Jump to content

Alcali

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    103
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Alcali hat zuletzt am 12. Februar gewonnen

Alcali hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

63 Neutral

Über Alcali

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Segeln, Natur
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    Juli 2018
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    7-Sitzer, ACC, LSH, LED, Dämmglas, CM, 17" FW, 80L, PDC+RFK, Camperlicht+, Markise, Fahrradträger (den "hässlichen", aber praktischen), uvm.
  • Umbauten und Zubehoer
    BearLock, AHK abnehmb., VanEssa 230V & Packtaschen, Calicap, CD 800, Caliheat ala DerSalzmann, CFX28

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Alcali

    Abreißseilsicherung bei abnehmbarer AHK

    Hallo MarBo, wo genau finde ich die Öse für das Abreißseil bei der nachgerüsteten Bosal Oris? An der steckbaren Kupplung jedenfalls nicht. Wo muss ich suchen? Vielen Dank vorab und Gruß Alcali
  2. Alcali

    Abverkauf Matratzen

    Moin, wo verstaut ihr eigentlich das Fussteil, wenn ihr das Dach schließt? Zwischen den Teilen der zusammengeklappten Matratze unten im Kofferraum? Ich tendiere dazu, mein Original-Fußteil zu behalten, um weniger Gerödel umbauen zu müssen. Aber eine Ebene Oben wäre natürlich auch nett... Gruß Alcali
  3. Hallo freeman11, interessante Kiste. Warum hast du dich für diese Variante entschieden? Scheint gut zu passen, insbesondere zwischen den Ratschen des Fahrradträgers. Ist die verwindungssteif, oder doch eher weich. Wie ist deine Einschätzung zur Stabilität? Hast du die Box nur an den seitlichen Griffen befestigt/festgezurrt oder noch anderweitig gesichert? Gruß Alcali
  4. Hallo, das ist ganz normal, bzw. kenne ich es nicht anders. In der kalten Jahreszeit dehnt sich das Gas in den Federn nicht so aus, wie bei wärmeren Temperaturen. Somit wird nicht so ein Druck in den Federn aufgebaut und man muss die letzten cm der Heckklappe etwas nach oben drücken. No worries. Im Sommer bei 35°C wird sich die Frau freuen, wenn sie die Heckklappe schließen darf... 😉 Gruß Alcali
  5. Hallo, kurze Verständnisfrage: Ich bin immer davon ausgegangen, dass wenn der T6 mit AHK-Vorbereitung geordert wurde und eine AHK nachgerüstet wird, die Elektronik nicht mehr programmiert werden muss, d.h. also, dass die Gespannstabilisierung bereits aktiv ist. Plug 'n Play sozusagen. Muss man nun bei Nachrüstung der AHK nochmal zu VW um das codieren zu lassen, oder/und reicht es aus, die Betriebserlaubnis mitzuführen? Verunsicherte Grüße Alcali
  6. Alcali

    Der neue Crosscamp

    Ich muss sagen, ich bin schwer angetan vom Crosscamp. Wir haben uns bewusst für den Beach entschieden, um auch 7 Personen zu befördern, aber insbesondere um auch zu fünft zu campen. Insofern würde mich das auch interessieren, wo der serienmäßige 5. Sitz versteckt ist. Was ich richtig genial finde, es gibt eine herausnehmbare Küche! -also am Spot erstmal Küche raus und 12V-Kabel anstecken, draußen kochen... 10L Wasser/Grauwasser im Geschränk? also nicht so schwer und noch handhabbar? Noch besser finde ich den Fakt, dass das Leergewicht nur 2.190kg beträgt und als 7-Sitzer eine Auflastung auf 3.100 kg ab Werk möglich wird. Wow, hier kann sich VW wirklich mal was bei der Konkurrenz abgucken! Ok, jetzt müsste man Leergewicht definieren: Ist das mit Küche und Geschränk? Aber sieht erstmal gut aus. Doppelschiebetüren auch sehr interessant, im Stadtbetrieb oder mit 6 Kids zum Fussball. -Schneller und sicherer sind sie niemals draußen und eine Zuladung ist einfacher möglich über die jeweilige Tür, die am wenigsten zugeparkt ist. Klar, für die Offroadies ist das nichts, weil kein 4WD. Könnte in der Tat für etwas Konkurrenz im Segment sorgen und damit auch für neue Ideen beim Cali-Konzept (welches uns alle begeistert). VW hat ja das 3. Fenster auch erst ins Programm aufgenommen, als andere Anbieter das bereits im Programm hatten, also keine VW-Innovation. Meint Alcali, der immer noch sehr glücklich mit seinem Beach ist...
  7. Hallo Chris, immer her damit! Ich glaube, es gibt viele User, die das interessiert und "still" mitlesen... Oder du verlinkst es als PDF, dann wird der Thread nicht zu lang 😉 Besten Dank und Gruß Alcali
  8. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    -Das glaub ich gern! Aber hey, ihr habt im Bus zu sechst gepennt und wer kann das schon von sich behaupten. Davon kannst du deinen Enkeln noch erzählen... Sorry für offtopic
  9. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    Absolut! Keep it simple... Aber angenehmer ist die Tischerweiterung bestimmt, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Kinder größer werden und mehr Platz am Tisch für sich reklamieren 😉 2 Erwachsene und 4 Kinder? Hattet ihr einen Zusatzsitz im Beach? Zu fünft im Cali haben wir auch schon öfter mal ein/zwei Nächte geschlafen, insbesondere bei An-/Abreisen, Fähren, usw. Aber zu sechst stell ich mir das wirklich herausfordernd vor... -RESPEKT Wenn die Kinder noch sehr klein sind, mag das noch gut funktionieren. Man muss sich halt reduzieren und dann geht sowas irgendwie.
  10. Hallo, Wir hatten im Winter bei Starkwind und stürmischen Böen von bis zu 95km/h (Wetter-App) das Dach oben, allerdings mit Calicap. Der Wind kam von der Seite. Aufgrund der Böen wackelte es im Dach sehr heftig. Ich war froh, dass alles gut ausgegangen ist, weiß aber jetzt auch, dass es möglich ist, unter diesen Konditionen im Dach zu schlafen. Sturmfreie Grüße aus der nicht sturmfreien Bude Alcali
  11. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    Genau. Hier sieht man wieder, dass unterschiedliche Nutzungsverhalten und Präferenzen zu unterschiedlichen Lösungen führen und das ist auch gut so! Und genau deswegen mag ich dieses Forum: freundlich im Ton, tolle Beiträge und das Aufzeigen von Alternativen zu bekannten und neuen Problemlösungen. Ganz viel Spaß mit dem Cali weiterhin! Gruß Alcali
  12. Hallo Markus, grundsätzlich sieht das sehr gut aus! Und ich wünsche dir, dass das die letzte große Reparatur war für die nächsten 10 Jahre. Nach betrachten des Videos ist mir aufgefallen, dass der Balg auf seiner linken Seite leichte Falten wirft. Ich bin kein Spezialist was das elektr. Aufstelldach anbelangt und wahrscheinlich ist das im Rahmen der Toleranzen, könnte jedoch auch auf unterschiedliche Höhen rechts/links hindeuten. Der neue Balg sieht sehr gut aus! Viele Grüße Alcali
  13. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    Da liegt schon die Matratze, die schon recht hoch aufbaut. Und dann noch Tisch darunter, mehr oder weniger ungesichert... ich weiß nicht. Diese Lösung verbraucht 15L und der Tisch ist von der Fläche kleiner als die mischtonmeister-Lösung. Die HPL-Tischerweiterung bringt es auf 5L bei größerer Fläche des Tisches. Allerdings auch etwas mehr Gewicht. Ok, und bei deiner Lösung hättet ihr zusätzlich noch den Original Cali-Tisch. Letztlich würden mich die Tischbeine und das zusätzliche Packvolumen aber stören. Mischtonmeister hat es schön zusammengefasst, was für seine Lösung spricht. Ich denke, ich werde das nachbauen...
  14. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    Ach so, ich dachte die Platte sollte diese Ausrundungen analog zum MFB bekommen, also hin zur Kofferraumklappe hin "verjüngt" werden. Aber ich sehe gerade, dass es ohne diese Aussparung genau 126cm Breite sind. -well done! Dann kann's ja los gehen...
  15. Alcali

    leidige Thema Tisch für 4 Personen

    Prima, Danke für die Informationen. Nach deinen Tisch-Abmessungen sollten es eher schlanke 5kg sein, wenn du 6mm Dicke gewählt hast. Das finde ich schonmal gut. Was ich an Knox Lösung schön finde, ist dass man den Tisch, wie bei den Tischerweiterungen der Coast/Ocean/Comfortliner einfach über den Cali-Tisch überstülpt und man keine Schrauben benötigt (die dann auch noch vlt. verloren gehen, oder man suchen muss...). -Simple und schnell ist der Tisch erweitert. -Nachteil ist halt die Erhöhung durch die geklebten Profile beim verstauen (wenn man das Original-MFB behalten/nicht verändern möchte). Bin noch am schwanken und denke weiter darüber nach... Vielen Dank Knox für die Bilder. -Eine echte Tafel!! Warum hast du lediglich eine 64er Breite gewählt? Ich finde, man sitzt sich sehr nah ggü, d.h. man hat wenig Platz für Teller sowie Pann&Pött. Da müsste doch noch mehr gehen, auch wenn man die 3er Bank umklappt, oder? Gefällt dir die Aussparung an den Ecken analog zum selbst gebauten MFB? (sieht man leider auf den Bildern nicht...) Gruß Alcali
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.