Jump to content

Binou

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    630
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Binou hat zuletzt am 12. Oktober gewonnen

Binou hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

95 Neutral

Über Binou

  • Rang
    Experte

Persoenlich

  • Biografie
    Zwei T5.1 California, der erste gewandelt, den 2. über 200tsd.km in 9 Jahren gefahren
  • Wohnort
    5-Seen-Land in Oberbayern
  • Interessen
    Reisen, Natur, div. Sportarten, händisch arbeiten, chillen
  • Beruf
    Habe fertig :-)
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    3.4.2017
  • Fahrgestellnummer
    12xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    4-Kanal-Luftfahrwerk GS
    2. rote Schutzfolierung im unteren Bereich auf Garantie
  • Umbauten und Zubehoer
    Lautsprecher + Gitter + hintere Kopfstützen ausgebaut,
    4-beiniges Wachpersonal
    2 Regale unter dem Dach
    mobile, magnetische LED-Leiste
    2 Dachstangen
    Motto: weniger ist mehr

Letzte Besucher des Profils

1.420 Profilaufrufe
  1. Binou

    Unfallschaden

    Hallo, ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Die gegnerische Versicherung hat den Nettobetrag des (fehlerhaften) Gutachtens ohne Abzug überwiesen. Damit ist auch die Schuldfrage eindeutig auf der Seite der "aufgefahrenen" Dame. Meine Rechtsanwältin und ich wissen nicht, wie wir zu der unkomplizierten und schnellen Überweisung kommen. Vielleicht aufgrund der sofortigen Einschaltung der RAin?! Dank der Tipps aus dem Board! 😀 Der Gutachter hat die Folierung der Motorhabe und Heckklappe vergessen. Dafür haben Werkstatt und er die minimal verkratzen Stühle (meiner Ansicht nach sind die Kratzer erst beim Herausholen auf die Lehnen gekommen) geltend gemacht. Die alten Stühle waren einen Tag vor Abholung des fertigen Busses nicht mehr auffindbar! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!😉 Und eine AHK gibt es nur als Komplettpaket mit Haken!! Braucht jemand einen? 😎 Einen neuen Resatzreifen habe ich statt des abgefahrenen bekommen! Mit Reifengarantie!😎 Das Abziehen der Folierungen durch den 😃 von den neu zu lackierenden Teilen war teurer als das "Neutralisieren" aller Folien! Jetzt muss noch der Beach als Leihwagen geltend gemacht werden und dann kommt das große Projekt Neufolierung. Insgesamt sind 4 Wochen seit dem Umfall vergangen. Da habe ich Glück im Unglück gehabt. Meinen Stress wegen des Urlaubs und der Folierungsplanung mal außen vor gelassen. So sieht er jetzt aus und wartet in der Garage auf den Termin für einen neuen Anzug. Ich wünsche, vor allem dem Harald mit seinem Restgeld, auch so schöne Weihnachtsgeschenke!
  2. Hallo, in den 2 Wochen vor der Hardcore-Tour findet in Are in Schweden die alpine Ski-WM statt. Für die Volunteers gibt es auf der HP Tipps für die Kleidung! Wer kälteempfindlich ist, kann da Hinweise von Insidern😋 lesen. Ziemlich unten auf der Seite der FAQs unter "The Importance of dressing well" https://are2019.com/volunteers/
  3. Danke. Also nicht sinnvoll - dann lieber gleich diesen Teil der Stoßstange neu folieren, falls es deutliche Beschädigungen gibt. .
  4. Danke. Das sind genau 2 Bedingungen, die meiner Ansicht nach beim nächsten Folierer ncht gegeben sind: Er arbeitet in einem Teil einer Halle, in der anderen werden Neuwagen verkauft. Riesig groß und "nur" normale Temperatur. Da habe ich mich gleich gefragt, wie staubfrei foliert werden kann?! Er sagte, beide 3M-Folien seien seiner Ansicht nach nicht für T5/6 geeignet wegen der tiefen Sicken. Kann man auf die Folie z.B. hinten auf dem Stoßfänger eine Steinschagfolie kleben? Dafür fand ich gut, dass er keine Fahrzeuge foliert, die vorher schon Schnitte im Lack haben. Das könnte bei meinem der Fall sein. Wenn schon die Plastikabdeckungen zerkratzt sind... Da sollte vorher ein Gutachten erstellt werden... Wem langweilig ist, der lasse sich in einen Unfall verwickeln 😢
  5. Ja, ich bin gerade dabei, mich umzuhören. Ist es eigentlich besser, wenn der Folierer den Bus hochheben kann? Sonst liegt er für die unteren Stellen auf dem Boden. Und Helfer sind auch gut oder? Beheizte Halle sowieso unabdingbar. Ich kann den Bus den ganzen Januar da lassen (wenn der Folierer Platz hat), da ich ihn erst zur Nordlandtour brauche. Ist das als Angebot sinnvoll? Welche Folie? Wer hat welche Marke drauf und keine Probleme? Andre mit 3M 1380 ? ?
  6. Hallo Harry, auch ich habe mich letzte Woche beim Skifahren mit dem Leih-Beach und seiner LSH rumgeärgert. Alles wie in Deinen Beiträgen beschrieben. Allein bis ich mal die Einstellungsabläufe drin hatte... 😯 Dank der Tipps aus dem Forum wußte ich zumindest, dass ich nach jedem Zündschlüsseldrehen die Heizung wieder neu starten musste. Für meine Ansprüche an den Bus wäre das ein Ausschlußkriterium. Gut, dass es noch andere Kriterien gab, die mich den Ocean wählen ließen. 🐖 gehabt
  7. Das Wetter war eh nicht so toll, da konnte ich mich theoretisch mit den Foliendatenblättern beschäftigen 😉 Ganz schön schwierig, so eine Folienauswahl! Folgende 4 habe ich in Bezug auf folgende Eigenschaften verglichen: 1) Material, 2) Dicke ?mit oder ohne Kleber? 3) Haltbarkeit, 4) Rückseite, 5) Preis pro qm Arlon Performance Plus 1) PVC 2) 80 3) <5J 4) ? 5) 13,12€ Avery Supreme/SWF 1) doppellagiges Vinyl/PVC 2) 80 3) transpar. Kleber (dann 110 Dicke) 4) transpar. 5) 16,79/22,34 € KPMF Premium Cast 1) Vinyl 2) 100 3) <6J. 4) grau 5) 15,80€ 3M 1380 (seit 2016) 1) mehrschichtiges PVC 2) 90 3) 2,5J in Afrika (=Kanaren 😉) 4) weiß!!! 5) 16,26€ Die 3M 1380 wird speziell für tiefe Sicken als geeignet beschrieben und hält auf verschiedenen Untergründen. Ist die weiße Rückseite ein Nachteil? Weil Oracal nur für glatte Flächen beschrieben wird, hab ich sie nicht weiter aufgenommen. Sie ist die dickste mit 110 mümeter. Mein "Ex-Folierer" hat mit der 3M 1380 noch nicht gearbeitet. Er möchrte natürlich nochmal folieren - seinen Ruf retten und natürlich die Kohle von der Versicherung einstreichen. Muss ich ihm eine 3. Chance geben? Eure Tipps für mich? Danke! Man sieht sogar ohne Vergrößerung (zumindest auf einem größeren Bildschirm als dem Handy 😉) die Schnittlinien auf dem schwarzen Kunststoff und die zu kurze Folie um das Abbiegelicht. Auf dem Hof vom 😃 habe ich heute wieder einen fast perfekten weiß-blauen Bus gesehen! Mit richtig geklebten Sicken rundrum!
  8. Zu diesem Folierer gehe ich definitiv nicht nochmals. Nur zum Abziehen der restlichen Folie. 2x Murks reichen. Beim ersten Mal hat er mit dem Cutter an einigen Stellen in den Kunststoff geschnitten. Auf dem Schlitzfoto sind die weißen Scharten oberhalb im schwarzen Kunststoff zu sehen.
  9. Hallo bebbi1971, mein bisheriger Folierer hat gesagt, dass er schon seit 17 Jahren foliert. Auch hatte er hochwertige Autos bei sich stehen. Wenn aber die Zeit fehlt und evtl. ein Helfer, kann auch bei solch einem Folierer die Qualität mies sein. Danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Durch den anfänglich kleinen "Entlüftungsschlitz" ist jetzt beim Lackieren in der Werkstatt die "Blase" so groß und die Folie spröde geworden. Diese 2.Folierung ist erst seit Juli aufgebracht! Und der Wagen stand seitdem meist in der Garage! Also noch wenig UV-Einfluss.
  10. So schrecklich gescheckt 😢 Die Farbe ist mir zu grell/hellrot. Ich hätte gerne "ferrarirot"! Das ist leider geschützt und darf nicht auf profane Busse 😉 Und hier die schlimmste Stelle. Erst war nur ein kleiner Schlitz in der abgehobenen Folie, inzwischen ist sie dort großflächig aufgerissen. Die ist von kpmf: Airelease @Andre: Die rote von 3M 1380 lass ich mir mal schicken. Die Folie scheint sich gut für 3-dimensionale Formen zu eignen. Hat aber die gleiche Dicke wie die 3M 1080, die ich vorher hatte. Die hieß dragon red metallic. Sie hob sich auch in den Sicken ab. Nachdem ich die Verarbeitungsinfo gelesen habe, denke ich, dass der Folierer zu schlampig gearbeitet hat. Vielen Dank für Deine Tipps. @ Martin73: Hat der Folierer in Weilheim Erfahrung mit T6?
  11. Hallo, gestern habe ich mein Goldstück in der Karosseriewerkstatt besucht. Grundsätzlich ist alles repariert, sie lesen noch Fehler aus und stellen alles wieder neu ein. Eigentlich ist es nicht mein Bus, so gescheckt, wie er derzeit aussieht. 😭 Im Vergleich zur Restfolie von der ursprünglichen Charge gibt es einen Unterschied, aber auch die neue Heckklappe sieht viel "kalt"-weißer aus als das ursprüngliche Candy-Weiß! Der Gutachter hat nur die Farbfolienteile aufgeführt. Die transparente Steinschlagfolie auf der Motorhaube (die ersetzt wurde) hat er gar nicht gesehen! Ebenso als EDV-Grundlage einen Trapo!!!! Und kein LFW, 4motion und Auflastung. Wirkt sich das nicht auf den Wertverlust aus? Grrr, alles nervig... Nun habe ich bis Ende Januar Zeit, mir zu überlegen, welche Folie ich dann nehme. Welche Markenfolien empfehlt ihr? Ich möchte auf jeden Fall glänzend. Was kostet ein Meter? Aus Erfahrung investiere ich lieber in ein Teststück!? Foliererempfehlungen aus dem Raum Obb./Schwaben nehme ich gerne entgegen!
  12. Das ist wirklich krass. Wie oft hattet ihr Landstrom, wie oft gefahren? Im Februar will ich 3 Wochen rund um die Lofoten/das Nordkap verbringen... Wasser auch immer im Tank?
  13. Da möchte ich auch nachhaken: Sind das sooo große Kekse? Foto? Muss mich ja in dem Zeit- und Nervenkrieg wegen der Reparatur ein wenig aufheitern 😉
  14. Hier gibt's Fotos und Erläuterungen: Unfallschaden Danke für deine Tipps, auch im anderen Fred.
  15. Binou

    Unfallschaden

    Hallo, unerfreulicherweise poste ich einen neuen "Fall". Edit: Auf Wunsch entfernt. Nun ja, es gibt Schlimmeres und uns Menschen ist nichts passiert. Der Bus wird hoffentlich vor der Nordlandtour im Februar fertig. Nächste Woche hat er einen mehrtägigen Einsatz in den Alpen.... Ich hoffe, die Motorhaube lässt sich wieder schließen. Das Scheibenwaschwasser muss noch frostfester werden.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.