Jump to content
HUSir

Grand California 600: Bauliche Optimierungen

Recommended Posts

GCharly
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Ulf,

vielen Dank für die Anregungen.

Bleibe weiterhin so kreativ.

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Edmund

Hallo zusammen,

habe fertig. Die Beschläge sind gekommen und jetzt ist der Schrank komplett.

 

Die kleine Fussbank ist eine Trittstufe damit meine Frau auch ins Bett kommt. Das Teil ist bewußt so schräg hergestellt damit die Badtür trotz der Stufe komplett aufgeht.

 

LG

Edmund

Hallo,

eine weitere Optimierung. Mir ging die Wohnmobilmusik bei jeder Bodenwelle auf den Wecker. Somit habe ich angefangen die Schubladen mit Einsätzen zu versehen. Hier der erste Einsatz.

 

Grüß aus der Heide

Edmund

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
CaliStevo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dein Möbelbau ist echt stark. Das könntest Du problemlos weitervermarkten. Daumen ganz nach oben.;)

Share this post


Link to post
Eff
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Edmund,

 

das sieht ja richtig klasse aus! Echt super! 
Könntest du bitte bei Gelegenheit von der oberen Schublade mal eine Nahaufnahme von der Verriegelung innen machen? Danke Dir!

Hast du bei dem Ordnungssystem Formteile verwendet? Glaub ich nicht, daher schnell noch eine Frage nachgeschoben: welchen Schaumstoff hast du verwendet? 
 

Chapeau! Das sieht richtig gut aus! 
 

Gruß aus der Eifel!

Norbert😎

Share this post


Link to post
Edmund

Hallo Norbert, hallo CaliStevo,

Danke für die Blumen. Zum Vermarkten reicht das sicher noch nicht aber, mir macht es richtig Spaß derartige Optimierungen durchzuführen. Hängt vielleicht auch mit meinem Beruf (Beratung zur Produktionsoptimierung) zusammen.

 

Nobert, die Verriegelung ist baugleich mit den VW-Schubladen. Bei der Betätigung des Knopfes schieb sich der Riegel in eine Aussparung im Alurohrsystem. Ich habe in die Rohre einfach einen Schlitz 6,5x25mm gefräst.

 

Du hast es richtig gesehen es sind keine Formteile. Der Schaumstoff wird sehr häufig für Werkzeugeinlagen in Schubladen oder Schattentafeln verwendet. Mir gefällt, dass er zweifabig ist und so ist es sehr einfach möglich fehlende Teile zu erkennen. Jedes Teil hat einen Platz und jedes Teil ist an seinem Platz. Ich kaufe den Schaum bei Gummifritz24. Es gibt auch andere z.B. Polyform. Hergestellt wird das Teil von einem Foto (die Teile müssen auf dem Bild exakt liegen) oder von einer Dxf-Datei und dann auf die CNC-Fräse damit. Bei weiteren Fragen gern.

 

LG

Edmund

Share this post


Link to post
KA-lifornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Nice, gefällt mir sehr. Da ich ich wohl wegen der COViD-19 Pandemie nocht etwas längere Wartezeit auf den GC600 vor mir habe, würde ich gerne die Zeit sinnvoll nutzen. Hat mir jemand die Maße von der oberen Küchenblockschublade bei GC600?

Share this post


Link to post
Edmund
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Uwe,

hier die Maße. Die Innen-Abmessungen betragen 425 x 325.

Gruß

Edmund

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
KA-lifornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
GCharly
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Edmund,

 

das sieht immer perfekter aus. Alle Hochachtung!

Wann gehst du denn mit dieser Lösung in Serie?😉

 

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

Share this post


Link to post
Edmund

Hallo GCharly,

brauchst Du einen Schrank? Ich bin zwar nicht auf Serie eingestellt, aber ich habe gerade viel Zeit. Ich hätte schon viele Ideen zur weiteren Optimierung. Beim nächsten Schrank würde ich versuchen das Gewicht zu reduzieren.

Jetzt gerade denke ich über die Einteilung mit Schaumstoffmatten und Formausschnitten nach.

 

Grüße aus der Heide

Edmund

 

 

Share this post


Link to post
GCharly
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Edmund,

 

mein GC ist noch in der Pipleine (KW23) und wird sich vermutlich durch die aktuellen Ereignisse weiter verzögern.

Um deine Frage zu beantworten, ja gerne. Der GC hat nun mal wenig Stauraum im Küchenbereich und meine Idee ging genau in die Richtung deiner Lösung.

Ich bin zwar handwerklich nicht ungeschickt, aber eine reale Lösung birgt natürlich weniger Risiko.

Heide ist nicht soweit vom Naturpark Westensee entfernt.

Wir könnten uns doch per PM austauschen.

 

Viele Grüße aus Groß Vollstedt

Werner

 

Share this post


Link to post
n.t5

Da der Grand Cali aktuell verordneten Stillstand hat, habe ich mir mal die Dämmung der Türen vorgenommen.

Türen mit Alubutyl und die Türverkleidung mit 19 mm Armaflex.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Haa2ee

Wie aufwendig ist der Ausbau der Verkleidung? Bekommt man die ohne Zerstörung der Nippel ab?

Share this post


Link to post
Edmund

Türverkleidung / Dämmung: Das steht mir auch noch bevor.

Gibt es ein Video wie die Verkleidung entfernt werden kann?

Share this post


Link to post
n.t5
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Demontage der Türverkleidung ist recht einfach.

Alle Schrauben lösen:

2x unter der Abdeckung Türzuziehgriff

1x mittig Türverkleidung unterhalb dem oberen Ablagefach

2x im unteren Ablagefach/Halter Warndreieck

 

Dann mit einem beherzten Ruck die Türverkleidung von unten beginnend ausclipsen. Kein Fischbein/Kunststoffkeil verwenden, die Clips sind stärker 😀.

Es gehen auch eventuell paar über den Jordan. Habe entsprechen neue bestellt. Geht ja zu Glück online.

Achtung! Der obere äußere Halteclip ist ein Schiebclip. Die Türverkleidung ist von oben in den Fensterschacht eingehangen, diese also von aus beginnend nach oben aushängen.

Somit löst sich auch die Türverkleidung aus dem Schiebeclip. Anschließend Bowdenzug des Türinnenöffners ausclipsen und Steckverbindungen lösen.

Beim Einbau einfach die Türverkleidung in den Schiebeclip einrasten.

 

Die die ET-Nr. der Clipse 5J0 867 276

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
Edmund

Hallo n.t5,

Danke für die Beschreibung. Ich werde es versuchen. Der beherzten Ruck wird die Herausforderung.

 

Grüße

Edmund

Hallo zusammen,

noch einmal eine Idee zur besseren Schubladennutzung.

Die Schublade für das Küchenbesteck reichte nicht wirklich, so habe ich nach einer Lösung für das Essbesteck gesucht und als Aussatz für die seitliche Schublade gefunden. Es sieht jetzt so aus.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
n.t5
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Noch ein Tipp für die Demontage der Türverkleidung.

Bowdenzüge oder elektrische Leitungsstränge nicht überstrecken. Dies kann zu Beschädigung führen. Bei mir ist bei der ersten Verkleidung die Verclipsung des Bowdenzuges gebrochen. Somit neu.

Wenn man bei dem Aushängen der Türverkleidung nach oben etwas aufpasst, ist es unproblematisch.

Der Schaufelclips des Bowdenzug ist leider ein bissel labil ausgeführt.

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
patrick85
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Geil, danke für die Anleitung und die Bilder. Hast du die Lautsprecher gleich mitgetauscht? Hast du zufälligerweise die Größe der speaker ?

Share this post


Link to post
Geoman80
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Interssant. Hab ich mir auch fürs Wochenende vorgenommen. Danke für die Bilder und den Tipp mit den Clips. 👍

Edited by Geoman80

Share this post


Link to post
n.t5

Noch ein Hinweis zur Sache.

Wenn man, so wie ich, auch Alubutyl nachrüsten möchte, ist Türdämmfolie zu entfernen. Bedeckt das große Loch in der Tür.

Riesen Nachteil dieser Türdämmfolie ist, ein zerstörungsfreies Lösen in nicht möglich und es ist ein ziemliches Gefummel die Rester von der Tür runter zu bekommen. Ich habe zum Glück einen Radiergummiaufsatz für den Akkuschrauber, mit diesem ging es einigermaßen.

 

ET-Nr. 

7C0 837 981 -Schutzfolie Tür links

7C0 837 981 -Schutzfolie Tür rechts

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Durchmesser der Tieftonlautsprecher sind 18 cm. Getauscht habe ich diese nicht, da ich nicht so der Soundakustikfanatiker bin und das Dämmen der Tür hat erheblich die Klangqualität der originalen Lautsprecher auf ein besseres Level gehoben.

Share this post


Link to post
RawShore
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

War das Blech auf den Innenseite mit Wachs versiegelt? Kenne das aus meinen Schrauberzeiten vom Golf 4, da konnte man ohne Reinigen nichts kleben.

Share this post


Link to post
n.t5
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nur im Bereich unterhalb der Schutzleisten war etwas Hohlraumwachs aufgebracht. Habe natürlich auch gleich noch entsprechend konserviert.

Share this post


Link to post
Geoman80

Hab gestern auch beide Fahrerhaustüren gedämmt. 🙂
Den Kleber der Türdämmfolie bekommt man gut mit Bremsenreiniger ab. 
Ich hab anstatt der original Türdämmfolie zum verschließen des Lochs Alubutyl genommen. (verstärkt mit einer leichten 3mm Hohlkammerkunstoffplatte)

 

Wichtig war mir bei den Fahrerhaustüren neben der Geräuschdämmung auch die Verbesserung der Akustik der Lautsprecher.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Haa2ee

Ok, das wird ja wohl mein nächstes Projekt...Ruhe ist mir wichtig, und eine Kältebrücke sind die Türen ja offensichtlich. Ist eigentlich schade, das dieser bekannte Schwachpunkt nicht beim Ausbau zum GC verbessert wird.

Armaflex habe ich noch ohne Ende, wie viele m2 Alubutyl benötige ich für die beiden Türen?

Share this post


Link to post
Geoman80
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Je nach dem wie viel du bereit bist zu verkleben, würde ich sagen zwischen 0,8 und 1,5m2. Ich hab ca. 0,8m2 Alubutyl pro Fahrerhaustür verklebt. Ich habe in den Türen aber auch nicht alles vollflächig zugeklebt, weil das ab 50% Flächenbeklebung nicht mehr viel bringt. Und es ist ja auch einiges an Gewicht. 
 

Auch die Hecktüren habe ich gedämmt. Insgesamt haben jetzt alle vier Türen ca. 10kg an zusätzlicher Dämmung drin. (Alubutyl, Akustikfleece 8mm und Akustikfleece 19mm) Man sollte also gut überlegen ob und wieviel einem das Wert ist. 😉

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    699 members have viewed this topic:
    piitsch  enbran  Mkroenicke  Locke2002  mfgsammy  hustraehle  HUSir  Fredii  Jan12  magicrunman  Mat5  adiknacker  big.bulli  Eff  Tom50354  Freintl  Marc_K  Dirk2312  Klaus_1  GC-Interssent  calimerlin  Knox16  Kai184  beatrice  hudddel  FH64  m.c.krohn  tsuntsuimi  mattis  Gerald24  derLeipziger  Strolch  GCharly  mr.madeira  Muckidackel  ande  TGSchmidt  Steffen73  K_Laus  Tamajamo  bleoni  Volkmar  Elchherde  Mollen  prth  mohle  cornuc  dewol  floling  RHeinze  Moby600  f.schulz  Jerawi  Arkon  Dexter  JP66  ichwillspass  klausstecher  GC-Freund  Klapfl  JoergWDot  KA-lifornia  schnuwin  Moviefreak  Alwin  Ernesto  michaxm  ran4x4  Barry  RawShore  Aloha_74  lutzha  DerDrew  Xelar  Emmental  Jobowu  mensinka  n.t5  Joshua  ufo61  Bart7974  schwabenwut  Waldkaeuzchen  Mainline  nick0297jan  Havelock  Kroete  Haa2ee  plumpsack  sheene  Moasta  CaliStevo  ibgmg  Geoman80  TausW  B.Liechti  campnorth  panda71  Bobby59  Boarderzone 
    and 599 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.