realbetrieb von einer (unabhängigen) Prüforganisation?

 

Mich würde noch interessieren, wie es sich mit dem T6 mit Euro 6b (der hat ja auch schon Adblue zur Reduzierung der NO2-Werte) im Vergleich zum neuen T6 mit Euro 6d verhält. Eigentlich haben die den T6 beim Motor- und Abgasmanagement (zumindest beim 110Kw-Motor) mit der Einführung von Euro 6d nicht geändert, oder? Sind hier die Werte des neuen T6 nach Euro 6d identisch zum T6 mit Euro 6b?

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Frag doch mal bei VW nach dem RDE-Wert. Vor dem Hintergrund dieses Urteils wäre das für viele hier interessant!

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi,

ich kenne die Werte nicht.

Ich habe eben mal beim ADAC den Ecotest durchstöbert. Da findet man aber keinen T6, der im RDE getestet wurde.

Was bei 6d-temp geändert wurde, wird im Tx-Board diskutiert. Man kann schon davon ausgehen, dass es Änderungen gab. Auch, wenn sich beim 110 kW die Leistungsdaten nicht geändert haben.

 

Share this post


Link to post
gerther

Die ganze Diskussion , ob 6a, b,c oder temp ist seit heute ( neueste Nachrichten der EU ) sowieso hinfällig. Der Diesel ist damit tot und als nächstes werden sich die Grünen Ideologen den Benziner mit den hohen CO2 Werte vornehmen. Deutschland und die EU schaffen sich gerade industriepolitisch ab. Frage mich, wer soll diesen völlig überzogenen grün ideologischen Schwachsinn eigentlich finanzieren, wenn das Paradepferd ( Autoindustrie ) in DE ausstirbt mit den Folgen hunderttausender Arbeitslosen? Aber, jedes Land bekommt die Regierung , die man wählt und bei 20% Grünenanteil wird mir ganz schwarz vor den Augen.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Besser als ein zu hoher Braunanteil. Da wird mir nämlich grün vorm Mund! 😉

Share this post


Link to post
gerther
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nettes Farbenspiel.:)

Share this post


Link to post
LumoBulli

Wir alles nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird. 

Share this post


Link to post
hangloose69

Ich finde die Thematik immer amuesant vor allem weill immer dargestellt wird, das dann nur noch Elektrofahrzeuge in den Staedten betrieben werden duerfen....wie werden die aber geladen....

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

ist vielleicht nur ein Beispiel, weengiech das in diesem Fall nicht so wirklich war ist..aber wo wird den der Strom produziert....der im eigenem Haushalt genutzt wird und auch dann das Auto uaflden wird. Ich denek, dass ich mir dann auch eine Solaranlage uaf das Dach packen werde...dann ist es ein evruenftiger Ansatz.

Edited by hangloose69

Share this post


Link to post
Hermann_D

Fake-News  :D 

 

Google hilft bei der Auflösung: Der Container am Bild ist eine mobile Pellets-Heizung für den Hotelbetrieb in der Burg und hat NICHTS mit den Ladestationen zu tun!

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Was jeder Kenner sofort sieht, da der Auspuff eines Dieselaggregats etwas anders aussieht.

Share this post


Link to post
hangloose69
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Yep, deshalb habe ich auch noch dazu geschrieben - korregiert. Ist m.E. achtens trotzdem ein Thema - WO und mit Was der Strom produziert wird. Das wird in diesen Diskussionen immer vergessen.

Share this post


Link to post
Hermann_D
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hier mal ein paar Infos vom ADAC:

 

„Der ADAC hat bereits 14 Diesel mit Euro 6d-temp genau untersucht. "Diese Fahrzeuge stoßen durchschnittlich 76 Prozent weniger NOx aus als Euro-6b-Diesel und 85 Prozent weniger als Euro-5-Diesel", heißt es beim Verkehrsclub.

 

Stichproben bei Straßenmessungen hätten gezeigt, dass die Schadstoffreduzierung bei guten Modellen im Vergleich zu Euro-5-Dieseln sogar bei 95 bis 99 Prozent liegt. Der sauberste bislang gemessene Diesel sei ein BMW X1 sDrive18d mit nur noch acht Milligramm Stickoxid pro Kilometer. Der Grenzwert liegt bei 168 Gramm.“

 

Ich weiss nicht, auf welcher Messung der aktuelle VW Wert basiert, aber bevor es den 6d temp m. E. mit einem Fahrverbot erwischt, stehen alle Fahrzeuge mit früherer Norm 6b, 6c.

 

Share this post


Link to post
Guest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Und das ist ein Vierzylinder 2 l Diesel mit 150 PS. Was macht BMW anders als VW?

Share this post


Link to post
Road_Tenner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das kann aber ganz schnell gehen, im Moment überschlagen sich ja die Ereignisse bzw. Meldungen.

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich vermute BMW hat eine ausgeklügelte Software, die auch einen RDE Prüflauf erkennt... 😂

Share this post


Link to post
Hermann_D

Bei BMW wurde Betrug bisher nicht festgestellt, deswegen weigern die sich auch, sich an Nachrüstungen kostenmässig zu beteiligen.

 

Der X1 wiegt locker 1000 kg weniger und ist aerodynamisch besser. Ausserdem ist der Motor wahrscheinlich eine bessere Konstruktion als der VW-Motor. 

 

Zudem hat der ADAC nicht auf dem Prüfstand nachgemessen sondern Messungen auf der Strasse durchgeführt.

Edited by Hermann_D

Share this post


Link to post
bigbear

sorry war falscher  Post von mir 

Edited by bigbear
Falscher thread

Share this post


Link to post
bigbear
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Popcorn ist gut, Entscheidung fällt wenn VW geantwortet hat, falls denn jemand antwortet.

leider sind die Alternativen abgastechnisch ja noch viel schlimmer, da gab es mal einen Test

ich such das mal raus

 

hier der Link

 


You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Da bleibt ja nur noch der cali crafter Grandcalifornia übrig was Abgase (nox) angeht 

dann ist nix mehr mit Garage und Parkhaus 

Edited by bigbear

Share this post


Link to post
Hermann_D

Der Crafter hat ja einen ähnlichen Motor (2 Liter Vierzylinder) wie der California, da sollten auch die Nox Werte ähnlich sein.  Was mich nur wundert, der Test ist von 2017, hatte der Crafter da schon 6d temp?

Share this post


Link to post
bebbi1971

Ich habe gestern etwas passendes zum Thema via Mail erhalten, selbiges jedoch nicht bis hinters Komma verifiziert.

Eventuell haben wir ja einen Experten, der sich daran versuchen möchte?


Robert Imberger - Studium der Reaktorphysik und Thermohydraulik an der FH Ulm:

Letzten Sonntag war ich auf einem örtlichen Weihnachtsmarkt. Dort gab es einen Stand zum Thema "Klimaschutz". Ich wurde als „Vorbeilaufender“ auf die CO2-Problematik auf unserer Welt angesprochen.
Ich dachte so bei mir… da bist Du gerade an den Richtigen gekommen.
Meine Frage an den Klima-Vertreter (ca. 28.-30J):

„Wie hoch ist denn der CO2-Anteil in der Luft?“
Seine Antwort: „Hoch! Sehr hoch! Viel zu hoch!“

Ich: „Wie hoch denn?“ – „Wie viel Prozent?“
Er: „Weiß ich nicht!“

Aha, dachte ich… ein wahrer Kenner!

Ich fragte also weiter: „Was ist denn sonst noch in der Luft?“
Er: „Sauerstoff!!!“
Ich: „Richtig! Und wie viel Prozent?“
„Weiß ich nicht!“ war seine Antwort.
Ich erklärte ihm, dass es wohl so um die 21% sind. Es erschien ihm plausibel.

Ich weiter: „Welche Gase sind denn sonst noch in der Luft enthalten?“
Kopfschütteln…. Schulterzucken…
Ich: „Edelgase! Argon, Xenon, Neon, Krypton…! Schon mal gehört? Die machen aber in Summe nur ein knappes Prozent aus!“
Nachdenkliches Staunen.

Ich wiederholte meine letzte Frage…
Wieder (inzwischen genervtes) Schulterzucken und Augenverdrehen…
Ich: „Schon mal was von Stickstoff gehört?“
„Ach ja, stimmt… Stickstoff!!! Ja, den haben wir auch in der Luft!“
Ich: „Und? Wie viel Prozent?“
Er: Wieder Schulterzucken. Ich spürte, dass er genug hatte von mir. Ich ließ aber nicht locker, erläuterte ihm, dass es ca. 78% wären. Seine in der linken Hand gehaltenen Flyer sanken immer tiefer.
Er, nach kurzem Kopfrechnen (gefühlte 60s) : „ Das kann nicht stimmen, das glaube ich Ihnen nicht, weil dann ja für CO2 nichts mehr übrig bleibt!!!“

Ich: „Eben! Sie haben Recht! Zumindest fast!!! Es sind nämlich nur 0,038% CO2 in unserer Atemluft!

Das glaubte er mir einfach nicht und ließ mich stehen.

----
Wer weiter rechnen möchte:
Wir haben 0,038% CO2 in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%.
Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind 4% von 0,038%, also 0,00152%.

Der Anteil von Deutschland ist hieran 3,1%.
Somit beeinflusst Deutschland mit 0,0004712% das CO2 in der Luft.

Damit wollen wir die Führungsrolle in der Welt übernehmen, was uns jährlich an Steuern und Belastungen etwa 50 Milliarden Euro kostet.

Einfach mal drüber nachdenken

 

 

 

Edited by bebbi1971

Share this post


Link to post
polachris
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Okay, ich muss mich korrigieren. Auch hier wird sich lieber auf Stammtischgeschwätz ausgeruht, solange es der eigenen Bequemlichkeit gilt. Dein Schreiben soll doch dafür dienen das man sich denkt "Ach, wenn ich so wenig tun kann, dann brauch ich mich ja eh nicht anstrengen". Falls du falsch liegst, kannst du deinen Enkeln dann ja erklären "Klimaschutz war zu teuer, viel Spaß auf dieser kaputten Welt. Dafür hatte ich es wenigstens schön bequem."

 

CO2 ist ja nicht gefährlich weil es die Atemluft und die restliche Atmosphäre verdrängt. Wir werden nicht ersticken, wenn wir so weiter machen. Und wenn du einen Pulli aus Bangladesh oder Diesel aus den arabischen Staaten beziehst, wird das CO2 nicht in Deutschland ausgestoßen, aber trotzdem wegen dir. CO2 wurde schon immer in PPM gemessen, dass ist nichts Neues. Und trotzdem kann man einen korrelierenden Zusammenhang zwischen dem Anteil von CO2 der Atmosphäre und der starken Aufheizung der Erde feststellen. Man kann den Klimawandel trivalisieren. Aber wenn wir so weiter machen und ihr Leugner falsch liegt, dann gibt es kein "Mal eben zurück auf Start" mehr. Dann reden wir nicht über einige Milliarden EUR sondern um die Existenz von ganzen Staaten und Völkern.

Share this post


Link to post
roschwi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Du hast schon wahrgenommen, das Bebbi hier zitiert hat?

 

In deinem Beitrag gibt es nicht ein sachliches Argument  -  für andere wahrscheinlich auch lediglich ein Stammtischgeschwätz - so wie du es nennst.

 

Mit dem was du schreibst, hast du sicher nicht unrecht. Ich finde es trotzdem immer wieder amüsant, wie einzelne der Meinung sind, Ihre Auffassung sei die einzige Antwort auf derart umfassende "Fragen".

 

Nichts für ungut.

 

Grüße

Robert

Share this post


Link to post
bebbi1971
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

"Gut gebrüllt Löwe." 😟

 

Wie roschwi bereits richtig geschrieben hat, habe ich lediglich wertfrei zitiert. Ferner die Quelle genannt und hinzugefügt, dass ich die Zahlen nicht bis hinters Komma geprüft habe.

 

Kannst Du für Dich denn sagen, dass Du nie Rindfleisch auf dem Teller hast (gut hier steuert hauptsächlich Methan erheblich zum Treibhauseffekt bei), keine Butter auf's Brot schmierst, keine überregionalen Produkte kaufst, in keinen Flieger steigst, keinen Fernseher hast, keine Kochwäsche wäschst, Deinen Stromverbrauch aus erneuerbaren Enerien herstellst oder beziehst und natürlich nur mit Holz oder Strom heizst? Diese Liste könnte man weit verlängern, aber mich würde Deine ehrliche Aussage zu den Punkten nun schon interessieren.

 

 

 

 

Edited by bebbi1971

Share this post


Link to post
polachris
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich beziehe mich vorallem auf die Punkte die hier

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

aufgeführt werden. Die 66 Meter sind natürlich ferne Zukunft, aber die genannten Fakten sind einleuchtend. Und ganz klar: wenn ich wähle zwischen teurem Umweltschutz um einen möglichen Klimawandel aufzuhalten und "Ich lass es einfach mal darauf ankommen, wird schon gut gehen" ist bei mir die Wahl klar.

 

Übrigens esse ich auch Fleisch, fahre Diesel und habe elektrische Geräte. Aber ich versuche im Rahmen meiner Möglichkeiten den eigenen Verbrauch zu senken. Zum Beispiel habe ich es geschafft, trotz Komforteinbußen aktuell den Cali 3 Wochen lang nicht zu benutzen. Ich habe die ganzen Kurzstrecken mit ÖPNV bewältigt. Stromverbrauch für einen 2 Personen Haushalt ist bei 1000 kw / Jahr. Fleisch gibt es nicht jeden Tag. Seit wir den Cali haben, fliegen wir auch nicht mehr. (Wobei das eher Komfortgewinn ist)

Man kann schon selbst etwas tun. Alleine wenn man sich mal wirklich überlegt, was man braucht und nicht jeden Scheiß aus kurzfristigem Enthusiasmus kauft, ist schon Einiges geschafft. 

Aber ich will auch gar nicht irgendwie moralisch toll sein, sondern ich überlege wie man die Welt etwas besser (oder weniger schlecht) machen kann. Und ich verstehe nicht, wem damit geholfen ist, wenn man den Klimawandel relativiert, trivialisiert oder leugnet.

Share this post


Link to post
roschwi

Man könnte fast vermuten das du Steffen Seibert bist  :tongue2:

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Facts and figures

    790 members have viewed this topic:
    MichaelF  Kanuti  Onno  Quinqbert  hangloose69  Ancelotta  CasperCGN  b.uli  Borni1977  Surflurch  e1sbaer  HCP  Bulliver  redone  brunoo23  Karlson  derkuurt  Stoni  haymo123  Oceanien  Frank von der Bank  Blacky007  FritzSchmitz  surferdude17  BusleBeni  Stefan63  divadrebraf  Ce_Be  gipfelstuermer11  Logokirsten  Sabmi  Tony  Daniel-Tim  kai_m  GoodBay  polachris  BB_6764  exCEer  AndyWIL  ValFaraiso  Knox16  Mick77  bigbear  Outdoorfamily  ibgmg  fymw  zimtirot  Ecki1005  Chasseur  chiller53  andreu  Calitobi  Biker1050i  titans666  Multicamper  Startlinetdi  Whity  Alcali  catburger  rso4x4  Henningsen  Coro25  radrenner  ElFloerno  Mimi12  zandiman  Seltsamkeit  CocoLein  Furrball  Mo52  FaBi2602  vankouf  tomco  Pjotre  camperfan  Cali-Phil  Hakicgn  fbernd  gemuesegriller  Sevilla  Sasel  SaschaHL  RALLI01  Holzi1203  monsterminister  Dorriedorrie  Samkes  strandfloh  Hoss  Havelock  Steffen65  21109  wirklich_rainer_zufall  Bulli124  Schwaze  AlexTimo17  spooly  Dini  caliclimber  centurblau 
    and 690 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.