Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 03/29/2020 in all areas

  1. 14 likes
    Wow. Wir haben uns heute bei HÄNG über die Besuche gewundert und sind nach kurzer Suche auf die Antwort hier gestoßen. Danke für die Blumen! Gerne beantworten wir euch hier auch alles Fragen rund um Hängematten und Camperkompabilität. (Auch wenn es bei mir selbst nur ein ausgebauter Ford Transit ist ;)) Wir haben euch außerdem der Gutschein CALIBOARD eingerichtet. Mit diesem gibt es den ganzen April lang 5€ Rabatt auf jede HÄNG bei uns im Shop.
  2. 6 likes
    Schön das es noch Leute gibt die zu ihren Produkten stehen und sich nicht Inkognito hier anmelden um Produkte zu pushen! Chris
  3. 5 likes
    Hallo. Im Forum sind ja auch ein paar Kollegen mit 3d-Druckern die ich hiermit mal ansprechen möchte. In den deutschen Altenheimen fehlt es noch an Ausrüstung. In unserem Ort haben sich daher viele Frauen zusammengeschlossen und nähen einfache Stoffmasken. Der hilft etwas, aber lange nicht ausreichend. Das Gesicht, speziell die Augen sind nicht geschützt. Das Problem: In den Altenheimen wissen sie nicht was privater 3d-Druck leisten kann. Als mich unser Altenheim bzgl. einer Skype-Verbindung anfragte habe ich darauf hingewiesen das man eine BehelfsGesichtsMaske mit einfacher Folie auch ausdrucken könnte. Das würde dem Altenheim im Falle eines Falles wirklich weiterhelfen. Mit mehreren 3d-Drucker Besitzern im Ort haben wir uns jetzt zusammengeschlossen und produzieren für unser Altenheim zunächst mal 20 Gesichtsmaskenbügel. z.Z. laufen die ersten Drucke dieses Models an: https://www.thingiverse.com/thing:4233193 Die notwendigen Folien findet man noch für wenig Geld unter der Bezeichnung "Bindefolien" ( Die heutigen Overheadfolien sind Inkjet-beschichtet und werden zu schnell blind). Ich probiere es mal mit 0,2 und 0,5 mm Varianten. Wenn es interessiert berichte ich euch weiter über diese Aktion. Und falls ihr einen 3d-Drucker besitzt, oder jemanden kennt, sprecht doch mal die das Altenheim im Ort an. Die machen einen tollen Job, sind aber oft erst am Ende der Beschaffungskette. Natürlich gilt das auch für andere Dienste mit notwendigerweise engem menschlichen Kontakt, z.B. Rettungsdienst usw. Bleibt gesund. de.detto
  4. 4 likes
    Wir sind mit dem Neuen gleich mal Campen gefahren 😎 zwar wegen Corona nur in den Garten hinters Haus 😂 - aber was soll's, alles Zubehör testen ist auch so wunderbar. Hoffe es gefällt und die Rubrik -- Schöne Cali Bilder -- ist gerechtfertigt. lg Güü
  5. 4 likes
    Hallo, mir geht das so langsam gehörig auf die Eier! Ständig dieses gefragte „kann ICH denn wohl“ „ja wenn nur ICH alleine losfahre dann“ „ICH ICH ICH“ Rundrum verrecken die Menschen elendig und einige wenige haben nichts besseres zu tun, über „vereinzelte Kurztripps“ nachzudenken. Was privilegiert einige wenige da draußen eigentlich gegenüber anderen??? Guck mal nach Frankreich und Italien, was passiert da? Da sterben jeden Tag tausende Menschen! Das ist vor unserer Haustür! Mich kotzt das langsam an. So, jetzt fallt über mich her... Sorry für die drastischen Worte, aber das musste mal raus. Michael
  6. 3 likes
  7. 3 likes
    Cali meets flysurfer 😎
  8. 3 likes
    Das würde hier schon häufiger diskutiert. Du sollst Zuhause bleiben um möglichst wenig Kontakt zu anderen zu haben. Im Cali scheinst du aufm ersten Blick alleine, aber irgendwann musst du tanken, essen einkaufen, Parkkarte kaufen, ADAC rufen, Polizei Auskunft geben wo du hin willst und so weiter ... Alles Kontakte die man vermeiden kann, wenn du einfach Mal für 4 Wochen die Füße still hälst. Ich isoliere mich hier schon seit 14 Tagen im Home Office damit ich ggf niemanden anstecke oder angesteckt werde. Draußen steht ein nagelneuer T6.1 in dem ich erst einmal gepennt habe. Das kotzt mich richtig an. Ist nun aber Mal so. Ich bleibe Zuhause.
  9. 2 likes
    Herrlich, wenn solche alte Erinnerungen ausgegraben werden. Dann will ich mal zu einer "Challenge" (so heißt das glaub ich heutzutage) aufrufen. Jeder erinnert sich an seinen ersten Kuss, seine erste Zigarette, seine erste "echte" Liebe .... und garantiert an seine erste Single bzw. LP, oder? Ich fang mal an mich zu outen: Meine erste Single: Meine erste LP: Gruß Albertix
  10. 2 likes
    Ging mir genau so. Immer wenn wir mit dem Schlüssel abgeschlossen haben. 2x Alarm 😂 - wenigstens ist die Benachrichtigung auf Handy auch erfolgreich getestet. ABER: Als wir mit dem Schalter in der Fahrertür abgeschlossen haben - war dann zu, und Ruhe. Bitte testen, wir sind auch Neulinge... lg Gü
  11. 2 likes
    Schau mal auf die Homepage von Fiamma, es gibt dafür ein Adapter Kit, ist allerdings nicht gerade günstig. Da aber Deine Artikelnummer dort nicht mehr zu finden ist, würde ich erst mal nachfragen.
  12. 2 likes
    Hallo Uwe, hier die Maße. Die Innen-Abmessungen betragen 425 x 325. Gruß Edmund
  13. 2 likes
    Da gingen Hits noch ohne Casting und Marketing-Stilberatung. 😁 Dafür aber schon mit modernster Videotechnik. 😎
  14. 2 likes
    Hallo, schockschwerenot....fast hätte ich´s vergessen. Es ist ja ab heute wieder Sommerzeit. Mungo Jerry - In The Summertime.... Gruss, Stephan
  15. 2 likes
    Da hast Du Recht, manchmal gibt es auch Wein.
  16. 2 likes
    Hallo zusammen, habe fertig. Die Beschläge sind gekommen und jetzt ist der Schrank komplett. Die kleine Fussbank ist eine Trittstufe damit meine Frau auch ins Bett kommt. Das Teil ist bewußt so schräg hergestellt damit die Badtür trotz der Stufe komplett aufgeht. LG Edmund Hallo, eine weitere Optimierung. Mir ging die Wohnmobilmusik bei jeder Bodenwelle auf den Wecker. Somit habe ich angefangen die Schubladen mit Einsätzen zu versehen. Hier der erste Einsatz. Grüß aus der Heide Edmund
  17. 2 likes
    Hi, Anbei noch ein paar Bilder von unserem Beat (Finnland, Island, Westalpen) Viele Grüsse, Flo
  18. 2 likes
    Servus z´sam! Und hier mal etwas zur Ablenkung vom "Coronagedönse": Die Chefin kämpft sich mit Diff.-Sperre, etc., im losen Schotter die "Auffahrt" zum "Stairway to Heaven", einer Offroad-Route auf Sardinien, 8km südl. von Guspini, hoch. Runter war es dann auch nicht unspannend... Die Beschreibung ist im "Trackbook Sardinien" vom Matthias Göttenauer nachzulesen. Ach ja, und bevor jemand Bedenken äußert: Dies ist als "Fahrweg" deklariert... weiter oben stehen nämlich ein paar Antennen. Bleibt gesund, Paul und Familiy
  19. 1 like
    Hallo zusammen, seit 11/19 habe ich einen VW T6 California Ocean blue (BJ2017) Hier sind jedoch elektrisch einstellbare Sitze (vorne) verbaut und somit von VW aus nicht drehbar. Zumindest der Beifahrersitz sollte dies aber sein. Im Internet gibt es 2-3 Hersteller für solche Konsolen, wie z. B. Aguti https://www.aguti.com/anbindungen/volkswagen/drehkonsole-t5t6-sitzkasten-h210/ und dann über REIMO (ich denke die wird von Aguti produziert: https://www.reimo.com/de/59594-dreheinheit_beifahrer_vw_t5__schwarz__h_210mm/ Ich war dann bei einem REIMO Verbauer (auch gleichzeitig VW California Ausbauer): http://www.magicline-wehle.de/ Hier wird aber der Einbau abgelehnt - mit dem Hinweis, die Konsole wäre nicht für elektrische zugelassen - funktionieren würde es aber. Leider kann ich selbst keinen Umbau vornehmen, dafür bin ich leider zu wenig Fachmann, besonders wenn man die Kabel von den elektrischen Sitz ggf. verlängern muss. Durch Zufall bin ich auf einen Auto Unger ( https://www.autounger.com/Angebote/VW/VW-T6-Cali-Ocean-DSG-4M/000037/) in Kirchheim a.d. Teck gestoßen, der diese Umbauten für Fahrzeuge die er selbst verkauft anbietet. Er hat aber kein Interesse es bei anderen T6 zumachen, wo er beim Verkauf nichts verdient hat. Google-Suche hat mir bisher keine Antwort dazu liefern können. Habt Ihr mir einen Tipp, wer mir hier im süddeutschen Raum helfen könnte? Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung. Bert
  20. 1 like
    Habe das Prozedere eben in diesem Viedeo gesehen. Sieht eigentlich recht einfach aus, wenn man weiß wie es geht und etwas Übung hat. Aufgrund des Gewichts wohl am Besten zu zweit.
  21. 1 like
    Niemals mit dem Funkschlüssel abschließen, und wenn doch, dann zweimal drücken, dann wird die Innenraumüberwachung, der Neigungswinkelsensor und Safelock deaktiviert. Ansonsten ist Safelock aktiv, und im Notfall kommt keiner rein oder raus, in der Hektik ist bestimmt der Schlüssel nicht auffindbar.
  22. 1 like
    Eigentlich ist nur die Farbe unterschiedlich. Teilenummer ist die gleiche, nur die 3 letzten Stellen für den Farbcode sind anders. Kann natürlich sein, dass der Stoff je nach Farbe eine andere Haptik hat. Blau und rot sind inkl. Farbcode identisch bei T6 & T6.1. Ist auf jeden Fall deutlich dunkler vom Lichteinfall her. Du kannst egal für welches Modell bestellen, es ist der Gleiche und es gibt auch nur noch den mit 3 Fenstern und Frontöffnung.
  23. 1 like
    Hallo zusammen! Wir haben am Samstag ENDLICH unseren Ocean testen können - auf unserem Vorplatz 🙂! Inkl. CALICAP & CAVE. Hat alles bestens geklappt, aber wir hatten dann in der Nacht Probleme mit der Innenraumüberwachung/Alarm. Wir hatten zuerst den "Camper Modus" nicht aktiviert, aber auch als er aktiviert war, ging die Alarmanlage an bei Bewegung. Auch die andere Option - zuerst Fahrertür öffnen, dann die Überwachung hinter dem Fahrersitz deaktivieren/auf OFF, Türe von innen zu und abschließen, hat nicht funktioniert. Der Knopf "OFF" hat sich nicht auf "gelb" schalten lassen und blieb rot. Habt ihr da eine Idee? Auch geht das Schiebefenster links (wir haben 2) auf der linken Seite nicht mehr auf. Der "Schmetterlingsverschluss" oben hängt. Wir hatten das bereits bei der Übernahme schon bemerkt, es wurde dann eingestellt und wir müssen dann irgendwann zum Händler, wenn die Pforten wieder öffnen. Standheizung hat gut gearbeitet - es hatte ca. 3 Grad in der Nacht... Liebe Grüße und bleibt gesund! Stephanie
  24. 1 like
    Ja den LaneAssist vom Audi kannst du leider nichtmal annähernd mit dem vom T6.1 vergleichen. 😞 Musste ich auch leider feststellen, aber das geht allen gleich und ist auch keine Fehlfunktion bei dir.
  25. 1 like
    Tut mir jetzt um die Stunde leid...Wenn der Träger auf den 5.2 passt kann er wegen der anderen Klappenform nicht auf den 6 oder 6.1 passen.
  26. 1 like
    Yo, einfach, eingängig und ohne millionenschwere Filmproduktion. 😎 Ähnlich wie hier:
  27. 1 like
    Hallo, Haha...ja aus dem Jahr 1971 hab´ich auch noch was. Hatten wir hier ganz bestimmt noch nicht, aber kennen tut es sicher ziehmlich jeder. Wem sagt der Name "Juan Bastos" noch was? Wahrscheinlich kaum einer, also dann bitte sehr: Juan Bastos - Loop Di Love.... Gruss, Stephan
  28. 1 like
    Bei mir ist es vor kurzem ein neuer Gasgrill geworden. Hab schon lange damit geliebäugelt 🙂 Überzeugend ist das Packmaß. Passt auch in den Rucksack zum mitnehmen. Davor hatte hatte ich mir noch das Wireless AppConnect für CarPlay bestellt. Das verrichtet nun auch schon ein paar Wochen relativ stabil seinen Dienst. Das Handy kann so immer in der Tasche bleiben. Oder in einer der Ablagen ohne es extra einstöpseln zu müssen.
  29. 1 like
    Ich liebe Vorurteile.
  30. 1 like
    @n.t5 @Tobbe Danke für eure Empfehlungen. Die Handelsbezeichnung Fahrzeug-Typ ABE/EWG-Nr. vom GC600 ist leider nicht die gleiche wie die des Crafter II in dem Felgen Gutachten. Dann werd ich mal beim TÜV nachfragen, wenn wir die Ausgangsbechränkung überstanden haben.
  31. 1 like
  32. 1 like
    Hallo, bei uns genau das Gleiche, war alles als Zugabe mit dabei. Für den Schwanenhals ist uns auch noch keine sinnvolle Verwendung eingefallen. Viel zu umständlich im Handling und das Lichtkonzept im Cali ist ab Werk für uns schon stimmig. Gruß Frank
  33. 1 like
    Wenn wir mal länger nachts unterwegs sind kommt die in die Zigarettenanzünderdose. Der Beifahrer kann dann was nachschlagen oder lesen, oder wie letztens meine Frau stricken, ohne dass man die Flutlicht – Leselampe anmachen muss, die zumindest mich als Fahrer immer blendet. Grüße zabone
  34. 1 like
    Von einem zerfrohrenem Ablass-Kugelhahn am Cali wurde wohl noch nie berichtet. Ein baugleicher Hahn am Gartenwasser ist mir aber schon zerplatzt obwohl das Wasser abgestellt war. Es lag wohl an dem im Gehäuse eingeschlossenem Wasser. Deshalb wird hier empfohlen, ihn halb offen zu lassen (45°). Das Wasser würde in dem Fall wohl am Hinterrad heraus laufen. Ich hatte einen undichten Verbindungsschlauch vom Einfüllstutzen zum Wassertank. Ich hatte den Tank zu Hause gafüllt. Auf einem Autobahnparkplatz stand ich dann mit dem Heck abwärts. Beim wieder einräumen nach der Pause bemerkte ich, dass an der Heckklappe Wasser heraus lief. 🤔
  35. 1 like
    Hi, wenn was kaputt geht ist es der Kugelhahn am Ablasshahn des Frischwassertanks. Da müsstest du unterm Auto einen Wasserfleck haben. Pumpe kann auch kaputt gehen, wenn die tief im Wasser eingefroren war. Ehrlich gesagt habe ich aber Beides noch nie gehört hier bei uns im Caliboard. Und dann dieser milde Winter!
  36. 1 like
    Hallihallo, Olle Kamellen? Hehehe...da fällt mir gerade was ein....die Tubes hatten wir hier glaube ich auch noch nicht. Genau das Richtige zum Munterwerden am Sonntagmorgen, aus dem Jahr 1977: The Tubes - White Punks On Dope.... Und 1978 kam Nina Hagen und coverte den Song: 😎 Nina Hagen Band - TV Glotzer.... Gruss, Stephan
  37. 1 like
    Wenn ihr schon so schöööne olle Kamellen auspackt - muss ich natürlich auch einen beigeben. Diesen Song haben wir in den 70ern immer als Letzten im legendären HOTZENPLOTZ auflegen lassen! (Weil er mehr als 17 Minuten dauerte - und somit für mindestens 1 -2 Schoppen noch reichte... 😆)
  38. 1 like
    Ja . . . sehr nett. Und mal ganz ehrlich, viel kleiner sollte so ein Garten auch wirklich nicht sein 😉. ein bisschen neidische Grüße Frank
  39. 1 like
    Wenn das Dein Garten ist, dann will ich das Schloss dazu auch sehen... schöner Bus und schöne Bilder. Danke Dir dafür. Grüße Andy
  40. 1 like
    Funktioniert auch im Automatikbetrieb, die Automatik wird also beim Betätigen der Paddle in den manuellen Modus geschalten. Bleibt man länger auf einem Paddle wird wieder der Automatikmodus - D übernommen.
  41. 1 like
    Sie ist magnetisch, man kann sie also draußen am Cali fast überall dranpappen wo man mal eben Licht braucht. Find ich sehr praktisch. Grüße zabone
  42. 1 like
    Hallo, Da das Thema nach Schliessung aller CPL. sowieso derzeit nicht mehr relevant ist, und es immer mehr abdriftet, mache ich hier jetzt erstmal zu. Bleibt zuhause und bleibt gesund. Gruss, Stephan
  43. 1 like
    Hallo .....und da kannst Du erst noch ein etwas hübscheres Profilbild von Dir machen lassen.😬 @HHinBY Der Bus sieht genial aus. Die Farben passen perfekt! Kompliment! 👍🏻 Grüsse Nicole
  44. 1 like
  45. 1 like
    Hallo Andy, du solltest deine Werkstatt mal auf diese Spur hier führen: Vielleicht liegt da bei dir ja auch "der Hund begraben"? Grüße Jochen
  46. 1 like
    Noch ein Blick in die Gorges de la Jonte: Einen Geier habe ich im Flug vor die Linse bekommen Ausgeruht geht es in die Gorges du Tarn. Nach einigen Fotostopps lande ich auf einem CP bei Saint Enimie. Auf dem Pas du Souci. (den Pas du Souci, ein gwaltiger Felsblock, darf für 50 Cent Eintritt über eine Eisenleiter bestiegen werde. Man blickt in die Tiefe auf eine unpassierbare Engstelle) Ausgeruht geht es in die Gorges du Tarn. Nach einigen Fotostopps lande ich auf einem CP bei Saint Enimie. Es gibt eine Stelle mit ausreichend Wassertiefe zum Schwimmen, was ich bei der Hitze auch nutze. Komme mir in der hier tiefen und engen Schlucht aber etwas eingesperrt vor. Montag: es geht weiter entlang des Tarn bis Florac, ich besichtige die Stadt und gehe essen.
  47. 1 like
    Hallo das mag sein, dass von dieser Situation keine Gefahr aus geht, aber wie ich schon geschrieben habe, wenn jetzt eine Gesellschaft nicht mal kollektiv zusammenhält und in eine Richtung zieht, kann man das nicht in die positive Richtung lenken. Einfach mal 2 Wochen (sind 14 Tage) die eigenen Ansprüche reduzieren, würde so wahnsinnig viel helfen. Da hat niemand was verpasst oder muss wirklich auf was verzichten. Lieber jetzt 2 Wochen mal die Füße still halten und dann im Mai wieder rumreisen, wie jetzt alles ignorieren, seinen eigenen Stiefel durchziehen (und es ist leider nicht nur einer, sondern Millionen, die machen was sie selber für richtig halten) und dann im August richtig jammern. Ich würde selber auch gerne jeden Tag raus, was machen das Wetter ausnützen, aber es macht keinen Sinn. Ich steh auch nicht auf Drama, aber mit einem Mindestmaß an Disziplin könnte man jetzt einiges reißen. Und ich denke schon dass es einen Effekt hat wenn man hier ein Bild vom letzten Sonntagsausflug postet. Es ist kein persönlicher Angriff auf FreeDriver, es stellt nur einfach die Situation dar. Natürlich ist hier keine böse Absicht dahinter, aber ein Vorbildeffekt ist es auch nicht. Und ja vielleicht brauchen wir die Ausgangssperre, auch wenn es niemand versteht. Nein ich bin davon überzeugt dass wir sie brauchen.
  48. 1 like
    Schwarz, Mirow / Müritz. Cali Testwochenende ... Einmal alles testen (Unser erster Cali) ...
  49. 1 like
    Hi zusammen, auch an diesem Bauprojekt geht es ganz langsam weiter... Hier die aktuelle Version, basierend auf Adafruit Feather mit OLED-Display. Noch immer mit dem Ziel, als unabhängiges Control-System in die Schalttafel eingebaut zu werden. Nur für den Fall, dass irgendeiner von Euch auch an sowas interessiert ist... Viele Grüße, Mudie
  50. 1 like
    Ja, der Paul hat da schon ein paar Erfahrungen... Unten unser Zebra-Bus mal im aktuellen Zustand, hier in Marokko. Ansonsten sehe ich es wie Paul: Details ansehen und diskutieren am besten auf dem Stammtisch, ist ja nicht weit. Oder telefonieren. Wir haben alles dokumentiert, aber der Film ist noch nicht auf unserer Homepage (wenn's noch Zeit hat). Zum Setup steht auch etwas in der Seitenleiste. Viele Grüße, Mudie
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.