Zum Inhalt springen

Im Cali leben bei frostigen Temperaturen


Empfohlene Beiträge

Meine Erfahrung von der gerade abgelaufenen Nordnorwegen-Tour (bis -18°C): Trotz Standheizung und besonders mit externem elektrischem Heizlüfter fand ich den Boden für die Füße immer zu kalt. Ich möchte für eine zukünftige Tour(en) eine dünne Isolierung unter die Teppiche legen. Hat das schon mal jemand probiert? Womit?

 

Unterer Parkplatz zum Snoehetta Viewpoint.

20231115_110456.thumb.jpg.dadb3fbb43780bd690d78b5986e37b8b.jpg

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht nen beheizbaren Teppich. Gibt es in der Größe des Calis. Hatte ich mal im Wohnwagen. 
 

Beste Grüße 

 

Stefan 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Pragmatische Lösung: dicke, warme Socken 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Oder ein 🐑 Schaffell….da haben wir doch eine Quelle von Mitgliedern hier aus dem Forum…

Link zu diesem Kommentar

Ha, wir haben gestern gerade Armaflex, 9mm, nicht selbst-klebend 3x1m besorgt. Für den alten Schweden. Bei uns liegt dadrauf so ein „Teppich“ (Schmutzfang), wie man ihn aus den Eingangsbereichen von Firmen/öffentlichen Gebäuden kennt. Mal sehen. Und ansonsten hat Globetrotter gerade passenden Daunenschuhe. 

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte auf meinen Winter-Nordtouren jedesmal nur den normalen Teppich (mit drei freiliegenden Bodenschienen). Da für mich insbesondere die drei Schienen eine ziemlich unangenehme Kältebrücke sind, lege ich zusätzlich immer noch einen passenden Flickenteppich drüber. Der ist schnell beiseite gerollt, so dass Bankschublade bzw. Sitzbank problemlos ausgezogen werden können. Mit diesem Setup es mir auch bei minus 30 Grad an den Füßen warm genug gewesen. Aber das ist ja auch immer abhängig vom individuellen Wärmeempfinden. 

 

Ich weiß nicht, ob das mit einer zusätzlichen Isolierung unter dem Teppich nicht vielleicht zu voluminös wird und die Auszugsfunktion der Schublade und Sitzbank behindert wird?!


Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Auf dem Fußboden? 

Link zu diesem Kommentar

Eher ein Fellschuh...Ich mache es wie Similana, bis jetzt gings, fahre aber auch im Winter nicht so viel im Norden herum.

Link zu diesem Kommentar

Ein Stück EVA Schlafmatte von Globetrotter, transa oder Exped. Stärke zwischen 5 und 20 mm nach Gusto. Keine einfache Yogamatte. Dadrauf ein Schmutzfangteppich dem Baumarkt oder nach Maß.

Die EVA Matte ist auch prima beim Reifenwechsel o. Ä, zu gebrauchen, 
zugeschnitten und gefaltet als provisorische Armschiene und warme sitzunterlage, oder Unterlage beim Duschen und waschen outdoorˋs 😉

Link zu diesem Kommentar

Hallo Zusammen 

 

bei uns haben sich Exped Down Socks bewährt. 
 

kleins Packmass und schön Warm.

 

grüsse 

Roland

Link zu diesem Kommentar

Wir benutzen am Boden einen Teppich, den wir uns auf Mass haben machen lassen und dann zwei Schaffelle. Diese sind multifunktional. Wenn es wärmer ist oder während der Fahrt sind diese an an der Rückenlehne der Bank. Beim Schlafen unten an der Heckklappe und wenn wir oben schlafen am Aufstelldach hinten an den Füßen.

Klappt für uns seit Jahren prima.

 

Viele Grüße 

Rüdiger


Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

So isses, es gibt nix besseres, sagt auch Nandolf...😎

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

...welcher dann auch noch als zusätzlicher Fusswärmer dienen kann.😁

 

Unter den Fellen befindet sich noch eine handelsübliche Hundedecke.

 

Die Felle haben nicht nur den Vorteil, hervorragend gegen die Bodenkälte zu isolieren und für sehr gemütliche Atmosphäre zu sorgen,

sondern (Tip für Hundebesitzer) haben auch die Eigenschaft, keinerlei Hundegeruch anzunehmen.

 

warmfüssige Grüsse,

 

Stephan

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Wir haben seit einiger Zeit neben den Schaffellen noch warme Hüttenschuhe dabei. Wir hatten uns damals für die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

entschieden und sind sehr zufrieden damit...

 

Viele Grüsse, Martin


Link zu diesem Kommentar

Wir haben zugeschnittene Fußabtreter, ein Hundekissen und ich habe Schafwollschuhe und Fleecedecken. Jörg braucht nichts extra. 

Stoov bietet bestimmt auch was für den Fußboden (muss aber immer ziemlich lange wieder geladen werden ...).

VG von Heike.

Bearbeitet von callivan
Link zu diesem Kommentar

Ich nutze einfach einen hochflorigen Teppich, der aber Fußabtreter ist und zurecht geschnitten wurde und dazu Hüttenschuhe in 0815 Qualität. Aber der Cali hat doch den heizungsauströmer an der b säule in Fußnähe...

 

VG Marco

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 15 Mitgliedern gesehen

    jrohh mattku unser_bulli gefrierbr4nd OlanCali Tiatia Juergens-Calli DerGeraet Kimba68 Marcados Bine64 Beachy11 VWCalli24 Bogger peterboy
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.