Jump to content
Saharafreund

Aufstelldach sinkt einseitig ab

Recommended Posts

gerald8045

@ dedetto: bitte bald testen

danke

Gerald

Share this post


Link to post
Tom50354

Es gab nun schon enige Fälle von geplatzen Hydraulikzylindern des Aufstelldaches.

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Auffallend dabei war, dass sich die Fälle immer an den Zylindern auftreten, die direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt war.

 

Was geschieht da?

 

Es wäre schön, wenn sich hier einmal betreffende User melden könnten. Ist an der Hydraulik vorher schon mal seitens eines VW-Partners gearbeitet worden?

 

Vielleicht nicht das vorgeschriebene Hydrauliköl eingefüllt worden?

Share this post


Link to post
Cali-5

Hallo Tom und alle anderen Califans.

 

Im Sommer 07 ist uns bei starker Sonneneinstrahlung auf einem CP in Österreich der rechte Hydraulikzylinder mit einem lauten Knall geplatzt.

Meine Frau sah noch ein paar Teile davonfliegen.

Also Urlaub abgebrochen, zurück und in die Werkstatt (Garantie).

Seit der Zeit gab es zwar noch andere Probleme mit dem Dach, aber Zylinder halten.

 

Gruß

 

Frank

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

War zum Zeitpunkt des Knalls noch das original Hydrauliköl eingefüllt, oder hat da schon eine Werkstatt arbeten daran ausgeführt?

 

Der Zylinder liegt ja unter einer schwarzen Abdeckung! Ob es Sinn macht diese Abdeckung mit einer anderen Farbe zu versehen? Eventuell Lüftungsschlitze vorsehen?

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo,

in dem Zusammenhang wäre mE

auch folgende Frage interessant:

 

Mit oder ohne Mütze.

Share this post


Link to post
Cali-5

Hallo zusammen,

 

der Wagen hatte noch das original Hydrauliköl. Am Dach war vorher noch nichts

gemacht worden.

Ist die Ölsorte entscheidend ??????

 

Wir standen auf dem CP ohne Mütze.

 

Ich vermute, dass die schwrze Abdeckung tatsächlich den Zylinder stark

aufheizt. Da Flüssigkeiten nich komprimierbar sind, fehlt dafür scheinbar ein

"Überdruckventil".

 

Mittlerweile decke ich gelegentlich den sonnenseitigen Zylinder mit Alufolie ab.

Vielleicht hilft das, oder es beruhigt nur mich, etwas getan zu haben.

 

Gruß

 

Frank

Share this post


Link to post
Tom50354

viellecht mal ganz interessant:

 

Der Hydraulikpan:

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

1. Hydraulikpumpenmotor

2. Radialkolbenpumpe

3. Wechselventil

4. Ölbehälter

5. Überdruckventil (180 +10/-5 bar)

6. Überdruckventil (100 +10/-5 bar)

7. Rückschlagventil

8. Drossel 0,8 mm im Pumpengehäuse

9. Fördermengeverteiler „Senken“

10. Fördermengeverteiler „Heben“

11 und 12. gesteuertes Rückschlagventil

13 und 14. Rückschlagventil

15. Überdruckventil (160 +10/-5 bar)

16. Überdruckventil (160 +10/-5 bar)

17. Notbetätigungsventil

18. Zylinder links

19. Zylinder rechts

20. gesteuertes Rückschlagventil

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Tom,

 

schau Dir mal genau das Foto an. Ich meine es ist nicht der Zylinder geplatzt, sondern seine Alugushalterung. Den wenn er geplatzt wäre, müsste auch mehr Öl ausgelaufen sein und er hätte sich mit der Hand zusammendrückenlassen müssen.

 

Servus

Werner

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

Hi Werner,

 

hab Deinen Beitrag mal hier her verschoben.

 

so sieht der Zylinder neu aus:

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Das Alugehäuse ist praktisch der Zylinder. Der Kolben steht ja jetzt im Freien. So wahnsinnig viel Öl ist in so einem Zylinder nicht enthalten. Tippe wenn überhaupt auf 150ml.

Share this post


Link to post
gerald8045

Guten Morgen!

Das mit der Sonneneinstrahlung kann ich nur bestätigen. Bei mir ist damals auch der sonnenseitige Teil kaputt gegangen!

gerald

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo, ich wußte doch, da war noch was.

Ich wollte das nochmal ausprobieren.

 

Definitiv:

Motor an und Knopf drücken zum Dach öffnen:

großes Kino mit Alarmton und Melung "Dach offen".

Man kann aber weitermachen.

 

Ohne Motor gleich nochmal:

Kein Alarm, keine Meldung.

 

Mich störts nicht.

Share this post


Link to post
Saharafreund

So, als Themenstarter hierzu mal einen (hoffentlich abschliessenden) Zwischenbericht.

 

Das Dach war in den letzten Wochen mehrfach über einige Tage am Stück geöffnet.

 

Nach jeweils drei bis vier Tagen fängt ein leichtes absinken mal etwas mehr rechts, mal etwas mehr links, insgesamt ziemlich gleichmäßig an. Dies bemerkt man besonders gut immer morgens, weil sich dann am meisten "am Stück" getan hat, tagsüber fällt das nicht so auf, glaube also nicht, das das ein Nachtphänomen ist.

 

Ich spreche hier von 3 Tage = ca. 1 cm, 4 Tage ca. 1,5 - 2,5 cm. Einmal habe ich fünf Tage gestanden und zum ersten mal am hellichten Nachmittag das automatische Nachpumpen erlebt (da bekommt man erstmal einen schönen Schreck). Es war beidseitig ca. 3 cm eingesunken. 8o

 

Nach dem hier von Tom bereits geschriebenen Infos kann ich mit dem ganzen wohl ziemlich zufrieden sein, da gibt es wohl wesentlich Schlimmeres und betrachte damit das Kapitel nervenschonderweise, wenn es bei diesem Absenklevel bleibt, als für mich abgehakt und "Stand der Technik". Zumindest weiss ich jetzt auch, das bei meinem Dicken bei ca. 3 cm die Nachpumpautomatik in Aktion tritt.

 

Der schale Nachgeschmack bleibt, das es nicht möglich sein soll, solche Hydrauliksysteme 100% dicht zu bekommen, egal ob das Auto 5000,.- oder 50.000,- € kostet.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Ich denke dabei immer an Dentmens Vergleich mit dem OP-Stuhl, der so mitten beim lustigen operieren mal etwas absackt...es geht doch anders! X(

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

So ist Recht, sehe ich auch so!

 

Eine Hydraulik 100% dicht zu bekommen ist IMHO gar nicht nötig!

 

Wenn die Hydraulik den oberen oder unteren Zustand erreicht hat, erhöht sich der Druck in den Leitungen massiv.

Diesen Druck könnte man leicht per Überdruckventil zum verriegeln mittel Verriegelungsbolzen verwenden.

 

Geschätzte Mehrkosten ca. 50 Euro! Bei der 300% Kalkulation von VWN dann halt 200 Euro, die ich gerne beim Neuwagen dafür zahlen würde!

 

Aber die Entwicklung stangiert! Da wird sich am T5.x nie mehr was ändern!

Share this post


Link to post
Saharafreund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hätte ich auch liebend gerne dafür noch draufgelegt. ;(

 

Was ich noch erwähnen möchte: Nach den Horrorbericht von Werner und anderen über geplatzte Hydraulikzylinder und einem eventuellen Zusammenhang mit massiver Sonneneinstrahlung habe ich diese einfach mit noch im Keller rumliegender DC-fix Selbstklebefolie in Alusilber beklebt.

 

Und wenn es nur die Nerven beruhigt, es kann nichts schaden und ist ein Aufwand für beide Seiten mit zuschneiden und aufkleben von max. 10 Minuten.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Wenn dann die Sonne draufbrezelt, ist es interessant mal eine Hand auf die verklebten (vorher schwarzen) Zylinder und dann auf eine der schwarzen Abdeckungen direkt daneben zu legen: Letztere kann man kaum anfassen und die Folie ist sehr angenehm temperiert, optisch fällt das so gut wie gar nicht auf. :]

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Saharafreund,

 

wie leicht lassen sich die Plastikteile ausbauen? Man könnte sie wie bei mir passend in reflexsilber lackieren, dann würden sie überhaupt nicht auffallen und wären hell.

Hast du nur die über den Zylinder angebrachten oder auch den jeweils zweiten Deckel zugeklebt?

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Saharafreund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Werner,

 

ausgebaut habe ich nichts. Meine kleine Digi muckt leider im Moment, sonst würde ich ein Foto machen.

 

Ich habe einfach ausgemessen, selbstklebende Silberfolie zugeschnitten und drauf damit.

 

Beklebt habe ich vor allem den Zylinder selber (ist ja nicht unter einer Plastikabdeckung, sondern in dem schwarzen Aludruckgußgehäuse) und sicherheitshalber die daneben befindlichen länglichen Plastikabdeckungen, in die sich wohl der Kolben schiebt.

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ja der Gedanke ist mir auch schon gekommen! Schaden kanns ja nix!

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo Tom.

 

Lt. meinem

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
gibt es ein älteres Video dessen Vorgehensweise

bei mir zum Erfolg geführt hat. Ich weiß aber nicht woher er es hatte.

 

Vor Problemen hört man ggfs. Luft im System beim drücken.

Ich hatte das schiefe Dach 2 mal. Beide Male hörte ich ein Luftgeräusch.

Beim ersten Mal fiel es binnen 15 Minuten nach dem Hochfahren um

15 cm einseitig runter. Beim 2 ten Mal nach 4 Tagen während wir nicht

da waren um ca. 5 cm, vielleicht hat er nachgedrückt.

Mittlerweile achte ist sehr genau auf das Luftgeräusch,

um vorgewarnt zu sein.

 

Seit der letzten Reparatur habe ich keine Probleme mehr gehabt.

Diese Luftgeräusche sind seither sehr sehr gering.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo,

 

nach dem bei meinem Cali auch die Sonnenseite geplatzt ist und die schwarzen Plastikteile sehr heiß werden, habe ich mich entschlossen diese Teil in Wagenfarbe (reflexsilber- welch Glück, dass ich nicht eine dunkle Farbe habe) lackieren zu lassen.

Wenn ich diese zurück erhalte werde ich mal ein Foto einstellen.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Tom50354

Ich bin der Meinung, dass silber (irgendein felgensilber aus der Sprühdose) immer farblich passt! Die Aluschiene ist ja bis auf die wenigen dunklen neueren Calis auch meistens silber.

 

So Kleinteile lassen sich doch recht einfach lackieren.

 

Andererseits hat fast jede Lackiererei täglich was silberes zu lacken. Also die Dinger einfach dort abgeben und darauf hoffen, dass es günstiger ist, wie eine Spraaydose zu kaufen.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo,

 

nun das Ergebnis der lackierten Deckel für die Hydraulikzylinder.

Ich finde es stört die Optik nicht.

 

Servus

Werner

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Saharafreund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Finde ich auch. Es sieht so aus, als wenn es nie anders war.

 

Wenn meine Folie mal abfällt werde ich auch zur Sprühdose greifen, danke für den Tipp.

Share this post


Link to post
Tom50354

Jo bei einem hellen Auto macht das nix! Bei einem dunklen sieht es vielleicht nicht so dolle aus.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo Tom,

 

da gebe ich Dir Recht. Vorteil für weiß und silber.

 

@ Gerald:

Achtung, so einfach geht das nicht mit der Spraydose. Da habe ich von Fachmann einen Vortrag bekommen. Aber ich werde nicht mehr alles auf die Reihe bekommen.

Zuerst Entfetter (so was wie Silikonentferner), dann Primer, dann Füller (da ruppeliges Plastik), zwischen schleifen, dann war noch was, dann Farbe, dann Klarlack.

Also wenn man es gescheit machen will doch ganz schön aufwendig.

 

Servus

Werner

Share this post


Link to post
Saharafreund

Hallo Werner,

 

danke für die Info!

 

Klingt richtig aufwendig, dann bleibe ich doch bei meiner DC-Fix Klebefolie!

Ratzfatz aufgebracht, gleicher Effekt, passt gut zu meinem weissen Dicken.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    963 members have viewed this topic:
    Paula61  greifenhain  StromundTon  hornmogli  Snutsch  nicoslootweg  Felix66  drhk  Slottyhotshot  Rilakkuma  niceo  Dicki  Fynn  Canislupus  felixgu  andre1601  v8monster  calihorst47  Laini  Campingfan  Nordlicht60  fantazon  uteundolaf  TK01  Gerry  Frits  robmarriner  Kakl62  ainrofilaC  Floo  GED21  ktmchris  Globi  Nendoro  WillyOcean  docgandalf  GerSchi  reinhardn  justcalich  HugoDePayns  CaniCani  Kalliforniadream  Tenner4  Sims81  Sims81  Galaetia  Xenia  Cannelloni  elchhueter  powertom  soundboy  Kroenung66  milkamann  Cache  Toby-e36  Holli984  foxy  Lenzel  g1ocke  Neroshan  Fettweg1  T3-4-5  Modelno  tillster  pagasamuel  xDELUXEx  SteiraBulli  MelrawHH  Maxxxio  Frl.Freeda  Mucmonika  gervais  MS-Essen  steini1965  by_mariiii  smuch  Arkon  caddy2k  stefan2410  Piero  Murmel  BenBsp  Peter1975  rolvos  spb1987  OzOz79  Steschw  eimsbush  superkiter  MM15  Arminius  Bulligonzo  Glompf  nick0297jan  T2-Fahrer  KH64  Norbert54  Segelsonne  california_1991  Cali-5 
    and 863 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.