Jump to content
ibgmg

Übersicht Fahrrad - Kupplungsträger T6

Recommended Posts

ibgmg

Hallo,

 

Nachdem ich mich nun intensiver mit dem Thema, welcher Kupplungsträger kann am T6 soweit abgeklappt werden, dass sich die Heckklappe auch tatsächlich öffnen lässt, befasst habe, möchte ich einen eigenen Thread dazu aufmachen, damit die Erkenntnisse besser gefunden werden können.

 

Zu meiner nachfolgend erstellten Tabelle habe ich Kontakt mit verschiedenen Herstellern aufgenommen und gezielt nach der Eignung von abklappbaren Kupplungsträgern für den T6 gefragt. Die Antworten waren doch ernüchternd:

 

Atera hat mitgeteilt, dass wenn überhaupt nur der EVO 3 passen könnte, wobei auch dieser Träger wegen der geschilderten Problematik nicht garantiert werden kann.

 

Eine ähnliche Stellungnahme liegt mir von Thule vor, die keinen Träger für den T6 als grundsätzlich geeignet einstufen, sondern immer vor Kauf einen Versuch anraten.

 

Übler hat sich ausgiebig mit diesem Thema befasst und kann die unterschiedlich verbauten AHKs von VW betätigen. Es kann nur der P22 S unter den geschilderten Einschränkungen als geeignet eingestuft wird, also wen die AHK mit kurzem Kugelkopfhals verbaut ist.

 

Es wäre wirklich angebracht, wenn VW sich dieser Thematik annimmt und zumindest Auskunft darüber gibt, welche AHHs nun tatsächlich verbaut werden und wie man das bei der Bestellung ersehen kann. Ansonsten wäre es wohl sehr zu empfehlen, das Fahrzeug nur mit der AHK-Vorbereitung zu bestellen und eine geeignete AHK nachzurüsten.

 

Die nachfolgende Zusammenstellung habe ich dahingehend ergänzt.

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post
ibgmg

Mein bisherige Recherche zu abklappbaren Kupplungsträgern für den T6:

 

- Thule Euro Classic G6 928 (2 Räder, Schienenabstand 22cm, Zuladung 51kg)

sehr einfach abzuklappen, brauchbare Zuladung, großer Schienenabstand, für E-Bikes

 

- Thule Euro Classic G6 929 (3 Räder, Schienenabstand 19cm, Zuladung 60kg)

sehr einfach abzuklappen, brauchbare Zuladung, enger Schienenabstand

 

Thule macht keine Angaben dazu, ob sich die Träger soweit abklappen lassen, dass die Heckklappe des T6 geöffnet werden kann. Thule empfiehlt grundsätzlich dies vor Kauf am Fahrzeug auszuprobieren.

 

- MFT Back Carrier mit Back Power Träger (2 Räder, Schienenabstand 20cm, Zuladung 66kg)

umständlich abzuklappen (Kurbel unterhalb des Trägers muss gelöst werden), hohe Zuladung, guter Schienenabstand, für E-Bikes

 

MFT erklärt, dass sich der Träger in jedem Fall für den T6 eignet und sich die Heckklappe nach abklappen öffnen lässt.

 

- Atera Strada EVO 3 (3 Räder, Schienenabstand 19cm, 66kg Zuladung)

Schiebemechanismus, hohe Zuladung, enger Schienenabstand

 

Atera erklärt, dass sich wenn überhaupt nur der EVO 3 Träger für den T6 eignet, kann aber nicht garantieren, dass sich die Heckklapp tatsächlich öffnen lässt. Es wird empfohlen dies auszuprobieren.

 

- Übler P22 S (2 Räder Schienenabstand 22cm, 60kg Zuladung)

sehr einfach abzuklappen, hohe Zuladung, großer Schienenabstand, für E-Bikes

 

Übler erklärt, dass sich nur der P22 S Träger für den T6 eignet und sich die Heckklappe nach abklappen öffnen lässt. Schränkt dies aber dahingehend ein, dass dies nur dann funktioniert, wenn von VW die AHK mit kurzem Kugelkopfhals verbaut wurde.

 

Mal sehen welche Information noch so hinzukommen und ob Leute hier weiter Erfahrungen zu dem Thma haben.

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post
Pilatus

Hallo Markus

 

Eufab Premium Plus wäre noch eine Alternative, jedefalls am T5 problemlos.

 

Hier habe ich bereits etwas dazu gepostet: Fahrradträger Anhängerkupplung - Seite 8

 

Gruss Pilatus

Share this post


Link to post
roadrunner

Von Thule habe ich ebenfalls die Auskunft erhalten, dass sie nicht sagen können, ob sich die Heckklappe beim T6 öffnen lässt. Sie meinten aber, zur Not kann man ein weiteres Loch bohren, damit sich der Träger noch weiter klappen lässt.

Auf der CMT in Stuttgart war ein Stand von Atera, der Verkäufer dort hat behauptet, dass sich beim Atera Strada Evo 3 die Klappe öffnen lässt.

 

Da ich mir auch bald einen dieser beiden Träger anschaffen will, wäre eine sichere Auskunft eines T6-Fahrers sehr hilfreich. Da in der näheren Umgebung leider keiner dieser Träger bei einem Händler vorrätig ist, kann ich es selbst leider nicht testen.

 

Falls also jemand schon einen solchen Träger am T6 ausprobiert hat, wäre eine Info klasse.

Share this post


Link to post
chrischö

hallo,

 

wer möchte kann gerne mit seinem T6 bei mir vorbei kommen und meinen Thule Träger probieren und das Ergebnis hier kundtun....

Ich kann leider nur mit einem T 5.1 dienen

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

 

Wir hatten in Papenheim mal einen nagelneuen Übler Träger den wir etwas "gangbarer"

machen mussten. Da war ein Grad an einem Teil und so war der Öffnungswinkel etwas

knapp. Einige wenige Striche mit einer Feile und das Problem war gelöst. Minimale

Änderungen bringen da sehr viel

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

D.h. es sollte möglich sein auch mal etwas nachzuarbeiten ...

 

Ansonsten:

Ich habe mir auf der F.r.e.e. einige Träger angesehen.

Auf unserem WW ist ein Thule montiert und da gefallen mir die Anschnallbänder um

die Felgen gar nicht. Das Spannen hat z.B. der Übler (vom Cali) mittels extra Hebel viel

besser gelöst. Ich hatte gehofft das ich da etwas tauschen könnte, klappt aber wohl

leider nicht.

 

Dabei ist mir auch aufgefallen das die meisten 2er Pedelec Träger auch mit einer dritten

Schiene ausgerüstet werden können.

 

Das nur so am Rande zum Thema Kupplungsträger.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Was ist denn mit dem Atera Strada DL3?

Der fährt doch sehr weit zurück...

Share this post


Link to post
Goodmorning

- Thule Euro Classic G6 929 passt!!!

Geteste am 2.0Tdi 150PS DSG Ocean.

Mit Originalbohrung!

Share this post


Link to post
Zaesch

War ja klar 😄 ich finde den Thule einfach top! Zum einen kann man da eine Schiene fürs vierte Rad montieren, ohne an der Oberkante der Heckklappe mittels Zurrgurten abspannen zu müssen (Atera), zum anderen lässt sich die Kugelkopfaufnahme fein justieren (da hatten wir mit einem Atera DL2 Probleme...hat an einem Caddy nicht gehalten, weil der Kugelkopf der Westfalia AHK ca. 1 mm weniger Durchmesser hatte).

 

Für diejenigen, die nur zwei Fahrräder mitnehmen müssen und einen größeren Abstand zwischen den Rädern brauchen: warum nicht einfach nen 3er nehmen?

 

Tip zum Bezug von Thule-Trägern: Gibt's am günstigsten beim Volvo-Händler! Dann steht zwar Volvo drauf, ist aber Thule, nur umgelabelt. Preisersparnis ca. 20%!

 

Gruß, Zaesch

 

 

Sent from my iPhone using Tapatalk

Share this post


Link to post
N8igall
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Markus,

 

mach mich nicht schwach, habe den Atera EVO 3 bis jetzt am Kombi. Der Händler hat mir zugesichert, dass der Träger in einem so großen Winkel abklappt, dass sich auch VW-Bus Hecktüren problemlos öffen lassen, wenn Träger abgeklappt ist. Habe meinen Beach mit Anhängerkuppplung bestellt - Lieferung im August. Wird mein erster VW Bus. Den Atera EVO 3 habe ich extra wegen der Eigenschaft des späteren Einsatzes am VW Bus angeschafft. PS das Ab- und Abklappen geht auch mit schweren Rädern problemlos über den Schiebemechanismus.

 

Gruß N8igall

Share this post


Link to post
roadrunner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Vielen Dank für die Info.

Dann bin ich ja beruhigt. Der Thule war auch meine erste Wahl, dann werd ich den wohl bestellen.

Jetzt brauch ich ja nur noch nen Cali. Unser Coast ist wohl für kommende Woche zur Produktion eingeplant. Würde perfekt passen zur ersten Tour an Ostern.

Share this post


Link to post
bart1977

Der Strada DL 3 sollte doch aber auch passen. So zumindest die vorherrschende Meinung hier im Forum

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Atera hat mir leider zum EVO 3 keine klare Bestätigung für den T6 geben können sondern mittgeilt, dass sie dies nicht mit Gewissheit sagen können (sie hätte keinen Einfuss auf die verbauten AHKs, beim EVO 3 wären aber die Chancen am größten, dass er passt) und es daher empfehlenswert sei, den Träger vorher beim Händler zu probieren.

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post
calabrifornia

Da ich mich gerade mit der gleichen Thematik beschäftige und mir gerne den Uebler P22 zulegen würde, habe ich dort nachgefragt. Die Aussage bezüglich der zwei unterschiedlich verbauten Anhängevorrichtungen bezieht sich wohl auf die starre und abnehmbare Version. Uebler redet von einem "kurzen" und einem "langen Hals". Das Mass bezieht sich auf die Distanz zwischen Fahrbahn und Kugekkopf. Wenn die AHK mit langem Hals verbaut ist, lässt sich die Heckklappe nicht öffnen - bei der kurzen Version (also die abnehmbare) soll es möglich sein.

Share this post


Link to post
ibgmg

Der T6 California kann aber werksmäßig nur mit einer abnehmbaren AHK bestelt werden. Dennoch steht die Aussage so von Übler im Raum. Werde da aber nochmal ganz konkret nachfragen. Das könnte natürlich die Verwirrung erklären, weil ich auch nicht glauben kann, dass Westfalia bei seiner abnehmbaren AHK unterschiedliche Modelle für den T6 im Programm hat.

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post
maja911

Hallo,

 

sehr schöner Thread. Dank an ibgmg als Hauptrecherchierer...

 

1. Weg:

Ich suche einen Fahrradheckträger für 4 Fahrräder mit der Möglichkeit im Winter auch an der AHK Ski zu transportieren.

Auf der F.RE.E. in München habe ich mir das System von mft (

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
) angesehen. Es besteht aus dem:

- Grundtragemodul "BackCarrier" (wird immer benötigt), in Verbindung dann entweder mit:

- BackBox (Kiste für Ski) --> Das Abklappen zur Öffnung der Heckklappe bei T5/T6 ist in zwei Stufen möglich, aber recht umständlich (wurde weiter vorne bereits beschrieben)

- BackPower (Fahrradträger) --> Das Abklappen ist nur mit 2, vielleicht noch mit 3 Fahrrädern möglich. Nicht jedoch mit 4 Fahrrädern...

Der Träger ließe sich weiter abklappen, es ist aber die Straße im Weg... Also eine Möglichkeit wäre z.B. auf Keile zu fahren, dann geht es.

Diese Lösung ist mit insgesamt min. 1.200,- Euro recht teuer.

 

2. Weg:

Fahrradträger mft "multi-cargo 2 family" kostet für 4 Fahrräder ca. 300,- Euro. 80 kg Zuladung! Er soll sehr stabil sein. Die Schienen sind 17 cm auseinander. Der Träger hat den Vorteil, dass der Bereich zur Aufnahme der Fahrräder "eben" ist und nicht rundlich (wie bei vielen Trägern), d.h. ich kann sehr wahrscheinlich einfach eine Dachbox quer draufsetzen. Die ich dann natürlich zusätzlich bei Bedarf auch auf das Dach setzen kann, wenn Fahrräder UND Gepäck mit müssen. Kosten: 300,- Fahrradträger + 300,- Euro Dachbox = 600,- Euro. Also 600,- Euro gespart.

 

Anruf heute Morgen bei mft ergab, dass der "multi-cargo 2 family" sich definitiv nicht weit genug abklappen lässt, um die Heckklappe zu öffnen.

Man könnte hier bei der Untersuchung, ob die Heckklappe sich in abgeklapptem Zustand öffnen lässt mit aufnehmen, ob es gar nicht möglich ist oder z.B. wenn man auf Keile fährt oder sich ein Gelände sucht, welches nach hinten abfällt. Mir würde das reichen...

 

mft "BackPower" kann mit 2 Fahrrädern weit genug abgeklappt werden, mit 4 Fahrrädern nur, wenn ihn keine Straße aufhält...

mft "multi-cargo 2 family" kann nicht weiter abgeklappt werden...

 

Mir würde es schon reichen, wenn man mit ein wenig Aufwand die Heckklappe aufbekommt.

 

FRAGE: Hat jemand den mft "multi-cargo 2 family" und kann sagen, ob man vielleicht im Notfall die Fahrräder nur vom oberen Haltebügel lösen muß, den Haltebügel leicht abklappt und dann die Heckklappe

öffnen kann?

 

Gruß

maja

Share this post


Link to post
Goodmorning

Hatte gerade 5 Min. Langeweile und ein Träger der am Lager war.

Das ist der faltbare von Uebler, wird auch als Original VW verkauft. Passt definitv nicht!!

Ausser man würde der Anschlag aus Alu unten wegsägen!

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
alfonso

Wenn hier irgend jemand mitliest, der einen T6 besitzt und in meiner Nähe wohnt, kann er gerne zur Anprobe kommen.

Ist schon schlimm das ein Forum die Hausaufgaben der Zubehörhersteller machen muss.

 

Grüße,

Arne

Share this post


Link to post
Mischi1909

Moin,

 

hat jemand noch den "alten" Uebler P21 und diesen mal am T6 probiert?

Ich hatte den P21 am T5.2, das passte. Würde ungern schon wieder einen neuen kaufen.

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Wir haben den Träger. Das wird aber sicher nicht funktionieren. Der Family ist für den T6 nicht geeignet.

 

Ich habe ja anfangs auch darüber nachgedacht für den T6 das BackCarier System von mft anzuschaffen. Damit sich die Heckklappe aber öffnen lässt muss der Träger 2-stufig abgeklappt werden. Die erste Stufe ist noch relativ einfanch durch ziehen eines Bügels machbar. Damit die 2.Stufe abgeklappt werden kann, muss dann aber die Befestigungskurbel am Kugelkopf aufgeschraubt werden. Da kommt man sehr schlecht ran, mann muss sich fast unter den Träger legen. Das kommt für uns definitiv nicht in Frage. Da sind die Systeme von Übler, Thule oder auch Atera wesentlich komfortabler.

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post
SuS
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Warum sollte der P21 nicht am T6 passen? Es hat sich doch nur die Form der Heckklappe geändert , nicht die Maße!

Aber ausprobieren ist ja auch der Kommunikation förderlich

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

Frag doch mal bei Übler, die wissen durchaus Bescheid.

Ich gehe jedenfalls davon aus das mein alter Übler auch an einem T6 passen wird.

Share this post


Link to post
Mischi1909
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Heute bekam ich folgende Infos von Uebler, für alle die es interessiert...

Der Hersteller macht es sich einfach und weiß von nix...Probieren.

Ich werde berichten wenn der T6 da ist.

 

@SuS: Davon gehe ich auch aus, aber ich hatte ja gefragt ob es jemand zufällig schon getestet hat.

 

"Guten Tag Herr XYZ,

 

Da es sich bei Kupplungsträgern nicht um ein fahrzeugspezifisches Anbauteil handelt, muss hier immer eine Probemontage veranlasst werden bzw. kann nur speziell bei Fahrzeugen mit sehr tief sitzender Heckklappe (VW Caddy, T5, T6) direkt am Fahrzeug getestet werden.

Hier kann sichergestellt werden, ob sich die Heckklappe Ihres Fahrzeuges nach abklappen des Kupplungsträgers öffnen lässt.

 

Wichtig ist, das Ihre Anhängerkupplung folgende Werte erfüllt um die maximale Zuladung unserer Kupplungsträger ausnutzen zu können:

- Stützlast mindestens 75 kg

- D-Wert mindestens 6,7 kN

- Material mind. St52-3 (Stahl) oder gleichwertig, kein Alu

 

Am VW T5 werden Kupplungen mit einem langen, als auch mit einem kurzen Hals verbaut.

 

Sollte die kurze Ausführung verbaut sein, kann die Heckklappe geöffnet werden. Wenn allerdings die lange Ausführung verbaut wurde, kann auch hier die sehr tief sitzende Heckklappe nicht geöffnet werden.

 

Wie dies jetzt beim T6 verbaut wird, können wir Ihnen leider nicht mitteilen.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Gruss Michael

Share this post


Link to post
Goodmorning

Tztztzt....die wollen was verkaufen und es interessiert Sie nicht ob es passt.

 

Beim Thule G6 929 ist die Distanz (1-2cm) zwischen Träger und Heckklappe

sowohl beim T5 als auch beim T6.

 

Somit denke ich das beim Uebler das gleiche gilt!!

Share this post


Link to post
SuS

Fahr doch einfach mal beim Freundlichen mit dem P21 vorbei, der einen T6 mit AHK hat und probiert das aus! Dann ist Gewißheit!

Ich würde es gern für Euch übernehmen, habe leider keinen VWN mit passendem Fahrzeug in der Nähe.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    1,425 members have viewed this topic:
    piitsch  Lchrista  tonitest  chruesi  Rollerpilot  Endamt  paul1234  Lukas720  f.schulz  ambri  Yogi69  karmantx  flo86  Arkon  stephh  ttbs  T6maik  Emmental  rolvos  calimerlin  berny  schneewittchen1  ibgmg  Trabi  bloch  Werner  jimmirain  devilseye  Norbert54  Sventeaal  Fan4bus  BjoernAusB  patseeu  fymw  Bastelino1  cs_camper  Knox16  Tirmet  crossbiker  Altfritz2000  Akastner  Ferdl  ActualProof  Segelsonne  Limo  abbovm  Nordkapradler  Explorer  ASI  ali4020  awacs  alpglider  Berkano  Karlson  Esel3067  Forthradler  Coast2Coast  Bksocke  marrlo  bennigecko  mimo76  Sebl84  Griffon13  Granini  kailo76  haaner  Thomas.jochum1  MarBo  stab  Schrobi  Feli  Mainline  Vollert  densen77  chrischanr  mez79  meadx  Marc01  hrru  Bulli65  NenSte  Vossi  oppila  Titoto06  Fettweg1  bendy  Der_Mann_aus_Atlantis  nononever  MTBiker_81  andcali  stonie  Wolfi-1027  qp_ch  masoze  Stefdö  dufu75  nick0297jan  Almroad  wunderwuzi  McIntyre 
    and 1325 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.