Jump to content
masoze

Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

Recommended Posts

paolaMTB

Das frage ich mich auch. Es ist der gleiche defekt, der offensichtlich unzureichend behoben wurde und da darf doch das auslaufen der Garantie kein Freibrief für vw sein? 

 

Wurde am Dach überhaupt nichts verbessert, eine folie wohin picken ist keine nennenswerte verbesserung? 

Meint ihr, auch die 2019 calis werden dieses Problem bekommen, da es ungelöst blieb? 

Share this post


Link to post
habu01

VW hat das Problem nie in den Griff bekommen und wird es auch nicht mehr. Selbst der T6.1 wird das Problem über kurz oder lang bekommen. Das Dach material wurde ja nicht geändert.

Und wie Marcus schon schrieb, bei einer Folierung könnte der Schuss nach hinten losgehen.

Share this post


Link to post
paolaMTB

Was soll man als neuwagenbesitzerin also am besten tun? 

Share this post


Link to post
MarBo

Abwarten und nicht verrückt machen lassen. Bis jetzt gibt es beim T6 keine Epidemie,  ob sie später kommt wird man abwarten können, aber es besteht Anlass zu Hoffnung das es nicht so kommt.

Die Legierung des RCBR-Moduls ist schon geändert worden.

Edited by MarBo

Share this post


Link to post
habu01

Genau, und weil die Legierung geändert wurde, wurden schon reihenweise Dachschalen beim T6 lackiert. 

Share this post


Link to post
MarBo

Du musst schon genau lesen. Du redest von Dachschalen und alle anderen vom RCBR-Modul. Das sind 2 verschiedene Teile.

Share this post


Link to post
4cheers

Guten Morgen,

 

Was soll diese Polemik ? Was bitte hat eine Änderung der Legierung des RCBRs (Gussteil) mit der Dachschale (Pressteil aus einem Plattenhalbzeug) zu tun ? Man sollte diese beiden Teile schon voneinander getrennt betrachten, auch wenn beides aus "Aluminium" ist.

Auch wenn bisher hier schon mehrfach behauptet wurde, dass auch T6 mit dem RCBR betroffen sind, ein Beweisfoto mit der vom T5 bekannten Korrossion hab ich bisher noch nicht gesehen. Von daher hat mMn diese Anpassung der Legierung schon etwas gebracht. Ob oder was am Material der Dachschale  geändert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Geändert wurde dort der Aufbau der Beschichtung (Folie) im Bereich der Kante unter der Gummidichtung.

 

Grüße,

Erik

 

*edit* Marbo war schneller ...

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich würde sagen NICHTS!

Hin und wieder mal bewußt das RCBR begutachten (um es ggf. rechtzeitig als Schaden aufnehmen zu lassen), nicht verrückt machen lassen (Du kannst es sowieso nicht ändern 😉) und vorallem die Zeit bzw. Urlaube mit dem Auto genießen.

 

Grüße,

Erik

 

Share this post


Link to post
Zeebulon

Laut der für mich absolut verläßlichen Auskunft eines 🙂 waren bereits T6 in Kur, weil betroffen. Erst während der Bauzeit des T6 (nicht zum Serienanlauf) wurde offenbar die Legierung oder Oberflächenbehandlung und der Lieferant geändert. Das "Thema" war (und ist nach wie vor) für VWN gelinde gesagt sehr teuer, und wenn sich bestimmte interne Prozesse nicht ändern, wird es Fortsetzungfolgen geben. Gibt's eine Lindenstraße in Hannover-Stöcken ...?

Share this post


Link to post
MarBo

Wir werden es sehen...Wer ist eigentlich der Hersteller des RCBR-Moduls? Das ist das größte Alugussteil im Konzern, wiegt 12 kg. Wird das von einer eigenen Alugiesserei geliefert, kommt es als Rohling oder schon fertig oberflächenbehandelt  lackiert vom Hersteller?

Share this post


Link to post
Mario5317
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

RCBR Modul kann ich nicht genau sagen, die Dachschale ist jedenfalls ein Zulieferteil. Kann man schön in einem Video von Philipp Kaess auf Youtube sehen, wie nachträglich bei VW erst die schwarzen Edition-Flächen lackiert werden. (Darf man hier YT Links posten? wenn nicht dann einfach mal "Jetzt geht es an den Lack! - VW T1 Bulli Restauration Teil 10 | Philipp Kaess |" bei YT eingeben)

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die 🙂werfen ja selbst oft die Dachschale und das RCBR in einen Topf. Daher warte ich einfach weiter auf einen eindeutigen (Bild-)Beweis. Das dürfte dann ja auch kein Einzelfall sein.

Mit der aktuellen Rep.-Methode ist das doch geradezu spottbillig für VW: Die Kappe kostet im Einkauf vielleicht 20,-EUR, dann 100-150,- für das externe Lackieren, eine Kartusche Kleber/Dichtmittel für max. 20,- EUR.

Reine Arbeitszeit für das RCBR beschneiden, ... , Anbringen können doch auch nicht mehr als 10-15h sein. Und ich glaube nicht, dass VW dem Händler für solche Arbeiten den vollen Stundensatz zahlt.

 

Grüße,

Erik

 

Share this post


Link to post
Mario5317
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Du hast den Leihwagen vergessen 😁

 

Aber nochmal zurück zum RCBR Modul. Auf dem Bild sieht man ja das gesamte Modul. Bisher habe ich immer nur Korrosionen am Modul gesehen, die im Bereich sind, der von außen sichtbar ist. Ergo muss doch irgendeine Einwirkung von außen (Steinschlag, Eichel vom Baum gefallen etc.) den Lack so beschädigt haben, dass die Alulegierung Sauerstoffkontakt hat und die Korrosion beginnt. Deswegen bin ich immer noch der Meinung, dass man das Modul direkt nach Kauf des Calis mit einer Steinschlagfolie (die gleiche, die beim Heckträger verwendet wird) versehen sollte, um eben solche Lackbeschädigungen von vornherein zu umgehen.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

endlich mal ein Foto des ganzen Bauteils, hatte da interessehalber schon nach gesucht.
Ist das wirklich ein so großes Bauteil aus Aluminiumguss?
An eine dicke Steinschlag-Schutzfolie habe ich auch schon gedacht, zumindest im Bereich in dem die Dichtung scheuert. 
Gruß Andreas
 

Edited by jojo997

Share this post


Link to post
MarBo

Nein, da ist ein Drittel des Rahmens mit auf dem Bild. Ist nur der heller wirkende schmale Teil oben.

Share this post


Link to post
jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

diesen Teil meinst du ?
Gruß Andreas

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Regencamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo zusammen,

bevor gefährliches Halbwissen entsteht. 

Nein es ist nicht nur das im roten Rahmen dargestellte, sondern das gesamte in dem Fall silberne Bauteil. 

Wer einmal in Limmer in der Produktion sein durfte, kann dieses Riesenteil bestaunen, wie es auf dem Auto

montiert wird. Mit Klebstoff und dicken Schrauben wird es an der Karosserie befestigt. 

VG Regencamper 

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Genau so isses.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

O si taccuisses! 🙄

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
MarBo

Aber da Du ja umfangreiche Kenntnisse hast: wer ist denn jetzt der Hersteller des Teils?

Share this post


Link to post
Regencamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tja, so dicht bin ich nun auch nicht dem Monteur auf die Pelle gerückt. 

Spaß beiseite, von welchem Zulieferer VWN das Teil bezieht ist mir eigentlich egal, mich

interessiert ja auch nicht wer das Getriebegehäuse gießt. Letztendlich ist es VWN die mir

mein Auto gebaut haben und damit ist es bei dem Bauteil auch ausreichend. 

Es würde mir auch nichts bringen, wenn ich das Unternehmen kennen würde, welches den 

Gießprozess durchführt. Da weiß man immer noch nicht, ob ein anderer Betrieb es weiter

verarbeitet. 

VG Regencamper 

Share this post


Link to post
Mario5317

Regencamper hat es ja bereits beantwortet, es ist eben das komplette silberne Bauteil.

Das was im Bild aber rot markiert wurde, ist der Bereich, der weg gesägt wird und wo die Kunststoffhaube drauf geklebt wird.

Und darauf bezieht sich meine Annahme oben. Das Bauteil ist eigentlich viel größer als der Bereich, wo ausscließlich immer der Blumenkohl entsteht.

Es ist der Bereich, welcher allem ausgesetzt ist (Sonne, Regen, Steinschlag etc.). Und den, so sehe ich das, gilt es zu schützen ab dem ersten Tag und dann sollte man meiner Meinung nach Ruhe haben.

Edited by Mario5317

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das erste RCBR, dass bei mir getauscht wurde, hatte Korrosion in einem Bereich wo diese wohl von unten um die Ecke gekrabbelt kam - ohne Chance auf Steinschlag etc. 

Siehe Bild. Einfach nur um dieses Thema "Einwirkung von außen" wieder vom Tisch zu bekommen.

Von einem der großen (und kompetenten) Kompetenzzentren weiß ich, dass es vereinzelt betroffene T6 gibt. Da hat sich VW auch schon Fahrzeuge zur Analyse nach Hannover geholt.

Insgesamt stehen die Chancen aber anscheinend doch gut, dass der Schaden nicht mehr so flächendeckend auftritt.

 

Bzgl. der Dachschale liegt die Änderung im Anbringen der Folie. Ob das dauerhaft ausreicht wird die Zeit zeigen. Auf jeden Fall wurde hier an der richtigen Stelle angesetzt - denn das Problem an der Dachschale kommt immer von der Kante.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Onk

Share this post


Link to post
4cheers

Falsch! Es wird nur ringsrum der Rand entfernt ... wieviel Zentimeter genau, entzieht sich mir bisher.

Das Teil hat auch eine weitere funktionelle Aufgabe, als nur den Wind übers Dach zu leiten. Die Rückseite ist komlett mit einer Wabenstruktur versehen. Die Stabiltät, die durch das große "Loch" im Blechdach verloren geht, muss irgendwo wieder herkommen.

Die Kunststoffhaube wird auf den rot markierten Teil geklebt.

 

Viel Glück, ich würde es jedem wünschen. Beten nicht vergessen 😉 Aber zumindest beim T5 hätte ich da keine Hoffnung.

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Diese schwarze Dichtung an der Auflagekante des Daches gibt es bei mir nicht ... war die serienmäßig ?

 

Grüße,
Erik

 

Share this post


Link to post
MarBo

Könntest Du mir grad mal auf die Sprünge helfen: Ist das ganze Modul ein Gußteil - das erscheint mir dann deutlich schwerer als die 12 kg aus dem gutefahrt- Cali-Sonderheft - oder ist das zusammengesetzt aus dem vorderen Anteil und dem Rahmen dahinter?

Auf dem Bild mit dem silbernen Modul erscheint es eher zusammengesetzt, kann aber auch täuschen. Muß wohl auch mal die Fertigung besichtigen...

Share this post


Link to post
4cheers

Das abgebildete RCBR ist ein Teil. Nix zusammengesetzt ...

Zusammen mit dem hinteren RCBR (komplett unter der Dachschale) und den beiden seitlichen Strangpressprofilen entsteht ein kompletter Rahmen um den Dachausschnitt.

 

Grüße,

Erik

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Das ist ein einziges Bauteil!

 

Sorry nicht zu Ende gelesen

 

Edited by T2-Fahrer

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    1,245 members have viewed this topic:
    ibgmg  Ofelia  ElwoodSC  langenargen  Wurstblinker  andi1905  Getraenkeautomat  truebulli  teva  roger80  t3joe  Erik.Wickinger  Lefty75  vieuxmotard  Daniel72  Globi  fercher  Westfale  SHue  Flh75  reserva  Wolfi-1027  slowrider  sangerma  Mario5317  f.schulz  4cheers  Engel auf Reisen  toffifex  Carstenv71  Annelie  Ocean_2019  OutdoorAddict  CaliForNina  lupo24  firefly_t5  bartcutter  wunderwuzi  Kralle  Tieferwohnen  oberth  Zuendappfahrer  fuzzy-baer  Friesenfrauke  mafisto2112  Arne  caliclimber  Maxfly  pineweasel  Hobus  DanT6  nikkre  christian1179  noris  ttbs  Cali-5  Eifelcali  timowielage  Orion  vwcalifornia2017  be07si  CaliBeach301116  caddy2k  schwedenfan  cali964  Chris_Harz  Forestier  Oferl1981  Mar-kus  callivan  Jk85774  sheene  Rollerpilot  marchugo  marrlo  Quinqbert  MichaelF  maxbulli  paolaMTB  Oeder Hannes  rue-  Martin123  Maik80  Daddy  2bas  nzi30  gert78  Busfever  basisk2  tassie  Schwaze  boris_cali  adwoe  Zeebulon  Flix  Alimac  Ch.Steffen  Mattse  vbender1  stobart 
    and 1145 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.