Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 02/22/2020 in all areas

  1. 26 likes
    Gerade geschossen nord Norwegen
  2. 14 likes
    Hallo zusammen, ich konnte in diesem Forum eine ganze Reihe an Informationen für unseren geplanten Kauf eines Cali Beach einholen. Da es vielleicht unter den Lesern einige Unentschlossene oder Neugierige gibt, habe ich mir erlaubt ein paar Fotos der Free-Messe zur Inspiration online zu stellen. Vor allem den blau-silbernen findet man im Netz bislang nicht. Viele Grüße Chris
  3. 8 likes
    Hallo, wenn ich mir meine Bilder anschaue, denke ich an eine Umbenennung des Treffens in "Frühlingsstammtisch" Der "Heilige Berg" vor Deutschlands höchstem... Die schmackhaften Alternativen der "guten bayerischen" Gerichte ;-) Meine persönlichen Interpretationen des nächsten Bildes: 1. Väter von Söhnen gönnen ihnen eine ganze Haxe, Väter von Töchtern essen dieselbe lieber selber! 2. Die Augen des rechten Herrn fingen an zu leuchten, als die gegenüber sitzende, nette junge Dame unvorsichtigerweise sagte, sie mache alles, was wir ihr sagen....😚 Müsste ich aus Datenschutzgründen schwarze Balken über die Augen einbauen?! Es ging um die Premiere des Essens einer WW durch unsere Nordlichtin! Die Demo des Cheforganisators nahm ihr alle Unsicherheiten. Das habt ihr super gemacht! Leider vergaß ich zu fragen, wie die WW geschmeckt haben oder ob sie schon kalt waren? Schön war's und alle Hunde haben sich auch von ihrer besten Seite gezeigt! Meine beiden haben jeden Kiesel einzeln abgeschleckt, an dem ein Krümel von den guten, über dem Feuer gebackenen Waffeln klebte!
  4. 7 likes
    Mal noch ein Bildchen von unserer Traumtour im letzten Jahr entlang des North Coast Trails in Schottland... Noch kurz was kochen, bevor tausende von Midgets einen in den Bus zwingen... Viele Grüsse, Martin
  5. 7 likes
    Ich melde mich auch ab aus dem Wartezimmer, wir haben am Mittwoch unseren Bulli in Hannover abgeholt. Die Übergabe war perfekt und uns sind bisher keine Mängel aufgefallen. Auch die Werksführung war sehr Interessant. Überhaupt war der ganze Aufenthalt sehr gut organisiert. Am Nachmittag sind wir direkt nach Norderstedt gefahren und haben bei Stüven die Alarmanlage und Bearlock einbauen lassen. Ich muss sagen, dass Herr Stüven und seine Mitarbeiter absolut zuverlässig sind und eine wirklich saubere Arbeit machen. Wir waren schwer begeistert. Kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Die 700 km Heimfahrt war sehr entspannt, der Bus ist wirklich klasse. Wegen der Markise ist er leider hinten 3cm zu hoch für meine Garage. Gemessen 203 cm höchste stelle. Deshalb werde ich das Bilstein B 14 Gewindefahrwerk einbauen lassen. Ich find es zwar supoptimal ein Wohnmobil tiefer zu legen, doch gibt es auch Vorteile. Der Hängehintern geht weg, das Fahrverhalten wird um einiges besser, Seitenneigung etc. Und er passt in die Garage, was für mich am wichtigsten ist. Ich wünsche allen wartenden viel Vorfreude und allen die ihn schon haben, ganz viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem schönen Bulli. Schöne Grüße Frank
  6. 6 likes
    Also dann mein ultimativer Tip - wenn nicht Harz, Schweiz, Schwarzwald dann geht an Ostern da diese Jahr Mitte April nur bayr. Voralpen oder das Schwabenlaendle. Da sieht der Sohnemann dann auch mal richtige Berge. Wenn es dann doch noch Schnee geben soll dann packt den Rodel ein und habt zusaetzlichen Spass. Momentan ist noch Schnee und gerade aus dem Buerofenster sehe ich das es wieder zu schneien begonnen hat.....aber es ist doch noch etwas Zeit bis Mitte April. Freistehen ist immer ungern gesehen und in manchen Forstrevieren kann das teuer werden. Da geht mal lieber auf einen Gebirgscampingplatz wie diese: https://camping-walchensee.de/ oder Nachtparkplatz https://www.nachtparkplatz-einsiedl.de/ oder https://www.campingplatz-renken.de/campingplatz/preise-3.html Da koennt Ihr dann super Wanderungen unternehmen und auch mit der Herzogstandbahn hochfahren und von dort loslaufen. Gruss Thoams
  7. 6 likes
    Die Färbung der Schaugläser an der Tanke kann natürlich auch vom Material kommen. Ich denke die sind aus Kunststoff.
  8. 6 likes
    Mir hat die Messe vor alle eins klar gemacht: Unser T5.1 California wird sicher keinen T6.1 California als Nachfolger bekommen. Das fängt bei der grottenhässlichen Designverfehlung von Fahrzeugfront an, die m.M.n. nur in der schwarzen Transporterversion erträglich ist und geht im Schnick-Schnack Innenraum weiter. Im Heckladebereich wird wertvoller PLatz durch die "Loungefunktion" verschenkt und die Bettplatte (wieder aus Holz,-) ) hat keine Höhenverstellung. Wenn da noch ein Heckauszug verbaut wird, bleibt ja kaum noch Platz für Ladung... Wie gut, dass unser T5.1 noch so fit ist ;-) Gruss, Martin
  9. 5 likes
    Ich denke auch, dass das nur bei Reimporten vorkommt. Die rostigen Bänke werden solange bei Seite gestellt, bis wieder ein Reimport an der Reihe ist und dann dort verbaut...
  10. 5 likes
    Hallo, es kommt Bewegung in das Thema, das finde ich gut... Ich werde die Dämpfer diese Saison definitiv upgraden. Um den richtigen auszuwählen, werde ich mal einen ausbauen um ihn genau zu vermessen. Nach der ersten Messung im eingebauten Zustand scheint es ein „normales“ Maß zu sein. Nix VW spezifisches. Es gibt im Web einige Gasfedershops (ohne s, + .de) bei denen man sich die Dämpfer konfigurieren kann. Ich muss nur wissen, welche Abgänge oben und unten die originalen Dämpfer haben (vermutlich M8) Wenn ich 400mm Hublänge wähle, dann ist die Gehäuselänge meiner Feder etwa 480mm. Das scheint gut mit der aus dem Bus Übereinzustimmen. Somit würde ich unter der Voraussetzung, dass ich die Kugelkopfaufnahmen von der original Feder übernehmen kann eine mit „offenen“ M8 Abgängen kaufen: Gasfeder Stahl 10-23-400. Ausschubkraft 80N - 1250N. Gewinde M8 (Erste Zahl ist der Kolbendurchmesser, 2. der Gehäusedurchmesser, 3. die Hublänge) Alternativ wenn ich die Aufnahmen der Originalfeder vermessen kann, dann könnte man eine mit den richtigen Enden gleich kaufen. Bevor ich das angehe, wollte ich die aktuelle maximale Beladung messen und dann errechnen, wie viel ich zusätzlich brauche. Will auf jeden Fall vermeiden es mit der Feder zu übertreiben, denn ich will ja schließlich das unbeladene Dach ja auch noch schließen können. Vermutlich sind so um die 600-650 N optimal.
  11. 4 likes
  12. 4 likes
    Hallo, das war beeindruckend. Alle möglichen Muster-Varianten und fertig genähte Bezüge lagen vor Ort. Also unterstütze ich ein junges dt. Unternehmen (u.a. 3 Brüder) mit meinem Kauf. Die Farbmusteranzahl war überwältigend. Nun ja, es werden nicht die letzten Bezüge sein, falls sie mir doch zu rot oder empfindlich sind... Den Tx-Stuhl hatte ich auf der Messe nicht gesehen. Wer also kein Einheitsgrau möchte, kann dieses Art Deco Muster nehmen... Das Material ist bekanntermaßen kaschierter Baumwollstoff. Sie meinten, am besten würde man es mit einem im Baumarkt zu leihenden Nasssauger reinigen können. Ich werde sehen. der erste Milchkaffeeschwapp kommt bestimmt bald. Bzgl. des Taschenschlitzes wurde alles ausgemessen und ich werde es testen. Sie arbeiten an der Entwicklung eines variablen Taschensystems für die Rückfront. Das könnte interessant sein. Dann kann jeder die Taschengröße und Anzahl wählen, die er braucht und evtl. an-oder abnehmen, je nach Einsatz des Busses. Es wäre gut, wenn sie noch eine Näherin mehr einstellen würden, damit die Lieferzeiten verkürzt werden. Ich finde einen persönlichen Kontakt immer schön.
  13. 4 likes
    LOL, aber keine rostigen Bänke vom Zulieferer. Sobald die bei VWN wissen, dass der Cali zum Reimporteur geht, muss jemand etwas Farbe abfeilen und die Stelle anfeuchten. 😎
  14. 4 likes
    Der Hammer war, als ich Ende 2016/Anfang 2017 bei Schweiger ein Angebot einholte. Vom Basispreis laut mobile.de lag er auf dem Niveau von Selig etc. Meine Wunschkonfiguration enthielt Extras, die laut deutscher Preisliste etwa 6.000€ kosten. Das Angebot von Schweiger mit diesen Extras lag dann 7.000€ (!!!) über seinem mobile-Basispreis (ich sag jetzt nicht Köderpreis). Auf meine freundliche Nachfrage, ob es sich um einen Fehler handele, hieß es: Der Basispreis gilt nur für das nackte Fahrzeug. Mit Extras wird neu kalkuliert. Nun gut. Wer nicht will, der hat schon...
  15. 4 likes
    Auch ich darf mich nach über 9 Monaten aus dem Wartezimmer verabschieden. Wir haben unseren GC600 letzten Freitag abgeholt. Unsere ersten Checks waren alle positiv (bezüglich Wasserpumpe kann ich allerdings noch keine Aussage machen, wir haben noch kein Wasser eingefüllt). Der GC fährt sich wirklich wie ein PKW. Auch waren keinerlei Klappergeräusche hörbar, man vergisst beim Fahren geradezu, dass man eigentlich mit einem Kastenwagen unterwegs ist. 🙂 Unser Händler hat auch bezüglich der 2. Aufbaubatterie vollen Einsatz geleistet. Er hat den Einbau vorab im Vorführfahrzeug vorgenommen und nach erfolgreichen Tests dann in meinem Fahrzeug. Die Batterie wurde auf dem Schrankboden hinten links eingebaut (Kabelführung unterhalb des Fahrzeugbodens nach vorne zur ersten Aufbaubatterie). In den nächsten Tagen/Wochen werde ich noch die mobile Solaranlage anschliessen und das Ganze ausgiebig testen. Werde die Ergebnisse dann im Forum posten. An alle die nach warten: Geniesst die Vorfreude auf dieses tolle Fahrzeug!
  16. 4 likes
    Nutzen wir gerne, um die Etappen auf der Hin- und Rückfahrt in den eigentlichen Zielort nicht zu lang werden zu lassen. Besonders angetan war ich im Oktober vom Bioland Weingut Nägle in Albersweiler. Wir waren Freitags da und die Gaststube war rappelvoll mit Einheimischen. Wir wurden gleich zu einigen Einheimischen an den Tisch gesetzt, als Rheinländer fühlt man sich da gleich 'wie zu Hause'. 😉 Es gab hervorragenden Maronen-Saumagen.
  17. 4 likes
    Ich hatte mir mal irgendwann die Pendants zum Landvergnügen rausgeschrieben. Dies sind meine Notizen dazu, vielleicht ist‘s jemandem von Nutzen: Übersicht über europaweite Angebote: www.fefi.eu Kostenlose Stellplätze in Deutschland: - www.landvergnuegen.com - www.winzeratlas-stellplatz.de In Frankreich: www.france-passion.com Italien und Frankreich: http://greenstop24.it/tedesco/utenti_de.php England: www.britstops.eu Spanien: www.espana-discovery.es Schweiz: www.swissterroir.ch
  18. 4 likes
    Servus Tiptop, dann hat sich das mit den Fotos ja erledigt hab ich grad gesehen , ich hätte vorher trotzdem welche gemacht 😂 Allerdings ohne Box, musste schnell gehen 😜 Die Aluplatte ist im Normalfall natürlich im Inneren der Box. Bei mir isses an der zweiten Radschiene von außen befestigt: Vielleicht hilfts ja jemand anderem noch als Anschauungs-/Vorstellungsmaterial 👍🏼 Eie Haltestange oben dienst ja eh mehr zum Abstützen der Box bei geöffneter Heckklappe... Grüße und schönes WE noch Quirin
  19. 4 likes
    Platzsparender Eigenbau: 😏😂 _004.mp4
  20. 4 likes
    Ich verabschiede mich auch! Mein erster Bus und ich muss sagen ich bin begeistert !
  21. 3 likes
    Im VW Selbststudienprogramm 568 - VW Crafter 2017 steht geschrieben: "Alle Hohlräume im unteren Bereich der Karosserie und an den Anbauteilen sind mit Hohlraumwachs konserviert. Die Schichtstärke des Hohlraumwachses beträgt > 30 μm. Die Hohlräume der Türen sind bis in eine Höhe von 80 mm konserviert. Die Karosserie des Crafter 2017 ist bis auf die warmumgeformten Bleche und einige Verstärkungen im Innenbereich der Karosserie verzinkt. Alle Türen, die Motorhaube und die Kotflügel sind feuerverzinkt. Die restlichen verzinkten Bleche sind galvanisch verzinkt." weiterhin: "Der Bereich des Unterbodens, die vorderen und hinteren Radhäuser sowie die Außenbleche des Schwellers sind mit Unterbodenschutz in Schichtstärken zwischen 400 μm bis 1000 μm konserviert. Die Schichtstärken können nach oben hin abweichen (maximal 2000 μm)."
  22. 3 likes
    Hi ! Wenn ihr Inverness geplant habt, so könnte ich euch noch Findhorn empfehlen. Findhorn ist ein kleiner, aber feiner Ort mit Campingplatz und sehr schönen Strand. Wir waren vor allem dort, weil wir die Findhorn Foundation kennen lernen wollten. Unmittelbar neben dem Campingplatz gelegen lohnt sich ein Bummel durch diesen Ortsteil alle mal. Ein weiteres Highlite in Schottland ist natürlich South Queensferry. https://de.wikipedia.org/wiki/Forth_Road_Bridge Viel Spaß und gute Reise! Otto
  23. 3 likes
    Erzählst du uns noch warum es nicht mit deinem Tank dauerhaft funktioniert hat?
  24. 3 likes
    Ein paar Impressionen vom Winterstammtisch in Andechs. Bilder von allen Teilnehmern sind herzlich willkommen 😉
  25. 3 likes
    Hallo, Stars unter sich, "Dinosaurier": 😎 Gary Moore, Jack Bruce, Ginger Baker - Spoonful.... Gruss, Stephan
  26. 3 likes
    Und da der T6.1 eine vollständige Neukonstruktion ist, werden die bestimmt nicht passen...
  27. 3 likes
    Hallo Paddelboy erstmal herzlichen Dank für die Zeichnungen! Das hat mir sehr geholfen, insbesondere bzgl der Rundungen am hinteren Ende. Ich habe Deine Version noch leicht abgewandelt, so dass im unteren Fach mehr Breite entsteht. Die schräge Front entspricht nun ziemlich exakt der Schräge des Tisches nach dessen Entriegelung. somit lässt er sich gut rausnehmen/ zurückstellen. Dieser Punkt gefiel mir auch an Deiner Lösung schon sehr gut. ergänzt habe ich die Ablage ebenfalls mit 2 Steckplätzen für 12V und 2x USB, welche ich mittels 12V Stecker von der hinteren Dose abzapfe. Die war eh nicht wirklich gut zugänglich... Befestigt ist die Kiste aktuell nur mittels Riemen an der Verzurröse. Das hält ganz gut soweit. viele Grüße Sven
  28. 3 likes
    Guten Morgen allerseits, ich danke euch sehr für die schönen Rückmeldungen und freue mich mit Stephan und Paul, dass es euch in Andechs gefallen hat. Das ganze funktioniert nur, weil ihr alle dazu beitragt: Mit euren Ideen, mit euren Mitbringseln, mit eurer Bereitschaft zum Improvisieren, mit eurer guten Laune und mit eurer Cali-Leidenschaft. Da ich nicht weit von Andechs wohne, kann ich mich im Herbst gerne wieder um die Reservierung kümmern. Wenn wir es wieder auf das erste bayerische Ferienwochenende legen, wäre das Freitag, 12./Samstag, 13.2.2021. Oder wir treffen uns wieder parallel zu f.ree, dafür gibt es aber noch keinen Termin. Diesmal war es Zufall, dass wir für das Andechser Treffen Ferienbeginn UND die f.ree erwischt haben. Danke für diese tolle Gemeinschaft und herzliche Grüsse Stefan
  29. 3 likes
    Servus z´sam! Schön, dass Eure Rückmeldungen so positiv sind. Da können wir dem Stefan nur zu zu einer erneuten, gelungenen Veranstaltung gratulieren. Merci!!! Beim aufräumen Samstagmorgen ist noch eine graue Kunststoffkiste (ca. 60x50x40cm) mit Klappdeckel als herrenlos erkannt und polizeilich sichergestellt worden. Holz war leider keins mehr drin.😪 Der/die Besitzer/In kann sich bei mir melden, dann finden wir eine Lösung... Stellt weiterhin Bilder ein, der Martin (BIM) hat ja ein Album erstellt, es ist hier auf der Seite 5 integriert. Und abschließend noch eine grobe Vorschau auf den kommenden Frühlings-Stammtisch: Ich würde versuchen, wieder die Schlossbrauerei Mariabrunn / LDK Dachau für unser Treffen zu gewinnen, wenn nicht dagegen spricht. Termin in ca. 3 Monaten (Mai), vor den Pfingstferien. Dann bis dann, Paul
  30. 3 likes
    Hallo, Hehehehe....und falls es zu dem Thema noch Fragen geben sollte, wird das hier noch mal ganz ausführlich erklärt:😁 Ja schee war´s wieder, hat sehr viel Spass gemacht. Danke an Stefan für die perfekte Orga vor Ort und an alle die da waren und zum Gelingen beigetragen haben. Ein Highlight war der Genuss des heissen Mets mit den geheimen Geheimzutaten. An alle Spender von Speis und Trank an dieser Stelle auch noch mal ein Dankeschön. Und hier noch ein Bild vom Morgenspaziergang: Gruss, Stephan
  31. 3 likes
  32. 3 likes
  33. 3 likes
    Hallo Zusammen, wir haben es ohne Verkehrsstörung nach Hause geschafft. Danke an Alle für die freundliche Aufnahme und das super Treffen. War bestimmt nicht unser letztes. Auf Bald. Hier ein Foto vom Morgen.
  34. 3 likes
  35. 2 likes
    Hallo zusammen, wir sind nun das erste WE mit unserem GC 680 unterwegs und sehr zufrieden. Bei uns funktioniert (bisher) alles. Erfährt sich super, Wasser und Heizung laufen super (auch der Wechsel zwischen Strom und Dieselbetrieb des Boilers geht sehr gut). Die Schränke sind bei der Fahrt nicht aufgegangen, Gas auch kein Problem. Wir fühlen uns sehr wohl. Lediglich der Lüfter des Kühlschrankes könnte leiser sein, da verstehe ich nicht warum VW da nicht ein paar Euro mehr investiert. dazu gibt es aber hier im Forum auch schon Lösungen. ich hätte vielleicht 2 Tips, die uns aufgefallen sind: 1. Beim ersten Benutzen des Waschbeckens lief plötzlich Wasser unter dem Waschbecken hervor. Was war die Ursache? Erst dachte ich der Abwasserschlaus ist mit einem Knick verlegt.... War es aber nicht: Ursache war, dass unter dem Klappwaschbecken ein Auslauf wie bei der Spüle eingebaut ist und hier der Verschlussstopfen zu war. Den Ausfluss kann man so. nicht sehen. Also bitte darauf achten, dass der Verschluss offen ist. 2. Wir haben schon bei der ersten Liegeprobe gemerkt, dass die Matratzen auf den Lagerungstellern am Bett sehr hin und her rutschen, so dass man imm er in die Ritze gerutscht ist. Lösung: Wir haben auf alle 3 Teile des Bettes Antirutschmatten mit Kabelbindern befestigt - danach rutsch nichts mehr. Funktioniert sehr gut. So, dass war mal der erst Kurzbericht. Beste Grüße Bene
  36. 2 likes
    ... und mit der ausgeschnittenen Abdeckung siehst du ihn kaum noch Man kann sie wahrscheinlich noch besser spannen, aber ich finde dass sie den Grundbezügen sehr nahe kommen.
  37. 2 likes
    Beim Atera Strada Evo3 muss kein Lenker gedreht werden. Dann doch lieber einen kleinen Umbau als jedesmal schrauben.
  38. 2 likes
    Nein. Wie Hendrixx sagt: Das MFB ist Oberkante ca. 50 cm hoch. Unterkante also etwa 48 cm. Allerdings gibt es dann noch das Gerödel unter dem Brett. Vor allem Griff und Gestänge für den Abklappmechanismus. Mit Auszug gehen nochmal knapp 2 cm verloren. Trotzdem passt z.B. eine CFX35 drunter. Bei "optimierten" Lösungen, z.B. Calibox oder Selbstbau, bleiben 47 cm bzw. 49 cm durchgehende Ladehöhe auf dem Auszug. Dann passt auch eine CFX40 oder bei 49 cm sogar eine CF50. Da ich in der Regel im Liegen schlafe, stört mich das nicht so 😉 Den großen Vorteil der 2er Bank sehe ich darin, eine ordentliche Küchenzeile (z.B. MaxxCamp) montieren zu können. Damit kann man Kühlbox, Spüle, Herd + Stauraum elegant innen unterbringen. Wobei es für den T6.1 mit Miniküche da bislang noch keine Lösung gibt. Braucht man nicht unbedingt. Mit 3er Bank hat man trotzdem 4 "Essplätze". Kauf dir lieber was gescheites als diese teuren Trennscheiben. Für unter 1000€ bekommst du ordentliche 235er WR auf Ronal Alufelgen. Das wäre ein Streichkandidat. Das Geld in eine Solaranlage gesteckt und du brauchst wahrscheinlich oft keinen Landstrom. Falls doch: 10A CTek Ladegerät. Es sei denn, du stehts immer Wochenlang auf einem Platz und willst mit Strom kochen... Der "Camper" hat ja bereits die Miniküche an Bord. Sicherlich ein feines Teil. Leider schränkt die Küche an sich, aber ganz besonders der Gaskasten hinter dem Fahrersitz die Möglichkeiten für eine Kühlbox oder ähnliches im Innenraum ein. Das solltet ihr vielleicht noch mal überdenken... Na dann mal ran und viel Spaß 😉
  39. 2 likes
    Hallo Nietnagel, hallo T2-Fahrer, Neuwertentschädigung bei Womo geht bei der RMV. Gruß Charly
  40. 2 likes
    Stars unter sich "old school" Außerdem mein Lieblingssong der Stones.....fast schöner wie das Original: Das strahlt doch "Lebensfreude pur" aus, oder ... Gruß Albertix
  41. 2 likes
    Hallihallo, Und weiter geht´s mit "Stars unter sich" 😎 Ein Highlight für alle Blues - Fans: Eric Gales - Guitar & Vocals, Rebecca Lovell - Guitar & Vocals, Megan Lovell - Lapsteel Guitar, Nick Hayes - Drums, LaDonna Gales - Percussion, Byron Carter - Bass Eric Gales & Larkin Poe - Baby Please Don´t Leave Me.... Gruss, Stephan
  42. 2 likes
    OK, war auch nicht irgendwie Klugscheißerisch gemeint, nur rein als Hinweis... Viele Grüße Björn
  43. 2 likes
    Zu den RME-freien Sorten wurde ja im Tx-Board schon unendlich diskutiert. https://tx-board.de/threads/aral-ultimate-diesel-beimischung-2takt-oel.97022/ Gehört habe ich dort Aral, BP sowie Shell. Ich habe darüber aber keine Insiderinformationen. Das ist, wie gesagt, für mich selbst kein Thema. Zusätze zur Erhöhung der Haltbarkeit kenne ich da nicht. Wie schon gesagt würde ich für den Notfallkanister oder für die Winterpause RME-freien Diesel tanken. Vereinzelt wird normaler Diesel ohne Bioanteil angeboten. Der heißt dann B0 (B-null), Protect Diesel oder ähnlich. Der Premium-Diesel unterscheidet sich aber grundsätzlich vom normalen Diesel wie das Premium-Benzin vom Super.
  44. 2 likes
    Wir waren in 2018 für 3 Monate unterwegs. Iberische Halbinsel, angefangen in Pyla (Frankreich) und dann entgegen des Uhrzeigersinns die Küste abgefahren bis wir als letzte große Station Barcelona erreicht hatten. Wir hatten (zum Start) eine 10 Monate alte Tochter und sind mit einem WoMo gefahren. Der Trip war super, ich kann Euch nur raten einfach los zu fahren, der Rest ergibt sich. Wir haben uns nur gering an den großen Plan gehalten... Das meiste spontan entschieden. Wir haben alles was wir brauchten unterwegs bekommen und von allem zuviel dabei gehabt. Der bisher wichtigste Tip ist die Dachbox wegzulassen und gegen eine Kiste auf dem Radträger zu tauschen. Wir haben viele schöne Ecken verpasst weil sie für alles über 2m gesperrt waren. Das ist der Grund warum wir uns jetzt einen Cali kaufen und kein WoMo. Viel Spaß und viel Erfolg. Freue mich auf Berichte und Fotos...
  45. 2 likes
    Wie gut, dass ein Bild immer nur einen festen Zeitpunkt festhält. Im Gegensatz zu einem Film, bei dem man auch die weitere Entwicklung hätte sehen können... 😉
  46. 2 likes
    Wir sind auch wieder zurück. Danke für die Organisation, der Stellplatz ist wirklich top geeignet. Auch dass der Platzwart um Feedback gebeten hat was gut und was nicht gut war, fand ich gut! Leider waren wir erst recht spät am Freitag dort, hätte gerne noch mehr persönlich kennengelernt. Free war ok, aber das was ich suche habe ich nicht finden können. Viel neues war auch nicht dabei. Aber ein paar Ideen haben wir mitgenommen. Sehr vieles ist tatsächlich für Paare mit max. 2 Kindern gedacht. Nächstes Jahr kommen wir gerne wieder, wenn es passt (nicht zur Free aber nach Andechs ).
  47. 2 likes
    So, sind auch wieder zurück am See. Schön war's mal wieder. Waren ja noch kurz auf der Free, aber so richtig prickelnd fand ich es nicht. Na ja, die Gespräche mit Lars Cramer von Terracamper waren nett und die VW Stände haben mir klar gemacht, unser T5.1 wird wohl kaum einen T6.1 California als Nachfolger bekommen.... Bilder such ich noch zusammen. Noch nen schönen Abend, Martin
  48. 2 likes
    Hallo naya, ich war schon zwei Mal über Ostern in Cinque Terre. Camping Acqua Dolce in Levanto kann ich sehr empfehlen. Es war schon herrlich warm und Cinque Terre bietet tolle Möglichkeiten zum Wandern und für Ausflüge.
  49. 2 likes
    Dann schreibe ich mich mal auch hier rein, obwohl meine Frau und ich schot seit vielen Monaten auf glühenden Kohlen sitzen. Wir haben uns seit dem Caravan Salon in Düsseldorf in das Thema verliebt und dann endlich Ende November 19 die Bestellung unterschrieben. Wir warten seitdem auf unseren Beach Tour Edition mit 2 Türen. Gesten habe ich proaktiv meinen Händler angeschrieben, da ich von dem Webasto Shortage gelesen hatte. Als Antwort kam, dass für mein Fahrzeug (WWHZ+LHZ) keine Verzögerung im System vermekt ist und ich mit KW16 rechnen kann. Das ist früher als ich es erwartet hatte, aber im Rahmen dessen, was der Händler von Anfang an kommuniziert hatte. Wir sind gespannt, denn das ist ein neuer Lebensabschnitt für meine Frau und mich. Wir haben uns von beiden Fahrzeugen verabschiedet, fahren jetzt mit dem Rad zur Arbeit (oder Öffis) und wollen dann jede freie Minute mit unseren beiden Kindern nutzen und die Ländereien Europas (wenn nicht noch weiter) erkunden. Ich hoffe so sehr, dass es gut wird. Meine Vorbereitungen waren immens (noch nie so komplexe und vielfältige Themen rund um einen Autokauf gehabt) und ich bin froh, hier im Forum zu sein. PS: Gibt es eigentlich einen Forumsteil, wo alle User einen eigenen Thread für ihr neues Fahrzeug mit Bildern veröffentlichen können? Ich finde meiner Meinung nach zu wenige Bilder von den neuen Fahrzeugen hier. Oder ist @Tom50354 der der einzige, der das so ausführlich gemacht hat? Denn hier in dem Thread gehen die Bilder leider etwas unter. Und ich kann irgendwie nicht genug sehen.
  50. 2 likes
    Von Die Ri Norden durch die gewaltigen Bergmassive des Vercors komme ich am Abend auf einen CP bei Lans. Am 13.09. fahre ich durch Grenoble, sehe mir kurz Voiron an mache später Rast in Yenne, eine Stadt an der hier noch schmalen Rhone. Voiron Yenne Die Fahrt führt dann durch lieblichere Landschaften. Das Flußtal wird breiter und etwas langweilig. Die Hitze ist hier unerträglich, die Luftfeuchtigkeit auch höher als in den Bergen. Ich komme nach Chanaz, touristisch voll erschlossen. Am Rhone-Kanal gibt es einen CP. Ich habe mich schon eingerichtet und erst dann das Sanitärgebäude besucht. Hätte ich das mal vorher gemacht. Da ich wegen der Hitze und weil ich so müde war nicht weiterfahren wollte, bin ich trotzdem geblieben. Am Freitag 14.09. habe ich mich dann entschieden, nach Hause zu fahren. Es war eine weite Fahrt und ziemlich viel Verkehr. Der Urlaub geht zu Ende ; und auch die Rückreise als "Urlaub" zu gestalten ist nicht immer einfach. Insgesamt waren es doch drei schöne und erlebnisreiche Wochen. Laufenburg am Rhein (der Grenzfluß teilt den Ort in die schweizer und deutsche Seite): Ich hoffe es hat euch gefallen. Urlaub im Cali mußte ich erst etwas üben - Ergebnis: ich bleibe dabei!! Mittlerweile habe ich Schubladen im rechten Teil des Küchenschranks, meine Campingausrüstung etwas ergänzt (Rolltisch für den Kocher, besserer Schlafsack, Euroboxen). In 23 Tagen bin ich ca. 3000 km gefahren. Verbrauch lag bei 8 L/100km.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.