Jump to content
b_m_l

Luftheizung im T5 (Webasto)

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

 

 

Ich hab bei meinem T5 den Zuheizer zur "Standheizung" aufrüsten lassen und das ist absoluter Mist.

 

 

Jetzt hab ich gesehen, dass ich eine Luftheizung einbauen kann, die zum Campen besser geeignet ist.

 

 

Weiß jemand, welche Leistung das haben sollte?

 

Waeco Air Top Eco 40 / 55 hab ich gelesen haben 4kw - 5.5kW

 

 

die Kleine Waeco Air Top 2000 ST hat 2kW.

 

 

Weiß jemand wie das läuft? Kommt die Luft dann aus der B-Säule? Wie war wird das? Braucht man eine Zweite batterie? (Habe auch schon eine "große" LKW batterie mit >90 Ah eingebaut als Starterbatterie)

bearbeitet von CaliPilot
Textfarbe entfernt um Lesbarkeit zu verbessern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im T6 ist eine 3,5kw verbaut, die anscheinend ab MJ 2018 auf 3,0kw entfeinert wurde.

 

2kw hört sich etwas wenig an, zumindest für den Winter, 5,5kw etwas viel.

 

Mit meiner 3,5kwler kann ich Sauna machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2kw ist ja doch eine ganze Menge, etwa soviel wie ein normaler 230V Heizlüfter. Kann mir als Vorteil vorstellen dass diese feinfühliger regulieren kann und weniger Lärm unter Voll-last macht.

 

Luftstandheizung ist in der Regel B-Säule, richtig. Für eine nacht wird's Starterbatterie auch tun, ansonsten lieber 2te batterie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok, gibt ja auch 4,0 kW ... das wär was.

 

sollte man den Bus irgendwie isolieren? Ich hab ja die Standheizung vom Zuheizer, wenn die ausgeht und wenn es draußen kalt ist, merke ich innerhalb von Sekunden, wie die Kälte durch die Scheiben wieder reinkommt, aus einer Saune wird da innerhalb von 10-15 Minuten wieder eine Eishöhle. Aber ich will die Scheiben nicht zukleben. Gibts da so Wärme-Isolierung die man an die Scheiben "klemmen" oder mit Saugnäpfen dranmachen kann? Oder ist das unnötig, wenn die Luftheizung eh nicht so viel Strom frisst, könnte die ja die Nacht durchlaufen.

 

Zweite Batterie könnte auch unters Auto? Unter dem Beifahrersitz ist kein Platz, da ist ein Verstärker. Vielleicht noch unter dem Fahrersitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als "Mist" würde ich den aufgerüsteten Zuheizer nun nicht unbedingt gleich bezeichnen. Nachts die Hütte warm zu halten ist schlicht nicht ihr Zweck und Fachgebiet.

 

Da ich eine Planar nachrüsten möchte, habe ich mir auch Gedanken darüber gemacht, wieviel Leistung sein muss. Ich entscheide mich für 2kW.

 

Zum Einen, weil die meisten CL-Fahrer hier verlauten lassen, Ihre LSH nur auf Stufe 1-2 zu betreiben, zum anderen wegen diesem Thread hier:

https://tx-board.de/threads/air-top-2000-oder-airtronic-d2-im-innenraum-unter-beifahersitz-montieren-t5-2.74072/

 

Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sie ist nicht "Mist", sie tut schon "etwas", aber ist extrem limitiert, man kann nur eine Startzeit programmieren (innerhalb 24 Stunden). Und die max. Laufzeit ist 60 Minuten, Leistung ist gut, aber nur zum abtauen der Scheiben. Zum campen ungeeignet da

 

1.) nicht mehrere Zeiten programmierbar, man müsste dauernd auf den Knopf drücken um sie wieder anzumachen, campen / schlafen ist nicht möglich in der Kälte

2.) frisst Strom ohne ende, nach 4-6 Stunden ist die Batterie leer.

 

So ne Luftheizung macht schon mehr Sinn aber kostet ja 1.000 - 2.000 Euro Oo, müsste mal wissen was so ein Einbau kostet weil ich mir das selber nicht zutraue

 

 

edit:

 

Hab jetzt mal Planar gegoogled: Die kosten ja nur die Hälfte wie ne Webasto. Gibts da Erfahrungsberichte? Muss ja nen Grund haben warum die 4kW von webasto 1200++ kostet und die Planar 500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Als "Mist" würde ich den aufgerüsteten Zuheizer nun nicht unbedingt gleich bezeichnen. Nachts die Hütte warm zu halten ist schlicht nicht ihr Zweck und Fachgebiet.

 

Da ich eine Planar nachrüsten möchte, habe ich mir auch Gedanken darüber gemacht, wieviel Leistung sein muss. Ich entscheide mich für 2kW.

 

Zum Einen, weil die meisten CL-Fahrer hier verlauten lassen, Ihre LSH nur auf Stufe 1-2 zu betreiben, zum anderen wegen diesem Thread hier:

https://tx-board.de/threads/air-top-2000-oder-airtronic-d2-im-innenraum-unter-beifahersitz-montieren-t5-2.74072/

 

Gruß

Robert

 

Servus Robert,

 

ich hab die Planar 2D seit ein paar Wochen nun im Cali verbaut. Auch wenn ich bisher nur zwei Nächte seitdem im Bus geschlafen habe, bin ich mir schon jetzt sicher das die Leistung mehr als ausreichend ist, selbst wenn ich das Oberstübchen damit beheize. Sie lief bei mir in kleinster Stufe.

 

Kleiner Tipp; verbaue nicht das neue Bedienteil PU-5, dass ist recht einfach und mir fällt regelmäßig der Drehknopf ab. Bei Gelegenheit werde ich auf das OLED PU-27 wechseln.

 

Grüße

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sachen, die von "dort hinten" kommen, sind doch fast immer preiswerter. Im tx-board haben es einige verbaut und hier habe ich gestern oder vorgestern auch kurz einen Hinweis auf eine nachgerüstete Planar in einem Thread gelesen. Vllt meldet sich der Kollege ja hier noch.

 

Für den Preis muss man dann evtl. auf den Service verzichten. Ich habe bei zwei Bosch-Werkstätten angefragt, die verbauen grundsätzlich keine Planar. Ist dann wohl eher etwas für Selbermacher oder für jemanden, der dann die längere Anreise zu einem bereiten Einbauer in Kauf nimmt.

 

Edit: Ah, siehste, genau. Der Stan :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Kleiner Tipp; verbaue nicht das neue Bedienteil PU-5, dass ist recht einfach und mir fällt regelmäßig der Drehknopf ab. Bei Gelegenheit werde ich auf das OLED PU-27 wechseln.

 

Grüße

Stan

 

OK, danke für den Tipp.

 

Will hier nicht den Thread kapern, nur ganz kurz: Hast Du die unterm Fahrzeug verbaut oder unterm Sitz? Selber gemacht? (Ist für den TS ja sicherlich auch wissenswert :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
OK, danke für den Tipp.

 

Will hier nicht den Thread kapern, nur ganz kurz: Hast Du die unterm Fahrzeug verbaut oder unterm Sitz? Selber gemacht? (Ist für den TS ja sicherlich auch wissenswert :D )

 

Ich denke das ist für den TS auch interessant :)

 

Ich hab´s relativ original gemacht, einzig die Bedienung erfolgt nicht über die CU, sondern über die angesprochene Planar Bedienung.

 

Die Heizung ist unter dem BUS montiert, an gleicher Stelle wie die originale Eberspächer. Du kannst den originalen VW Halterahmen nehmen, oder die VA Halterung vom bekannten Shop der die Heizung vertreibt. Ich hab letztes genommen. Die Luftführung habe ich auch original gemacht, sprich Auslass über die B-Säule und als Umluftvariante der Lufteinzug über die vordere rechte Trittstufe. Hier hab ich allerdings Webasto Elemnte genommen, war deutlich günstiger. Ich wollte mir weder den Stauplatz unter dem Beifahrersitz noch in der Konsole dahinter verbauen (hab da ein Netz Dinge für den Alltag drin).

 

Der Einbau war nicht ohne, vor allem die Luftführung über die B-Säule. Ich war so naiv und hatte nach Info´s im TX Board nicht die Verkleidung abmontiert, da ich dachte die Duchführungen wären bereits vorhanden. Schlussendlich musste ich am neuen Bus Flex bzw. Dremel ansetzen, und entsprechend vor Korossion schützen. Sowohl in der B-Säule auch als in der Trittstufe. Seit neuestens gibt es eine bessere Einbauanleitung von Planar, meine war noch sehr dürftig und ich habe mich an entsprechende Threads im Nachbarforum und die Webasto Anleitung gehalten. Schlussendlich alles sehr ähnlich. Die Befestigung mit Einnietmuttern der Halterung hab ich mit nem Freund gemacht. Den Rest, also Montage und Verkabelung und Anbindung an die Spritleitung habe ich vom Bosch dienst machen lassen. Hauptgrund war das ich nicht bereit war nochmals mehrere Termine mit Hebebühne und Freunden investieren wollte, ausserdem hatte ich die Nase voll. So ehrlich muss man dann zu sich sein, ich wollts vorm Urlaub fertig haben und der Preis war iO und das Resultat auch. Die meinten auch das Teil wäre für Sie identisch zu den sonstigen Einbauten der Webasto oder Eberspächer. Gesamtkosten lagen bei ca. 1100€. Bei einfacherer Luftführung unterm Beifahrersitz und kompletten Selbsteinbau ist man sicher mit 700 Euro dabei. Die originale Luftführung ist natzürlich schick und praktisch, ich kann jetzt auch den Schlauch fürs Oberstübchen anhängen. Vorteil ist auch noch das ich ein Modem verbauen kann und das Ganze, ähnlich der WWZH Webasto mit Thermocall, via App starten kann. Ist aber vorerst nicht geplant.

 

Was würde ich jetzt anders machen, wenn ich vor der Entscheidung stehen würde? Grundsätzlich einen Bus mit LSH bestellen :D

 

Wenn du noch Fragen hast melde dich, kann dir sicher noch ein paar Tipps geben. Ich hätte auch noch knapp 2m Luftführung gegen einen geringen Unkostenbeitrag abzugeben.

 

Das war jetzt nicht ganz so kurz.

 

Grüße

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Top, danke. Gerade was die Luftführung angeht, muss ich nicht noch ein wenig einlesen.

 

Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weiß jemand, ob es besser ist, das ding innen oder außen am auto zu verbauen? und ob es besser ist, die luftzufuhr von innen oder von außen zu holen`? habt ihr im auto eigentlich so piepser wegen CO2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und noch eine Frage zur Leistung:

 

weiß jemand, ob die 2kW oder die 4.4kW Version für mich geeigneter ist? Ich habe einen normalen VW T5 ohne Aufstelldach etc, aber mit Bett drin (als camper umgebaut), campen auch im Winter (nicht bei -20 grad, aber sicher unter Null bei -5 Grad )

 

Jetzt ist die Frage, ob die 2kW da reichen, weil ich gehört habe, dass diese Heizungen eh immer nur auf niedrigster Stufe laufen. und die 4.4kW dann dauernd an- und ausgeht und Strom frisst?

 

Sollte ich auch ein Bedienelement von Planar extra bestellen? Ist nicht im Umfang dabei glaub ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte hier noch ein Frage an Stan:

Wo hast Du das Bedienelement verbaut?

 

Mitte Januar habe ich einen Termin zur Nachrüstung, bin mir aber noch nicht schlüssig, wohin damit.

 

 

Danke und Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus Robert,

 

B Säule, über dem Auslass, da komm ich vom unteren Bett aus ran oder von außen. Eine Option wäre noch, mit entsprechender Verlängerung des Kabels, über den Fensterrahmen zur C Säule zu gehen, und den Ausschnitt von der Halteschlaufe zu nutzen. Diese nutzte ich nie und ist eher im Weg.

 

Viel Erfolg. LSH ist für mich mittlerweile das beste am Bus. Zwei Nächte in der sächsischen Schweiz soeben wieder intensiv genutzt.

Grüße, Stan

 

Ps: was lässt du verbauen, planar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke.

 

B-Säule habe ich auch überlegt. Oder C-Säule fahrerseitig. Oder Dachholm fahrerseitig. Oder oder oder, schwierig.

 

Ja, es wird eine 2kW Planar mit dem Oled-Display wie Du empfohlen hast. Mit Verlängerung für die Bedieneinheit.

 

Ouh, Sächsische Schweiz müssten wir auch mal wieder machen. Ein Traum.

 

Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte leider die Verlängerung nicht mit bestellt. Diese wird ja gegen das originale "kurze" Kabel ausgetauscht, sprich man muss wieder direkt an die Heizung ran. Mir ist dies, momentan, zu aufwändig und daher bleibt das Panel wo es ist. C-Säule Fahrerseite, also neben dem LOK Fenster über dem Kühlschrank? Da ist meine Votronic Anzeige, wäre aber sicher auch noch Platz. Das Bedienteil ist von der Haptik her aber nicht wirklich "schick", kann mir vorstellen das der Ein oder Andere es daher auch gern versteckt einbaut.

 

Aber wenn wir ehrlich sind, jeder Platz im Cali ist richtig - man kommt doch schnell ran. Schließlich fahren wir keinen 10m weißen Schrank mit mehreren Abteilen.

 

Elbsandsteingebirge gefällt mir gerade zu dieser Jahreszeit sehr gut, verhältnismäßig wenig los, selbst die Hotspots am Morgen menschenleer und ein freier Stellplatz ist auch ohne Probleme möglich. Der Nationalpark ist ein Traum und da wird einem immer wieder bewusst in was für einem tollen Land mit so vielfältiger Natur wir eigentlich leben. :)

 

Darf man fragen was du für den Einbau Gesamt zahlst?

 

Ahoi

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Kühlschrank ist hinter dem Fahrersitz :D Bin ja Beachfahrer. So häßlich finde ich das PU-27 an sich gar nicht. Aber es ist halt ein Aufbauteil, das stört mich ein wenig. Vielleicht wäre eine versenkte Einbaulösung in einer der Seitenablagen eine geschickte Lösung. C-Säule Beifahrerseite, wie Du oben geschrieben hast, finde ich aber auch nicht schlecht. Ich schaue mir das am Wochenende nochmals an.

 

Klar:

1263,95€ alles zusammen. Darin enthalten ist die Heizung, der Einbausatz, das lange Kabel zum Regler und der PU-27. Und der Einbau pauschal.

 

 

Offtopic:

Ja, das sehe ich genau so wie Du. Ich hatte mir die Ecke vor ein paar Jahren mal als "Projekt" vorgenommen und bin zum Frühjahr, Sommer und Herbst für jeweils drei bis vier Tage hin gefahren zum Wandern und Fotografieren. Sehr beeindruckend, vor allem früh morgens, wenn man noch ganz alleine ist und der Nebel aus der Elbe aufsteigt. Ein richtiger Spielplatz :) Der Parkplatz gegenüber der Neumannmühle fiel mir auch sofort auf, das wäre (glaube ich) ein idealer Übernachtungsort, um gleich früh morgens in der Spitzsteinschlüchte zum hinteren Raubschloss starten zu können... Oder zu einer anderen der tausend Möglichkeiten.

 

Du wohnst dort ja beneidenswerterweise gleich um die Ecke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus Robert,

 

noch ein Tipp zum Verbau vom PU-27: nutze unbedingt eine Alternative für das doppelseitige Klebeband was im Lieferumfang dabei ist! Hält schlecht, und die Rückstände lassen sich bescheiden entfernen. VHB wäre die deutlich bessere Wahl. Ich hab heute ordentlich gefriemelt um das zu lösen. Das Modem lässt du aber nciht mit verbauen?

 

Deinen Gesamtpreis mit Montage finde ich im Rahmen, sind halt die ~500 Euro Differenz zur Webasto oder Eberspächer mit Einbau. Luftführung auch original in der B-Säule? Und hast du das Teil schon bestellt oder läuft das über den Einbaupartner? Ich hab leider mit dem Versender der bei der Suche via google recht weit oben ist sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Ohne den Thread jetzt sprengen zu wollen bzgl. Elbsandsteingebirge. Jetzt in der Nebensaison finden sich einige ruhige Stellen zum übernachten, denke jedoch in der Urlaubszeit im Sommer ist das deutlich anders. Viele der Parkplätze im Kirnitzschtal wie an der Neumannmühle gehen eigentlich, ich selbst stehe aber gern etwas entfernt von solchen Startpunkten oder touristischen Hotspots. Wir haben hier ca. 1,5h-2h Fahrtzeit bis dahin, dass ist wirklich sehr ideal und lohnt auch für nur eine Übernachtung mit anschließender Tagestour. In meinem ersten Calijahr stehen 4 Besuche auf meiner Liste, jeweils 2-3 Nächte - dass passt :D

 

Grüße

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Planar ist seit gestern verbaut. Im Flyer von Tiger-exped wird auch auf die Leistungsfrage eingegangen: "Bei der größe eines VW Busses reichen 2kW, wenn man nicht unbedingt monatelang durch Sibirien tingelt." Sinngemäß.

 

Bei den ersten Tests gestern (10 Grad, Dach geschlossen) ist das Fahrzeug zügig warm geworden. Bin sehr angetan.

 

Den Regler habe ich an der B-Säule fahrerseitig verbauen lassen. Aus zwei Gründen: Erreichbar aus dem Dachgeschoss und möglichst großer Abstand zu den Ausströmern.

 

Dank an Stan für seine Ausführungen.

 

DSC_2489.jpg

 

PS: Achso, ja, Ausströmer mit Originalteilen in der B-Säule. Somit insgs. 1340 Euro.

 

DSC_2488.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus Robert, sieht gut aus und der Preis mit Montage ist top. War es schwierig eine Werkstatt zu finden? Die planar ist ja noch nicht so bekannt.

 

Das einzige was mich noch stört ist das tickern der Pumpe, wird hier ja oft genug beschrieben. Finde es trotzdem recht nervig.

 

Viel Spaß damit, endlich mehr Flexibilität in der Platzwahl, und auch im Alltag nutze ich dir oft.

 

Grüße

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über einen kleinen Beitrag aus der Zeitschrift "CamperVan" bin ich auf die Werkstatt Syncro-Explorer aufmerksam geworden. Die sind Planar-Einbaupartner. Zwei Anfragen bei Bosch-Werkstätten wurden abgelehnt, dort werden nur die zwei Platzhirsche verbaut.

 

Zu der Membranpumpe habe ich den Cheffe bei Syncro-Explorer auch gleich befragt. Und zwar, weil sie sofort durch angenehme Unauffälligkeit auffiel. Ich werde das mal ausführlicher im Campingbetrieb beobachten bzw. behören. Aber gestern nahm man sie nur wahr, wenn man neben dem Fahrzeug stand und genau hin gehört hat. Innen hörte man fast nichts, bis auf das sanfte Rauschen des Ausströmers. Maßgeblich dafür sei wohl die Art der Montage. Das gleiche liest man ja auch bzgl. der Eberspächer und der Webasto Heizungen. Wen wunderts, ist ja unterm Strich nichts anderes. Aber wie gesagt: Gewissenhaft montiert und bestmöglich entkoppelt, nervt da nix.

 

Was ich ebenfalls positiv finde, sind die Möglichkeiten der Fühlerwahl: Im Display kann mam wählen, ob die Regelung sich auf die Messung der Temperatur direkt imnLuftstrom beziehen soll oder auf den gemessenen Wert am Display, denn dort sitzt auch ein PTC (oder NTC, wie auch immer...) Weiterhin lässt sich noch ein dritter Sensor nachrüsten. Damit könnte man bspw eine Regelung der Temperatur im Schlafzimmer (mit montiertem Schlauch ins Dach) umsetzen.

 

Alles in allem: Tiptop auf den ersten Blick. Hoffentlich bestätigen die Langzeiterfahrungen den momentanen Eindruck. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt gut. Ich hatte ja die Luftführung selbst gemacht, schon alleine diese Heidenarbeit würde ich nicht noch einmal machen wollen. Der eigentliche Einbau erfolgte dann vor Ort bei einem Bosch Dienst, aber auch erst nachdem ich mit Material vorstellig wurde. Lt. Mechaniker identisch zur Webasto. So richtig zufrieden war ich mit denen aber nicht, der Preis war i.O., allerdings musste noch nachgearbeitet werden und da war ich mit dabei. Die Dieselpumpe war jedoch beim Zuheizer montiert und das sah ich nicht, daher bin ich mir unsicher ob die korrekt verbaut ist. Mein klacken ist schon sehr deutlich, da werde ich wohl nochmal ran müssen. Hast du detailierte Einbauempfehlungen zur Montage der Spritpumpe, evtl. Fotos?

 

Grüße

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Einbauanleitung von webasto, die kann ich Dir gerne schicken.

 

Bilder kann ich nächstes Wochenende machen und Dir schicken (wenn Du mir ne PN mit Deiner Mailadresse schickst :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Servus Robert, sieht gut aus und der Preis mit Montage ist top. War es schwierig eine Werkstatt zu finden? Die planar ist ja noch nicht so bekannt.

 

Das einzige was mich noch stört ist das tickern der Pumpe, wird hier ja oft genug beschrieben. Finde es trotzdem recht nervig.

 

n

 

Hallo! Im Moment haben wir den Cali Comfortline BJ 2008 Serien Standheizung. Uns (und auch anderen im Forum) wird die VW verbaute Version in der niedrigsten Stufe viel zu warm (22 Grad). Außerdem ist sie auch sehr laut und hat auch das ständige Tickern. Im Leerlauf ist sie zwar leiser, sobald geheizt wird ist es wiede rsehr laut. Die Planar soll leiser sein. Im Feb. 2018 bekommen wir einen neuen Beach ohne LSH. Wir werden auch die Planar 2D nachrüsten lassen. Bin dann mal gespannt ob diese wirklich leiser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.