Jump to content

roschwi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    574
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

roschwi hat zuletzt am 26. Juli gewonnen

roschwi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

69 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über roschwi

  • Rang
    Experte

Persoenlich

  • Wohnort
    Freising
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    12/2016
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW

Letzte Besucher des Profils

3.591 Profilaufrufe
  1. Hallo Florian, die roten Anschlagriegel gibt es bei HUG in Landshut. Die 30mm Profile sind von Fetek - online unter aluprofile24. Gruß Robert
  2. Es tut was es soll - wirklich testen kann ich erst ab nächste Woche. Den Regler verbaust du idealerweise so nah wie möglich an der Batterie. Gruß Robert
  3. Hallo Nicole, für die MT35 passt die Platte auch - die kleinere Box hat ja bis auf die Höhe, die gleichen Maße und "Füße". Da liegst du richtig - mit "plugandplay" ist hier leider nichts - die vorderen Muttern der Bodenbefestigung müssen unter der Platte - aufgrund der Verstärkungen etc. habe ich ordentlich geschwitzt bis es gepasst hat. Einfach wäre es, eine (z.B.) Siebdruckplatte am Boden zu verankern und dann das Slide Lock einfach aufzuschrauben -allerdings muss die Bodenplatte dann auch breiter sein, als die Halterung an sich. Das kam allerdings nicht in Frage da : 1. das Bett bei voll ausgeklappten MFB nicht mehr gebaut werden kann 2. es einfach bescheiden aussieht Gruß Robert
  4. Hallo Feli, ich nutze auch eine 120WP Solartasche von Wattstunde - den Victron BT Regler habe ich unter dem Fahrersitz innen an der Sitzkonsole (rechts neben der Batterie) vollflächig mittels 3M Pilzkopfband befestigt - somit musst du nicht bohren. Der Anschluss für das Panel ist aktuell auch noch hinter dem Fahrersitz - wird aber im Winter in die Außensteckdose wandern. Gruß Robert
  5. Guten Morgen Zusammen, hier eine kurze Zusammenfassung meiner Lösung im Beach. Die Kühlbox steht auf einer "Engel Slide Lock" - da wir auf 40L gekühlten "Stauraum" nicht verzichten wollen, war eine Lösung im "Küchenmodul" nicht umsetzbar - der Durchgang zwischen den Vordersitzen sollte während der Fahrt nicht beeinträchtigt werden. D.h. zum "Bettbau" unten, muss die Kühlbox hinter den Beifahrersitz. Ständig mit Spanngurten hantieren, war auch keine Lösung. Somit musste der relativ kostenintensive Weg mit der Lösung von Engel gegangen werden. Die Kühlbox wird mit den Füßen einfach auf die Platte geschoben und rastet ein. Da das Teil nicht so einfach und stabil in den Bodenschienen verankert werden kann, sind zwei 8mm Aluminiumflachstangen direkt in den Bodenschienen verschraubt und die "Platte" entsprechend aufgesetzt. Auf dem Versorgungsblock kann wahlweise ein Faltwaschbecken oder ein Kartuschenkocher installiert werden. Die Wasserversorgung habe ich mittels Tauchpumpe, Rückschlagventil und Membranschalter gelöst - da die Stellbrause kein Signal an die Pumpe geben kann, läuft die Pumpe somit trotzdem nur wenn der "Hahn" geöffnet ist. Die komplette Wasserversorgung läuft direkt über die Zweibatterie mittels CTEK Steckverbindung - zur Sicherheit gibt es trotzdem noch einen Schalter um das ganze System zu deaktivieren. Gruß Robert
  6. Ich denke es kommt immer darauf an wie man Urlaub macht. Für uns ist und wird der Cali auch mit zwei Kindern ausreichend sein. Auch ich habe mir schon das ein oder andere mal Gedanken über etwas "größeres" gemacht - aber immer wieder steht man an Orten, da tut man sich schon mit einem Sprinter schwer und freut sich über seinen "PKW". Wir verbringen i.d.R. nur 1-2 Nächte an einem Ort und der Chef der Routenplanung ist immer das Wetter - damit sind wir bis jetzt immer sehr gut gefahren. Für uns ist es keine Option so eine "Wohndose" anzuhängen - damit kann man Urlaub an einem Ort machen - um mobil zu sein und etwas von Land und Leuten kennenzulernen wohl keine gute Wahl. Und wenn es doch mal langfristige Schlechtwetterphasen gibt, kann man auch kurzfristig eine entsprechende Ferienimmobilie ansteuern. Aber schön ist ja, das jeder andere Ansprüche und Wünsche hat , somit bleiben unsere Ziele weitestgehend von denen, die ihren Hausstand durch Europa kutschen, verschont Gruß Robert
  7. Hallo Mario, i.d.R. bleibt die Box auf dem Träger - wir sind normal auch nicht länger als 1-2 Nächte an einem Ort. Wir packen aber so, das im Kofferraum nur Dinge sind, die man nicht ständig benötigt - das öffnen der Klappe bei beladener Box ist nicht "ohne". Gruß Robert
  8. Guten Morgen Florian, gerne - wie schon bereits erwähnt, werde ich meine Lösung hier noch vorstellen. Ich bin allerdings ab KW34 bis Anfang November im Süden von Europa unterwegs. Bis dahin werde ich es leider nicht mehr schaffen - danach aber gerne und auch mit ausreichenden Erfahrungen damit. Dann kannst du dir das auch gerne mal persönlich anschauen - Bier gegenüber bin ich prinzipiell positiv eingestimmt . Gruß aus Freising Robert
  9. roschwi

    HGP VW T6 3.6 biturbo

    Das sieht man bereits am Tacho auf dem Vorschaubild Gutes Spielzeug!
  10. roschwi

    Mag der Anlasser keine Hitze?

    Logisch wenn ein Gang eingelegt ist.
  11. roschwi

    Mag der Anlasser keine Hitze?

    Warum soll er denn "hüpfen"? Du kannst doch gar nicht starten ohne die Kupplung zu betätigen. Gruß Robert
  12. roschwi

    Mag der Anlasser keine Hitze?

    Guten Morgen Nicole, hast du vor lauter Hitze vielleicht vergessen die Kupplung zu betätigen? . Evtl. Fehler Kupplungssignal? Gruß Robert
  13. Sorry Schlaibfählr . Schnutzlose Grüße
  14. Den Kantenschutz habe ich nur montiert, falls "man" dagegen rennt wenn es montiert ist. Die Warntafeln sind vom Material wohl alle relativ gleich - das passt in der Kedernleiste aufjedenfall - klemmt sich ja im ca. 45° Winkel ein. Auf der anderen Seite habe ich keinen Schnutz angebracht. Die Lösung von Calitop hatte ich vorher - die Kunststoffscheibe ist auch nicht dicker. Gruß Robert
  15. Wir haben zeitgleich zum Verbau DSK das Calibed Prestige gegen die Black Edition von BB Walder getauscht - somit hat sich an der Höhe kaum etwas geändert 😀. Der Nutzen vom DSK übersteigt ein bisschen Verlust an Kopfhöhe bei weitem. Heute habe ich den Regenschutz aus der Warntafel Italien/Spanien fertig gestellt ... wieder ein „Trumm „ weniger an Board 👍 Gruß Robert
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.