Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kühlbox'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • VWCAMPER Board
    • Ankündigungen
    • Anleitungen zur Boardbenutzung
    • Fehlermeldungen
    • Lob und Kritik
    • Infos und Fragen zum Shop
  • VW California Spezial
    • VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    • VW California Zubehör
    • VW California Möbel und Ausbau
    • VW California Aufstelldach
    • VW California Hochdach
    • VW California Betten
    • VW California Elektrik
    • Cali-Kids
    • Kochen im Cali
    • VW California Dokumentationen
    • Der robuste Off - Road - Cali
  • VWCAMPER Events
    • Camper Treffen
    • Basteltreffen
  • Camping und Reisen
    • Reisevorhaben
    • Reiseberichte
    • Camping- und Stellplatztipps
    • Maps
  • T5.1
    • T5.1 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.1 OBD
    • T5.1 Bordelektrik
    • T5.1 Multimedia
    • T5.1 Luftstandheizung
    • T5.1 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T5.2
    • T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.2 OBD
    • T5.2 Bordelektrik
    • T5.2 Multimedia
    • T5.2 Luftstandheizung
    • T5.2 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T6
    • T6 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T6 OBD
    • T6 Bordelektrik
    • T6 Multimedia
    • T6 Luftstandheizung
    • T6 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T5 / T6 CAN-Bus
    • CAN Allgemein
  • International Zone
    • General VW California Chat
  • Marktplatz
    • Privater Marktplatz
    • gewerbliche Angebote
  • Sonstiges
    • Uservorstellung
    • Test-Bereich
    • Diebstahlschutz und Fahndungsliste
    • Privates
    • Off-Topic
    • Andere Ausbauten im T5 und T6
    • Selbstgemachtes
    • Kastenwagen und andere WoMo außer VW Tx
    • Computer Corner
    • VW-Familie
  • Crafter
    • Grand California

Kategorien

  • Dateien
  • Anleitungen für die Forensoftware
  • Umbauten
  • Kataloge
  • POI
  • Allgemein
  • Reisen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Calitreffen
  • Stammtisch
  • Messen
  • Festivals
  • Sonstiges

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Homepage

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, kennt jemand die Eberspächer Kühlbox TB-18? Diese würde zw.die Vordersitze passen, da nur 23,5 cm breit bei einem Fassungsvermögen von 18l. Die cdf-11von Waeco wäre auch 23,5 cm breit, hat aber nur 10l und somit zu klein. Ansonsten käme für mich noch die Waeco cdf-26 mit ca.21l in die engere Wahl, die aber leider nicht zwischen die Vordersitze passt. ....und falls jemand die Eberspächer TB-18 kennt...gibts dafür einen Netzadapter? LG Heidi
  2. Plattenschleicher

    Kaufempfehlung Kühlbox - 20-30 Liter

    Hallo zusammen, nachdem unser T6 California Beach fast fertig zur Auslieferung ist, bin ich gerade auf der Suche nach einer passenden Kühlbox. Wir wollen diesen Mai/ Juni eine längere Europatour zu zweit machen, die 230-V-Steckdose ist ab Werk verbaut. Von den Anforderungen her sollte die Box die frischen Lebensmittel kühl halten (Butter, Getränke, Gemüse, etc.). Da wir tagsüber unterwegs sein werden, ohne das der Cali an einer 230-V-Steckdose angehängt ist, ist mir wichtig, dass die Lebensmittel bei hoher Innentemperatur im Bus nicht verderben. Ich habe mal die Daten von vier Alternativen zusammengefasst und mich würde interessieren, welche Box aus eurer Sicht am meisten Sinn macht. Hier die Übersicht (Stand Februar 2017, ohne Anspruch auf Vollständigkeit) [TABLE] [TR] [TD][/TD] [TD]Dometic CFX28[/TD] [TD]Dometic CF26[/TD] [TD]Kissmann TB 2016 EN[/TD] [TD]Engel MT-27-F[/TD] [/TR] [TR] [TD]Leistungsaufnahme[/TD] [TD][/TD] [TD]35 W[/TD] [TD]35 – 40 W[/TD] [TD]32 W[/TD] [/TR] [TR] [TD]Kühlleistung[/TD] [TD]+10 °C bis -22 °C[/TD] [TD]+10 °C bis -18 °C[/TD] [TD]+8 °C bis -18 °C[/TD] [TD]+5 °C bis -10 °C[/TD] [/TR] [TR] [TD]Energieeffiziensklasse[/TD] [TD]A++[/TD] [TD]A++[/TD] [TD][/TD] [TD]A+[/TD] [/TR] [TR] [TD]Energieverbrauch[/TD] [TD]61 kWh/Jahr[/TD] [TD][/TD] [TD]10 – 16 W/h[/TD] [TD]110 kWh/Jahr[/TD] [/TR] [TR] [TD]Bruttoinhalt[/TD] [TD]28 l[/TD] [TD]23 l[/TD] [TD]26 l[/TD] [TD][/TD] [/TR] [TR] [TD]Nutzinhalt[/TD] [TD]26 l[/TD] [TD]21 l[/TD] [TD][/TD] [TD]21 l[/TD] [/TR] [TR] [TD]Klimaklasse[/TD] [TD]N, T[/TD] [TD]N, T[/TD] [TD][/TD] [TD]N[/TD] [/TR] [TR] [TD]Umgebungstemperatur[/TD] [TD]+16 °C bis +43 °C[/TD] [TD]+16 °C bis +43 °C[/TD] [TD][/TD] [TD]+16 °C bis +32 °C[/TD] [/TR] [TR] [TD]Schallemissionen[/TD] [TD]34 dB(A)[/TD] [TD]48 dB(A)[/TD] [TD][/TD] [TD]49 dB(A)[/TD] [/TR] [TR] [TD]Abmessungen (B x H x T) in mm[/TD] [TD]342 x 425 x 620[/TD] [TD]550 x 425 x 260[/TD] [TD]580 x 345 x 380[/TD] [TD]538 x 440 x 306[/TD] [/TR] [TR] [TD]Gewicht[/TD] [TD]13 kg[/TD] [TD]10,5 kg[/TD] [TD]16 kg[/TD] [TD]17 kg[/TD] [/TR] [TR] [TD]Preis[/TD] [TD]650 € – 700 €[/TD] [TD]460 € – 490 €[/TD] [TD]ca. 760 €[/TD] [TD]ca. 790 €[/TD] [/TR] [/TABLE]
  3. CaliPilot

    Mobile CaipiBar eröffnet

    Endlich, ein Traum wird wahr! Caipis während des gepflegten Reisens.. Hat zwar nur 11 Liter, aber mehr braucht man nicht ;-) Chris
  4. Calitalia

    Tuning einer Absorber-Kühlbox

    Hallo zusammen, nachdem ich hier ja schon recht viel mitgenommen habe, möchte ich heute mal etwas beisteuern. Die meisten benutzen ja die Kompressor-boxen. Für alle die eine "günstigere" Lösung suchen ist es vielleicht interessant. Wir nutzen seit 20 Jahren eine Absorber-Kühlbox von Dometic, welche auch heute noch ihren Dienst tut. In dieser Zeit wurde die Box immer wieder leicht modifiziert. Folgende Probleme traten auf: - wenn es warm wird, kühlt sie nicht mehr so gut sofern die Durchlüftung fehlt. - da sie doch etwas mehr Strom braucht, schmolz uns mehrfach der 12V Stecker in der Buchse im Fahrzeug. - die erste Lüftungs-Optimierung funktionierte nur im Auto. Für unseren neuen Beach T6, welchen wir hoffentlich nun im Februar bekommen gibt es das neue Modell von Dometic, die "Combicool ACX 35". Diese wurde nun optimiert und hat im Sommer auf der Terrasse schon super funktioniert. Warum Absorber oder nicht ist ja ein anderes Thema, hier soll es nur um die Optimierung einer solchen Kühlbox gehen. Der Größte Unterschied zu allen anderen ist wohl dass sie auch mit Gas funktioniert. Folgendes wurde optimiert: - Der normale 12V Stecker wurde durch einen Kaltgerätestecker ersetzt. (Die Sicherung wird dann im Auto vor der Buchse verbaut). - Unter den Kühlrippen wurde ein Silentlüfter 12V für PC's installiert. - Im Bedienfach wurde ein Wippschalter istalliert. - Im Unteren Bereich unter der Abdeckung sitzt ein starkes 230V zu 12V LED Netzteil. - In der Rückseite wurden zwei Kaltgerätebuchsen eingebaut. Mit dem Wippschalter kann man wahlweise bei 12V im Cali oder bei 230V im Freien den Lüfter anschalten. Die Kühlung verbessert sich dadurch extrem. Der Wippschalter trennt beide 12V Schaltkreise komplett. Die beiden Buchsen dienen dazu weitere 12V Verbraucher im Freien zu nutzen. Z.B. Wasserpumpe und Markisenbeleuchtung. Wir stellen beim Campen die komplette Küche raus. Im Cali werden dann ebenfalls Kaltgerätebuchsen installiert in die dann im Fahrzeug die Verbraucher angeschlossen werden können. Vielleicht ist es für den ein oder anderen interessant. Bei Bedarf kann ich auch die "Verdrahtung" genauer erläutern. Fest steht, der Absorber kühlt super, bietet genug Platz und kann sogar Eiswürfel. Durch die neuen Stecker wackelt nichts und nichts schmilzt mehr. Grüße, Johannes
  5. AlexU

    Zweitbatterie Laufzeit

    Moin, ich bin so ziemlich neu hier im Forum und mir auch sicher, dass dieses Thema in irgendeinem der zahlreichen Foren bereits durchgekaut wurde. Allerdings bin ich grad auf meiner ersten längeren Tour mit dem Cali und habe gerade nur mobiles Internet,welches recht bescheiden ist. Vielleicht könnt ihr mir auch einfach einen Link zum passenden Thread posten... Also: Ich wundere mich, dass meine Kühlbox so schnell ausgeht durch den Unterspannungsschutz. Ich hab die Waeco CFX 40 und diese auf "high" eingestellt, soll heißen, dass diese automatisch ausgeht, wenn die Batterie auf einen Wert von 11.8V abfällt. Die Zweitbatterie hat eine Kapazität von 80 Ah. Und wenn ich hier so Beiträge lese, hält die Zweitbatterie bei den Leuten um die 3 Tage, oder? Wenn ich mich anstöpsel an Landstrom und dann teilweise mehr als 12h lade, geht die Box dann abgestöpselt vom Landstrom aber nach ca. 10h aus...?! Kann das sein? Wesentlich mehr zusätzliche Verbraucher hab ich eigentlich nicht. Bissl Licht abends zum Lesen und halt Handy laden. Wär dankbar für den ein oder anderen Hinweis. Grüße vom Fuße der Zugspitze! Alex
  6. Guten Abend allerseits, für den Ausbau unseres California Beach, dessen Auslieferung im April wir sehnsüchtig entgegen blicken, benötigen wir unter anderem noch eine vernünftige Kühlbox. Dabei sind wir auf die ganz neuen und anscheinend sehr effizienten CoolFreeze CFX Boxen von WAECO gestoßen (z.B. das Modell CFX 35). Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit der neuen Generation gemacht? Und vor allem, weiß jemand eine vernüftige Möglichkeit, diese Boxen im Fahzeug zu befestigen, d.h. am Schienenboden oder an einem Möbelstück? Gibt es zum Beispiel Gewinde am Boden der Kühlbox, die dafür genutzt werden können? Oder wäre es eine Möglichkeit, die Griffe abzumontieren (was anscheinend vom Hersteller vorgesehen ist), und dann deren Befestigungspunkte zu nutzen? Im Voraus vielen Dank für jegliche Art der Unterstützung. Gruß, Jürgen
  7. Hallo, ich konnte es nicht länger abwarten und hab meinen Cali Beach das erste mal zum campen genutzt. Ich habe eine thermoelektrische Kühlbox von Waeco 29 L Mobicool G30 / 12 V / 2329 L Mobicool G30 / 12 V / 230V) an der Steckdose gehabt ( eventuell etwas zu kalt eingestellt), jedenfalls ging am zweiten Abend die Standheizung nicht mehr. Sie ließ sich noch einschalten (ist auf 30min eingestellt), ging aber nach 3 min wieder aus. Kann es sein dass die Kühlbox mehr Strom zieht als der Landstrom nachladen kann? Wäre es dann besser die Box direkt an den Landstrom anzuschließen und nicht im Cali? Lässt sich der Ladezustand der Zweitbatterie einsehen? Oder liegt das Problem der Standheizung woanders? Zu warm war es auf jeden Fall nicht heute früh bei 8 Grad Außentemperatur. Kaffeemaschine ging ohne Probleme heute früh. Danke für ein paar Tips wad ich evtl falsch gemacht haben könnte. Schneewehe
  8. Hallo Zusammen, Mein Traum von meinem Beach wird schon bald (April 2015 ) zur Realität. Bereits im Vorfeld habe ich mich hier in Caliboard fleissig eingelesen und auch jetzt verkürze ich mir die Wartezeit beim verfolgen euer Beiträge und habe dabei schon viele gute Tipps für mich sammeln können. Darüber hinaus mache ich mir auch schon Gedanken zu cleverem /praktikablem Zubehör. Obwohl schon einiges hier im Forum gefunden, habe ich in Bezug auf mein spezifischen Benutzungsverhalten (Alltag, Wochenendtrips, Ferien – gemäss unten) noch nicht die passenden Antworten gefunden und wäre froh um euer Expertenwissen und dem so wertvollen „Rat aus Erfahrung“. Ein Beach für drei Nutzungsfelder 1. Alltag Zum einen wollten wir (meine Frau, mein 4 monatiger Sohn und ich) den Beach als Alltagsauto nutzen. Für die Arbeit habe ich noch unseren alten kleinen – leider nur 2-türigen) Focus. Somit ist der Beach eher gedacht für meine Frau (zum Einkaufen, den Kleinen chauffieren, genügend Platz für Kinderwagen, Kindersitz etc. zu haben) und wenn wir zu dritt unterwegs sind. 2. Wochenendtrips Wir sind begeisterte Gleitschirmpiloten und wollen vermehrt Wochenendtrips zu verschiedenen Flugspots im Alpenraum unternehmen. Um aber nicht immer überall nach einer Übernachtungsgelegenheit suchen zu müssen und auch sonst unserem kleinen eine vertraute Umgebung zu geben und auch etwas Naturbewusstsein mitzugeben, soll uns der Beach die grösst mögliche Flexibilität bieten. Natürlich Fliegen meine Frau und ich abwechslungsweise. Einer fliegt und der andere kümmert sich um den kleinen beim Landeplatz. 3. Ferien / Reisen Wir wollen in den Ferien hauptsächlich Europa bereisen und entdecken. (Grössenordnung jeweils 2 oder 3 Wochen am Stück) Oder mal eine Woche auf dem Camping bei der Dune du Pila oder so. Das beutet aber auch, dass wir doch einiges an Gepäck (Buggy, Kindersitz, Gleitschirmausrüstung…) dabei haben werden. Nun zum gesuchten Zubehör mit dem für die drei Nutzungsszenarien passenden EWS-Faktor 1. Gepäcktransport innerhalb des Fahrzeuges: Welches sind gute Verstaungsmöglichkeiten? Was meint ihr zu Fenstertaschen Set http://www.california-camping.de/t5-california-beach/beach-stausysteme-taschen/das-fenstertaschenset-fuer-den-t5-california-beach.html Es gefällt mir weil: Schnell montierbar und demontierbar, nimmt nicht viel Platz weg. Sieht ideal aus für Kleider, Kulturbeutel und sonstige Kleinigkeiten. Habt ihr noch bessere Ideen? 2. Gepäcktransport ausserhalb des Fahrzeuges: Was sind eure Erfahrungen zu Boxen, Taschen für AHK oder Veloträger bezüglich dem Verstauen und Transportieren von Gleitschirmausrüstungen. Würde auch ein Dachträger gehen oder ist das eher problematisch betreffend Dachlast beim öffnen und geöffnetem Dach? 3. Kühlbox: Ziel ist es vor allem für die Wochenendtrips autark unterwegs zu sein. Was für eine Kühlbox würdet ihr empfehlen? Eine Kompressorkühlbox oder eine Absorberkühlbox (mit Gas) ? Ich weiss, dass die Kompressorkühlboxen betreffend der Kühlleistung besser sind aber , allerdings weiss ich nicht ob die Batterie dem Stand halten wird. Schaltet ihr die Kompressorkühlbox während der Nacht aus, oder stört euch das surren nicht? Die Absorberkühlbox hinkt betreffend Kühlleistung jener mit Kompressor zwar hinterher kann jedoch auch mit Gas betrieben werden. Wichtig: 1,5l –Flaschen sollten stehend Platz haben. 4. Küchenmodul Für die Ferien ist es sicherlich von Vorteil ein Küchenmodul dabei zu haben. Da nur in den Ferien von Nöten, ein unkomplizierter Ein- und Ausbau wichtig. Sowas in der Art des James 2.0 http://www.california-camping.de/t5-california-beach/beach-startline-kuechenmodul/james-2-0-das-vw-t5-california-beach-startline-mulitvan-kuechenmodul.html sieht spannend aus. Jedoch wäre bei dieser Variante die Kühlbox schon vorgegeben. Da ich für die Wochenenden ein Gaskocher für draussen mit haben will, wäre ein Küchenmodul interessant, welches vor allem Waschbecken, Frisch-/Abwassertank und Platz für die Kühlbox bietet. Jedoch anstelle des Kochers einen Platz für den Gaskocher. Resp. Wenn im Küchenmodul bereits ein Gaskocher integriert wäre, und dieser separat verwendet werden kann wäre das auch ok. Also am Wochenende eben nur den Gaskocher mitnehmen. Wer kann mir das die eierliegende Wollmilchsau (EWS) unter den Küchenmodulen empfehlen? 5. Stromgenerierung Was meint ihr zu zusätzlicher Stromgenerierung i.d.R. durch Solarzellen. Wird so etwas nötig unter der Prämisse, dass es sich bei der autarken Zeitspanne um ein Wochenende handelt. Ich für längere Aufenthalte auf einem Campingplatz eine 230V Stechdose (ab Werk) verbaut habe und als Stromverbraucher in der Regel wohl die Kühlbox betreiben sowie Handy, Tablet, Kamera und in seltenen Fällen ein Notebook aufladen möchte. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, damit ich das passende für unsere Familie finden und wir lange daran Freude haben werden. Besten Dank und viele Grüsse Daniel
  9. Ich habe mal die tatsächlichen Temperaturen in meiner Kühlbox nachgemessen (je ein Thermometer auf dem Boden und im Körbchen): Bei Einstellung 7°C in der CU (das ist bei mir der Standardwert) wurde die Kühlbox auf 10°C runtergekühlt, bei Einstellung 5°C auf 8°C. Gemessen wurde jeweils nach einer zzt. ja nicht sehr kühlen Nacht (um die 20°C) am Vormittag, so bei ca. 24 - 25°C. Das finde ich ein eher mäßiges Ergebnis. Ist das bei euch auch so ähnlich oder muss ich bei meinem Cali irgendwelche Einstellungen verändern (lassen)? Gruß Hartmut
  • Benutzerstatistik

    21.649
    Benutzer insgesamt
    924
    Am meisten Benutzer online
    eisbach
    Neuester Benutzer
    eisbach
    Registriert
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.