Jump to content
Ichfliegegerne

Außendusche von VW

Recommended Posts

BeachBert

Hallo Josef,

 

ja richtig, ich hab den "alten" Cali. Das die Dose unter den Zwischenboden passt ist aber eher Zufall. Meine Lochsäge hatte nen Durchmesser von 64mm. Als ich dann auf den Boden gestoßen bin hab ich erstmal aufgehört zu bohren und geschaut. --> passt

 

 

Aber wie schon oben beschrieben ist die Dose zu weit links. Wenn ich es noch mal machen würde, würde ich sie möglichst weit rechts ansetzen, damit die Kabel und der Schlauch so gut wie möglich verschwinden.

 

 

Ich werd mir auch noch was für die Kabel überlegen, kann mir nicht vorstellen, dass die wirklich so angeschlossen werden müssen, aber da sprech ich morgen mal mit einem Arbeitskollegen (Elektriker). Und für den Wasseranschluss fahre ich morgen mal in den Baumarkt und überleg mir was, weil ich so nämlich den Deckel der Gasflasche nicht aufbekomme.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Aber eine Frage noch: Ich vermute, dass meine Handbrause kaputt ist, weil Wasser kommt, sobald ich die Pumpe anstelle. Sprich, der Knopf am Duschkopf funktioniert nicht. Oder muss das so? Ich hoffe mal nicht.

 

Danke noch mal an die Tipps bzgl der Elektrik. Had auf anhieb alles geklappt.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
fuzzy-baer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Robert,

 

sehr geil, passt wie angegossen...

Wenn ich jetzt die Dose noch ein wenig nach rechts schiebe, dann gibt es auch kein Problem mehr mit dem Schlauch.

 

Danke

Sepp

Share this post


Link to post
fuzzy-baer

Hallo Robert,

 

bin jetzt auch fertig.

Bei mir ist es auch so: wenn der Schalter umgelegt ist kommt sofort das Wasser. Ich glaube der Hebel am Brausekopf hat keine Bedeutung.

Bei mir sind zwei Probleme aufgetaucht:

Die Messingverschraubung, an der der Schlauch hängt, wird in die Gegenstelle an der Dose geschraubt. Ich kann diese nicht richtig festschrauben, sie geht dann irgendwann mal durch. Ist das normal? Dicht ist es bis jetzt noch?

Dass zweite Problem war das Befestigungsmaterial: vier sehr kurze Senkkopf Torxschrauben in Verbindung mit den vier Blindnietmuttern...muss man diese kürzen?

 

Gruß Josef

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Share this post


Link to post
Bernd s

Ich bin immer noch für die Lösung ohne Dose.

Würde dann auch noch einen beleuchteten Schalter daneben setzen. Das hätte dann ja auch noch den Vorteil, daß man den Schalter leuchten sieht, ohne daß ein Deckel die Sicht versperrt.

Mal schauen, wie ich das lösen kann.

Aber jetzt, in dem Zusammenhang noch eine Frage:

Ich habe das mehr oder weniger spezielle Problem, daß ich im Sommer, wenn ich Wasser nachtanken will, das nur an Quellen machen kann, an denen ich keinen Schlauch anschließen kann.

Das heißt, Wasser in einen Falteimer füllen, und von da muß es dann in den Cali.

Also dachte ich mir, es wäre doch geschickt, wenn ich neben den Löchern für den Wasseranschluß noch eine 12 Volt Steckdose setze, dann daran eine Tauchpumpe hänge, und dann das Wasser aus dem Eimer "rückwärts" in den Tank pumpe.

Eine Tauchpumpe mit 1,5 Meter Schlauch braucht immerhin weniger Platz als eine Gießkanne.... Und Faltkanister mag ich gar nicht.

Was haltet Ihr davon?

Und, noch eine Frage...

Gab es mittlerweile schon mal Probleme mit der T-Stück-Lösung, oder wäre eine zweite Pumpe zwingend erforderlich?

Share this post


Link to post
BeachBert
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Hallo Josef,

 

das freut mich zu hören. Das mit der Brause ist nicht so gedacht. Wenn du die vorne mal aufschraubst siehst du eine Schraube, welche das Ausdringen des Wassers eigentlich verhindern sollt. Bei mir hakt sie nur leider sehr, so dass ich mir schon eine neue bestellt habe und sie morgen austauschen fahre.

 

Dass sich das Gegenstück mit gedreht hat war bei mir auch so. Das Gegenstück in der Dose hab ich einfach noch mal nachgezogen, dann dreht auch nichts mehr mit.

 

Ansonsten bin ich noch nicht weiter gekommen. Mir ist letzten Donnerstag auf der A1 einer aufgefahren und seitdem geht die Heckklappe nicht mehr auf. Ich hoffe, dass bis nächste Woche alles geklärt ist mit der Versicherung und ich den Dicken dann reparieren lassen kann. Zum Glück ist es nur ein Blechschaden und es lässt sich alles beheben.

 

Danach geht's weiter.

 

Die Lösung mit der Tauchpumpe ist sicherlich elegant, aber ich komme mit meinem Faltkanister und einer aufgeschnittenen Plastikflasche auch so zu recht.

 

Gruß

 

Robert

Share this post


Link to post
Bernd s

Da ich, wie schon erwähnt, kein Freund der "Dose" für den Wasseranschluß bin, mache ich meinen Wasseranschluß einfach mal so in den Schrank.

Da es aber durchaus vorkommen kann, ob jetzt Alkoholbedingt, oder aus Vergeßlichkeit, daß ich vergesse, die Pumpe auszuschalten, habe ich die Wasserschnellkupplung zusätzlich mit einem Microschalter sozusagen modifiziert.

Dazu eine passende Hülse aus Nichtrostendem Stahl gedreht, auf die Kupplung gepreßt, und dann den Schalter verbaut.

Ich hoffe, ich komme demnächst zum einbauen....

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Andre65

Ich habe auch fertig.

Da ich unten die Brandrup-Tasche habe, habe ich die Dose oben über der Schranktür eingebaut. Schlauch und Kabel habe ich in der doppelwandigen Zwischenwand nach unten geführt. Hinter der Plastikverkleidung im vorderen Kleiderschrank habe ich den Wasserschlauch getrennt und das Y-Stück eingebaut.

Statt des originalen, habe ich mir einen ein/aus/ein-Schalter in die Dose verbaut. Darüber schalte ich jetzt wahlweise Wasserhahn/Aus/Dusche. Damit brauche ich zum Winter keinen Stecker mehr trennen oder Sicherung ziehen. Dazu habe ich das Plus-Kabel zum Wasserhahn unter der Spüle getrennt und über den Schalter geklemmt. Die Leitung zur Pumpe habe ich an der gleichen Stelle unter der Spüle eingeklemmt. Die Masseleitung für die LED habe ich direkt hinten im Schrank auf Masse gelegt.

Das Styropr-Teil für die Dusche finde ich gut. Der Boden liegt jetzt nur 12 mm höher. Das nimmt keinen Platz weg.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Bernd s

Habe auch endlich fertig!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Von außen ist, wie geplant, nur der Anschluß sichtbar, sowie der beleuchtete Schalter.

Wenn der Schlauch abgezogen wird, liegt die Buchse am Schrank an, wird er eingesteckt, kommt sie ca. 5mm raus.

Mit diesem Weg wird auf der Schrankinnenseite der Microschalter betätigt, der dann den Strom zur Pumpe unterbricht, egal ob der Schalter auf "An" oder "Aus" steht.

Den Schalter habe ich trotzdem dazwischen, um nicht jedesmal den Schlauch abziehen zu müssen, und außerdem fülle ich den Tank ja auch über eine zweite Schlauchgarnitur mit einer Tauchpumpe.

Deswegen die 12 Volt Steckdose, ebenfalls mit Schalter.

Erster Test heute mit dem Befüllen verlief positiv.

10 Liter Wasser aus dem Falteimer in ca. 30 Sekunden.

Für meine Bedürfnisse eine absolut Sinnvolle Erweiterung.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
ktmt

Hallo zusammen,

nach längerem Mitlesen habe ich mir auch die VW-Dusche nachgerüstet.

Der Einbau ist bei vorhandenem Werkzeug gut zu machen.

 

Als ich gerde bei Camping Berger etwas gestöbert habe, ist mir folgender Artikel aufgefallen.

Das dürfte wohl die gleiche sein, die es bei VW gibt...

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ja, das Teil gibts da schon ewig.

https://www.caliboard.de/showthread.php?360-Genialer-Aussenduschenanschluss&p=2320&viewfull=1#post232

Ist aber farblich nicht so passend, hat keine Kontrolleuchte und ist auch noch etwas teurer als beim Freundlichen.

Share this post


Link to post
oesi

Hi Ihrs,

 

ich habe echt Panik in den Schrank zu bohren, daher frage ich mich, ob Ihr eine Werkstatt kennt, die den Einbau übernehmen würde (Raum Ruhrgebiet/Münsterland/Rheinland)

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
BeachBert

Respekt an die Selbstbauten/Umbauten... das sieht schon echt ganz schick aus.

 

Ich hab natürlich noch ein Problem. Ich bekomme den Anschluss an der Dose nicht dicht :-(

 

Habt ihr da irgendwas geändert, oder einfach den Anschluss an die Dose und fertig? Bei mir tropft es immer wenn Druck anliegt an der markierten Stelle. Man sieht auch den Tropfen...

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Danke für die Infos...

 

Robert

Share this post


Link to post
Andre65

Hallo Robert,

 

ich habe das auch nur verschraubt und fertig. Von der Steckdose her mit einer Langnuss oder einem Steckschlüssel gegenhalten und festziehen. An der Mutter an der Rückseite kann man ja nicht gegenhalten, die ist nur, um die Kupplung in der Dose zu befestigen.

Share this post


Link to post
BeachBert

Topp, danke... irgendwie dachte ich, dass es fest ist und ich wollte auch nicht zu fest schrauben, weil nach fest kommt....blabla.

 

Hab mir aber mal eben ne Langnuss vom Nachbarn geborgt, noch mal ne Stulle gegessen und angesetzt. Nun ist es tatsächlich dicht.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Gruß

 

Robert

Share this post


Link to post
calidreamer

Hallo allerseits!

Mein Respekt für diese tollen Montagelösungen! ABER: immer daran denken, es muss alles 100%ig dicht sein, insbesondere im Anschluss/Kupplungsbereich, denn der Fußboden ist zwar kunststoffbeschichtet, aber darunter aus HOLZ! Nichts für ungut!

Gr. C.

Share this post


Link to post
DocHoliday

Moin!

 

Hat eigentlich schonmal jemand das Teil professionell beim Freundlichen nachrüsten lassen und kann was über den dort verlangen Kurs berichten?

 

VG

Uwe

Share this post


Link to post
Hsk2000

Hallo Uwe,

ja, dass habe ich hier auch schon mal gefragt. Scheint hier aber noch niemand bei VW nachrüsten lassen. Ich habe aber auch vor, das bei der ersten Inspektion mit 40tkm machen zu lassen. Bisher habe ich die Lösung mit dem Gardenaadapter an der küchenamatur in Verwendung. Das geht auch ganz gut, aber der Wasserdruck ist nicht ganz so hoch als wenn du die Dusche hinten anschließet. Hat mir aber auf der Umrundung von Italien und Sizilien sehr gute Dienste geleistet.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Nachrüstungspreis für uns . . .

 

Gruss Hubert

Share this post


Link to post
Lion

Hallo z'same,

ich habe bei meinem Neuen um Nachrüstung gebeten - werde ihn aber erst Ende nächster Woche abholen können.

Werde es dann aber natürlich selber umgehend ausprobieren und hier versuchen zu berichten.

Share this post


Link to post
zzrtreiber
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Bernd,

 

deine Lösung find ich Klasse.

Was kostete das Material. Hast du eine Teileliste und stellst sie hier ein?

 

Andreas

Share this post


Link to post
R2 rider
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Lion

 

Hat das Nachrüsten durch den Händler (nehme an AMAG) geklappt und was kostet der Spass in etwa (Arbeit und Teile)? Für alle - zumindest CH Cali Fahrer - interessant welche nicht selber basteln wollen (oder das Können hierfür nicht besitzen...). Vielen Dank und viel Spass mit dem Dicken.

 

Gruss R2 rider

Share this post


Link to post
DocHoliday

Hat jetzt irgendwer hier neue Erfahrungen mit der professionellen Nachrüstung durch VWN? Ich scheue mich bisher noch selbst zur Lochsäge zu greifen...;-)

 

VG

Uwe

Share this post


Link to post
inzinger

Hallo,

 

 

bin technisch absolut unbegabt und habe mir gerade beim VW Händler meines Vertrauens die Dusche einbauen lassen. Das ganze (Material und Arbeit) kostet € 450,- (bin in Innsbruck zuhause)

Share this post


Link to post
Hsk2000
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Vielen dank für die Info. Ups... das finde ich schon einen ganz schön heftigen Preis. Ich glaube das das Material so um die 100€ kostet.

das würde heissen, das Sie bei einem Stundensatz von 50€ ganze 7 Stunden gebraucht haben.

Das muss ich mir aber mal überlegen, ob das die Sache wert ist..

 

Gruss Hubert

Share this post


Link to post
mammann38

Hallo

Ist denn das eine richtige warmdusche ? Ist da ein Boiler dran ? Wie funktioniert das ??

Kann mir jemand erklären ?

 

Lg

Martin

Share this post


Link to post
inzinger

Hallo,

 

das ist nix für warmduscher:) da wird nur das kalte Wasser aus dem Tank gepumpt. Ist für den Sommerbetrieb oder wirklich harte Kerle.

 

Bei ein uns liegt der Stundensatz in der Werkstätte bei ca. 100 Euro:(

 

LG

Alex

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    681 members have viewed this topic:
    peku  seilebost  romeo009  Lenalotte  rsfdus  spieler101  RT_MArkus78  mamax0207  Rhino-Bus  CaliRobert  eimsbush  Doy83  Utediegute  thschube  climber_bs  Pattz  Raxon  GotBoost  Nikishiani  Grizus1  slowhead  Peer  wrumpf  Obstkuchen  Rand20  WildCalPhoto  donseijas  T3-4-5  robser  Axim8181  Lucifer  Stefan63  calimogl  T5alex  T-RAVEL  Stoffel  Josy  LastGlen  jaykay1979  pebabu  SvenHL  fabi9163  Martin01  EwaldTx  Jo-68  Pinski  cybal  GianFM  Toppes19  peterboy  Chaoswelpe  LarsL  fumus  Birgit71  Borni1977  Calioldie  Frank von der Bank  Tobinger  Bine001  Maverick666  Schraubaerx  MultivanBeginner  yuhrin  Michael39  Thomas-der  TobiTer  ks1988  Busfever  Klaus9999  Camper 964  Joshi26  HaLa  mjuechte  Konnoo  CaliCoaster3107  gego14  Sigma  McIntyre  Jonas99  T5pk  Freddy_B  scrubsx  Peterpolster  Califreund  metoo  Juliane  andre26  maj0  PolyRoofer  Sidenote  MaHo  r_heuer  MichaelF  Rucksachse  bali  Nico31  666thx  Schwaze  Forthradler  nckhbrs 
    and 581 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.