Jump to content
mischtonmeister

Ultimative Beach Beladungs, Tipps und Tricks Thread

Recommended Posts

roschwi

Den Kantenschutz habe ich nur montiert, falls "man" dagegen rennt wenn es montiert ist.

 

Die Warntafeln sind vom Material wohl alle relativ gleich  -  das passt in der Kedernleiste aufjedenfall - klemmt sich ja im ca. 45° Winkel ein. Auf der anderen Seite habe ich keinen Schnutz angebracht.

 

 

 

Die Lösung von Calitop hatte ich vorher  - die Kunststoffscheibe ist auch nicht dicker.

 

Gruß

Robert

Edited by roschwi

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Ja klasse Lösung.

Ich finde es immer toll, wenn man etwas gleich für  mehrere Zwecke verwenden kann.:bravo:

 

Aber was um alles in der Welt ist ein Schnutz?

Wozu braucht man sowas?

Und wie bringt man das an?😋

 

neugierige Grüße,

 

Stephan 

Share this post


Link to post
mischtonmeister

Schnutz = Scheitel Nut Zieher

 

Kante ohne Schutz = Schnutz

Share this post


Link to post
cruiseTian
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Share this post


Link to post
roschwi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sorry Schlaibfählr :peace:.

 

Schnutzlose Grüße

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für den Link. Ist aber nicht so ganz das, was ich mir vorstelle. Ich habe jetzt mal 2 Sets von bestellt. Die größere Tasche ist 29 cm breit. Davon müssten 4 Stück nebeneinander knapp zwischen die Dachholme passen. Bei Nichtgebrauch kann man die mit dem zweiten Reißverschluss flach zusammenlegen.

 

Die Idee wäre:

Eine große Tragplatte mit ca. 115 x 39 cm aus 9 mm Multiplex

Die 4 Taschen werden daruntergehängt, z.B. mit jeweils einer dünnen Platte (4 mm)

Das ganze wird dann mit 4 Schrauben unter die vorhandene Dachplatte gehängt, analog den bekannten Dachschränken von California Camping, MaxxCamp etc.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
mischtonmeister

So, wie versprochen die fehlenden Bilder:

 

 

sind (alles x4): Schlafsäcke, (echte) Kissen, Hüttenschlafsäcke, ersatz Spanntücher. Die Tasche wird mit Hilfe der Kopfstützen und den Riemen der Tasche an der Rückenlehne der 3er Bank fixiert.

Dies hat den Vorteil:

  • das die Schlafsäcke kaum komprimiert gelagert werden und somit immer einsatzbereit sind,
  • einfacher zu verstauen, da eine große Öffnung
  • auch gut erreichbar bei hochgeklappter Lehne

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Im Dach-Netz sind immer 4 aufblasbare "Travel-Kissen" mit an Board.

 

lg

 

 

Edited by mischtonmeister

Share this post


Link to post
cowstier

Hallo Mischtonmeister,

 

vielen Dank für die tolle Doku. Habe mir gleich ein paar Ideen abgeguckt 😀

 

Mit was genau befestigst du die Keile am Heckträger? Ein paar Details hierzu wären super. Hast du die Schienen angebohrt?

 

Besten Dank und viele Grüße 

Stefan 

Share this post


Link to post
mischtonmeister
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schau mal hier!

Share this post


Link to post
smilyman

Hallo zusammen, hallo mischtonmeister,

 

tolle Ideen! Meinst du bzw. kannst du ausprobieren ob sich das Hecknetz von dir auch eigent um darin Fahrradhelme unter zu bringen.

 

Danke und Grüße,

 

smilyman 🙂

Share this post


Link to post
mischtonmeister
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jaja, die Helme. Im Netz? Ich denke nicht. Aber vielleicht könnte man anstatt Befestigungsschrauben Ösen bzw Hackenschrauben verwenden, dann könnten dort zb Helme aufgehängt werden.

Share this post


Link to post
mischtonmeister

So in etwa:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Ich hab die Helme direkt an die "Befestigungs-Ecke" um die Schrauben herum geklipst. Geht, aber mit Ösen oder Haken bestimmt einfacher und komfortabler.

 

Aber ich glaube beim Schlafen stören die eher.

 

lgm

Share this post


Link to post
CALIRADI
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Robert,

 

sag mal: würdest Du Deine Erkenntnisse zur Aussendusche / Wasserhahn mit uns/mir teilen?

 

Will ich auch!

 

(komme gerne mit Bier mal nach Freising 🙂 )

 

UND:

 

Wie ist die D163 auf dem Radlträger befestigt?

 

Liebe Grüße 

 

Florian

Share this post


Link to post
roschwi

Guten Morgen Florian,

 

gerne  - wie schon bereits erwähnt, werde ich meine Lösung hier noch vorstellen.  Ich bin allerdings ab KW34 bis Anfang November im Süden von Europa unterwegs.  Bis dahin werde ich es leider nicht mehr schaffen  - danach aber gerne und auch mit ausreichenden Erfahrungen damit.  Dann kannst du dir das auch gerne mal persönlich anschauen - Bier gegenüber bin ich prinzipiell positiv eingestimmt :peace:.

 

Gruß aus Freising

Robert

Share this post


Link to post
Mario5317
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

wie macht ihr das mit der Alubox? Nehmt ihr sie am CP runter oder bleibt die immer auf dem Träger? ich bin immer noch am hin und her überlegen, was besser ist.

Entweder Fahrräder oben auf dem Heckträger und Alubox auf die AHK oder eben anders rum.

Beides hat vor und Nachteile

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.