Jump to content
GregorSamsa

Nespresso- Kaffeemaschine einstecken und betreiben möglich?

Recommended Posts

GregorSamsa

Hallo zusammen

 

Da ich neu im Forum bin möchte ich mich kurz vorstellen.

Wir (meine Frau, ich und unsere kleine Zwergpudelin) leben in der Schweiz nahe Zürich jedoch sehr ländlich.

Sofern alles klappt bekommen wir irgendwann zwischen Dezember 2020 bis März 2021 unseren California Ocean.

 

Viele Fragen wurden mir hier schon beantwortet. Aus der Kaffeemaschinengeschichte werde ich noch nicht ganz schlau.

Unsere Idee ist es, eine herkömmliche Nespresso- Kapsel- Kaffeemaschine in der Cali- Küche einzustecken und zu betreiben.

Da dies die meisten hier im Forum offensichtlich nicht machen (gemäss anderer Beiträge hier) gibt es wahrscheinlich Gründe, weshalb dies nicht möglich ist. Oder täusche ich mich? 

 

Bin gespannt auf eure Meinungen / Fakten.

 

 

Offensichtlich ist die benötigte Wattzahl entscheidend. Wie viel Watt kann denn das Boardnetz ohne externen Strom liefern?

Share this post


Link to post
Stoni

Wenn Du am Landstrom hängst, sollte es kein Problem sein, sofern der CP Anschluss genug hergibt.

 

Wenn Du autark stehst und über den eingebauten Wechselrichter gehen willst, dann nein, dafür reicht die Leistung nicht.

Share this post


Link to post
damenrad

Hallo,

 

wir hatte schon im Wohnwagen und jetzt im Beach immer noch, wenn wir am Storm hängen eine Nespressomaschine in Betrieb. Die haben r.d.R. 1150 Watt, ziehen also bei 230V ca. 5 Ampere, da die meisten C-Plätze mit 6A oder mehr abgesichert sind sollte es fast immer gehen. Wir hatten in jetzt 10 Jahren Betrieb nie ein Problem.

 

Gruß

Damenrad 

Share this post


Link to post
Ernesto

Und wir haben einen 1500 Watt Sinus Wechselrichter hinter dem Fahrersitz verbaut. Dann läuft die Nespresso Maschine auch mal ohne Landstrom. Nespresso wird direkt am WR eingesteckt, Schalter einschalten, Kaffee beziehen, WR ausschalten. Bis zu 10 Tassen haben wir schon so bezogen und die Batterien überlebten es. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
GregorSamsa

Vielen Dank für eure Antworten.

So werden wir uns wohl auch mal etwas in die Thematik eines 1500 Watt Sinus Wechselrichter einarbeiten...

Share this post


Link to post
Ernesto

Unserer ist seit Jahren im Einsatz, stammt von Solartronics:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Die mitgelieferten Kabel kannst Du vergessen, sind zu dünn. Ich habe direkt an die Batterie unter dem Fahrersitz angeschlossen, 25mm2 Kabel, mit einer 150A  Hochlastsicherung abgesichert. So kommst Du mit unter 300 Euro zu etwas 230 Volt Strom. Zu beachten ist, dass im Cali nur 2x75AH Baetterien verbaut sind. Also wirklich nur kurz nutzen, sonst machen das die Batterien nicht mit. Haare trocknen wäre da nicht optimal.

 

Share this post


Link to post
Mar-kus

Sofern Ihr keine Lithium Batterien verbauen wollt könnt ihr Nespresso ohne Landstrom vergessen.

Ich habe zwei Jahre lang einen Votronic Wechselrichter (permanent 1700w) An den Originalen 2 x 75AH AGM Batterien dranhängen gehabt und nach zwei Tassen Nespresso waren die Batterien auf 10,3 Volt eingebrochen (obwohl sie vorher voll geladen waren).

Ich muss fairer Weise sagen dass meine AGMs schon 6 Jahre alt waren.

Mit neuen werdet ihr vielleicht 3-4 Tassen rausbekommen bevor die Batterien zusammenbrechen.

Ihr verkürzt damit die Lebensdauer Eurer Batterien extrem.

Bedenke dass beim rauslassen einer Tasse jedesmal für 20 Sekunden 80!!! A fliessen.

Das geht nicht lange gut, die Batterien gehen defekt.

Zwei Jahre lang hab ich die Nespresso nur bei laufendem Motor betrieben was mich sehr genervt hat.

Seit 3 Wochen hab ich zwei Lithium Batterien drin und einen Test gemacht:

Gleichzeitig hab ich laufen lassen:

Fön

Nespresso

Milchaufschäumer

Und die Therme aufgeheizt.

 

Es sind für 6x 20 Sekunden knapp 200 A geflossen und die Spannung der Batterien ist für ein paar Minuten von 13,6 auf 13,3 V zurückgegangen und war nach wenigen Minuten wieder bei 13,5 V.

 

Ich bin davon begeistert und würde mir keine AGM mehr antun.

 

Zusammen mit dem Ladebooster sind die 170 AH der beiden Batterienin spätestens 4 Stunden wieder eingeladen.

 

Schönen Gruss

Markus Dobler

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Welche LiFePo4 haste verbaut?

 

Grüße Andy

Share this post


Link to post
Mar-kus

Zweimal Büttner MT LI 85.

Passen 1:1 ohne irgendwelches Rumgemurkse an den Aufnahmen.

Share this post


Link to post
hans_771

@Ernesto Da ich auch überlege das Projekt mit der Nespresso umzusetzen. Kannst du grob schätzen, wieviel "Prozente" man an den Batterien verliert bei 2 Tassen Kaffe? Ich kenne aktuell weder die kleine Nespresso noch habe ich je einen Wechselrichter gehabt. Aktuell kann ich im Hochsommer 3 Tage autark stehen ohne meine Solartasche und Kühlschrank Stufe 5. Büßt man da mit 3x2 Tassen Kaffe einen Tag Standzeit ein?

Share this post


Link to post
Hendrixx

Ich bin zwar nicht Ernesto, würde aber mal eine Schätzung wagen.

Eine Tasse Nespresso braucht überschlagsweise eine Amperestunde an Batteriekapazität, solange man durch den hohen Strom nicht die Batterie überlastet (was die eigentliche Begrenzung darstellt).

Die Kapselmaschine braucht ca. 30 Sekunden zum Aufheizen und dann einige Sekunden für den Kaffeebezug, in denen die knapp 1200 Watt (je nach Modell) wirklich gezogen werden. Den Rest kann man vernachlässigen. Also grob überschlagsweise  30 Sekunden pro Tasse.

1200W x 30 Sekunden = 36.000 Ws = 10 Wh dazu 20% Verlust = 12 Wh geteilt durch 12 V Batteriespannung= 1 Ah.

2 Tassen dann 2 Ah. 

Das große Aber ist die Stromstärke von 100A und wie lange eine Batterie das mitmacht.

Wird jedenfalls ein teurer Kaffee werden, die entsprechenden Wechselrichter (und ggf. Umrüstung auf Lithium)  kosten ja auch nicht wenig Geld. 

Deshalb gibt es bei uns Nespresso nur am Landstrom.

 

VG Hendrik

 

Edited by Hendrixx

Share this post


Link to post
Ernesto

Dem kann ich nur soviel hinzufügen, dass die Mini Espresso nach unseren Messungen jeweils nur kurz so um 1000 Watt zieht. Daher wird das nicht ganz so heiss gegessen. Im T5.2 hatten wir diesen WR bereits verbaut und den Cali haben wir nach 6 Jahren mit den originalen Batterien verkauft, den Wechselrichter in den T6 übernommen. Wir stehen selten so lange, sprich, nach zwei Tagen geht es spätestens weiter sonst haben wir in der Regel Strom. Wenn Strom vorhanden ist, nutzen wir den auch. Aber wir haben auch schon 8 Tassen Kaffee bezogen und das hat den Batterien nicht geschadet. So wie wir das verbaut haben, kommt man mit 300 Euro und drei Löcher in der Fahrersitzkonsole durch.

Share this post


Link to post
nemo

Meine Nespresso hängt an einem Victron Energy Phoenix 1200 Wechselrichter, der unter dem Beifahrersitz verbaut ist. Der Batteriemonitor zeigt beim Aufheizen Ströme von bis zu 125A. Ein Sonnenpanel lädt die Batterie bei längeren Standzeiten auch ohne Landstrom wieder auf. Der Beach hat nur eine Versogerbatterie von 75Ah. Wir kommen damit bei ca. 6 Tassen Nespresso und dem Betrieb einer Kühlbox sehr gut klar.

Natürlich ist es ein Luxus, aber es funktioniert selbst ohne LiFePo4-Batterie, wenn nicht gerade eine Kaffeebar damit betrieben wird.

Gruss,

nemo

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wie funktioniert das - kann man einfach die alte AGM-Batterie durch die Lithiumbatterie ersetzen? Meines Wissens braucht Lithium doch spezielle Laderegler und Lithiumzellen haben andere Spannungen? Und wie verhält sich die Füllstandsanzeige in der CU? Kommt die Batterie mit dem für die AGM ausgelegten Lademanagement klar?

Share this post


Link to post
hans_771

Dann werde ich mich auf jeden Fall mal auf die Suche nach so einer kleinen NEspresso machen. Vielleicht auch erst mal nur am Land Strom betreiben. Aber mit meiner Solar Tasche habe ich den Strom ja eigentlich auch ganz fix wieder rein. Das hätte ich nicht erwartet, aber wenn die kleine Maschine so schnell Kaffee macht umso besser. Ich kenne aus dem System nur die Gastro-„Chips“, nicht die von George Clooney😀.


Passt die eigentlich in das kleine Schubfach unter der Bank von den Abmessungen? Das wäre natürlich ideal, dort ist aktuell die Bialetti verstaut. Oder wo habt ihr die während der Fahrt?

Edited by hans_771

Share this post


Link to post
nemo

Die Schätzung von Hendrixx ist ausgezeichnet. Ich habe heute nachgemessen. Für einen Nespresso lungo von 100ml habe ich 0.9Ah gebraucht. Mit einer AGM-Batterie von 75Ah, die man nicht mehr als 50% entladen sollte, können also ca. 40 Espressi von 100ml gebraut werden oder einige mehr bei normalen Espressi von 40ml. Eine Nespresso-Mascine ist bei einem normalen Reiseverhalten mit regelmässigen Fahrten zum Aufladen und/oder Solarpanel und Landstrom also kein Problem.

 

@hans_771: Die Nespresso Essenza Mini misst L 330 x B 84 x H 204 mm.

Share this post


Link to post
patseeu

Hallo Hans,

 

die Nespresso Essenza Mini passt perfekt in die kleine Schublade. Es ist auch noch Platz für zwei Ikea Sunnersta als Kapselbehälter. 
 

Für einen schnellen Kaffee muss sie bei uns noch nicht einmal entnommen werden. 
 

Das Kabel reicht bis zu den Wechselrichtersteckdosen an der Fahrersitzkonsole. 
 

Gruss Pat

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
hans_771

Wow. Echt tolles Feedback. Danke👍
 

Mit dem Wechselrichter hinter dem Fahrersitz habe ich noch so meine Probleme, da ich dort eine Holzkiste ähnlich wie bei Calisolar (CaliWoodenBox) schon vor Jahren selber gebaut habe und die dort ihren festen Platz hat. Unter dem Beifahrersitz habe ich Abschleppseil und Starthilfekabel liegen... da wir immer mit zwei kleinen Kindern unterwegs sind ist Platz chronisch Mangelware. Und die 1500W Wechselrichter sind ja jetzt auch nicht gerade Mini.

 

Aber das kleine Schubfach ist bei uns jetzt eh schon für Kaffee und Tee reserviert, das wäre also total praktisch, wenn das Ding dort verstaut ist. Das wäre wieder ein weiterer Pluspunkt für die Maschine. Mal sehen was mir zu dem Wechselrichter noch einfällt, ich werde mal noch etwas stöbern hier, was für Lösungen gibt.

Share this post


Link to post
Ernesto

Wir haben die kleine Kaffeemaschine im linken Schrank, daneben hinten die Teemaschine und davor den Thermomix T6 😜

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Du hast die Friteuse und die Mikrowelle vergessen zu erwähnen 🙂

 

Share this post


Link to post
Ernesto

ja, die sind rechts unter den Schubladen. 👍😜 Das Waffeleisen ist in der grossen Schublade, daneben das Racletteöfeli und der Brotbäcker.

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
hans_771

Thermomix im Urlaub. Wie geil ist das denn😁. Da werden jetzt wieder einige den Kopf schütteln, aber jeder wie er möchte 😜

 

Von solchem Zubehör kann ich aktuell nur träumen bei meinem Platzverhältnissen. PerfectDraft wäre auch was, da hört das Flaschen schleppen endlich auf 😉 Nespresso ist bestellt, erstmal ohne Wechselrichter, mal testen!

Edited by hans_771

Share this post


Link to post
Ernesto

Sorry, war ein Witz, bitte nicht ernst nehmen. Wir haben nur die Nespresso dabei.

Share this post


Link to post
hans_771

PerfectDraft schon 😉

Share this post


Link to post
Ernesto

Wir hatten das letzte Woche an einem Kochkurs diskutiert, Thermomix im Wohnmobil. Wäre gar nicht so eine dumme Idee, ersetzt eigentlich mindestens eine Herdplatte, braucht kein Gas, läuft auf 230V mit maximal 1500 Watt. T5 oder noch ältere gibt es recht günstig gebraucht. So ein Thermomix mit Zubehör passt in eine der heute üblichen Einkaufstaschen. Aber Cali ist da schon zu klein. Im Grand California könnte ich in Versuchung kommen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    333 members have viewed this topic:
    williwilf  jons  AP2020  integer  Caliper  Crisscross  Travelah  Bladeinho  Tortellini  Chris_Harz  schusta  Przemek  MichaT2  mysti  pierreT6  AxTheMax  Periplan  Stuuuhl  TimmL  nemo  JackM  titibus  Clausifornia  gentleman4ever  Dasti  Baliali  derkuurt  Toby-e36  KatharinaGlaeser  GittiM  fastback2000  fregatte  Calimi  Scubiac  Mar-kus  Orion  fordak  Fvkrogh  CTLL  awacs  Alcali  amisir  Bambo  cako  Eternity1972  Mucmonika  hans_771  Semmi  andre1601  Kroete  fuzzy-baer  Mountei  Docracing  JDW  kultvan  Dromedaris  Stev  ymc79  wkan  TomH65  21109  tonitest  uschi11  MaHo  Bo209  bendicht  DerSeb  visionix  Radkäppchen  rolvos  vieuxmotard  Glompf  ger1028  Stoni  ulf_rau  McIntyre  maj0  KH64  Rollerpilot  Ron Bull  MrHomn  f.schulz  Calimichl  w1ls0n  magicrunman  caddy2k  masoze  truebulli  Lhasa  Forestier  stiptec  Arkon  caliguso  Breitler  motorpsycho  piitsch  Capsuel  Flh75  thomasvo  Calilotta 
    and 233 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.