Jump to content
ibgmg

Übersicht Fahrrad - Kupplungsträger T6

Recommended Posts

Tomsen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

@flypi -> Danke für den Gedankenanstoss !!

 

 

Hy oesi,

hast du eine AHK ab Werk ?

Danke&Gruss

Tom

Share this post


Link to post
oesi

Ja meine ahk ist eine abnehmbare Orginalkupplung.

Share this post


Link to post
Tomsen

Naaa ja', soviel zum Thema Atera EVO 3 und Heckklappe JA/NEIN ... ->

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
oesi

Das mit dem Lenker kann ich bei meinem Fahrrad bestätigen. Aber sehr knapp... Das Fahrrad meiner Frau passt.

 

kann das sein, dass der Bulli beim Link tiefergelegt ist? Bei mir kommt der Träger ausgeklappt nicht auf dem Boden.

Share this post


Link to post
oesi

Entschuldigt die Verwirrungen:

 

ich hab den atera strada vario 3!!!

 

hab gerade die Rechnung nochmal rausgesucht.

Share this post


Link to post
Tomsen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

EDIT : hab den vorherigen Post eben erst gelesen / damit hat es sich geklärt :-).

 

Strada Evo 3 passt zwar -> ABER eher suboptimal -> siehe Link

Danke trotzdem oesi -> hast ja zur Antwort beigetragen ,-)

 

 

 

Hy oesi,

 

sieht nicht wirklich tiefer gelegt aus?!! Vielleicht hast du ja Auflastungsfedern drin, dann wäre auch der Träger im ausgefahrenen Zustand weiter vom Boden weg. Aufliegen tut er im Link ja nicht ganz, evtl ist es auch dem Boden/Unebenheiten o.ä. geschuldet.

Bleibt immer noch die Frage -> hast du eine Nachrüstkupplung oder Serie ???

 

Dank / Tom :-)

Share this post


Link to post
oesi

Immer wo ich mit meinem Halbwissen glänzen kann.

Share this post


Link to post
Guest

Zum ATERA DL 3:

 

Die aufwändigere Pflege des Rollensystems gegenüber den einfachen Klappmechanismus des Übler ist sicherlich nötig.

"Wackelträger" kann ich weder mit Rad noch mit Box bestätigen, bin aber nie mit dem Übler als Vergleich gefahren.

Komplizierte Montage auf dem Kugelkopf: Ja, da würde ich zustimmen. Nicht wirklich einfach bei den ersten Versuchen.

 

Vorteil DL 3 gegenüber dem EVO 3: Die Boxbefestigung.

 

Aber das Handling des DL 3 und die Vorteile überwiegen deutlich:

Box öffnen im abgeklappten Modus / bequemer Zugang zum voll ausgezogenen Heckauszug und zur Liegefläche im abgeklappten Modus, bei noch sinnvollem Ladevolumen bzw. - gewicht.

Das war uns wichtig.

Share this post


Link to post
Tomsen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Danke Klaus-TDI,

 

Pflege bekomme ich hin, gerade weil ich weiss, dass es nötig ist.

Kompliziert ist mittlerweile relativ. Es gibt viele Vid's bei Youtube die gute Hinweise geben.

Was die Wackelei betrifft, bin ich mutig und da es eh mehr um die Box zur Montage geht, sind auch die Hebelworkungen von verhältnismässig grösseren Fahrrädern wesentlich geringer.

Der letzte Absatz in deinem Post spricht für sich -> und ich weiss nun wo die Reise hin geht :-).

 

Beste Grüsse

Tom

Share this post


Link to post
roadrunner

Da sich ja anscheinend beim Thule G6 929 die Heckklappe noch öffnen lässt, hab ich jetzt noch ne Frage:

 

Kann man auf der ersten Schiene ein Mountainbike mit nem 720 mm-Lenker draufpacken ohne den Lenker drehen zu müssen oder stößt man da schon an die Heckklappe?

Share this post


Link to post
Guest toppits

Also für mich käme nur der Thule 929 plus BackSpace in Frage. So ein Lenker ist doch schnell gedreht wenn es nötig ist. Ich kann dir darüber im Juli berichten, solange muß der VW-Heckträger reichen. Der Ducatenesel hat momentan Verstopfung.

Share this post


Link to post
MarBo

Schnell gedreht ist der Lenker natürlich schon, aber man muß jedesmal des Steuerlagerspiel wieder korrekt einstellen, deshalb kommt das für mich aus Zuverlässigkeits- und Zeitgründen nicht in Frage. Und ich habe auf dem Rad einen 880-mm Lenker. Auf dem Carrybike-Träger passt der grad so. Das würde ich auch auf jedem anderen Träger erwarten, sonst taugt es nix.

Share this post


Link to post
Tomsen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Wenn es nur ein Bike mit einem 88'er Lenker ist, musst du es ja nicht al erstes zur Klappe hin positionieren?! Oder ihr belegt bei zwei Bikes eben nur die mittlere und hintere Fahrradaufnahme, dann sollte es zumindest mit dem Lenker kein Problem mehr geben?!

 

Beste Grüsse

Tom

Share this post


Link to post
MarBo

Wir haben normal 4 Räder dabei damit alle gleichmäßig ausgepowert werden. Das ist immer ein ewiges Tetrisspiel bis alles verstaut ist ohne aneinander zu scheuern.

Mit denLenkern gibt es noch die wenigsten Probleme.

Share this post


Link to post
MarBo

...weil die Lenker ja hoch über dem Dach sind. Bei den Kupplungsträgern könnte das insgesamt eher knapp werden. Neues Tetris, wird aber auch gehen ohne irgendwelche Lenker zu drehen.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.