Jump to content
crossmax

Beach Fahrer, zeigt her eure 230V Steckdosen (sofern ihr diese selbst verbaut habt)

Recommended Posts

sinni07
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

ich möchte ebnfalls eine Stromanschluss legen und habe schon einiges gelesen, bin aber kein Stromfachmann. Der Strom soll über eine Defa-Dose eingespeist, durch einen Sicherungskasten neben der Batterie abgesichert und dann ins Fahrerhaus geführt. Dort sollen 3 normale Steckdosen (entweder in die Blende des Sitzes eingelassebn oder eine 3fach Steckdose) angeschlossen werden, die je nach Bedarf meine Waeco CFX40 und/oder Handyladegerät, Ctek MXS10 etc. versorgen.

 

Warum nutzt ihr hier eine 10A Absicherung und keine 16A, wie es andere User machen? Oder habe ich etwas falsch verstanden/überlesen?

 

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

Share this post


Link to post
redone

Hallo Sinni07,

wenn du kein "Stromfachmann" bist,

vielleicht willst du die 230 Volt Einspeisung von maxxcamp nutzen. Ist fertig konfiguriert.

Gruß Charly

Share this post


Link to post
Mudie

Hi Sinni07:

 

für die elektrische Verkabelung der 230 V in Wohnmobilen wird eine Absicherung mit 10 A vorgeschrieben. Üblicherweise wird die Verkabelung innerhalb des Fahrzeugs auch nur mit 1,5 qmm ausgeführt. Wenn Du innerhalb überall auch einen Kabelquerschnitt von 2,5 qmm verlegst (sowie zusätzlich die 4 qmm Erdung), kannst Du auf den Überstromsicherungsautomaten verzichten und auf den des Platzes vertrauen... würde ich jedoch nicht. Der zusätzliche Fehlerstromschutzschalter (FI) ist immer erforderlich.

 

Viele Grüße, Mudie

 

Share this post


Link to post
sinni07

Hey, Danke dir. 

In welchen Vorschriften ist denn sowas genau zu finden. 

Dann muss ich mal schauen, ob ich jetzt noch bis zum Urlaub am Samstsg eine 10A auftreiben kann. Ansonsten muss die 16A erst mal herhalten. Ein befreundeter Elektroniker meinte, dass das rein technisch auch kein Problem wäre. Denn absichern wollte ich es auf jeden Fall. 

Share this post


Link to post
fabster
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Habe ich auch nicht und habe im Auto 2,5 qmm außerhalb auch 2,5 qmm und 6 qmm Erdung (wenn ich immer die ganzen anderen Kabel auf dem CP sehe bin ich glaube ich der einzige mit dem Querschnitt).

 

FI und 10A Sicherung in einem unter dem Beifahrersitz... :D

Share this post


Link to post
ambixal

Hallo, 

 

ich möchte in unseren Beach Edition,  der nächste Woche kommt auch gleich eine 230V Verkabelung einbauen. 

Ich hatte das vorher schon im T6, allerdings ohne den LS, nur mit dem `günstigen FI´. Nach Studium der neuesten Beiträge von Euch würde ich das jetzt

doch lieber besser absichern und den hier allseits empfohlenen ABB DS202C B10 A30 FI/LS-Schalter 6kA 2P Typ A B 10 30mA verwenden. (Ich möchte auch lieber die 1,5qmm hinter der Stirnwand verwenden, das dicke Kabel merkt man schon unterm Teppich)

Jetzt eine ganz blöde Frage dazu: kann mir jemand sagen welchen Kasten ich dazu kaufen muss? 

Würde z.Bsp. dieser passen? 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Vielen Dank,

Alex

 

Share this post


Link to post
Mudie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hi Alex:

 

der sollte gehen!

 

Wir haben in unseren Bussen die eingesetzt:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Viele Grüße, Mudie

 

Share this post


Link to post
BulliWien
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Alex,

 

genau DEN hab ich auch vorne neben der Startbatterie verbaut. Allerdings hab ich nicht Deinen ABB FI/LS sondern den Eaton PXK-B16/1N/003-A drin. Schlimm, schlimm - ich weiß. Dafür aber an 2,5 qmm bis ans Triple unterm Beifahrersitz - und ja, ich habe eine kleine Delle unterm Teppich... ¬¬

 

Viel Spaß beim Basteln...

Share this post


Link to post
ambixal

Hallo Mudie,

 

danke für die schnelle Antwort, ich habs auch wirklich eilig mit dem Bestellen :;-):.

beim RCBO 16-30 müsste ich dann noch einen FI dazu kaufen, den Leitungsschutz hat der ja zweipolig. 

Der ABBA hat ja beides in einem, sehe ich das richtig?

 

VG,

Alex

 

Share this post


Link to post
BulliWien
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Alex,

 

kannte die Votronic-Lösung ehrlich gesagt nicht - ist lt Datenblatt aber auch ein FI/LS-Kombischalter und wenn Du Dir das Foto anschaust ist genau mein oben zitierter Eaton PXK-B16/1N/003-A verbaut... Wenn Du eine 16A Absicherung willst, hast Du also die Wahl, bei 10A bleibt Dir wohl nur Dein Vorschlag vom ABB mit dem Spelsberg Kleinverteiler. In den Du natürlich auch den Eaton PXK-B10/1N/003-A mit 10A einbauen könntest.

Viel Erfolg!!

Edited by BulliWien
16A vs. 10A Überlegung ergänzt

Share this post


Link to post
ambixal

Danke BullieWien, 

 

ich mach das wie hier vorgeschrieben mit dem 10A teil, sonst gibts wieder Vorwürfe aus allen Ecken 🙂

Vielen Dank auch Mudie.

 

schönes Wochenende!

 

 

Share this post


Link to post
mc-dope

Ich möchte euch auch kurz meine Stromversorgung vorstellen. Auch als Dank an die unzähligen Beiträge hier im Forum, die mich inspiriert haben.

Vorab möchte ich mich für die miese Qualität der Fotos entschuldigen.

Ausgangssituation: T6 Cali Beach mit 2. Batterie (Serie) ohne 230V Einspeisung

Ziel: -120W Solartasche Offgridtec mit Victron 75-15 SmartSolar Außeneinspeisung und Inneneinspeisung zum Laden der Starter- / oder 2. Batterie

        - CEE Landstrom

        - 5A CTEK Ladergerät zum Laden der 1. oder 2. Batterie

Ich wollte ein sehr flexibles System, wo ich nach bedarf das Solarpanel über die Motorhaube einspeise um die 2. Batterie zu laden. Oder hinter der Frontscheibe ligen habe mit Einspeisung unter dem Fahrersitz. An der 2. Batterie ist ein CTEK Stecker Montiert, den ich bei Bedarf mit dem Laderregler verbinden kann. Alternativ kann der Laderregler mittels die Starterbatterie über die 12V Dose im Armaturenbrett laden.

Der Eingang vom Laderregler wird über eine Abzeigdose geregelt. Ein Eingang erfolgt über ein unter dem Sitz, der andere Eingang erfolgt über einen Stecker neben der Startetbatterie.

Das Kabel ist eine Und verläuft durch den bekannten Durchbruch in der Bardwand weiter unter dem Teppich zum Fahrersitz.

Der Last-Ausgang vom Laderregler verläuft vom Fahrersitz zum Beifahrersitz und ist dort an einem Panel angeschlossen mit 2x USB und 12V für die Kühlbox.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

Share this post


Link to post
mc-dope

Nun zum 230V Verbau:
Neben der Startetbatterie ist ein CEE Anschluss, dahinter ein


Gleicher Durchbruch durch die Boardwand.
Unter dem Armaturenbrett mit einer 3x2,5mm² Gummischlauchleitung im Wellrohr bis zum Beifahrersitz.


Dort geht es in eine Abzweigdose um mit einem 4mm² Kabel unter dem Beifahrersitz zu erden.


Als Abschluss 2 Schuko-Steckdosen, die über einen beleuchteten Schalter abgeschalten werden können.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Jetzt kann ich bei vorhandenem Landstrom mit einem CTEK Ladergerät die 2. Batterie laden (Eingang wie beim Solarregler) oder mit dem CTEK Zigarettenadaper die Starterbatterie laden. Letzteres sollte allerdings nur selten vorkommen, da wir i.d.R nur 2-4 Tage an einem Standort sind und das die Startetbatterie mitmachen sollte.

Für Fragen und Anregungen bin ich immer offen. Ich wollte euch mal mein System vorstellen, das für meine Zwecke optimiert ist.

Share this post


Link to post
ambixal

 Hallo Elektro Männer, 

 

ich sitze jetzt hier hier im Ferienhaus und am da gehts mit Bulli Urlaub weiter. Leider hat der Versender mir den falschen FI/LS geschickt. Ich habe jetzt den ABB DS201 B10 A30 FI/LS-Schalter statt den ABB 202... . Neben der Preisdifferenz ist natürlich ärgerlich, dass der einfachere nur einpolig abgesichert ist. 

Habe jetzt so kurzfristig keine Möglichkeit mehr das zu reklamieren. Könnt ihr mir weiterhelfen? Kann ich den trotzdem verwenden?

 

danke,

 

Alex 

Share this post


Link to post
radlrob

Hi Alex, 

Würde ich auf keinen Fall machen. Es sei denn, du hast Messmittel an Bord, die Dir die Phasenlage mitteilen. Ansonsten: Nur allpolig abschalten. 

 

Grüße

Robert 

Share this post


Link to post
ambixal

Hallo Robert, 

 

Danke für die Antwort. Ich habe mir den Karton und den Schalter nochmal angeschaut, die sind unterschiedlich beschriftet!

Der auf dem Schalter steht folgendes: ABB DS201 B10 A30

der ist laut Datenblatt 1polig geschützt (LS), 2polig schaltend:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

auf dem Karton steht DS202 CB 10 A30. Ich kann von hier nichts weiter darüber rausfinden, die Internetverbindung hier ist unterirdisch, sonst würde ich das mit Fotos belegen. Könnte es sein der ist dann 2 polig geschützt?

 

Frage nochmal, sorry, aber ich habe heute noch die Möglichkeit zu montieren: 

 

2polig schaltend sollte es doch tun und 10A Bemessungsstrom stimmt ja auch?

 

Vielen Dank nochmal, 

 

Alex

Share this post


Link to post
ambixal

und wenn ich schon am nachfragen bin: der Landstrom kommt in den Schalter unten rein und geht oben raus ins Auto richtig?

 

VG

Alex

Share this post


Link to post
radlrob

Genau, der 202 schützt 2 Pole, der 201 einen.

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
  stehts auch auf der ABB-Seite. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    704 members have viewed this topic:
    Version1_de  hannesjo  diszl  Mojawe  ambixal  ixgi  mc-dope  Mo52  monta  Matjaz  bulli-piet  OleOhlsen  Raufasertapete  DanielEngert81  Staubigsauger  Dagobert_14  Almroad  David42  MarkyMark1980  Rollerpilot  WesterFlo  Tomru  Alcali  bendy  Falli18  MichaS  ChriJu  Valiant100  jaxon  supernetsurfer2  Vespas50  DABOERNI  SaMa78  Pjotre  TomJet  Henningsen  piitsch  Funky1982  julianstroebel  Friesenfrauke  simda  Luomen  Arkon  acamper  deggendorfer  tobiasintibet  Suedtirolbz  bierchermuesli  velomox  MicDet  patseeu  tonitest  Nowito  calimerlin  syncro  fabster  Griffon13  sklupski  Callijoe  luddi72  superkiter  Emmental  Hoffe  radlrob  kaerwagott  travelfree  tom4tom  BulliWien  Kitschl  aspiral  Vitorio  needfulthings2009  vieuxmotard  Palmer01  calieber  ger1028  hjd  CaliBeach_1910  Donut-Dieter  Häuptling  Radkäppchen  _Neo_  McIntyre  Tgrey  benikrama  MatthiasBrandt  pieunz  Biker1050i  janjo  daniel_007suess  SimonEdition  Vortex123  Globi  Stivan  Explorer2  Bullikokusnuss  Gummi_AYS  fpn73088  Krzys  luffelalong 
    and 604 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.