Jump to content

hans_771

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    131
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

hans_771 hat zuletzt am 10. Dezember 2018 gewonnen

hans_771 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

29 Neutral

Über hans_771

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    -
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2,0L CR 132KW
  • Zugelassen als
    -

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So, ich habe es jetzt gelöst, der Pilzkopf war das Übel. Wenn man in das Schubfach hineinschaut, dann ist Links an der Sitzbank innen der Pilzkopf, an dem der Verschluss einrastet. Ich habe mit einem 1cm breiten Filzband, was ich auf Rolle habe, den Pilz beklebt, jetzt ist Ruhe. Der Pilz hat immer am Schubfach an dem Steg des Vierkantprofils oben angeschlagen (siehe Pfeilspitze), das war das Geräusch. Rausbekommen habe ich es, indem ich mal von hinten am Schubfach gewackelt habe und aus dem Kofferraum geschaut habe, wo das her kommt mit dem Geräusch. Im Übrigen habe ich habe ich den Filz auf Rolle gekauft, weil am Dach immer das Rolle zum Aufstieg aufgegangen ist und ich dort Nachkleben mußte, damit das zu bleibt bei geschlossenem Dach während der Fahrt auf holpriger Piste... 😤 Der Tisch im Comfortline klappert wirklich nur, wenn er nicht richtig eingerastete ist, hatte ich schon mehrmals, liegt aber eben daran! Wenn man es weiß, gibt man sich mehr Mühe beim Zurückbauen des Tisches und dann ist auch Ruhe. Aktuell ist bei mir wirklich komplett Ruhe im Bus, auch auf schlechter Straße. 🙂
  2. Top, Danke, das habe ich gesucht und nicht gefunden gehabt.
  3. Hab ich tatsächlich aktuell auch so - ist ja aber keine Dauerlösung dachte ich...
  4. Wenn ich da Bauschaum rein mache, dann Klapper der Auszug nicht mehr, aber geht sicher auch nicht mehr auf. Ich muß mal ein Foto machen, damit ihr wisst, was ich genau meine 🙂
  5. Hallo Zusammen, ich finde leider den Thread nicht mehr dazu, deswegen schreibe ich nochmal neu. Ich habe den zweiten Schieber eingebaut unter der Sitzbank, wo sonst die Blende ist neben dem großen Schieber zum Schrank hin. Seit Monaten klappert der aber immer stärker. Problem ist meiner Meinung nach das "Auszugsscharnier", der Schieber ist ja nur einseitig geführt. Und das klappert wie verrückt, weil der Schieber zu viel Spiel in der Scheine hat. Ist das normal oder habe ich da evtl. was nicht korrekt verschraubt? Viel falsch machen konnte man ja eigentlich nicht. Vielleicht hat das Problem mit dem Zusatzschubfach ja noch jemand - ich dreh sonst noch durch bei dem Geklapper 🙂 Mit freundlichen Grüßen und Danke! Hans
  6. hans_771

    Der neue Grand California

    Die ist doch nicht Serie, sondern doch der "Zusatzheizer" in der Konfiguration, oder?
  7. hans_771

    Der neue Grand California

    Es muß ja für jede Luft/Wasser Heizung das Doppel-DIN Ablagefach gewählt werden, welches dann aber wieder das Hochbett raus-kickt?!
  8. hans_771

    Der neue Grand California

    Liegt es an mir oder warum kann man, wenn man das Hochbett wählt keine weitere Standheizung (Luft und/oder Wasser) als die elektrische wählen🧐? Wie albern ist dass denn bitte? Zu viert frei stehen und frieren?
  9. hans_771

    Schrankbeleuchtung ohne Bohren & Schrauben

    Den Dämmerungssensor habe ich getestet. Wenn man den an der Zuleitung einbaut, wird das komplette System nur bei Dunkelheit mit Strom versorgt. Ich habe es aber wieder ausgebaut. Wenn man vergisst eine Schranktür zu schließen und es finster wird, das Licht dann wirklich die ganze Zeit leuchtet. So macht man jeden Schrank wieder zu, wie beim Handschufach ja auch.
  10. Meiner ist aus September 2013. Riemen in diesem Frühjahr bei 65.000km gerissen. Alle Geräte mussten getauscht werden, weil Rollen alle verzogen. Hat fast 2.000€ gekostet. Kulanzanfrage vor Reaperatur an VW. Abgelehnt! Bei 75.000 km dann noch Riss im Zylindrkopf am 2. Zylinder. Kühlwasserverbrauch von zu letzt 2l Wasser auf eine Tankfüllung. Kulanzanfrage an VW. Abgelehnt. Kosten von 4.500€ dürfte ich selbst bezahlen. Da mei AGR schon 2017 defekt war und VW auch da aus Kulanz nichts bezahlt hat (knapp 1.000€), ist das zumindest schon mal neu und mein Bus sollte kein Ölfresser werden... Ich hab es auch satt. Fast 6 steligen Betrag in 2013 für das neue Fahrzeug bezahlt und VW ist alles sch*** egal. So sehr ich meinen Cali mag, aber vor dem Lenkrad ist das Auto einfach nur Mist!!!
  11. hans_771

    Schrankbeleuchtung ohne Bohren & Schrauben

    So, habe noch in den hinteren Schrank weiter verkabelt mit einem 5m fertig konfektioniertem Verlängerungskabel für Paulmann YourLED. Habe mit einem "Fädeltraht" zuerst vom Schrank hinten durch die Verkleidung (da war ein Spalt genau so groß, dass das Kabel problemlos durch passt) nach vorn geschoben, so dass ich es vom linken Schrank aus unten hinte dem Kühlschrank greifen konnte. Dann das originale Kabel durchgezogen und noch mit am letzten freien Steckplatz am 4er Connector im rechten Schrank angeschlossen. Magnetkontakt oben in den Kleiderschrank und Stripe noch montiert - fertig! Hat keine 40min gedauert und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ist wieder schönes indirektes Licht und man sieht von außen kaum was von den Kabeln im Schrank.
  12. hans_771

    Kaffee im Cali

    Da schreiben die Leute aber nicht nur bei Amazon, dass sich die Beschichtung relativ schnell löst und lauter schwarze Punkte in der Milch sind... Wie ist es bei dir? Wie lange hast du den schon? 3-Tassen Version? Ich würde sowas dann wohl auch nehmen, weil mit 130W auf 230V Strom mit Eurostecker scheint es nix zu geben für die Stromdose in der A-Säule.
  13. hans_771

    Kaffee im Cali

    Wir haben auch die Bialetti. Für die Milch dazu aktuell einen Topf. Zu Hause nehmen wie den Nespresso Aeroccino. Sowas suche ich noch für den Cali - ohne Landsrom verwenden zu müssen. Hat einer eine Idee?
  14. hans_771

    Schrankbeleuchtung ohne Bohren & Schrauben

    Die Türen sind ja normal zu, daher meine ich, dass geht so. Wenn du die Innenraumbeleuchtung hinten an machst, mußt du ja auch dran denken die wieder aus zu machen, sonst wird die Batterie leer... Es gibt für das System noch Touch-Schalter, Schnurenschalter, Touch Dimmer und sogar Dämmerungssensoren, die man vorher mit in Reihe anschließen kann. Das mit dem Dämmerungssensor überlege ich mir noch. Leider ist der fest auf 20lx eingestellt, damit ist das Licht im Schrank wahrscheinlich auch immer an, da ich den ja auch versteckt montieren wollte.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.