Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

Californiagirl

Hallo zusammen, mein Cali war jetzt im Januar im VW Zentrum zur Reparatur (nach knapp 2 Jahren Wartezeit). Der Dachspoiler sieht wieder gut aus, aber kann ja nur nach der Optik gehen. Es wurde wohl auch getestet, ob Wasser in die A-Säule läuft, scheint alles ok. Das Dach wurde nur neu lackiert, weil zwar Bläschen unter dem Dachhimmel waren aber nicht genug, um von VW ein komplett neues Dach auf Kulanz genehmigt zu bekommen. Muss ich hinnehmen und darauf vertrauen, dass es nun in Ordnung ist. Jetzt gibt es aber folgendes Problem: Bei der Reparatur wurde ja auch ein neuer Faltenbalg montiert und in dem neuen Faltenbalg ist ein Webfehler - laut VW Zentrum würde mir VW wieder einen neuen Faltenbalg ersetzen ABER: ich habe die Auskunft bekommen, dass es in den Faltenbalgs noch schlimmere Webfehler geben kann, man das immer erst nach Einbau genau sehen kann. Ich habe von der Werkstatt den Rat bekommen, den Faltenbalg mit dem Fehler zu lassen, da es unwahrscheinlich (aber nicht sicher!!) ist, dass es an der Stelle reisst oder Wasserdurchlässig ist. Es sei aber meine Entscheidung - ja klar ist es das. Wie sind diesbezüglich eure Erfahrungswerte?? Den Faltenbalg so lassen oder noch mal Dach runter und einen neuen montieren?

 

Freu mich über Antworten / Erfahrungswerte!!

 

Californiagirl

 

PS: und im Zuge der Reparatur gibt es noch folgendes zu berichten: es wurde festgestellt, dass die Befestigung der Nummernschildbeleuchtung, bzw. die Nummernschildbeleuchtung werksmässig so montiert ist, dass diese beim Schließen der Heckklappe jedesmal am Lack kratzt (unter dem Nummernschild, also nicht unbedingt sichtbar), dass da der Lack schon so zerkratzt war (nach 3,5 Jahren!!), dass Gefahr des Rostens besteht. Wenn ich es nicht reparieren lasse, entfällt diesbezüglich die Durchrostungsgarantie, da ich davon in Kenntnis gesetzt wurde und es reparieren lassen könne. Mir wurde nun auf "Kulanz" von VW eine 50% Kostenerstattung genehmigt, für das komplette neu Lackieren der Heckklappe und dem Unterlegen des Nummernschildes mit Folie, damit die Befestigung nicht mehr am Lack kratzen kann. Wir sprechen von einem WERKSSEITIGEN KONSTRUKTIONSFEHLER!! was mir auch der Werkstattleiter bestätigt hat. Ich bin der Meinung, dass das zu 100% auf Kosten von VW gehen müsste und habe mich dann an die Kundenbetreuung VW gewendet und habe nach 3 Wochen die Antwort bekommen, dass es ihnen leid tue, aber sie können nicht noch mehr Kulanz bieten! (auch wenn es ein Konstruktionsfehler ist!). Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit "Rost hinter dem Nummernschild" aufgrund dieses Fehlers?

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

Das Thema gehört hier nicht hin, hier geht es nur um die Korrossion am Dach.

Bitte zu dem Fehler an der Heckklappe ein eigenes Thema aufmachen,

und da dann auch weiterdiskutieren.

Sonst wird es hier zu unübersichtlich.

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Californiagirl

Sorry! Danke für den Hinweis.

 

Gruß

Californiagirl

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

Nun ja, es kommt vielleicht darauf an, wie gross der Fehler ist.

Das kann man so, ohne das gesehen zu haben ja auch schlecht beurteilen.

Musst du letztendlich selbst entscheiden, vielleicht kannst du ja mal ein Bild einstellen, damit man sich das vorstellen kann.

Mein neuer Balg ist jedenfalls einwandfrei, habe ich gleich nach der Reparatur genau begutachtet.

 

Und wenn der Balg bei dir nochmals gewechselt wird und es wären noch schlimmere Fehler drin?

Hmmm...halt nochmal reklamieren und wecheln?

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Fredi Moran

Hallo zusammen

 

Wer von euch hat auch "nur" einen neu lackierten RCBR-Spolier bekommen? Seid ihr zufrieden mit der "Reparatur", haben sich keine neuen Blasen gebildet???

Meiner wurde vor einem Jahr neu lackiert und jetzt, jetzt entdeckte ich die erst neue Blase am Spoiler!!!

 

Grüsse aus der Schweiz - Fredi :-((((

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Hallo Fredi.

 

meines Wissens ist eine Lackierung des Spoliers nicht der von VWN vorgegebene Reparaturweg.

 

Der Spoiler wird eigentlich IMMER neu verbaut, da eine geänderte Legierung zum Einsatz kommt.

 

Den Erfolg der abweichenden Reparatur kannst du ja nun nach einem Jahr bereits an deinem Dach sehen.

 

Also sofort wieder reklamieren und alles dokumentieren lassen, das kann es ja nicht sein.

 

T2-Fahrer

Share this post


Link to post
JoJoM

Ich muss mich da T2-Fahrer anschließen. Vor der Festlegung von VWN, bei Reparatur ein neues Modul zu verbauen, gab es einige Lackierversuche. Alle hier im Board beschriebenen Lackierversuche sind irgendwann gescheitert und es war wieder Korrosion zu sehen

Share this post


Link to post
ce_mammi

Hallo,

 

bei uns wurde im Oktober 2011 das Modul auch nur lackiert.

 

Bis heute ist noch alles in bester Ordnung und hoffentlich sind wir die Ausnahme.

 

Reparatur wurde bei Töfi in Krefeld gemacht.

 

 

Grüße Karin

Share this post


Link to post
Fredi Moran

Hallo zusammen und erst mal danke für die Antworten.

Ich habe mich natürlich gleich via E-Mail bei meiner Werkstatt gemeldet und warte seither auf eine Reaktion.

In meinem Fall wurde absichtlich auf den Austausch des Spoilers verzichtet, da gemäss VW der Schaden zu klein war. Hatte nur wenige Lackblasen.

Mir war das auch recht, aber jetzt muss ich wohl die ganze Prozedur wieder über meinen feinen Bus ergehen lassen, sprich alles muss runter, wieder neuer Zeltbalg…

 

Ich melde mich wieder, sobald ich was neues weiss.

 

Liebe Grüsse - Fredi

Share this post


Link to post
furgoneta

Hallo,

 

ich bin noch ganz neu hier im Board - und auch noch kein Busfahrer, aber gerade auf der Suche!

 

Ich kann nun nicht behaupten, alle 233 Seiten dieses Threads gelesen zu haben, aber ich habe immerhin verstanden, dass es häufiger zu Korrision/Ausblühungen am Dachspoiler kommt.

 

Jetzt hab ich mir gerade einen Cali von 2005 angeschaut, der das Problem auch hat. Auf mich hat es keinen dramatischen Eindruck gemacht, doch ihr seid die Experten!

 

Ich gehe bei dem Alter des Busses davon aus, dass VW keine Kosten übernehmen würde (ich wäre auch weder Erstbesitzer noch hat das Fahrzeug Garantie). Und nach allem was ich gelesen habe, ist die Reparatur von dem kleinen Teil ja ausserordentlich teuer.

 

1.

2.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Was würde mit denn noch blühen, wenn ich den Bus mit diesem Dachspoiler kaufen würde? Verschlimmert sich das schnell? Kann man das einfach so lassen, oder sollte man das zumindest mal abschleifen und überlackieren lassen?

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Abschleifen und überlackieren bringt in der Regel keinen langfristigen Erfolg.

Es sind ja nur recht kleine Stellen, aber die werden meist doch langsam grösser.

Beim 2005er wird VW die Reparatur nicht mehr voll übernehmen, evtl. einen Anteil davon.

 

Es gibt auch noch eine erheblich preisgünstigere Lösung von der Firma Polyroof.

Die schleifen das modul an und setzen dann ein Kunststoff-Teil drüber.

Am besten mal bei Polyroof anfragen.

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
furgoneta

@calimerlin Danke!

 

Ich habe gelesen, die Ausblühungen wären nur oberflächlich bei dem Alu-Spoiler und würden seine Funktion nicht gefähren (nur den Lack hässlich aussehen lassen).

Was passiert denn, wenn man das nicht behandelt? Beginnen dann die anliegenden Teile zu rosten?

Share this post


Link to post
Sportpolo

Hallo zusammen,

auch bei meinem Cali weist das RCBR Modul als auch die Dachschale das leider typische Schadensbild auf.

Die Reparatur wird seit Anfang dieser Woche beim Freundlichen in WOB durchgeführt. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Hat jemand Erfahrungen mit dem genannten Kompetenzcenter?

 

Beste Grüße aus CE

Share this post


Link to post
LÖ-WE

Der nächste Schritt.

 

Anfang August 2014 wurde der Garantieantrag gestellt. Dieser wurde sofort genehmigt und per Mail bestätigt, 100% Kostenübernahme incl. Ersatzwagen.

Gestern kam dann ein Anruf. Die Teile sind da und vorbereitet und wir bräuchten einen Termin (8 Arbeitstage).

ABER: Von Seiten VWN wird nur noch ein VW Up als Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

Super, wir haben zwei Kleinkinder und einen Hund.

Da hatte dann der Servicemitarbeiter bei VWN in Fellbach ein Einsehen. Wir sollen entweder einen Touran oder Caddy als Ersatzwagen bekommen.

 

Grüße

LÖ-WE

Share this post


Link to post
schnubbie

Das Thema mit dem Leihwagen finde ich interessant. Mir wurde von Voets in Braunschweig bestätigt, dass unser Bulli irgendwann repariert wird, aber KEIN Leihwagen mit dabei ist. Dieser würde mich 20 Euro/Tag kosten für einen UP!

 

Wurde das direkt von VWN bestätigt oder von der Werkstatt mit dem Leihwagen? Ich benötige nämlcih in der Woche auch dringend ein Fahrzeug und kann nicht eine Woche darauf verzichten...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.