Jump to content
HUSir

Grand California 600: Bauliche Optimierungen

Recommended Posts

Jerawi

So, heute mal wieder auf der Suche nach Ablagefläche eine Idee umgesetzt, reicht wenigstens für Aufwasser und Elektrokabel u.s.w.

Wichtig waren mir die komplette Rückbaumöglichkeit auf Originalzustand und die Dichtigkeit im Gaskasten die gegeben bleiben sollte, hat alles geklappt!-um das schon mal vorweg zu nehmen und unnötigen Diskussionen aus dem Weg zu gehen!

Die Ausführung war sehr aufwendig, da zig mal anpassungsarbeiten Notwendig waren um um irgendwas umzu zu bauen. So blieb dann die Ausbeute an zusätzlichen Platz sehr überschaubar. Das verbaute Material war ausschließlich Multiplex 9mm bis auf die Fronttür die ist 15mm ähnlich der Originaltür die wohl 16 mm ist.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Edmund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Jerawi,

gute Idee. Ich kann und will auf die zweite Gasflasche nicht verzichten. Deshalb habe ich meinen Schrank direkt in den Gang gebaut. Das das Spiel aufwendig ist habe ich selbst erfahren. Anpassen, anpassen und wieder anpassen. Zwischenzeitlich habe ich eine Kleinserie für ein paar Forumskollegen aufgelegt und siehe da, dass läuft erheblich besser (s.Foto die ersten zwei Schränke). Leider bauen wir meistens immer nur ein Stück. Vielen Dank für Deine Idee und Hochachtung für Dein Durchhaltevermögen.

Grüße

Edmund

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Jerawi

Hallo Edmund, 

bei der Gasheizung brauch ich nicht unbedingt den Platz, und da ich immer wieder mal was schnell rein und raus geschubst haben möchte habe ich mir das so überlegt, wobei ich auch ein auch großer Fan Deiner Lösung bin! ,ich habe mich bloß noch nicht getraut zu fragen ob Du noch ein Schränkchen über hättest, wobei ich mich frage warum Du kein Vierkant Rohr nimmst, da hätte ich nämlich noch einiges von, so das ich eigentlich das komplette Schubladen und Auszugs .-Material von Dir beziehen könnte und das Gestell denn von meinen Material bauen würde ,von dem ich mir bisher nur einen Auszug gebaut habe! 
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen! 

Share this post


Link to post
Edmund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Jerawi,

mehrere Gründe die für das Rundrohrsystem sprechen:

1. Das dickwandige Rohr ist leicht (480g/m) und ist sehr stabil.

2. Extrem einfach zu verarbeiten. Handbügelsäge und 5er Imbus reichen aus.

3. Es gibt alle Verbinder und Führungen. Das Rohr kann auch mit dem Vierkantsystem verbunden werden.

4. Preislich Interessant. Das Vierkantprofil 30x30 kostet ca 50% mehr.

5. Beruflich habe ich mit dem System zu tun.

 

Was dagegen spricht:

1. Das Vierkantsystem sieht optisch gefälliger aus.

2. .......

 

Das sind meine Gründe. Falls du nur Schubladen benötigst, empfehle ich dir direkt bei den Küchenherstellern nach zu sehen. Dort bekommst du die Zarge mit Front ggf. recht günstig.

Über einen kompletten Schrank können wir ggf. sprechen.

Grüße

Edmund

Share this post


Link to post
prth

Hat jemand von euch den Holztisch durch Alu Dibond oder ähnliches ersetzt?

Spiele gerade mit dem Gedanken den Campingtisch mit der Einhägung vom Holzfuniertisch zu versehen oder einen etwas kürzeren Alutisch nach Maß anfertigen zu lassen, um Gewicht und Platz zu sparen.

Müßte der Holzfuniertisch oder Alutisch in der Ablage über dem Fahrerhaus (kein Hochbett) gesichert werden oder hättet ihr da keine Bedenken? Suche noch einen Alternativplatz (hinten geht nicht wegen einem Zusatzschrank).

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Share this post


Link to post
KA-lifornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

So auch ich habe jetzt hinten links fertig. Deine Maße haben exakt gestimmt, also scheinen sie da nicht mit so viel Toleranz zu arbeiten.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
grandolf

Bravo - Gratuliere! Sieht auch schön mit Kantenumleimern aus ...

Share this post


Link to post
campnorth

Neue "Do it yourself" -Tabelle. Die Wandhalterung ist noch nicht gut. Weiß jemand, wer der Hersteller des originalen Tischseitenprofils ist oder wo ich das Äquivalent bekommen würde? Google Übersetzer.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
DerDrew

Hallo zusammen. 
Ich wollte euch eine günstige Lösung der Halterung für Tisch und Stühle präsentieren. Materialkosten für die Befästigung mit Spanngummi waren bei 25€. Die zwei Stühle (Crespo) 150€, der Tisch 35€ (inkl. 4 Hocker, gab es vor zwei Wochen bei Aldi-Süd) für 35€. Klappert nix bei der Fahrt 👍

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Jerawi
Posted (edited)

 

Heute war wieder Basteltag, nach einem sehr schönen langen Wochenende an der Ostsee in Heiligenhafen hat mich der sehr grosse Tisch gestört, sicherlich für 4 Personen okay, aber zu zweit doch irgendwie immer im Weg🤔. Ein paar Eigenschaften waren mir wichtig, so z.B. das der Tisch komplett über die Sitzbank zu verschieben ist, das zwei grosse Teller hinter einander passen und das er gut zu verstauen ist! Okay, ein paar Kompromisse musste ich eingehen, aber alles in allem bin ich zufrieden, verbesserungswürdig wären die Tischplatte selber, welches jetzt eine 6mm HPL platte ist, sie federt ein bisschen das ist aber nicht weiter schlimm und ich wollte die Anbauteile eigentlich kleben, habe Sie dann aber doch verschraubt ( Schrauben werden noch gegen vernünftige Senkschrauben getauscht!), die Aufhängung ist ein modifiziertes Scharnier was ich noch rumliegen hatte, da warte ich vielleicht auch noch auf eine andere Alternative, aber die Grösse ist optimal. Bei der Form habe ich mich an dem original California -Tisch gehalten die fand ich sehr ansprechend!

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Edited by Jerawi

Share this post


Link to post
prth

Gefällt mir, werde ich versuchen mit Alu Dibond ähnlich, allerdings etwas schmäler, nachzubauen.

 

Share this post


Link to post
Edmund

Hey super, ich werde ebenfalls das Teil nachbauen. Mal schaun, vielleicht versuche ich mich auch mal in Alu Dibond. Bei mir sieht die Tischbeinbefestigung allerdings komplett anders aus.

 

Jerawi, ist der Plattscharnier von Tischbein das Original?

 

Grüße

Edmund

Share this post


Link to post
Jerawi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Nein, das ist von Handwerkers.lob vom Amazon Marketplace, ist ein Hettich Tischbein, übrigens ein sehr netter Kontakt, habe leider ein defektes Exemplar erwischt, ist aber anstandslos ersetzt worden!

Share this post


Link to post
campnorth

Ikea.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Edmund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Super, Danke.

Ich habe heute wieder gebastelt. Die Klapptüren der Bett-Unterschränke waren einfach unpraktisch für meine Anwendung. Ich habe in der Mitte immer eine Grasmatte und mein Golfbag liegen. Somit waren die Türen nicht wirklich zu öffnen. Deshalb kam mir die Idee es mit Schiebetüren zu versuchen.

Mir ist wie immer wichtig, es muss rückbaubar sein. Keine Bohrungen oder dgl. an Originalteile. Alles ist mit Spiegelklebeband befestigt. Schau euch das Ergebnis an.

LG

Edmund

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
vorrnach

Heute Nachmittag mal ein bisschen mit IKEA gebastelt...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
KA-lifornia

Mir war am Wochenende auch langweilig...

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
m.c.krohn

@vorrnach,

was sind das für Trenner in den Schubladen? IKEA? Wie heißen die?

Grüße

m.c.

Share this post


Link to post
vorrnach
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Trenner gehören zur Schubladenserie RATIONELL.
Ich bin mir nicht sicher ob es sie noch gibt. Ich hatte sie einfach noch so rumliegen....

Share this post


Link to post
grandolf
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Die Idee mit dem Tisch gefällt mir sehr gut. Ich habe mir jetzt die folgende Lösung überlegt und im thread "Profil für die Tischbefestigung" gepostet. Ich möchte einen fest anklappbaren Tisch, der damit nicht mehr verstaut werden muss. Dein Tisch kann über die Bank geschoben werden, was auch eine sehr gute Idee ist. Dann ist die Bank allerdings nicht mehr nutzbar und so denke ich ist die Klapplösung - wenn sie denn auch stabil wird und leider etwas komplizierter - eventuell auch eine gute Lösung. VWN hat es sich mit dem Tisch zu einfach gemacht. Ich habe den Eindruck immer mehr Teilnehmer hier im Forum sind von dem bestehenden Tisch, seinem Gewicht,  dem Verstauaufwand und seiner Größe nicht sehr angetan. ...

Share this post


Link to post
michaxm
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Verstehe ich auch nicht. Im normalen Cali geht es doch auch.

Wobei, Westfalia ist auch nicht besser, bei mir muß der Tisch während der Fahrt über den Fahrersitzen in der Ablage verstaut werden.🤒

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Im Westfalia Nugget Plus kann der Tisch verbleiben, wie im Cali.

Share this post


Link to post
RawShore
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

War auch am Wochenende dabei so etwas zu planen, würdest du einen Baubericht mit uns teilen? Vielen dank :)

Share this post


Link to post
KA-lifornia
Posted (edited)

Fotos habe ich keine gemacht, aber ich kann Euch die Materialien und Maße nennen.

 

Im  Prinzip ist die Konstruktion bzw. der Aufbau der gleiche wie grandolf und ich schon für die hinteren Schränke links ausgetüffelt und umgesetzt haben, also mit eingeklebten Alu-Profilen an den Seiten damit man alles rückstandslos zurückbauen und auch in der Höhe verschieben kann.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Materialien:

  • 4x Aluminiumprofil 20x10 Nut 5 I-Typ, Länge 20,0 cm
  • 8x Winkelsatz 20x20 schwarz Nut 5 I-Typ inkl. Schrauben und Nutensteine
  • Doppelseitiges Klebeband: 3M VHB 4229P
  • Beschichtete Spanplatte (BxH) 55,3 x 4 cm, 16 mm stark, Umleimer auf einer langen Seite für Vertikalkante
  • Beschichtete Spanplatte (BxH) 60,3 x 9 cm, 16 mm stark, Umleimer auf einer langen Seite für Regalboden
  • 3x Spanplattenschraube 4 x 50 mm
  • 3x Abdeckkappe für Spanplattenschrauben
  • 4x Mini-Spanplattenschrauben 4 x 10 mm

Anleitung:

 

  1. Höhe der Winkelsätze an den Aluminiumprofilen ausmessen
  2. Winkelsätze an die Aluminiumprofile schrauben
  3. Die 4 Aluminumprofile in den Schrank an die linke und rechte Seite senkrecht mit dem Doppelklebeband kleben
  4. Mit der Stichsäge und einem feinen Holzsägeblatt folgendes beim Regalboden ausschneiden
    You do not have the required permissions to view the image content in this post.
  5. Löcher für Spannplattenschrauben mit 3 mm Holzbohrer zur Befestigung der Vertikalkante in den Regalboden vorbohren damit nichts ausreißt
  6. Vertikalkante mit den 3 Spanplattenschrauben am Regalboden befestigen
  7. Löcher zur Befestigung an den Winkelsätzen mit 3 mm Holzbohrer im Regalboden vorbohren damit nichts ausreißt
  8. Alles in den Schrank reinfummeln
  9. Regalboden mit den Wineksätzen verschrauben
  10. Abdeckkappen auf die sichtbaren 4 x 50 mm Spanplattenschraubenköpfe drauf
  11. Fertig

 

Ich hoffe es hilft, ansonsten einfach fragen.

 

Edited by KA-lifornia

Share this post


Link to post
n.t5

Im Zuge der Tankisolierung und Einbau einer Tankheizung wurde auch gleich das manuellem Kugelventil auf ein elektrisches Kugelventil von der Fa. Wiltec umgerüstet, inkl. Funkhandsender natürlich. Läuft bei mir ...... sozusagen 😀😀😀

 

Jetzt kommt noch ein extra angefertigter Unterfahrschutz aus 5 mm Aluminium unter den Abwasser- und Kraftstofftank, um die Isolierung vor äußeren Einflüssen zu schützen.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    699 members have viewed this topic:
    enbran  Mkroenicke  Locke2002  mfgsammy  hustraehle  HUSir  Fredii  Jan12  magicrunman  Mat5  adiknacker  big.bulli  Eff  Tom50354  Freintl  Marc_K  Dirk2312  Klaus_1  GC-Interssent  calimerlin  Knox16  Kai184  beatrice  hudddel  FH64  m.c.krohn  tsuntsuimi  mattis  Gerald24  derLeipziger  Strolch  GCharly  mr.madeira  Muckidackel  ande  TGSchmidt  Steffen73  K_Laus  Tamajamo  bleoni  Volkmar  Elchherde  Mollen  prth  mohle  cornuc  dewol  floling  RHeinze  Moby600  f.schulz  Jerawi  Arkon  Dexter  JP66  ichwillspass  klausstecher  GC-Freund  Klapfl  JoergWDot  KA-lifornia  schnuwin  Moviefreak  Alwin  Ernesto  michaxm  ran4x4  Barry  RawShore  Aloha_74  lutzha  DerDrew  Xelar  Emmental  Jobowu  mensinka  n.t5  Joshua  ufo61  Bart7974  schwabenwut  Waldkaeuzchen  Mainline  nick0297jan  Havelock  Kroete  Haa2ee  plumpsack  sheene  Moasta  CaliStevo  ibgmg  Geoman80  TausW  B.Liechti  campnorth  panda71  Bobby59  Boarderzone  GAPirat 
    and 599 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.