Jump to content
FS1

T6 - Folieren (--> zweifarbig) - Erfahrung? Kosten? Aufwand?

Empfohlene Beiträge

Hallo Caliboard,

 

Ich habe je jetzt einen weißen Cali Beach Edition. Allerdings finde ich die 2 farbigen Modelle immer ansprechender. Zum Beispiel die Kombination Weiß/Acapulcoblau Metallic.

 

Weiß-Blau.jpg

 

Außerdem gibts einfach zuviele weiße Edition Modelle. Da hatten wohl alle die selbe (Geldspaar-)Idee wie ich.

 

Jetzt habe ich mich gefragt, ob da schon jemand Erfahrung gesammelt hat:

-Wie hoch sind die Kosten?

-Kann man das (problemlos) selber machen?

-Wie lange hält sowas?

 

Zudem überlege, ob ich nicht noch ein Bergpanorama drauf mache.

Mein aktueller Favorit ist dieses Panorama: Link(Ebay)

Allerdings gibt es dieses Bild im Moment nur für den T4 und T5. Ich denke aber dass es auch auf den T6 passt.

Damit stellt sich natürlich die Frage nur Panorama oder Zweifarbig + Panorama oder nur Zweifarbig.

 

VG

 

Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Panorama sollte passen. Die Veränderung beim T6 beginnt am vorderen Kotflügel. Die Seiten sind gleich.

 

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mal schaut was die Edition-Aufkleber kosten dann schmerzt es doppelt, die herunterzuziehen. Nur wegen so einer albernen 50-er-Jahre Zweifarbgeschichte. OK, ich finde es ja auch ganz schön...

Aber die Edition-Folie läßt den Bus sportlich-tiefer wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

das Bild welches du angehängt hast zeigt die Zweifarblackierung Reflexsilber/Acapulcoblau Metallic. Es ist also kein weiß, was sicher nochmals einen anderen Kontrast ergibt. Nur als Hinweis.

 

Seitenstreifen bekommt man im Internet für 60€. So teuer finde ich es nicht.

 

Wenn man sprühfoliert, könnte man die Seitenstreifen auch abdecken und drumherum sprühen, aber ob das so eine Glanzlösung wäre, naja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn mal schaut was die Edition-Aufkleber kosten dann schmerzt es doppelt, die herunterzuziehen. Nur wegen so einer albernen 50-er-Jahre Zweifarbgeschichte. OK, ich finde es ja auch ganz schön...

Aber die Edition-Folie läßt den Bus sportlich-tiefer wirken.

 

Also ich habe mir diese "alberne 50-er-Jahre Zweifarbgeschichte" folieren lassen und bin sehr zufrieden damit. Allerdings keine Aufkleber abziehen müssen, da mein Budget keine Lust auf Edition hatte.

 

Zwei Hauptgründe: candyweiß wird sehr schnell schmutzig, insbesondere im Winter.

Und ich wollte einen Lackschutz am möglichst noch unbeschädigten Fast-Neuwagen.

Da letzteres nicht ganz erreicht wurde (Fremdeinwirkung an der Stoßstange beim Ein-oder Ausparken), hatte ich gleich noch einen zusätzlichen Grund, der Folierer hat den Lackschaden nur kurz geglättet und drüberfoliert.

 

Bei Edition hätte ich auch ähnlich wie MarBo gedacht, durch das schwarze Dach und die Seitenfolien habt Ihr ja schon eine "Zweifarbgeschichte" (ich lasse den Rest mal weg), also wenn überhaupt vielleicht noch eine zusätzliche Dekorfolie wie die aus der Bucht ( wobei das immer auch Geschmackssache ist).

Ich würde den Edition nicht weiter verschönern, maximal noch mit einem schmalen roten Akzent.

 

Kosten für die Zweifarbfolierung (untere Hälfte foliert + Steinschlagschutz transparent auf der Motorhaube) sind ca. 1500€. Kannst mir gern PN schicken.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bekomme meinen in den nächsten Tagen ( candyweiss, kein Edition ) und plane eine Folierung und mattschwarz oder mattanthrazit im unteren Bereich ( analog Zweifarbenlackierung ).

Ich habe da ein Angebot über 1 000,- € vorliegen.

Man sollte auf hochwertige Folien achten wenn man länger etwas davon haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bei unserem Cali auch weiß genommen, hatte aber keine Geld-Sparidee dabei :D. Unser ist nämlich Oryxweiß-Perlmutteffek :äatsch:.

Preise sind regional sehr unterschiedlich. Ich hatte schon mit einigen Folierern zu tun. Da ist viel Müll dabei. Gerne wird mal beim schneiden der Folie der Lack beschädigt und an den Kanten unsauber

gearbeitet. Letztendlich, nach langem suchen, bin ich bei einem Folterer in Oldenburg gelandet. Der macht hauptsächlich Nobelkarossen und Jachten. Ich lasse bei meinenFahrzeugen dort immer die Motorhaube, die Stoßstange vorn, die Schweller und die hintere Stoßstange teilweise folieren. Gute Arbeit erkennt man, wenn die Folie nur bei genauem Betrachten auffällt. Es dürfen auch keine Lufteinschlüsse vorhanden sein.

Kanten müssen sauber verarbeitet sein. Bevor du dich für einen Folterer entscheidest, sehe dir erst ein paar Arbeiten von ihm an.

1500,-€ ist ein angemessener Preis, wenn's gut gemacht wurde. Ich zahle immer 250,-€. Ist aber ein Sonderpreis, weil ich mit ihm mittlerweile zusammenarbeite. Man sollte auch darauf achten, welche Folie er verarbeitet. Da gibt es große Unterschiede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe bei unserem Cali auch weiß genommen, hatte aber keine Geld-Sparidee dabei :D. Unser ist nämlich Oryxweiß-Perlmutteffek :äatsch:.

Preise sind regional sehr unterschiedlich. Ich hatte schon mit einigen Folierern zu tun. Da ist viel Müll dabei. Gerne wird mal beim schneiden der Folie der Lack beschädigt und an den Kanten unsauber

gearbeitet. Letztendlich, nach langem suchen, bin ich bei einem Folterer in Oldenburg gelandet. Der macht hauptsächlich Nobelkarossen und Jachten. Ich lasse bei meinenFahrzeugen dort immer die Motorhaube, die Stoßstange vorn, die Schweller und die hintere Stoßstange teilweise folieren. Gute Arbeit erkennt man, wenn die Folie nur bei genauem Betrachten auffällt. Es dürfen auch keine Lufteinschlüsse vorhanden sein.

Kanten müssen sauber verarbeitet sein. Bevor du dich für einen Folterer entscheidest, sehe dir erst ein paar Arbeiten von ihm an.

1500,-€ ist ein angemessener Preis, wenn's gut gemacht wurde. Ich zahle immer 250,-€. Ist aber ein Sonderpreis, weil ich mit ihm mittlerweile zusammenarbeite. Man sollte auch darauf achten, welche Folie er verarbeitet. Da gibt es große Unterschiede.

 

 

 

Hallo zusammen,

da ja hier einige Interessenten für eine Folierung zusammenkommen, könnte man ja hier mal einen

Preisvergleich und vor allem auch eine Qualitätsempfehlung sammeln. Ggf. Kommen ja bei mehreren Fahrzeugen auch ein paar Prozente raus. Für eine gute Arbeit würde ich persönlich auch ein paar Meter fahren. Ich hätte gerne so etwas wie Mudi.....

 

Gruss hubert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem Folierer würde es auch etwa 1500 Euro kosten.

 

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Volle Zustimmung.

Regional gibt es große Unterschiede, hier in Südbayern ist es nicht billig, mag sein dass man in NRW oder im Norden auch für 1000€ eine gute Folierung bekommen kann. In Dresden wiederum war ein Angebot bei fast 1800€ inkl. Motorhaube.

Aber das Wichtigste ist die Qualität, dann darf der Preis zumindest im Einklang mit der Arbeitsleistung stehen. Bei mir ist alles soweit OK, außer dass bei dem Abdeckblech an der linken B-Säule unterhalb des Tankdeckels zwei Clipse abgebrochen sind. Das passiert, Schadenshöhe für mich war 1,76€ inkl. MWSt. (geringster je bei einem Autohändler bezahlter Betrag) und eine Mittagspause für den Weg zum/vom Freundlichen. Da der Folierer ständig Autos stehen hat, die den Cali preislich haushoch schlagen, war ich eigentlich ganz beruhigt dass er nen guten Job macht.

Und mittlerweile haben die meisten Betriebe Bewertungen auf FB, Google und Co.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat denn schon jemand Erfahrung mit dem Bekleben der Unterseite (ähnlich wie die Zweifarb-Lackierung die VW anbietet)?

Also Grundfahrzeug in Candyweiss und dann "untenrum" flächig bekleben, einfarbig oder mit Motiv.

 

Hat das schon jemand gemacht?

Welche Erfahrungen?

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

...

 

Gruß

Ulf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habs auch mit der folierung gemacht, 1400.- in der CH.

im grossen und ganzen bin ich zufrieden, details werden noch nachgearbeitet.

folie ist von avery midnight black milkyway, glizert so fest ist mit der cam gar nicht einzufangen.. gut wäre es wenn der folierer schon mal so ein auto gemacht hat, da es beim bus ein paar ecken und schlitze hat bei denen das weiss wegen dem grossen kontrast durchscheint wenn dahinter nicht foliert wird (lampen, tür spalt etc.)

 

berg design wollten wir auch machen, haben aber nicht das was wir und vorgestellt haben gefunden. ein befreundeter grafiker hatte noch eine idee mit punkten/pixel, so das von nahem nur punkte ersichtlich sind und von weitem oder wenn der bus in bewegung ist die grafik (berge) ersichtlich wird (pixelart oder so heisst das). bei uns wars dafür schon zu spät..

IMG_20161130_220716.jpg

IMG_20161203_100126.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen letzten, sowie meinen aktuellen Cali bereits untenrum foliert. Das ganze wurde hier im Board auch schon mehrfach thematisiert.

 

Gruß Christian

IMG_4767.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Hat das schon jemand gemacht?

Welche Erfahrungen?

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

...

 

Gruß

Ulf

 

Wie ich oben schon geschrieben habe werde ich genau das in einigen Wochen machen lassen.

Der Folierer arbeitet auch viel mit sehr hochwertigen Fahrzeugen. Der Laden macht auch vor Ort einen guten Eindruck und es gibt eine aussagekräftige Homepage mit vielen seiner Arbeiten.

Auf Nachfrage nannte er mir einen Betrag von 1000,- € ( allerdings ohne Motorhaube transparent was ich aber zusätzlich auch plane ).

 

Der Betrieb ist in Koblenz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe meinen letzten, sowie meinen aktuellen Cali bereits untenrum foliert. Das ganze wurde hier im Board auch schon mehrfach thematisiert.

 

Gruß Christian

 

 

Hallo Christian,

 

das grau Rau finde ich auch klasse. Sieht super aus. Ich finde an dem Rot sieht man sich irgendwann mal leid.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ich habs auch mit der folierung gemacht, 1400.- in der CH.

im grossen und ganzen bin ich zufrieden, details werden noch nachgearbeitet.

folie ist von avery midnight black milkyway, glizert so fest ist mit der cam gar nicht einzufangen.. gut wäre es wenn der folierer schon mal so ein auto gemacht hat, da es beim bus ein paar ecken und schlitze hat bei denen das weiss wegen dem grossen kontrast durchscheint wenn dahinter nicht foliert wird (lampen, tür spalt etc.)

 

berg design wollten wir auch machen, haben aber nicht das was wir und vorgestellt haben gefunden. ein befreundeter grafiker hatte noch eine idee mit punkten/pixel, so das von nahem nur punkte ersichtlich sind und von weitem oder wenn der bus in bewegung ist die grafik (berge) ersichtlich wird (pixelart oder so heisst das). bei uns wars dafür schon zu spät..

[ATTACH]44651[/ATTACH][ATTACH]44652[/ATTACH]

 

Jo, Avery Folie ist bei mir auch drauf, allerdings heißt das Blau "Quick Silver". Der Folierer meinte, dass die besten Folien aus Britannien kommen und er seine nur von dort bezieht. Nur mit den Farbbezeichnungen haben die es wohl nicht so....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... Ich lasse bei meinenFahrzeugen dort immer die Motorhaube, die Stoßstange vorn, die Schweller und die hintere Stoßstange teilweise folieren...

Hast du dazu ein Beispielfoto? sowas in der Art schwebt mir für meinen Kirschroten auch vor.

lg gemt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich, allerdings noch keins vom Cali.

 

BMW M 240i Cabrio.jpg

 

Unser neues Spielzeug :D. BMW M240 i Cabrio. Hier wurde die Motorhaube und Stoßstange foliert.

 

BMW X4.jpg

 

Unser BMW X4. Wurde durch den Cali ersetzt. Auch hier wurde die Motorhaube und Stoßstange foliert.

 

Porsche Boxster 981.jpg

 

Unser Porsche Boxster 981. Wurde durch den BMW M240 i ersetzt. Hier war ich etwas mutiger. Die ganze Front einschließlich der Kotflügel würde poliert.

 

Auf den Bildern ist die Folierung so gut wie nicht zu sehen. In Natura ist die beklebte Fläche etwas matter. Sieht bzw. merkt man aber nur, wenn mann's weiß.

 

Hier mal ein Link von der Firma, wo ich die Fahrzeuge polieren lasse.

 

Unser Cali geht erst nächsten Monat dahin, vor dem schaffe ich es leider nicht. Ich lasse dann, wie beim Porsche die gesamte Front folieren.

Mal sehen was es mich dieses mal kostet :D.

Er hat auch schon einen weißen VW Bus unterhalb rot foliert, kann ihn mal fragen, was das gekostet hat. Bilder davon gibt es leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöner Fuhrpark...

 

Mir schwebt ja vor beim roten Cali die Stoßfänger und Schweller in mattschwarz oder -grau zu folieren, aber wäre natürlich toll sowas vorher schonmal anzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Bus geht am Montag zum Folieren, ist Mojave Beige und wird untenrum Khaki-grün seidenmatt (Avery Folie).

Die Preise im Großraum Frankfurt liegen dicht beieinander, zwischen 1200 und 1400€ brutto. Im Zweifelsfall einen erfahrenen Folierer nehmen, das ist wichtiger als 100€ zu "sparen" (diese arbeiten z.B. teils mit Schneidfäden statt mit Messer, ist teurer aber sicherer für den Lack...)

 

Und ein Hinweis für alle mit weißen bzw. hellen Bussen:

Mein Folierer hatte letzte Woche einen weißen T6 stehen, den er gerade untenrum rot folierte. Heller Untergrund beim Folieren ist imho generell nicht ideal, so sieht man z.B. die weiße Farbe in der Schiebetürschiene und in verschiedenen Spalten, wo die Folie nicht hinkommt. Optisch ist das nicht so schön und fällt gegenüber der Lackierung deutlich ab. An einigen Stellen wird mit Sprühfolie nachgebessert, aber der Unterschied bleibt.

 

Bei Farben, die VW sowieso anbietet, würde ich die Lackierung immer vorziehen, ist zumindest auf lange Sicht auch deutlich günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für den Preis der VW-Zweifarbenlackierung kann ich zweimal folieren. Damit komme ich 12 - 16 Jahre hin. Erst danach würde die Rechnung zu Gunsten der Lackierung ausfallen.

Aber Du hast natürlich Recht damit das eine Lackierung gerade in den Türen wertiger ist.

Andererseits ist der Originallack im Bereich der folierten Stellen geschützt.

 

Ich lasse nicht folieren weil es günstiger ist sondern weil ich nur so individuelle Wünsche realisieren kann. Und wenn es mir nach 6 oder 7 Jahren nicht mehr gefällt kommt die Folie runter und ich ändere die Optik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Folierer beklebt, wenn gewünscht, auch die Innenkanten mit. Kostet aber einiges mehr, da dann einiges ab- und angebaut werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Für den Preis der VW-Zweifarbenlackierung kann ich zweimal folieren. Damit komme ich 12 - 16 Jahre hin.

 

Die Langzeiterfahrungen meines Folierers besagen, nach fünf Jahren sollte die Folie, wenn das Auto nicht überwiegend in der Garage steht, runter.

Und nicht vergessen, das Entfernen der Folie ist auch mit ca. 300,- € zu veranschlagen. Geht sie schlecht ab, weil zu stark gealtert, wirds schnell noch teurer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner würde auch die Kanten mitmachen - das ist aber dann fast doppelt so teuer.

 

Je nach Nutzung und Pflege kann man bei hochwertiger Folie mit 5 - 8 Jahren planen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte noch erwähnen, das man bei nachlackierten Fahrzeugen Abstand vom folieren sollte. Hintergrund, das polieren ist nicht das Problem. Beim entfernen der Folie löst unter Umständen der Lack.

Das kommt z.B. vor, wenn der Lackierer die Vorarbeiten nicht 100%ig gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.