Jump to content

CALIRADI

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    211
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

CALIRADI hat zuletzt am 8. August 2018 gewonnen

CALIRADI hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

31 Neutral

Über CALIRADI

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Biografie
    Subaru 1800 Super-Station, VOLVO 850 Kombi, T5 Multivan - T6 Beach
  • Wohnort
    Speckgürtel München
  • Beruf
    was mit Film und Fernsehen
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    16.06.2017
  • Fahrgestellnummer
    16xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Markise, LED, Composition Media m. Car-Net, Dämmglas, AHK, Sitzheizung, Drehsitze, beheizte Frontscheibe, 230V, Wassser-Standheizung Funk, Fahrradträger
  • Umbauten und Zubehoer
    Matratze u. Seitentaschen VanEssa, Ecomat 2000, Kompressorkühlschrank, Calidrawer 1000, Ladebooster, 3te Batterie Beifahrersitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi Oli, nicht sicher, ob das genau das ist, wonach Du suchst: Ich bin mehr als 10 Jahre einen T5 MV gefahren und jetzt überrascht vom T6 Beach, welcher noch mal leiser ist als der T5 MV. Ich spreche aber von Akustik und Du von Isolierung und da denke ich hat @MarBo recht: Wüsste nicht, wo da der Unterschied sein sollte, evtl. gibts ja beim Beach sogar Isolierverglasung - beim MV eher nicht. Somit: wenn Dir der MV zum campen ausgereicht hat, solltest Du mit dem Beach auch glücklich werden... Grüße Florian
  2. CALIRADI

    Shaun

    Haha ...that’s kinda funny: a California owner from California 😊 Welcome! Tom hopefully replies to your request, soon, since it’ll probably be the first Calidrawer in the US! Enjoy Cali-Life! Florian
  3. CALIRADI

    ASR ausschalten ?

    Oh Mann Oliver, das klingt nach: "wegen Reichtum geschlossen"! Bin geschockt über so ein Verhalten und leide mit Dir mental mit. Falls es Fortschritte geben sollte, halte uns doch trotz all dem Ärger auf dem Laufenden. Viel Erfolg (oder vielleicht braucht Du eher Gück? - Dann auch viel Glück!) Florian
  4. ... dann warst Du noch nie bei geschlossenem Hubdach in einem aktuellen MB Marco Polo 🙂 augenzwinkernde Grüße Florian
  5. CALIRADI

    Welcher Ecomat 2000?

    Guten Tag, ich habe aber mir vor zwei Wochen auch so eine Auflage für den Getränkehalter gebastelt. Die Schablone, die ich irgendwo dazu gefunden hatte war aber nicht so 100%ig passend. Habe daher mit einer Pappschablone selbst nachgearbeitet. Wenn hier von Interesse kann ich über mein „Brettl“ gerne noch mal hier berichten... Ecomat passt perfekt darauf und bläst schön nach hinten... Liebe Grüße Florian
  6. CALIRADI

    ASR ausschalten ?

    Hallo in die Runde, ich würde mich über das ein oder ander Foto vom Einbau und Eure Erfahrungen hier sehr freuen, bin auch noch unschlüssig, ob und wie ich an die Sache rangehende soll. Grüße Florian
  7. Nur dumm, wenn das „Kompetenzzentrum“ das trotz explizitem Wunsch der Prüfung nur dann auch macht, wenn die Feldmaßnahme im System auch hinterlegt ist. Mich hat man ohne Diagnose wieder auf den 40km nach-Hauseweg geschickt. Siehe meinen Post weiter oben. Hier er gibt es bereits gute Erfahrungen mit Händlern, die auch ohne offizielle „Kompetenz“ einen guten Service bieten, sogar weit über das, was der Hersteller an Maßnahmen vorgibt hinaus. Wer also das Glück hat, einen tatsächlich 🙂 zu haben, sollte der Werkstatt seines Vertrauens immer den Vorrang geben, als einem angeblich „kompetenten“ Betrieb. Theoretisch stimme ich Dir zu, Markus - leider habe ich meine Lektion bzgl. Kompetenz in der Praxis gelernt. Grüße Florian
  8. Hi Chris, bitte weiter berichten - mir gefällt der Gedanke, solche Schäden bei einer verlässlichen Werkstatt (auch ohne offizielle „Kompetenz“) richten zu lassen. Da ist oft kleiner einfach feiner. Gerne dann ein Werkstatt-Tipp per PN. Bin gespannt, wie es bei Dir ausgeht! Grüße Florian
  9. Hallo noch mal von jemandem, der wirklich total grün hinter den Ohren ist, was Alusteck und Co angeht. Ehrlich? 9,8mm stark? Aus Holz wird das ganz schön „solide“ 😊 Da kann man doch nur (wie auf den Bildern) leichten Kunststoff verwenden, oder? Klappert dann da was oder habt Ihr die „Wände“ zus. verklebt? Merci Florian
  10. CALIRADI

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo Markus, könnte man behaupten, die „Seal“ Ladung ist dann schonender für die Batterien? Oder ist das eher Blödsinn? Grüße Florian
  11. CALIRADI

    Solar mit Tasche

    Hallo @Chribee, noch ein Hinweis, vielleicht war es Dir auch schon bewusst: die zweite Batterie unter dem Fahrersitz und die dritte Batterie hinten sind parallel geschaltet. Wenn Du also die hintere Batterie ausbaust bzw. abklemmst, liegt immer noch Strom von der vorderen Batterie am Kabel an - Vorsicht! Also nicht hinten Plus abklemmen und gegen Fahrzeugmasse kommen lassen. Dann funkt es vermutlich ❌ Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, kontrolliert beide Batterien abklemmen, ich würde mit dem jew. Minuspol anfangen. Dann den Laderegler verkabeln. Zusammenbau dann in umgekehrter Reihenfolge. Grüße Florian
  12. Hallo @Calitalia, danke für’s teilen - da kann man sogar als Beachfahrer mit 3er Bank was lernen! Kannst Du verraten, welches Alu-Baukastensystem Du verwendest? ...oder ist das eher Betriebsgeheimnis? 🙂 Grüße Florian
  13. CALIRADI

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo @Radler, habe nur die Batterien (AGM) eingestellt, Last auf always on und sonst die vorgegebenen Werte übernommen. Grüße Florian
  14. CALIRADI

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo @Radler, ja, Minus der beiden Batterien ist ja auch ohne Solarregler auf Fahrzeugmasse gelegt, somit kannst Du es auch hier zusammen legen. Ausnahme wäre nur, wenn z.B. ein Batteriecomputer mit Mess-Shunt verwendet wird, den müsste man dann berücksichtigen. Grüße Florian P.S.: geht bei Dir des USB-Port am Western?
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.