Jump to content
Aachengerd

Batterie lädt nicht beim neuen GC 600

Recommended Posts

snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Toddy,

 

um vielleicht helfen zu können benötige ich weitere Informationen:

Hat deine Lithiumbatterie eine Bluetooth-Anbindung, über die du den Zustand ermitteln kannst?

Falls ja: Hat die Batterie noch Energie oder ist sie komplett leer?

Geht die Heizung auch nicht an, wenn du am Landstrom eingestöpselt bist?

Gibt es eine Fehlermeldung am Truma-Display (E-Nummer)?

Geht das Camperunit-Display?

Leuchten die Leseleuchten? 

 

Falls die Lithium-Batterie tatsächlich defekt ist: Ist der Händler bereit, den kompletten Kaufpreis zu erstatten?

Eine Varta AGM Silverline 95Ah Batterie gibt es im Handel für ca. 150,- Euro, kannst du selbst einbauen, wenn du wieder zur AGM zurück möchtest. 

 

VG,

snuggles

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Toddy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Snuggles, ja die Liontron hat eine Bluetooth Verbindung. Die App sagt 13,5V, 115Ah, Temperatur 8,1° Im Zentraldisplay stand am Anfang das selbe, jetzt nur noch 7V

VW verweigert die Garantie, auch wenn ich jetzt die baugleiche Varta einbaue, keine Garantie.  VW sagt nur mit der Original VW Batterie gibt es Garantie. Trend Fahrzeuge in Wittlich hätten mir eine baugleiche Batterie gegen die Liontron zurückgebaut und mir das Geld erstattet, aber die Original Batterie, die sie von mir in Zahlung genommen hatten wurde weiter verkauft. Jetzt muss ich meine Original Batterie für 469€ kaufen. Und ob dann alles gut ist kann mir auch niemand sagen.

Selbst wenn das Auto am Landstrom hängt, keine Wasserpumpe, keine Heizung, auch nicht im Gas Modus, keine Deckenleuchten, Ambientebeleuchtung und keine Eingangsbeleuchtung. Steckdosen haben Strom, Leseleuchten unter den Schränken funktionieren auch ohne Landstrom, ebenso der Kühlschrank.

Ich schätze, das war der größte Fehlkauf meines Lebens.

Gruß Toddy

Share this post


Link to post
Aachengerd
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Toddy,

 

das alles klingt nach einem Rechtsstreit, befürchte ich. Falls du einen guten Sachverständigen und eine gute Rechtsanwältin für Verkehrsrecht breuchst (wobei, eigentlich müsste das ein Spezilist für Vertragsrecht sein?) kann ich dir zwei Tipps geben. Ich hoffe allerdings für dich, dass das anders geregelt werden kann😢. Viele Glück!

 

Viele Grüße

Gerd

Share this post


Link to post
Toddy

Moin Gerd,

Ich war am Anfang bei Jakobs auf der Trierer Straße, beim Herrn Bartsch. Leider wurden die Wartezeiten immer länger, und im letzten Monat hat er sich gar nicht mehr gemeldet. Habe zig mal bei ihm direkt und in der Zentrale angerufen. Da hieß es nur Herr Bartsch ruft sie zurück. Bis heute kein Rückruf. Es sollte das Problem behoben werden, das zur ständigen Abschaltung der Heizung führt. Selbst wenn der Calli am Landstrom hängt und im Modus Strom geheizt wird. Antwort von VW Nutzfahrzeuge,  wenn die Batterie unter 35% Spannung fällt schaltet die Heizung ab. Meine Vermutung war das die Heizung nicht über die Aufbaubatterie sonder über die Fahrzeugbatterie gesteuert wird. Zumal, je länger der Calli steht, desto kürzer die Laufzeiten der Heizung. Hab ihn dann vom Strom genommen.  Am ersten Tag konnte ich noch beobachten wie die Solarzellen die Batterie aufladen. In der Nacht von 12,1V dann nächsten Tag am Mittag auf 13,8V. Nach 3 Tagen steht im Zentraldisplay Batterie leer, laden. Verbraucher waren nicht eingeschaltet.  Aber jetzt konnte ich weder über Landstrom, Solarzellen, noch über eine Stunde Autobahnfahrt im Boost Modus die Batterie laden. Da man bei Jakobs anscheinend kein Interesse an meinem Calli hat bin ich zu Fleischhauer gefahren. Da Herr Conrads (Calli Spezi) im Urlaub ist hat sich Herr Radnic um meinen Calli gekümmert. Es sollte ein Software Update aufgespielt werden. Nächsten Tag Anruf von Herrn Radnic, Update kann nicht aufgespielt werden, zu 95% stimmt etwas mit der Liontron Batterie nicht. Und in diesem Fall geht das auch nicht auf Garantie. Also bei Trend Fahrzeuge in Wittlich Herrn Dietzen angerufen. Der nimmt die Liontron Batterie zurück und erstattet mir das Geld. Allerdings hat er bereits meine In Zahlung gegebene Batterie verkauft. Er könnte mir für die selbe Summe, die ich für meine Originalbatterie bekommen die baugleiche Varta einbauen. VW sagt nein, dann  keine Garantie. Also muss ich statt 165€ jetzt 469€ für die selbe Batterie zahlen, damit da die VW Teilenummer drauf steht. Werde am 24.03. nach Wittlich fahren und die Batterie tauschen lassen. Ob das Problem damit behoben ist weiß niemand. Für mich ist das echt ein Alptraum.  Wenn man etwas kaufen möchte sind alle fürchterlich nett. Habe den Calli bei Frau Komes Trend Fahrzeuge in Wittlich gekauft. Sie hatte mir persönlich zugesichert das ich deutsche Bedienungsanleitung bekomme. Heute wird mir nur geschrieben das die Fahrzeuge mit der Bedienungsanleitung in der Sprache geliefert werden aus dessen Land es kommt. Nach mehreren Anrufen und E-Mails wurden mir dann 2 von den 3 Anleitungen in deutscher Sprache zugesendet. Die Multimedia Anleitung habe ich bis heute nicht. Und das erste Problem fing schon am ersten Tag an. Hatte mir meine mitgebrachte Alugasflache von einem Mitarbeiter der Fa. Trend Fahrzeuge anschließen lassen. Auf dem Weg nach Italien stellten wir fest das wir keine Heizung haben. Fehlerkode 517, dieser ließ sich nicht löschen. Also ein Stück zurück zum Bodensee zum California Zentrum in Aach. Die konnten uns am nächsten Tag helfen. Nach 3 Stunden Arbeit lief die Heizung.  Aber Aussage vom VW Meister, kein Garantiefall,  Gasflasche wurde falsch angeschlossen. Darauf Anruf in Wittlich,  die mir sagten bei uns ist alles richtig gelaufen. Heute weiß ich was der Mitarbeiter falsch gemacht hat. Ende vom Lied, 2 Tage alter Calli mit gerade 600km auf der Uhr und keine Garantie. Hätte ich die Bedienungsanleitung, wie von Frau Komes zugesichert in deutsch und nicht in französisch gehabt hätte ich den Fehler wahrscheinlich bemerkt. Ich kann für mich nur feststellen das es ein sehr teurer Fehler war, den Calli nicht bei VW gekauft zu haben. So haben es beide einfach. Trend Fahrzeuge sagt Garantie gibt es bei VW und VW sagt da hat ihr Händler wohl etwas falsch gemacht. Sollte ich noch mal mit einem blauen Auge davon kommen wird es garantiert nicht noch mal wiederholt, und einen VW streiche ich auch restlos aus meinem Wortschatz. Auch wenn sich dieses Fahrzeug von allen Kastenwagen am besten fährt. Ach ja, und ne, ich wohne in Eschweiler.

Gruß  Toddy

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

...Ich dachte immer an das Gute in der Welt, deshalb habe ich keine Rechtschutz Versicherung. Aber Egal, es geht um meine gesamten Ersparnisse und einen Lebenstraum den ich mir als Rentner erfüllen wollte....

Share this post


Link to post
AndreGC680
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Toddy,

 

tut mir echt leid wie das bei Dir gelaufen ist bzw. läuft.

 

Welchen Fehler hat der MA beim anschließen der Gasflasche gemacht?

Mir fehlt jetzt echt die Phantasie, was man da falsch machen kann.

 

VG André

Share this post


Link to post
Aachengerd
Posted (edited)

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Toddy,

 

so einiges kommt mir bei deinen Aussagen bekannt vor. Wir werden bei Jacobs meist von Herrn Ohler bedient. Der ist in Ordnung, man muss ihm aber ständig hinterherrennen; trotzdem ist er bemüht und freundlich. Jetzt hatten wir es mit Herrn Bartsch zu tun. Der hat uns informiert, dass unsere Trittstufe nun gar nicht mehr funktioniert und dass eine neu erst Ender April kommt. Auf die Aussage meiner Frau, dass Jacobs uns dann zumindest ein Höckerchen bereitstellen soll, da sie die Trittstufe kaputt repariert hätten, ist er nicht eingegangen. Probefahrt wurde von einem Kollegen gemacht und als ich den Wagen gestern abholte, war er von außen total verdreckt. Da werde ich mich morgen noch beschweren. Bist du denn mit Fleischhauer zufriedener? Und ist das Fleischhauer am Europaplatz? 

 

Unser VW ist auch  bei einem Reimporthändler gekauft (beim Autoforum Starnberg) und wir hatten dadurch bis jetzt (zum Glück) noch keinen Nachteil wegen der Garantie. Allerdings kommt unser Fahrzeug aus Österreich und hat die vierjährige VW-Garantie drauf. Und die Bedienungsanleitung war natürlich auf Deutsch. Frau Komes hatten mit mir auch immer gemailt. Die fand ich sehr freundliche und sehr kompetent. Da habe ich mich wohl getäuscht. Und mit VW bin ich auch bald durch. Wenn mich das alles weiter nervt, verkaufe ich unseren GC 600 noch in der Garantiezeit (sind noch knapp 3 Jahre drauf) und kaufe mir einen Ducato, was ich eigentlich nie wollte. Von Globetraveller gibt es tolle Ausbauten...

 

Ich denke, wenn das so weitergeht mit den Problemen bei allen GC-Fahrer*innen, sollte wir eine Zweckgemeinschaft gründen und einen Rechtsanwalt beauftragen, für alle Schadensersatz bei VW einzufordern; ob das allerdings was bringt, ist fraglich. Verbraucherschutz ist in Deutschland leider sehr schlecht; da haben die Lobbyisten Verbände ganze Arbeit geleistet. So what! Ein tolles Auto ist der GC 600; schade nur, dass das Auto nicht genügend getestet wurde, bevor es auf den Markt kam... Gerne können wir uns auch mal mit unseren Grand Californias treffen und uns austauschen. In Rurberg ist z.B. ein toller Stellplatz.

 

Viele Grüße

Gerd

 

P.S.: Das mit dem verhagelten Lebenstraum ist wirklich sehr schade und tut mir für dich sehr leid. Ich bin u.a. Wirtschaftslehrer (nebst Politik und Musik) an einem Berufskolleg und glaube schon lange nicht mehr an das Gute im Menschen (zumindest nicht im Vertragsrecht). Deshalb sind wir rechtsschutzversichert, auch wenn ich von der Versicherung möglichst keinen Gebrauch machen will...

Edited by Aachengerd
Tippfehler

Share this post


Link to post
snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Gute und schlechte Nachrichten, die schlechte zuerst:

Lt. VW Garantiebedingungen (freiwillige Leistung) sind Schäden an Fremdeinbauten und daraus resultierende Folgeschäden von der Garantie ausgenommen. Die Nachweispflicht, dass ein Schaden nichts mit dem Fremdeinbau zu tun hat, liegt beim Kunden.

Hier ist die Rechtslage im Prinzip klar. Allerdings kann der Kunde den Nachweis erbringen, dass der Schaden unabhängig vom Fremdeinbau besteht und dann muss VW auch leisten. Davon unabhängig hast du einen 2-jährigen gesetzlichen Gewährleistungsanspruch gegenüber deinem Händler. 

 

Es ist daher während der Garantiezeit immer eine gute Idee, vor Aufsuchen der Werkstatt und Bemängelung eines Teils den Ursprungszustand an diesem Teil wiederherzustellen, um diese Diskussionen zu vermeiden. Hilft dir jetzt nicht, schreibe ich aber als Tipp für andere Leser hier mal auf.

 

Aber nach deiner Schilderung klingt es ehrlich gesagt nach einer harmlosen Störung, nämlich an dem klassischen Absturz des KFG Steuergeräts. Der hat uns in damaliger Unkenntnis einen Urlaubstag in einem gemieteten GC verhagelt und hat in der Folge dazu geführt, dass ich mich sehr gründlich in die Bordelektrik des GC eingearbeitet habe. 

 

Hast du die Liontron mal vom Fahrzeug getrennt (Masseklemme abschrauben und 60 Sekunden warten)?

 

Der Kühlschrank und die Leseleuchten funktionieren ja, dass bedeutet die Aufbaubatterie liefert Strom an den Aufbau. 

 

Die indirekte Deckenbeleuchtung, die Außenbeleuchtung, die Trittstufe und die Wasserpumpe werden alle von dem KFG-Steuergerät geschaltet. Auch die Spannungsanzeige in der CU wird vom KFG bereitgestellt. Auch das Trennrelais wird vom KFG gesteuert.

Was nicht zu deiner Fehlerbeschreibung passt ist die Heizung. Was zeigt das Truma-Display (kleine Klappe unter der Rückbank) an? Lässt sich die Heizung hier starten? Die Heizung funktioniert wie der Kühlschrank eigenständig (wenn sie über das Truma-Display bedient wird) und sollte dann auch funktionieren.

 

Resette mal das KFG (geht auch durch ziehen des blauen Steckers ganz rechts hinterm Handschuhfach, von unten zugänglich), dann geht wahrscheinlich wieder alles.

 

Viele Grüße

snuggles

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Toddy

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Andre,

Der MA hatte den Wahlregler für linke und rechte Flasche in die Mitte gedreht und meinte der sucht sich die volle Flasche aus und ich muss das nicht mehr umstellen.

Es war aber nur die linke Flasche angeschlossen. Die Anzeige am Regler war für beide Seiten halb rot/grün. Rechts war keine Flasche vorhanden. Stellt man den Regler auf eine angeschlossene Flasche ist das gesamte Sichtfeld im Regler grün. Ich nehme an das durch die fehlende rechte Flasche Luft in das System angesaugt wurde. 

Gruß Toddy

Share this post


Link to post
Toddy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Snuggles, 

Mein Held!!! Hab den blauen Stecker gezogen und wieder aufgesteckt. 

Unglaublich, Auto wird über Landstrom geladen, Deckenleuchte, Ambientebeleuchtung und Außenlicht funktionieren, Heizung lässt sich wieder über das Zentraldisplay  anschalten. Werde morgen Wasser auffüllen und prüfen ob die Pumpe auch wieder läuft.

Vielen, vielen Dank dafür.

Grüße Toddy :-)))

Share this post


Link to post
snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Toddy,

 

freut mich, dass es wieder läuft! 

Genieße den GC.

 

Viele Grüße

snuggles

 

Share this post


Link to post
AndreGC680
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke Tobby,

 

wieder etwas gelernt, daran hätte ich nun nicht gedacht. Die Handhabung der DUO Matic ist ja nachlesbar,

Sehr ärgerlich, dass der Monteur das nicht wusste.

 

VG André

Share this post


Link to post
snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nachtrag: Der eigentliche Skandal ist m. E., dass VW es immer noch nicht geschafft hat, die Werkstätten flächendeckend über dieses Problem in Kenntnis zu setzen und diese über Stunden eine Fehlersuche betreiben bzw. wie im Fall von Toddy mit abstrusen Begründungen eine Hilfe ganz verweigern. Dabei wäre der Fehler in 2 Minuten behoben und der Kunde könnte es nach Anleitung sogar selbst tun. Aber daran kann man dann ja nichts verdienen.

 

Das ein Steuergerät abstürzt, ist völlig inakzeptabel. Man stelle sich vor, es wäre das Bremsen- / ABS-Steuergerät. 

Liebe VW-Ingenieure, die hier ja sicher mitlesen: Bitte informiert die Werkstätten über das Fehlerbild, die Ursache und die temporäre Abhilfemaßnahme und sucht den Fehler.

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

da fehlt ein "endlich"

Das gilt auch für dieses inakzeptable abschalten der Heizung. 

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Stimmt. Ich hab mich leider bereits daran gewöhnt, die Heizung nur noch mit der Truma-Steuerung zu betreiben. Das funktioniert zwar, kann aber eigentlich nicht sein. Halbherzig war die Einbindung aber sowieso, denn eine Nutzung des gesamten Funktionsumfangs (Programmierung, Lüftung) war ja sowieso nicht über die CU möglich. Schade...

Share this post


Link to post
kuestensturm
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Moin, unser GC war zuletzt nochmal für zwei Wochen bei VW und nach 1 1/2 Wochen kann ich nun vermelden, dass die Heizung von der CU gesteuert durchläuft. Vorher hatte ich auch das Problem mit der sporadischen Abschaltung und konnte den "Dauerbetrieb" nur über den Workaround "Kabel abziehen" sicherstellen. Die Softwareversion ist weiterhin die 108, wie auch schon vor dem Werkstattaufenthalt. Was genau gemacht wurde, hat mir die Werkstatt nicht erläutert. Aber nach deren groben Beschreibungen wurde Software neu installiert (Komponenten erneut hinzugefügt). Nebenbei wurde auch mal was von Sticks (USB?!) erwähnt und der Zeitaufwand dafür war insgesamt wohl hoch. Ich dachte ja immer die SW würde nur noch über Online-Schnittstellen direkt ins Fahrzeug geschoben. 

Wie auch immer:
- Heizung funktioniert

- Trittstufe funktioniert
- Ladebooster funktioniert

- Batterieanzeige funktioniert
- Batterieverbrauch nach 4 Tagen Dieselheizung bei 50%
 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.